• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner für meine Mum

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
Rechner für meine Mum

Hi,

also meine Mutter braucht einen neuen PC, da sie leider immer noch mit nem Singlecore 2GHz abreibten muss und der langsam anfängt zu nerven.

Der Rechner wird nur für Office genutz und um im Internet zu surfen.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

Es soll ein Intel Prozessor sein und ein gutes Mainboard, dass keine probleme macht ala Prozessor rein und loslegen. Ich hab mit Asus gute Erfahrungen gemacht, bin aber auch für andere Hersteller offen. ich will halt bloß nicht solche Sachen, wie Biosupdate oder hin - und herinstallieren der Treiber.

- Intel Pentium Prozessor E6300 2x2,8 GHz
- OCZ Dimm 4GB DDR2-800 Kit
- Corsair CMPSU-400CX
- Asus P5QD Turbo
- Saphire HD4350 512mb

Verbessert mich wenns geht.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Es sollte schon ein Intel sein,d a ich immer gute Erfahrungen mit denen gemacht hab. Ob jetzt der E6300 älter ist als der Athlon II 240 ist zweitrangig. Könntest du mir trotzdem noch Tipps geben?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für meine Mum

Hallo,

Es sollte schon ein Intel sein, da ich immer gute Erfahrungen mit denen gemacht hab.
ich hatte schon PCs von beiden Herstellern und die liefen ohne Probleme.

Ob jetzt der E6300 älter ist als der Athlon II 240 ist zweitrangig.
Darum geht es mir auch gar nicht, man spart Geld beim Kauf und bei den laufenden Kosten.

Hier ein Intel-Voschlag:

CPU: E 6300
Mainboard: ASUS P5Q SE2 (günstigstes P45-Board)
RAM: 4 GB DDR2 800 von z.B. A-Data

Gruß

Lordac
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Okay, danke. st der OCZ Ram nicht gut? Und das Mainboard von mir? Es ist egal ob 300 € oder 400 €.

Edit: Noch ne Frage. Der E6300 gabs mal als alten 65 nm und jetzt als neuen 45nm. Erkennt das Board das automatisch oder brauch ich da ein Update.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Okay, ich überlegs mir.

Aber zurück zu meiner Frage: Wird der neue E6300 auch von dem Mianboard erkannt oder brauch ich da ein Update?
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

ohne, dass ich jetzt hier alles durchgelesen ahbe:
ist es schlimm, ein update drauf zu machen? :) würd ich sowieso immer am anfang machen.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Ich wollt eigentlich nich da viel rummachen. Ich hab immer die Treiber von der CD genommen.
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

nach meiner erfahrung kostet das aber viel leistung. zumindest einmal solltest du die neuesten treiber benutzten. und es ist wirklich nichts chlimm sich da mal die neuesten chipsatz und grafikkarten treiber zu ziehen.
und ein neues bios ist heutzutage auch kein ding mehr.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Grafikkarte ist ja auch kein Ding, aber mit den ganzen Treibern Chipsatzt und so n Zeug hab ich keine Ahnung was ich da alles brauch, woher und so. Kostet das sehr viel Leistung?
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

in der regel macht dies keinen riesen unteraschied. bei meinem ex-ex-rechner hatte ich jedoch am anfang auch nur die regulären treiber verwendet. hatte mir nix weter bei gedcaht, aber iwann hatte ich dann mal neue drauf gemacht und ungelogen: von 7000 3D Marks bin ich auf 10000 hoch gegangen. das war für mich der punkt, ab dem ich anfing immer die neuesten treiber zu nehmen :)
du solltest nciht damit rechnen, dass dies ein regelfall ist, aber es muss ja auch einen grund haben, weshalb immer neue treiber rauskommen, oder? und es sollte auch kein problem sein, dir die mal zurehct zu suchen. eigentlich sollte man sich auf ein bios-update, grafiktraiber und chipsatztreiber beschränken können. also insgesammt 3 sachen, die in 10minuten geklärt sind.
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Okay. Was denkst du? Kann ich Perofmance durch BIOS-Update oder durch ein Chipsatzt Update rausholen?
 

Pace.Mr._Ace

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum


2gb reichen locker!!!!

ansonsten :daumen:!

so ähnlich hätte ich es auch vorgeschlagen. preis besser als wie'n rechner von intel. besonders bei pc's für mum's oder dad's braucht man da weder intel oder amd zu favorisieren. man nimmt einfach das, was im preis leistungs verhältniss am meisten her gibt und das ist hier nun mal amd.

alleine das von ihm vorgeschlagene board ist schon günstiger als das im startpost und eine grafikeinheit ist auch schon drauf. das ist mehr als genug für einen einfachen office rechner. viele leute würden so ein board sogar in einem gaming rechner bauen, cpu evtl. auch noch, sofern man der meinung ist, dass 2 kerne noch aussreichen zum zocken.

zu den treibern. nein, kostet normalerweise nicht viel leistung und wenn doch wird eine mutter diese ~5% eh nicht merken. benutze ruhig die mitgelieferten treiber von der mainboard cd. die für die grafikkarte lad dir meinetwegen neu runter.
 
Zuletzt bearbeitet:

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

also durch ein bios-update eigentlich nciht. dies verbessert höchstens einzelnen settings oder die kompatibilität.
das selbe in etwa bei dem chipsatz. lediglich wenn vorher iein problem war oder so wird sich da deutlich was tun. der hauptgrund dafür wird bei dir sien, dass alles ordentlich rund läuft und du nix halbgewalktes stehen hast.
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Finde die Config von Lordac (die mit dem Althon 240) super. Mehr braucht kein Mensch zum surfen.

Und die onboard Grafik ist zugeil.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für meine Mum

Hier mal 2 Konfigs:

AMD Preis: 182,07
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 2GB PC3-8500U CL7 (DDR3-1066) (KVR1066D3N7K2/2G) bei Planet4one 44,22
1 x MSI 785GM-E51, 785G (dual PC3-10667U DDR3) (7596-050R) bei Planet4one 60,63
1 x AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX) bei Planet4one 47,31
1 x be quiet Pure Power 300W ATX 2.3 (L7-300W/BN103) bei Planet4one 29,91

Intel Preis: 194,14
1 x Foxconn G45M, G45 (dual PC2-6400U DDR2) bei Planet4one 69,91
1 x Intel Pentium Dual-Core E5200, 2x 2.50GHz, boxed (BX80571E5200) bei Planet4one 53,28
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (KVR800D2N5K2/2G) bei Planet4one 41,04
1 x be quiet Pure Power 300W ATX 2.3 (L7-300W/BN103) bei Planet4one 29,91

Der AMD hat bei etwas gleichem Preis einiges mehr an Leistung.
 

TroyAnner

PC-Selbstbauer(in)
AW: Rechner für meine Mum

Ich würde dir auch gern einen AMD ans Herz legen:D. Mal im ernst: Amd ist grade bei Office-Rechnern klasse. Probiers einfach mal aus, du wirst es nicht bereuen:daumen:.
So, jetzt mal meine Zusammenstellung:

AMD Athlon II X2 235e 2.70Ghz AM3 2MB 45W BOX ca. 60€ (der ist sehr Stromsparend)

ASUS M4A785TD-V Evo 785G AM3 ATX ca. 75€

2Gb DDR3 Ram ca.40€
(Hier schwank der Preis momentan sehr stark bei einzelnen Kits, deswegen möchte ich mich nicht auf eins festlegen)

= ca. 175€ (sofern du nicht noch Gehäuse, Festplatte, Laufwerk, [...], brauchst)
 

herethic

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Wie wärs eigentlcih mit einem Laptop?
Was ich bis jetzt bemerkt habe,ist das Frauen eher auf Laptops stehen als auf Desktop-Pc's
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Die Zusammenstellung von @riedochs gefäält mir ganz gut. Reichen 300 Watt auch bei 4GB und nem etwas stärkeren Prozi. Ansonsten würde ich den Rechner so machen:

1 x Foxconn G45M, G45
1 x Intel Pentium Dual-Core E5400
1 x OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit (Ist bei Alternate der billigste)
1 x Corsair CMPSU-400CX

Ist das so okay?
 

coati

Freizeitschrauber(in)
AW: Rechner für meine Mum

Darf man fragen, warum du dich so wehement dagegen sträubst, einen AMD PC zu kaufen?
Dieser wäre billiger und wesentlich leistungsstärker.

Ich meine du wolltest hier eine Beratung und fast alle haben dir einen AMD PC empfohlen..
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

stimmt eig, gute frage.
warscheinlich wie ich einfach aus überzeugung :) würde auch niemals ein amd nehmen, genauso wie mir nie ne ati rein kommen würde. einfach prinzip-sache denk ich mal.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für meine Mum

Tja, das Leiden der Fanb0ys. Da wird lieber in veraltete S775 Hardware investiert anstatt was Vernünftiges zu kaufen.:wall:
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Wo liegt denn da bitte der "große" Leistungsunterschied zwischen 2,8 GHz AMD und 2,5 GHz Intel? Der PC wird sowieso nicht aufgerüstet und wenn doch, dann wirdds halt n billiger Quadcore.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner für meine Mum

Hallo,

ich seh das eher so, warum in "alte" Technik investieren wenn man für weniger Geld neue bekommt?

Aber es ist natürlich vollkommen in Ordnung wenn du bei Intel bleiben möchtest, ich versuche halt je nach Anforderung eine gute Empfehlung zu geben, egal ob nun Intel/AMD oder Nvidea/ATI.

Gruß

Lordac
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Wir ham halt (leider) schon schlechte erfahrungen machen müssen was amd anbetrift. Aber das ist ein adneres Thema. Und ob jetzt nun alte Technik oder neue. Die Leistung ist ja dieselbe und wegen 20 Euronen hin oder her ists auch egal.
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Rechner für meine Mum

Das manche Leute einem immer AMD versuchen einzureden... solche Fanboys.. :schief:
Wenn du Intel lieber hast, bleib bei Intel. ;)

EDIT:
Auch wenn ich jetzt nicht sage, dass es sinnvoller ist sich einen Intel als einen AMD zu kaufen.^^:D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

ghostadmin

Guest
AW: Rechner für meine Mum

Mit der Begründung?
Ist etwas billiger? Ja das kann man gelten lassen. Wenn dem TE das aber egal ist?
Das der Athlon neuer ist? Ok stimmt, aber ist das nicht sowas von egal?

Wenn er sich nen AMD kauft, dann ist er auch nur unzufrieden weil er eigentlich keinen AMD wollte und jetzt trotzdem einen hat. ;)
 
TE
MSPCFreak

MSPCFreak

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

Ich hab mir mal die Benchmarks angeguckt und kann da keinen Unterschied in der Leistung erkennen und noch etwas: Intel bleibt Intel! ;)
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

@ KaiHD7960xx
bin lieber ein i7-freak, als mich als AMD anhänger zu outen :ugly:
da hätte ich ncihtmal spaß ab zocken, wenn ich wüsste, dass da n amd versucht zu arbeiten.
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für meine Mum

lass dir jetzt ja nix anderes einreden. tu dir selebr den gefallen und nimm intel! da hat man qualität, wenn auch nciht zum kelinen preis.
 
Oben Unten