• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Hunter-117

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Hallo mal wieder,

ich habe mir hier vor fünf Jahren einen Rechner zusammenstellen lassen und würde diesen jetzt gerne aufrüsten.


Mein System:

Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASRock B75 Pro3, B75 (dual PC3-12800U DDR3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-1333C9D-8GAO) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Cougar A400 400W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
EKL Alpenföhn Sella (84000000053) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Sapphire Radeon HD 7850, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11200-07-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Welche Möglichkeiten habe ich?


Ich hoffe, das es überhaupt Sinn macht, den Rechner aufzurüsten. Da es mir nur um ein einziges Spiel geht (Spellforce 3), habe ich wenig Lust, alles zu entsorgen und einen neuen zusammenzubauen. Als Bildschirm steht der KD 75 XE 9405 BAEP von Sony zur Verfügung.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Welche Möglichkeiten habe ich?

Gegenfrage: welches Budget hast du? :rollen:

Grundsätzlich kannst du selbst feststellen, was bei dir limitiert: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum
Kurzform: Man nehme die gewünschte Software (Spellforce 3), reduziere die Auflösung auf ein Minimum, deaktiviere AA und schaut, wie viel fps geliefert werden ;)

Genügend fps für deine Ansprüche? Gut, CPU behalten....ggf. RAM oder Grafikkarte updaten/upgraden
Nicht genügend fps? Neuer Unterbau muss her!

Edit: Wenn ich den "Empfohlenen Systemanforderungen" glauben darf, wird es für dich wohl auf ne neue GPU hinauslaufen. Letztendlich bleibt aber die Frage nach dem Budget ^^
 
TE
H

Hunter-117

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Oh, vergessen - 150€ bis 200€.

Das Spiel hab ich noch nicht und möchte ich auch ungern kaufen, bevor ich nicht weiß, ob ichs überhaupt ansehnlich zocken kann. ^^
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Systemvorraussetzungen kopiert aus Steam :

MINIMUM:
Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
Betriebssystem: Windows 7, 8, Windows 10 (64 bit)
Prozessor: Intel Core i5 3570, AMD FX-6350
Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
Grafik: NVIDIA GTX 660 2GB, AMD Radeon 7850 2GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX compatible Sound card
EMPFOHLEN:
Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
Betriebssystem: Windows 7, 8, Windows 10 (64 bit)
Prozessor: Intel Core i7-4790, AMD FX-8350
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA GTX 970 4GB, AMD Radeon R9 290 4GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX compatible Sound card


So auf den ersten Blick würde ich sagen du landest bei einer Mittel-Hoch Mischung.

Ne Stärkere GPU und 8gb mehr RAM würde ich so oder so Mal aufrüsten
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Spellforce 3 einfach kaufen und testen. Der Rechner ist gut genug damit es kein totaler Flopp werden kann. Wenn du unzufrieden bist zuerst eine neue GPU ins Auge fassen. Wenn du dann noch unzufrieden sein solltest eine neue CPU + mehr RAM, was ich aber für unwarscheinlich halte.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Ein Xeon 1230v2/3770 und 8gb ram dazu, kosten für gebraucht so um die 120€ rum. Deine alte cpu kannste ja auch noch für ein paar € veräußern.
dann wäre die nächste Baustelle die Grafikkarte, 2GB vram ist schon arg wenig für aktuelle Games, außer du schraubst die Details in den Keller. 3gb vram sollten schon Minimum sein, eher 4gb aufwärts.
wie gesagt mit nem guten Händchen bekommste die alte Hardware auch gut verkauft.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Hier ein Video mit Hardware die in deiner Leistungsklasse liegt.

YouTube
 
TE
H

Hunter-117

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Danke schon mal für eure Antworten!

Okay, Arbeitsspeicher. Der wird gekauft!

Grafikkarte, mir bringt es nichts, die gleiche noch einmal zu kaufen, oder? Reicht dann der VRAM nicht auch aus? Hab ich dann keine 4GB? Weil das Modell ist ja gebraucht schon ziemlich günstig... Dann würde ich wohl zusätzlich zum Arbeitsspeicher auch noch den Xeon 1230v2/3770 kaufen. Brauche ich dann bei der neuen CPU auch einen anderen Lüfter?


Bei dem Video verstellt der Nutzer ja immer mal die Einstellungen, aber was ich gesehen hab, sah das schon gut aus, aber leider nur der RPG-Part ohne Schlachten wenn wirklich viel los ist auf dem Bildschirm.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Grafikkarten Speicher (vram) addiert sich NICHT bei mehreren Karten

Eine stärkere Karte ist hier vom vorteil
 

Pikus

Gesperrt
AW: Rechner aus dem Jahre 2013 aufrüsten

Die HD7850 hat die besten Tage hinter sich, auch mit CrossFire wirste da kaum was rausholen.

Hier mal ein Vergleich 7850 vs. GTX980, aufgrund der Kategorisierung nach Jahrgängen war das modernste leider nur die GTX900er-Reihe. Ist immerhin auch schon 3 Jahre alt
zwinker4.gif


HD7850 vs. GTX950 / HD7850 vs. RX470, Vergleich in ca. derselben Leistungsklasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten