• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RBAR/SAM aktivieren

elementz

Freizeitschrauber(in)
Hey

habe gestern ein MSI b550 Tomahawk in Verbindung mit einem ryzen 7 5800X bekommen.
Nun werde ich nicht ganz schlau was ich alles tun muss um RBAR zu aktivieren.

GPU ist eine RX 6700XT.
Ist für die GPU ein BIOS Update notwendig?
Bei Nvidea bei manchen Modellen.
Aber die neusten AMD sollten dieses direkt an Board haben oder?


Kann mir jemand sagen wo ich im MSI Bios CSM deaktivieren kann? Bzw ob es daran liegt?

Habe nun ABOVE 4G Memory
und Resize Bar Support aktiviert

Aber im Gerätemanager wird mir unter der GPU und Ressourcen nicht der große Speicherbereich angezeigt.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das UEFI von MSI (und wohl auch von allen anderen) bietet doch eine Suchfunktion, oben rechts die Lupe ;)

Bevor du CSM deaktivierst, musst du aber prüfen ob dein Windows in UEFI oder CSM Modus installiert ist.
Schnellster Weg: "Systeminformationen" ins Startmenü tippen -> Enter
Auf der Startseite muss das hier stehen:
1617871874584.png

Ansonsten wirds fummelig.

Deine Grafikkarte braucht kein neues BIOS, die AMD Karten können das alle von Haus aus.
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Steht natürlich Vorgängerversion..
War ja iwie klar....

Ich denke am besten und unkompliziertesten wäre eine komplette Windows Neuinstallation oder?
Wie gehe ich sicher dass ich dieses mal Win im Uefi installiere?
Ist mir neu dass ich hier iwas ausgewählt hatte bei der Installation.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich denke am besten und unkompliziertesten wäre eine komplette Windows Neuinstallation oder?
Wie gehe ich sicher dass ich dieses mal Win im Uefi installiere?
Ja.
Indem du im BIOS vorher CSM deaktivierst und als Bootlaufwerk das "UEFI-Laufwerk" wählst.
Eigentlich sollte das seit vielen vielen Jahren der Standard sein (es gibt nur sehr wenige Gründe, ein Win10 noch im uralten CSM zu installieren, selbst Win7 nutzte schon UEFI als Standard).
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie gehe ich sicher dass ich dieses mal Win im Uefi installiere?

Vorher einfach Legacy deaktivieren, dann bleibt nur UEFI.
Die Auswahl erfolgt sonst schon beim Boot des Installationsmediums. Normalerweise steht da im Bootmenü:
- DVD-Laufwerk (Legacy)
- DVD-Laufwerk (UEFI)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Oder du versuchst den fummeligen Weg mittels mbr2gpt :D

 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ist mir auch schon passiert.

Einfach USB Stick (mit windows drauf) einstecken. Im Bios dann CSM support deaktivieren.

Und dann ab usb stick booten. Dann kann es nur gut kommen.

"Above 4G Memory" brauchst du eigentlich nicht für SAM... würde ich wieder deaktivieren. Aber stört vermutlich auch nicht
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Holzhammermethode (beim Erstellen von dem Stick + passende BIOS Einstellungen):

Nur im UEFI-Modus starten​


Entfernen Sie die Datei bootmgr aus dem Stammverzeichnis der Windows PE- oder Windows Setup-Medien. Dadurch wird verhindert, dass das Gerät im BIOS-Modus gestartet wird.


Nur im BIOS-Modus starten​


Entfernen Sie den Ordner efi aus dem Stammverzeichnis der Windows PE- oder Windows Setup-Medien. Dadurch wird verhindert, dass das Gerät im UEFI-Modus gestartet wird.

 

Silent3sniper

Schraubenverwechsler(in)
MBR2GPT hatte ich auch letztens gemacht. Lief komplett reibungslos.
Sollte man auf jeden Fall probieren, bevor man neu installiert. Selbst wenns schiefgehen sollte (was wohl extrem selten ist), der Versuch dauert maximal 3 Minuten.

idiotensichere Anleitung: https://www.maketecheasier.com/convert-legacy-bios-uefi-windows10/#:~:text=Once you've confirmed you,while holding the Shift key

Was ich allerdings unfreiwillig festgestellt habe...bevor ich recherchierte: Bei MSI nicht re-bar aktivieren und dann CSM wieder auf On stellen. Denn das einzige was dann hilft ist ein CMOS-Clear, sonst gibts nur einen schwarzen Bildschirm. :)
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Also habe Windows neu installiert.
BIOS steht auf UEFI
Neusten AMD Treiber
Dann habe ich im Bios

Re SIze Bar aktiviert
Dann aktiviert sich 4G Crypto automatisch
Mehr habe ich nicht getan

Schaut dann so aus im Gerätemanager:
Sollte passen oder?
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    14,4 KB · Aufrufe: 25
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Cool danke
Ja scheint an zu sein
Manche auf Youtube machen da dutzende Einstellungen die völlig am Thema vorbei sind.
Das hatte mich etwas verwirrt.
Vielen Dank!
 
Oben Unten