News Radeon RX 7900 XT vs. Geforce RTX 4070 Ti: Gleicher Preis, aber auch gleich gut?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Derzeit bekommen Interessenten die Radeon RX 7900 XT sowie die Geforce RTX 4070 Ti zum gleichen Preis. Welche Grafikkarte liefert für knapp 700 Euro aber die besseren Ergebnisse?

Was sagt die PCGH-X-Community zu Radeon RX 7900 XT vs. Geforce RTX 4070 Ti: Gleicher Preis, aber auch gleich gut?

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Wer Raster Leistung braucht/will (99,73 % aller Games), greift zur 7900XT, wer RT will/braucht darf gerne zur 4070Ti greifen ... :ka:
Lass die Klammer mit irreführenden Informationen weg und die Aussage passt einfach.

Was meine ich,
Von den 99,73% die du meinst laufen 95% für den User genau so gut auf der 4070ti.

Dicke gpus werden überwiegend für die schönen Spiele gekauft, die von 99,73 sich schon über 93% nicht betreffen.
 
Gibt's irgendeinen Grund dafür, aus einer völlig aus der Luft gegriffenen, x-beliebigen Frage eine News zu fabrizieren?

Das ist wohl schon das nahende Sommerloch ... :rollen:
Ich habe 700 Euro. Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

Die genannten Modelle sind in den vergangenen Wochen immer günstiger geworden und potent. Du suchst offenbar keine Grafikkarte (in diesem Preisbereich), aber andere tun das möglicherweise. :-)

MfG
Raff
 
Lass die Klammer mit irreführenden Informationen weg und die Aussage passt einfach.

Was meine ich,
Von den 99,73% die du meinst laufen 95% für den User genau so gut auf der 4070ti.

Dicke gpus werden überwiegend für die schönen Spiele gekauft, die von 99,73 sich schon über 93% nicht betreffen.
Hast ja Recht.
Nur im Raster (90 % +) ist die 7900XT schneller, und bei RT die 4070Ti.
Ändert nur nix an der Kernaussage !
When you know what i mean ... :D
 
in den hohen Preiskategorien, also bei den Enthusiasten-GPUs, noch nicht wohlfühlt,

jaaa aber nein. :ugly::P
Ich würde mich auch auch mit ner RTX 4090 sauwohl fühlen aber der Preis ist mir fürs Zocken einfach zu hoch.
Würde mich fragen wo ich mit meiner RX 6800 XT (~500€) da dann befinde bzw. wo die Preisstufen anfangen... :ka:
(=> 700€ halte ich nicht für Mainstream)
--------

Die Vergleiche zwischen zwei+ Karten in der selben Preisklasse finde ich aber klasse.
 
Die 4070ti wird doch in Rasterisierung schon massiv von der 7900gre angegriffen und das mit 16 Gb Vram für 200€ weniger. Wer Raytracing und DLSS braucht greift zur Nvidia ansonsten zur AMD, weiß nicht warum das eine News wert ist.
 
hab mich gegen die 4070ti entschieden, aber ich bin mir sicher mit beiden macht man nix falsch ausser bei der ti der Speicher und bei der xt den höheren Stromverbrauch.
 
Ich find immer zum reinen zocken würde ich die 7900 nehmen, aber sobald man auch nur ansatzweise irgendwas mit AI kreiieren zu gedenkt würde ich immer aufs schärfste zu nVidia raten, egal ob man nun seine beschissene Stimme gerne wie die von Charles Brown oder Billy Eilish klingen lassen will oder einfach nur Anime Hentais für den Hausaufgaben Ordner mit Autimatic1111 "zeichnen" möchte, es ist unter AMD die pure Katastrophe, bzw von den Entwicklern der AI Programme. Bei manchen Inet Hype Programmen kann man nichmal den Graphic Accelerator auswählen wenn man ne AMD Karte hat, da gehts dann tastächlich nur mit CPU was ca. 600x so lange dauert
(hi @ Replay.ai). Meine Stable Diffusion hab ich selbst nach 10 Fix Videos nich vernünftig zum laufen bekommen etc etc etc
 
Ich find immer zum reinen zocken würde ich die 7900 nehmen, aber sobald man auch nur ansatzweise irgendwas mit AI kreiieren zu gedenkt würde ich immer aufs schärfste zu nVidia raten, egal ob man nun seine beschissene Stimme gerne wie die von Charles Brown oder Billy Eilish klingen lassen will oder einfach nur Anime Hentais für den Hausaufgaben Ordner mit Autimatic1111 "zeichnen" möchte, es ist unter AMD die pure Katastrophe, bzw von den Entwicklern der AI Programme. Bei manchen Inet Hype Programmen kann man nichmal den Graphic Accelerator auswählen wenn man ne AMD Karte hat, da gehts dann tastächlich nur mit CPU was ca. 600x so lange dauert
(hi @ Replay.ai). Meine Stable Diffusion hab ich selbst nach 10 Fix Videos nich vernünftig zum laufen bekommen etc etc etc

Habs immer wieder gesagt, die radeons taugen zu nichts sobald man seinen PC nicht nur fürs gaming verwenden möchte.
Das will aber keiner hören.
 
Mit AFMF ist die 7900xt interessanter, mmn. Bis zu 100% mehr fps auf Knopfdruck in nahezu jedem Spiel, ohne Qualitätsverlust.

Zocke zurzeit Destiny 2 mit über 450 fps (1440p). Auch bei spielen mit RT ist AFMF gold wert, wenn kein Implementiertes FG vorhanden (Was zur zeit noch weniger verbreitet ist als sowieso schon die spärlich gesäten RT fähigen Spiele.)
1717422255073.png
 
AFMF ist aber ein sehr zweischneidiges Schwert, ich hab das in etlichen Spielen getestet und teilweise wieder ausgemacht weil der Input Lag einfach zu hoch war mit Anti Lag 2 kann das wieder anders ausschauen aber das gibts ja nicht mehr auf Treiberebene. Ohne Qualitätsverlust stimmt so auch nicht da keine Bewegungsverktoren verrechnet werden.
 
Kommt aufs Spiel an..
Wenn es nur Rastergrafik hat..
Kein upscaling Support (DLSS)
Kein HDR Monitor im Haus ist
Dann kann man die AMD Karte nehmen..
Man muss nur mit dem Stromverbrauch und hier und da mit nem Treiber Absturz leben.

Ansonsten halt die Nvidia Karte
 
Zurück