• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6800 (XT): Sapphire zeigt Nitro und Pulse

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6800 (XT): Sapphire zeigt Nitro und Pulse

Sapphire erlaubt einen ersten Blick auf die Radeon RX 6800 (XT), die mit Custom-Kühler ausgestattet werden. Zum Start gibt es zwei Modelle in verschiedenen Varianten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 6800 (XT): Sapphire zeigt Nitro und Pulse
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Zumindest bei der 5700XT scheint es einen Taktunterschied zwischen der Nitro+ SE und der Nitro+ zu geben.

Schade. Die beleuchteteten Lüfter sieht man in meinem Gehäuse sowieso nicht. Daher hätte ich da locker verzichten können.

Man bin ich gespannt wann was genau verfügbar ist...
 

Pesona_VX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zumindest bei der 5700XT scheint es einen Taktunterschied zwischen der Nitro+ SE und der Nitro+ zu geben.

Schade. Die beleuchteteten Lüfter sieht man in meinem Gehäuse sowieso nicht. Daher hätte ich da locker verzichten können.

Man bin ich gespannt wann was genau verfügbar ist...
Jepp meine SE taktet höher als die normale Nitro+.
Bin von der Nitro+SE einfach begeistert Taktet laut Trixx Software bei mir dauerhaft mit 2070Mhz.

Wenn die 6900XT als Nitro + SE rauskommt wird aber die F5 Taste gehämmert :D
 

tacmichi

Schraubenverwechsler(in)
Die Nitro+ Modelle sehen mir subjektiv (zu) futuristisch aus irgendwie.
Bin gespannt, was an OC drin ist. Die Belegung mit 2x8-Pin Stecker zeigt aber, dass man es bei Radeon nicht ganz so heftig übertreibt wie bei den Nvidia-Ampere Customs, was entweder positives bedeuten könnte, oder aber bedeutet dass sich oC fast null lohnt....

Die Pulse-Modelle mit dem simpleren Design, grad an der Seite finde ich mehr gelungen, aber komplett ohne LED? :O
Vielleicht bietet Sapphire wie bei vergangenen Modellen wieder Tausch-Lüfter mit LED an, das wäre dann natürlich nice
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ich muss sagen, die Nitro gefällt mir richtig gut.
Wenn es eine richtig weiße Karte gäbe, wäre mir das zwar noch weitaus lieber, aber die Nitro geht schon mal in eine sehr gute Richtung :)
 

Jannis036

Kabelverknoter(in)
Sind die Wattzahlen wirklich realistisch?
Mir wurde nämlich in der Kaufberatung versichert, dass ich mit ner RX6800 und nem 5600x eigentlich mit schon 550W auskommen sollte..
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Sind die Wattzahlen wirklich realistisch?
Mir wurde nämlich in der Kaufberatung versichert, dass ich mit ner RX6800 und nem 5600x eigentlich mit schon 550W auskommen sollte..

Das große Netzteil bezieht sich auf die 6800 XT. Wie will man ein Netzteil empfehlen ohne offizielle Tests ?

Würde bei den Karten nicht unter 650W anfangen, zumal die Karten innerhalb der Garantie im Rage Mode übertaktet werden !

Genaueres wird man im Test erfahren.
 

Jisaka

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die selbe Frage stelle ich mir aktuell auch, habe ein Be Quiet! Dark Power Pro mit 550W, restliches System ist in meiner Signatur, würde mir eigentlich auch gerne eine RX 6800 XT holen wollen, weiß nur nicht ob mein Netzteil dafür ausreicht.
 

Pesona_VX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die selbe Frage stelle ich mir aktuell auch, habe ein Be Quiet! Dark Power Pro mit 550W, restliches System ist in meiner Signatur, würde mir eigentlich auch gerne eine RX 6800 XT holen wollen, weiß nur nicht ob mein Netzteil dafür ausreicht.
Also für die XT wird das Netzteil nicht ausreichen.
Die 6800XT wird bestimmt im Rage Modus noch ein paar Watt draufpacken.
 

Plugie

Schraubenverwechsler(in)
Bedenkt doch bitte immer, dass die Netzteilvorgaben auch für Leute ohne Plan sein müssen. Solange man bei Amazon und Co. 750W Netzteile für 35€ bekommt, muss man so ausholen als Hersteller um auch diese Geräte nutzen zu können. Mit einem Markennetzteil zwischen 550 und 650W SOLLTE man auf der sicheren Seite sein. Ansonsten einfach Tests abwarten bzw. bei Igor mal den Netzteiltest mit allen RTX30XX nachlesen.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Die selbe Frage stelle ich mir aktuell auch, habe ein Be Quiet! Dark Power Pro mit 550W, restliches System ist in meiner Signatur, würde mir eigentlich auch gerne eine RX 6800 XT holen wollen, weiß nur nicht ob mein Netzteil dafür ausreicht.
Rein rechnerisch sollte das passen mit einem sehr guten NT, aber es ist halt nicht empfehlenswert ein NT an der Grenze zu betreiben, u.a. wegen dem Wirkungsgrad. Ausserdem sollte man auch noch Spannungs Spitzen mit berücksichtigen.
D.h. 650W sollten es schon sein mMn.
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Ist schon bekannt ob die Karten gleichzeitig mit den Referenzkarten an den Start gehen oder sind die erst später dran?
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Zumindest bei der 5700XT scheint es einen Taktunterschied zwischen der Nitro+ SE und der Nitro+ zu geben.

Schade. Die beleuchteteten Lüfter sieht man in meinem Gehäuse sowieso nicht. Daher hätte ich da locker verzichten können.

Man bin ich gespannt wann was genau verfügbar ist...
Bin auch dafür, dass die LED´s zumindest abschaltbar sind.
Für jene welche die ein Gehäuse mit "Scheibe" haben ein "nettes" Gimmick.

Aussehen tun sie ja schon mal sehr lecker.
Jetzt müssen nur noch die FPS´s (Leistung) passen, der Verbrauch sich in grenzen halten, der Preis halbwegs human und vor allem LIEFERBAR sein … ;-)

MfG Föhn.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Sind die Wattzahlen wirklich realistisch?
Mir wurde nämlich in der Kaufberatung versichert, dass ich mit ner RX6800 und nem 5600x eigentlich mit schon 550W auskommen sollte..
Die 6800 ist für 250 Watt spezifiziert, die CPU für 65, zieht aber gegebenenfalls auch etwas mehr. Wenn du die GPU nicht groß übertaktest, sollten 550 Watt relativ problemlos ausreichen. Zwar kommst du dann in Spitzen auf über 80% Auslastung, was nicht unbedingt gut für die Effizienz ist aber noch lange nicht problematisch oder langzeituntauglich wäre...
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Mein NT kam schon mit der R9 390 Nitro+BP und der Vega klar. Von daher sollte es wieder die Nitro+ ohne beleuchtete Propeller werden. Brauch ich nicht und siehr eh keiner, da Richtung Boden. Dazu Undervolting und es passt.
Gruß T.
 

Nconstract

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 6800 ist für 250 Watt spezifiziert, die CPU für 65, zieht aber gegebenenfalls auch etwas mehr. Wenn du die GPU nicht groß übertaktest, sollten 550 Watt relativ problemlos ausreichen. Zwar kommst du dann in Spitzen auf über 80% Auslastung, was nicht unbedingt gut für die Effizienz ist aber noch lange nicht problematisch oder langzeituntauglich wäre...

Ich hab den 2600X und Seasonic Focus PX 550W und möchte mir die RX6800 holen geht das auch noch klar ?
Hab grade ne R9 390 die hat ja nen ähnlichen Verbrauch
 

M3talGuy

PC-Selbstbauer(in)
Die 6800 ist für 250 Watt spezifiziert, die CPU für 65, zieht aber gegebenenfalls auch etwas mehr. Wenn du die GPU nicht groß übertaktest, sollten 550 Watt relativ problemlos ausreichen. Zwar kommst du dann in Spitzen auf über 80% Auslastung, was nicht unbedingt gut für die Effizienz ist aber noch lange nicht problematisch oder langzeituntauglich wäre...
Die GPU-Leistung / TGP (Total Graphics Power?) bezieht sich aber nur auf GPU + Speicher, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Die TBP (Total Board Power), also die Menge Strom die die Karte insgesamt unter Belastung zieht, ist nochmal gut ~60 Watt darüber.
 

Jannis036

Kabelverknoter(in)
Die 6800 ist für 250 Watt spezifiziert, die CPU für 65, zieht aber gegebenenfalls auch etwas mehr. Wenn du die GPU nicht groß übertaktest, sollten 550 Watt relativ problemlos ausreichen. Zwar kommst du dann in Spitzen auf über 80% Auslastung, was nicht unbedingt gut für die Effizienz ist aber noch lange nicht problematisch oder langzeituntauglich wäre...
Okay, danke. Dann schau ich mal. Ein neues Netzteil brauch ich sowieso, da mein 700W Coolermaster hier im Forum für nicht wirklich gut befunden wurde..
Vielleicht einfach ein gutes BeQuiet mit 650W und dann müsste es demnach ja gehen
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Ich hab den 2600X und Seasonic Focus PX 550W und möchte mir die RX6800 holen geht das auch noch klar ?
Hab grade ne R9 390 die hat ja nen ähnlichen Verbrauch
Deine 390 ist auf maximal 275 Watt spezifiziert, also sogar mehr, als eine 6800. So sollte das theoretisch ausreichen. Natürlich kann ich nichts zu potentiellen Spikes sagen, da könnten noch unschöne Überraschungen auf uns zukommen. Ampere zieht dann beispielsweise sehr kurzfristig auch 120+ Watt mehr, was ein günstigeres Netzteil zu stark belasten dürfte aber bei deinem Seasonic solltest du dir keine Sorgen machen müssen. Aber, es wäre halt eine verhältnismäßig hohe Belastung, was die Gold-Effizienz leider negiert, da wären 100 Watt mehr selbstverständlich besser...
 

SenpaiiXD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schöner Copy+Paste Artikel .......

"Außerdem fehlt ihr der USB-Typ-C-Anschluss, über den man Displayport-Signale ausgeben kann. Zu erwarten ist auch ein Taktunterschied, aber der lässt dich derzeit nicht benennen, weil die Taktraten - mittlerweile auch üblich - erst kurz vor oder mit dem Verkaufsstart bekanntgegeben werden.


Das gilt auch für die Pulse-Modelle, denen ebenfalls der USB-Typ-C-Anschluss fehlt. Ob die Karte LED-Licht haben wird, ist im Moment unklar."
 
T

tokthora

Guest
AMD hat bei Präsi von RDNA2 die Total Board Power angegeben und nicht Total Graphics Power. Video min 9:58.

Das Netzteil reicht wobei man das PT auch ins minus schieben kann, was die Lastspitzen glättet, eben auch ins plus.

Die CPU Angabe ist die TDP, nicht was tatsächlich verbraucht wird, sondern wieviel Abwärme sie in einem bestimmten Szenario erzeugt, die man wegkühlen muss ohne das die CPU throttelt. Das 550 Platinum müsste für die XL reichen.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Mein Favorit ist die Nitro. Hab ja schon irgendwo in anderem Thread ein Bild verlinkt. Die schaut doch richtig geil aus oder? :sabber:

Das Bling-Bling der Lüfter brauch ich allerdings auch ned, lässt sich bestimmt abschalten. Und wenn ned, auch ned weiter tragisch - das Gehäuse, in das die Karte verbaut wird, hat kein Glasseitenteil.
 
T

tokthora

Guest
Bei der letzten N+ konnte man die LEDs deaktivieren. Den Strang an dem sie hängen aber nicht (Asic), dass kostet 5w.

IgorsLab vergab für die N+ (5700xt), als eine der wenigen Karten den Exllent Hardwarebutton (5) und Sapphire wird sich sicher wieder Mühe geben, dass nochmals zu schaffen (kostet ganz sicher auch extra). Also doch erstmal das gesamte Portfolie an Customs und dessen Preisgefüge abwarten. MSI baut auch gute, leise, kühle und schnelle Karten ohne LEDs!
 

pcfr3ak

Freizeitschrauber(in)
Die selbe Frage stelle ich mir aktuell auch, habe ein Be Quiet! Dark Power Pro mit 550W, restliches System ist in meiner Signatur, würde mir eigentlich auch gerne eine RX 6800 XT holen wollen, weiß nur nicht ob mein Netzteil dafür ausreicht.
Bin im selben Boot, Sapphire soll mal Stromverbrauch raushauen.

Also rein rechnerisch... 6800 XT (300W) + 5600X (~100W] / 5900X (~150W) + 50W Restsystem... 450-500W.
Fragt sich nur ob das DPP550W die Spannungsspitzen abfangen kann, angeblich soll es ja bis zu 610 Watt liefern können. :ka:
 

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Ich finde die Lüfter sehen echt klein aus.
Hoffentlich wird das nicht zu laut, da ich gerne eine Sapphire oder PowerColor hätte.
 

rasenschach

PC-Selbstbauer(in)
Bin im selben Boot, Sapphire soll mal Stromverbrauch raushauen.

Also rein rechnerisch... 6800 XT (300W) + 5600X (~100W] / 5900X (~150W) + 50W Restsystem... 450-500W.
Fragt sich nur ob das DPP550W die Spannungsspitzen abfangen kann, angeblich soll es ja bis zu 610 Watt liefern können. :ka:
Die 6800XTR N+ wird mit Sicherheit bis 350W+ PL haben - 550W wird eng, wenn Du die bis ans Limit treiben willst. Warte halt die Test ab - ansonsten 650+ (oder 750W) Markennetzteil dazu kaufen. Das sollte bei dem Preis der Karte (sicherlich jenseits 750 Euro) drin sein. Wer am Netzteil spart (machst Du ja nicht mit dem DPP vorher) macht es halt im Zweifel nicht richtig.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Anhand der Bilder sieht das aus als hätten Pulse und Nitro+ den selben Kühlkörper. Hat es so auch noch nicht gegeben.
 
Oben Unten