• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6800 / 6900 XT: AMD mit Seitenhieben auf RTX 3080 / 3090

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
Die RTX 3070 zeigt allerdings auch das sie deutlich weniger Speicher hat und nicht nur weniger Leistungsaufnahme. Ich persönlich würde mich da bei angenommen ähnlicher Leistung mit leicht höherem Stromverbrauch und !doppeltem! Grafikspeicher wohler fühlen. Aber das dürfte Geschmackssache sein.
Natürlich, ohne Frage. Schlussendlich muss sich jeder mit der Wahl seiner Grafikkarte wohlfühlen.
Ich bin aber kein Freund von unnötiger Panikmache (und das fällt mir leider verstärkt bei den PCGH Tests auf) wo mir zuwenig bzw. zu subtil darauf hingewiesen wird das es nur eine Vermutung ist das der Speicher nicht ausreicht bzw. ausreichen wird.

Denn eine funktionierende Glaskugel haben auch die Kollegen nicht :).
Da aber (und hier muss ich leider OT etwas ausholen) den aktuellen Konsolen auch nicht mehr zur Verfügung steht als einer 3080 und die Spieleentwickler parallel für Konsolen und PC entwickeln, orientiere ich mich daran. Und dort wird in den seltensten Fällen 4K > 60 FPS bei hohem Detailgrad erreicht (wie auch für 500€?).

Das 8GB bei der 3070 etwas mager sind, finde ich allerdings auch. Und die hat meines Wissens nach nicht den GDDRX6 Speicher, oder?
 

dmasiretteb

PC-Selbstbauer(in)
Wer weiter als bis zur eigenen Nasenspitze denken kann für den ist logisch, das 2 Karten(3080,3070) mit Gewinn verkaufen mehr Geld bringt statt eine zu kaufen und zu riskieren, das die Verfügbarkeit steigt und die eine Karte(3080) mit Verlust verkauft.
So kann BigNavi schmerzlos halt auch 400€ mehr kosten...
Gott sei dank zu 95% korrekt. Konnte es nicht glauben was man da nicht versteht daran. Faith in Humanity restored.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Wer weiter als bis zur eigenen Nasenspitze denken kann für den ist logisch, das 2 Karten(3080,3070) mit Gewinn verkaufen mehr Geld bringt statt eine zu kaufen und zu riskieren, das die Verfügbarkeit steigt und die eine Karte(3080) mit Verlust verkauft.
So kann BigNavi schmerzlos halt auch 400€ mehr kosten...
Das ergibt nur Sinn, wenn er denn auch mehr bekommt.
Wenn BigNavi kommt und wirklich so gut ist, kann er, mit etwas Pech, bei seiner 3070 draufzahlen.

Abgesehen davon kauf ich die Show hier von Mr. "AMD is better" mit Clownsbild auch nicht ab.
"Ich hab alle Karten und kriege alles sofort am ersten Tag"
Wers glaubt :stupid:
 

dmasiretteb

PC-Selbstbauer(in)
Das ergibt nur Sinn, wenn er denn auch mehr bekommt.
Wenn BigNavi kommt und wirklich so gut ist, kann er, mit etwas Pech, bei seiner 3070 draufzahlen.

Abgesehen davon kauf ich die Show hier von Mr. "AMD is better" mit Clownsbild auch nicht ab.
"Ich hab alle Karten und kriege alles sofort am ersten Tag"
Wers glaubt :stupid:
Ich kenne einen Händler. Unglaublich ich weiß.Was für ein Pech, ich zahle so oder so msrp. Gerne mit Foto mit Zettelchen für den Zweifler. Dann kannst dir selbst den Vogel deuten. Ich habe 1000€ bekommen für die GB 3080 Gaming Oc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eckism

Volt-Modder(in)
Abgesehen davon kauf ich die Show hier von Mr. "AMD is better" mit Clownsbild auch nicht ab.
"Ich hab alle Karten und kriege alles sofort am ersten Tag"
Wers glaubt :stupid:
Bist du ein guter Kunde, kann man auch mal mit einer freundlichen eMail vor Verkaufsstart etwas vorbestellen. Hab ich auch schon gemacht, tut dem Händler nicht weh, gleich etwas bei Seite zu legen. Oder man kennt halt nen Händler, wie er sagt...ist natürlich noch besser.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)

mit Seitenhieben auf


etwas OT aber der größte Seitenhieb hat nicht Intel, NV oder AMD abgekriegt sondern der Kunde.
Ich hatte mir zwar gewünscht das AMD kräftig auf holt (von überholt gar nicht mal geträumt) aber
auch davon das die Preise der GPUs wieder zurückgehen.
Ist war toll das ich nun (was Leistung angeht) mehr oder weniger frei zwischen den Herstellern wählen kann und nur noch Geschmacksrichtig wählen muss aber richtig geil wäre wenn die Preise sogar unter UVP fallen würde.
*seufts* Man dürfte doch mal träumen dürfen %-)
(Man kann ja im Moment froh sein wenn die UVP wenigstens eingehalten würde)
 

Tarjei

Kabelverknoter(in)
Naja...erstmal sollte AMD auch liefern können. Schwierigkeiten wird auch AMD bekommen. Das sollte klar sein. Was AMD aber womöglich bei der Verfügbarkeit in die Hände spielen könnte (!), ist einfach das ein Großteil aus Prinzip keine AMD Karte will und blind immer "Grün" kauft.

Wenn AMD es also schaffen sollte, die Bestellungen in absehbarer Zeit auch liefern zu können, dann dürfen sie gerne auch die Spitzen gegen die grüne Konkurrenz kundtun. Denn was Nvidia sich hier leistet, ist schon eine ziemlich üble Nummer. Selbst fast 2 Monate nach Release sind so gut wie keine Karten verfügbar. Und wenn doch, dann zu absoluten Wucherpreisen. Und hier toppt die RTX 3070 ja ganz aktuell mit ihren völlig bekloppten Wucheraufschlägen derzeit ja alles bisher dagewesene. Und gekauft wird es trotzdem. Das macht Fassungslos ....
Ja, da fehlt mir wohl tatsächlich auch ne Synapse wenn ich lese das manch einer die Radeon RX 6800 für 579 USD zu teuer im Vergleich zur RTX 3070 findet, derjenige dann aber tatsächlich es sich nicht nehmen lässt die 3070 für 750€ zu kaufen. Finde den Fehler!!!
 

Schnitzel1979

Freizeitschrauber(in)
werde entweder eine 6900xt oder 3090 holen; bin mal gespannt, wie die Verfügbarkeit beider Karten im Dezember aussieht und ob die Preise für die 3090 mal fallen und wie die Treiber für die Amd Karte werden
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
werde entweder eine 6900xt oder 3090 holen; bin mal gespannt, wie die Verfügbarkeit beider Karten im Dezember aussieht und ob die Preise für die 3090 mal fallen und wie die Treiber für die Amd Karte werden
Ich würde nicht damit rechnen das die Preise so schnell fallen. M.E.n. frühestens im März / April. Da rechne ich mit einer Ankündigung eines oder mehrerer neuer Modelle (Ti, Super, iwas).

Solange die Karten aber nicht im Überfluss vorhanden sind -> Nada. Da sehe ich keinen Preisverfall.
Ja, hat nur den GDDR6 Speicher...

Anhang anzeigen 1340483
Danke fürs raussuchen.
Ja, finde ich nicht so prickelnd. Kommt zwar an die Leistung einer 2080 TI ran, aber sehe ich eher im Full HD Gaming.
Vermute fast das selbst bei 2K da irgendwann die Puste ausgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Stimmt jetzt wo du es sagst sollte man die Karten wohl besser etwas madig reden damit man mm Ende selbst noch eine abkriegt und nicht leer ausgehen muss.
Ich sitze momentan so auf dem Trockenen das falls ich nicht schleunigst eine neue Grafikkarte krieg am Ende sogar aus Not noch eine NVIDIA Grafikkarte kaufen würde.
Wer kauft schon freiwillig AMD Karten? Treiberprobleme ohne Ende, schlechte Raytracing Leistung. Nicht-vorhandene DLSS Leistung.
Dazu sind die mir auch einfach zu klein. Ich mag große Dinge in meinem Rechner.

Und wir haben jetzt auch Winter, da lobe ich mir eine Nvidia Karte, die mir die Bude noch schon heizt. Ist mir sonst einfach zu kalt. Im Sommer zocke ich eh nicht.
Danke fürs raussuchen.
Ja, finde ich nicht so prickelnd. Kommt zwar an die Leistung einer 2080 TI ran, aber sehe ich eher im Full HD Gaming.
Vermute fast das selbst bei 2K da irgendwann die Puste ausgeht.
GDDR6 Speicher. LOL. Wer verbaut denn so einen alten Schrott. Geht nix über GDDR6X Speicher. Der ist schön schnell und produziert noch zusätzlich etwas Wärme für meine kalten Winterfüsse.
 

Chicien

Software-Overclocker(in)
AMD kann auch stolz sein auf ihre Produkte speziell die Radeon 6000. Habe mal etwas verglichen wie denn die Leistung ausschaut zwischen den verschiedenen Karten wie der 3080, 6800, 6800XT und der 6900XT anhand der Benchmark-Werte die AMD zeigte und auch PCGH im Benchmark-Parcour hat:
In UHD
RTX 3080 6800 6800XT 6900XT
Battle 5 : 101 fps : 98 fps : 113 fps : 122 fps
Border 3 : 60 fps : 60 fps : 63 fps : 73 fps
CoDMW : 82 fps : 77 fps : 91 fps : 102 fps

Wohlgemerkt habe ich diese 3 Benchmarks genommen weil die auch 100% zu den Werten von PCGH passen. Finde auch das AMD diesmal sehr gut verglichen hat und die Werte auch passen da die 6800 mit der 2080 TI verglichen wurde, die 6800XT mit der 3080 und die 6900XT mit der 3090 wovon auch die Werte der Geforce-Pendants passen.

Da ist eine 6800 fast auf Niveau einer RTX 3080 und das für 579€ gegen 699€ und da hat die Aussage wahrheitsgemäß gepasst das die Radeon 6000 die stärkste Leistung bringt die AMD je entwickelt hat.

Beim Selbstvergleichen der Werte denke ich das ich mir sogar "nur" eine 6800 holen werde da diese schon sehr stark ist und 579€ für die 6800 bis zur 6900XT mit 999€ was fast das Doppelte am Preis ausmacht aber nur höchstens eine Mehr-Performance von 20% - 25% sein wird. Nvidia übertreibt es ja noch mehr mit nur 15% Mehrleistung der 3090 gegenüber der 3080 mit 699€ zu 1499€. Bei diesen Enthusiasten-Karten passt dann einfach das Preis/Leistungs-Verhältnis nicht mehr.

Ich bin wieder überzeugt von AMD :daumen:
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
Weil ich kann. Ich bekomme fast zu MSRP komplett egal wie Hoch die Straßenpreise sind. :ka: Ich werde auch der sein der Zen3 am 6-7.11 je nach Versanddauer zu Hause liegen hat komplett egal, ob alles ausverkauft ist oder nicht. Auch Navi werde ich am 19-20.11 hier haben. Wenn du mich lieb fragst besorge ich sie dir auch :P

Nicht immer vermuten. :devil:

Nein ich habe nicht damit gerechnet das Navi so gut wird gerade in 1440p. ;)
Du hast es ja scheinbar echt nötig, auf dicke Eier zu machen, hm?
 

Chicien

Software-Overclocker(in)
Eine 2080 Ti war bis vor kurzem noch die Empfehlung für UHD :slap:
Und 2K ist FullHD

Da musste ich eben auch überlegen ob 2K FHD ist aber du hast Recht :daumen:

Ich muss mir auch angewöhnen zu Schreiben das ich in UHD spiele denn genau genommen ist 4K gleich 4096 * 2160 aber UHD bezeichnet die Auflösung 3840 * 2160. FHD ist die Bezeichnung für 1920 * 1080 umgangssprachlich 2K und die Verdoppelung davon entspricht unserer Auflösung für das Zocken in UHD mit 3840 * 2160 .

Ich denke Arkatrex hatte wohl QHD (1440) gemeint.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Sticheln kann man immer. Das machen ja alle. Irgendwie kommt es mir so vor als wäre das Geld der Konsolen in das Marketing geflossen.
 

dmasiretteb

PC-Selbstbauer(in)
Wer kauft schon freiwillig AMD Karten? Treiberprobleme ohne Ende, schlechte Raytracing Leistung. Nicht-vorhandene DLSS Leistung.
Dazu sind die mir auch einfach zu klein. Ich mag große Dinge in meinem Rechner.

Und wir haben jetzt auch Winter, da lobe ich mir eine Nvidia Karte, die mir die Bude noch schon heizt. Ist mir sonst einfach zu kalt. Im Sommer zocke ich eh nicht.

GDDR6 Speicher. LOL. Wer verbaut denn so einen alten Schrott. Geht nix über GDDR6X Speicher. Der ist schön schnell und produziert noch zusätzlich etwas Wärme für meine kalten Winterfüsse.
Damn son der Teufel ist aber eher Grün als Weiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

IiIHectorIiI

Software-Overclocker(in)
Da musste ich eben auch überlegen ob 2K FHD ist aber du hast Recht :daumen:

Ich muss mir auch angewöhnen zu Schreiben das ich in UHD spiele denn genau genommen ist 4K gleich 4096 * 2160 aber UHD bezeichnet die Auflösung 3840 * 2160. FHD ist die Bezeichnung für 1920 * 1080 umgangssprachlich 2K und die Verdoppelung davon entspricht unserer Auflösung für das Zocken in UHD mit 3840 * 2160 .

Ich denke Arkatrex hatte wohl QHD (1440) gemeint.
UHD und 4K kannst du synonym verwenden. 4k ist die vierfache Auflösung von FHD:
1920*1080=2073600 Pixel
3840*2160=8294400 Pixel

8294400/2073600=4 >>> 3840*2160 = 4K = UHD
 

sandworm

Freizeitschrauber(in)
Am Ende kristallisiert sich eh wieder das übliche raus. AMD ca. 10-15% langsamer, dafür günstiger.
Beim Stromverbrauch sehe ich keine nennenswerten Unterschiede zu Nvidia. Und gerade die 3070 beweist ja das es auch mit weniger Leistungsaufnahme geht.
Ich würde eher sagen, das sich am Ende herauskristallisieren wird, das die Referenzkarte der 6800 bei 1440p, 20% schneller als die 3070 sein wird, bei einem Verbrauch von 250 vs 220W bzw. 250 vs 250W (Refererenz vs AIB +3% extreme OC:lol:)
Wobei der Vergleich eigentlich Äpfel und Birnen beinhaltet: 16GB dürfen auch gut und gerne ca. 15W mehr Verbrauchen als nur 8GB, GDDR6.
Wenn du willst das die 6800 nur 200W verbraucht und trotzdem noch schneller als die 3070 ist kannst du bei AMD mit einem Knopfdruck das Power limit verstellen und schon hast du ein Effizienz Monster erschaffen.

Richtig lustig wird es ja erst wenn die Varianten der Boardpartner erst einmal erscheinen.
Da tipp ich jetzt mal auf out of the box auf + 25-30% relativ zu einer z.B.: Asus GeForce RTX 3070 TUF OC oder Gigabyte GeForce RTX 3070 Gaming OC.
Das mit 16GB und mit power limit immer noch schneller und energiesparender unterwegs.:devil:
 

GreitZ

Freizeitschrauber(in)
Ich hätte gerne ein paar Nvidia nutzergesichter gesehen in dem Moment als sie sahen das AMDs Karten deutlich mehr Leistung bringen, selbst schon die Referenzmodelle.:lol:
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
Ich hätte gerne ein paar Nvidia nutzergesichter gesehen in dem Moment als sie sahen das AMDs Karten deutlich mehr Leistung bringen, selbst schon die Referenzmodelle.:lol:

Davon ab das es Hersteller Benchmarks von AMD waren und man bei der Nvidia Präsentation damals genau darauf gepocht hat das es ja Fake wäre und nicht ernst zu nehmen sei:

Was für Gesichter sollen Nvidia Kunden denn machen? Ist ja nicht so als ob AMD davon geschossen wäre wie eine Rakete. Weiss ehrlich nicht was in so Leuten vorgeht die solch ein Schwarz / Weiss Denken haben.
 
Oben Unten