• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6700 XT: Zwei Varianten geplant, so schnell wie RTX 3060 Ti?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6700 XT: Zwei Varianten geplant, so schnell wie RTX 3060 Ti?

Angeblich soll AMD im März die RX 6700 XT in zwei unterschiedlichen Varianten auf den Markt bringen, die sich durch ihren Stromverbrauch unterscheiden. Einen Monat später soll dann die RX 6700 folgen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 6700 XT: Zwei Varianten geplant, so schnell wie RTX 3060 Ti?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Da kann man nur hoffen das sich AMD dazu herab lässt auch ein paar Karten herzustellen und das sie von den neuen die für miner uninteressanteste Karte ist.
 

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Da kann man nur hoffen das sich AMD dazu herab lässt auch ein paar Karten herzustellen und das sie von den neuen die für miner uninteressanteste Karte ist.
Reicht dir etwa die Auswahl der Proof of concepts der jeweiligen Hersteller nicht?! Muss man heute tatsächlich noch das beworbene Produkt auch kaufen können? Virtuell dran riechen muss reichen😂
 

FormatC

igor'sLAB
Nichts anderes habe ich im November 2020 geschrieben und sogar noch die BIOSe gezeigt :D
Damals waren es belegte 186 Watt TGP vs. 211 Watt TGP - das kann sich zwar noch unwesentlich verschieben, aber die Karten sind schon lange fertig. Und damit hat man die 3060 locker im Sack. Bis auf DXR und DLSS ;)

Auch wenn man mich hier gegen meinen Willen zum Firmenaccount mutiert hat, ich verlinke nichts, weil es sich nicht gehört :D
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn das so kommen sollte,wäre das allesmehr als fragwürdig...
6GB auf einer 6700? Unnütze Karte.
6700XT mit A&B Chip ala Turing? Wenn die Kennzeichnung genau so undurchsichtig wäre wie bei Turing ist das in meinen Augen Bauernfängerei.
Eine 6950 kann ich mir auch nur schwer vorstellen.
 

VALL

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine jetzige hat schon 8GB und jetzt soll ich auf 6 downgraden ? Was ist bloß los ? Immo sollte man das graka kaufen echt Lassen....
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Ich verstehe nicht was diese A- und B-Einteilung soll. Man könnte doch auch ohne eine Variante mit schmalerem Powerbudget herstellen. Die meisten von den hier anwesenden werden ihre Karte ohnehin nicht at stock betreiben.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das mit den nur 6GB Speicher hatte ich gerade erst gesehen. Das wäre natürlich doof.
Dann kann man davon ausgehen das die kleineren Karten wie RX 6700 auch nur 6GB bekommen.
Wäre für mich von der RX 580 auch ein Downgrade was den Speicher betrifft.
Hoffentlich stimmt das nicht.
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
Wie viel GB braucht man zjm Etherium schürfen? Vielleicht sind dann 6GB zu wenig, was dann wieder positiv für die Verfügbarkeit wäre. Bei den aktuellen Kursen wird sowieso alles ruck zuck leer gekauft.

Wg. der RTX 3060, IgorsLab hat da zum Thema schürfen ein passendes Video. Die großen Betreiber von Farmen haben mittlerweile eigene Bios- und Treiberversionen für Grafikkarten, da spielt es keine Rolle ob da Nvidia die Hashrate um 50% per Treiber reduziert - wird eh umgangen.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Das mit den nur 6GB Speicher hatte ich gerade erst gesehen. Das wäre natürlich doof.
Dann kann man davon ausgehen das die kleineren Karten wie RX 6700 auch nur 6GB bekommen.
Wäre für mich von der RX 580 auch ein Downgrade was den Speicher betrifft.
Hoffentlich stimmt das nicht.
Muss nicht sein, sieht mir ehr nach Kostensparen aus.
Gleiche interface wie bei der 6700XT mit 12GB und dann kannst du nur 6GB nehmen.. da es sonst mit dem interface bzw. der Anbindung nicht passt.

Ebenso sind 1GB Speicherchips vermutlich die die am besten verfügbar sind...
Dann könnte man bei dem Interface die 6700XT einfach doppelseitig bestücken und hat 12GB...

Heißt aber im Umkehrschluss nicht das eine niedrigere Karte auch mit 6GB oder weniger kommen muss...
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Soll ja schon passiert sein, dass die Vega56 wegen Mining nicht verfügbar war und Nvidia mit der 1070 freie Bahn hatte. Das könnte jetzt umgekehrt passieren, sofern AMD gerade genug Produktionskapazität für den Chip hat.

Die 6GB Variante existiert imo nur, damit jeder sagt, nimm die XT, der Aufpreis lohnt sich. Vielleicht sehen das Ostasiatische Internetcafes anders die nur 1080p Monitore und eSport Titel fahren und der Markt für die 6GB ist dort zu finden, aber das kann man auch Schulter zuckend verkraften.
 

Johnny05

Software-Overclocker(in)
Wird am Tag des Paper - Launch eh wieder nur gefühlte 10 Exemplare in ganz Europa geben , die in 0,5 Sekunden verkauft sind .

Von daher wirds langsam lächerlich .

Gruß

Johnny05
 

Emil_Esel

PC-Selbstbauer(in)
die wollte ich mir eigentlich holen. musste dann aber der größere bruder werden weil ich angst hatte gar keine karte mehr zu bekommen :haha:

die taktraten (2900mhz) klingen leicht verrückt und bringen mich ins schwitzen. bin echt gespannt drauf
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Wie viel GB braucht man zjm Etherium schürfen? Vielleicht sind dann 6GB zu wenig, was dann wieder positiv für die Verfügbarkeit wäre. Bei den aktuellen Kursen wird sowieso alles ruck zuck leer gekauft.

Wg. der RTX 3060, IgorsLab hat da zum Thema schürfen ein passendes Video. Die großen Betreiber von Farmen haben mittlerweile eigene Bios- und Treiberversionen für Grafikkarten, da spielt es keine Rolle ob da Nvidia die Hashrate um 50% per Treiber reduziert - wird eh umgangen.
Die Menge ist den Minern egal, wichtig ist nur die Geschwindigkeit.
 

kampfschaaaf

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Menge ist den Minern egal, wichtig ist nur die Geschwindigkeit.
Die Bandbreite und Geschwindigkeit ist für Ether wichtig! Allerdings braucht man zum Etherschürfen seit Ende letzten Jahres mehr als 4GiB VRAM.
Ich verstehe nicht was diese A- und B-Einteilung soll. Man könnte doch auch ohne eine Variante mit schmalerem Powerbudget herstellen. Die meisten von den hier anwesenden werden ihre Karte ohnehin nicht at stock betreiben.
Schau Dir nur die Taktraten an, mit denen die laufen sollen. Klar, daß die Güte der Chips dann entscheidet, wer ein A und wer ein B Chip ist. AMD holt das letzte aus der Produktion raus. Das finde ich gut, bevor man die Chips wegschmeißt!
 

cx19

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie ist eigentlich das Miningpotential der Radeons? Da hört man nichts dazu und auf den Bildern der Minerracks sind immer GTX/RTX zu sehen...
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Wie ist eigentlich das Miningpotential der Radeons? Da hört man nichts dazu und auf den Bildern der Minerracks sind immer GTX/RTX zu sehen...
Schau dir mal die Werte der VII an, das Teil hat den Preis einer Feinunze Gold bald erreicht....
Jein, das berechnungsmodell muss in den Speicher passen, wenn das nicht reinpasst => Menge zu klein

Die Bandbreite und Geschwindigkeit ist für Ether wichtig! Allerdings braucht man zum Etherschürfen seit Ende letzten Jahres mehr als 4GiB VRAM.

Schau Dir nur die Taktraten an, mit denen die laufen sollen. Klar, daß die Güte der Chips dann entscheidet, wer ein A und wer ein B Chip ist. AMD holt das letzte aus der Produktion raus. Das finde ich gut, bevor man die Chips wegschmeißt!
Ja das hätte ich natürlich mit erwähnen müssen, genrell sind aber alle relevanten GPU´s ausreichend von der Speicherausstattung derzeit.
 
Oben Unten