• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6000: AMD kündigt Big-Navi-Serie für den 28.10. an

Beskarion

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was mich im Moment aber richtig nervt ist das Gerücht der 7nm Ampere Karten.
Aber irgendwie hab ich jetzt das Gefühl das die 7nm Ampere deutlich besser werden und ich warten sollte...
Es wird aber keine 7nm Ampere Gamer-GPUs von TMSC geben.
Zum einen nutzt Nvidia die Kapazitäten ausschließlich für die Serverkarten welche deutlich mehr abwerfen. Zum anderen dauert der "Umzug" zu einem anderen Fertiger Zeit, da die ganzen Masken extra für die GPUs angepasst werden müssen.

Es gibt einen Navi 10 und 14 Chip, und dann sollen Navi 21, 22 und 23 kommen. Aber wo ist der Navi 20 Chip?
Der könnte durchaus die 6900XTX GPU sein die ja auch schon durchs Netz geistert.
Nach dem 3080/3090 Debakel wird AMD sicherlich nicht gleich ungeschickt sein und den Herstellern erst 1 Woche vor Release finale Treiber zur Verfügung stellen. Das wär mehr als dämlich.
 

User-22949

PC-Selbstbauer(in)
1. Nvidia wird nicht so schnell einen 7nm GA 103 auf den Markt bringen also vor nächtem Sommer wird das nichts.
2. AMD wird erst nur den Navi 21 bringen den 22 frühestestens im Dezember vorstellen und den 23 erst im laufe von Q1 21 . Wenn aber die Gerüchte stimmen werden vom 21 2 luftgekühlte Versionen dieses Jahr kommen und im Januar eine Wassergekühlte Version . Ich hoffe auf 499 - 549 für die kleine 21 und 649 - 749 für die große .
Die kleine ist beim 5000er Release gezeigt worden und hat ca. 3080 Leistung und die große schließt zu 3090 auf allerdings alles ohne RT dort wird AMD über Turing aber unter Ampere liegen .

Träum weiter.
 

Dulindor

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hoffe es wird Tests geben, bevor es kaufbar wird. Aber meine Vorbestellung der größten BN ist sicher (sofern <900€) Wakü muss auch noch drauf.
Storniern oder unausgepackt zurückschicken geht immer.
Ohne Tests kaufen ist einfach nur fahrlässig, egal wie groß das 'haben will' Gefühl ist :D
Ich bleibe diese Gen noch bei Luft, von daher brauche ich gute Customdesigns. Ich bin mir sicher das in dem Punkt die Gerüchte stimmen, also Customs deutlich später als das Ref-Design kommen. Von daher ist es mir (und sollte es auch den meisten anderen) ziemlich egal sein wann AMD seine Karten verkauft. Wichtig sind halt Sapphire, Powercolour und co. da habe ich eher bedenken, dass es bis Weihnachten noch was wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

ntropy83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
RT macht das Spielen derzeit nicht augenscheinlich schöner, soviel zum Faktischen und DLSS kannst selber machen, drehst die Auflösung runter und schraubst an ein paar Details, manche Firmen haben allerdings den Nerf, das als KI Projekt zu vermarkten. Die Verwerflichkeit einiger (welche es machen) und die Schamlosigkeit anderer (welche es mit sich machen lassen), kennt derzeit auch keine Grenzen.

Ich frag mich noch was hinter dieser netGPU Kiste von nvidia steckt. Ich kenn das aus einer Linux library, wo du den Prozessor aus der Renderberechnung herausnimmst und direkt vom RAM in die GPU lädst. Nvidia ist ja jetzt über Nacht an das mögliche Ende ihrer Hardware Architektur gesprungen. So brachial, dass sie sogar die 2080 Ti Käufer verärgern mussten. Normalerweise hätten die ja für Jahre die Architektur noch melken können mit immer neuen inkrementellen Releases. Warum haben sie das jetzt gemacht, weil sie Angst vor RDNA 2 haben? Glaub ich nicht, AMD hat es bisher noch nicht enrsthaft geschafft nvidia das Wasser zu reichen und ich glaub auch nicht, dass sie es jetzt auf einmal schaffen. Meine Theorie ist eher, dass sie richtung netGPU denken. Also Teile der Renderaufgabe auf einen Server auslagern, sowie prekompilierte Shader etc. So würde sich die Grafik live während des Zockens dann Input vom Server holen, quasi auf deep learning weise.

Ist aber nur ne wilde Vermutung vor.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Anhang anzeigen 1337544

Was Raytracing angeht, ich finde "echte" Spiegelungen im Glas wie in Deliver us to the Moon oder Globale Beleuchtung wie in Metro Exodus schon "schöner" aber das ist natürlich Ansichtssache. Darauf verzichten möchte ich allerdings nicht oder zumindest will ich die Wahl haben und das hab ich ja nicht wenn AMD bei Raytracing abstinken sollte.

Sei mir nicht böse aber ich glaub hier ist entweder ein Fehler beim Video passiert oder das sind wohl die schlechtesten 4K Texturen in einem Spiel die ich je gesehen hab. :haha: Das 4k Bild sieht aus wie ein Hochskaliertes 1080p und alles andere als Native.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Bin echt froh wenn die ganze Gerüchteschürerei um Nvidia und AMD Produkte mit den letzten Vorstellungen und anschließendem NDA Wegfall endlich ein Ende hat und dann wenigstens auf Fakten basierend zwischen den Forenlagern gezankt wird ohne dass dauernd jemand in Glaskugeln schaut und das Ende von AMD / NVidia oder der westlichen Welt vorhersieht.
Ist das so schlimm für dich?
Kopite7Kimi hatte 100% trefferquote bei der gesamten Ampere-Generation. Und zwar schon vor über einem Jahr (genauer gesagt Mai 2019). Sowohl der Prozess, als auch die Anzahl der HW Einheiten stimmte genau.
Davon kann man sich eigentlich sehr viel ableiten, der Rest ist hochrechnen
 
Zuletzt bearbeitet:

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
@PCGH
Könntet ihr bitte eine Umfrage machen?
Wenn eine 6000er so schnell wie eine 3080 ist und weniger Strom verbraucht, dafür aber bei Raytracing einbricht, würden die Leute dann lieber eine 3080 kaufen, um RTX ON zu haben, oder eine 6000er die sonst effizienter und dadurch leiser und/oder günstiger ist, weil der Kühler nicht so groß sein muss.

Oder anders: Was ist wichtiger: RTX oder Effizienz?

Ich habe da eine eindeutige Meinung, aber will keinen Einfluss nehmen :)

Ich wüsste was ich ankreuze :D

AMD Navi [ ]
Nvidia Ampere [ ]
 
Zuletzt bearbeitet:

Nebulus07

Freizeitschrauber(in)
Bin echt froh wenn die ganze Gerüchteschürerei um Nvidia und AMD Produkte mit den letzten Vorstellungen und anschließendem NDA Wegfall endlich ein Ende hat und dann wenigstens auf Fakten basierend zwischen den Forenlagern gezankt wird ohne dass dauernd jemand in Glaskugeln schaut und das Ende von AMD / NVidia oder der westlichen Welt vorhersieht.
Wenn Du Fakten lesen willst, mußt Du leider die Webseite wechseln. "Sollte" "würde" "könnte" sind hier die beliebtesten Wörter, um Fakten wieder in Frage zu stellen. :)
Ich wüsste was ich ankreuze :D

AMD Navi [ X ]
Nvidia Ampere [ :kotz: ]
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Kannst du in 5 Sätzen schreiben worums da geht? Ich hab keine 20 Minuten Zeit mir ein möglicherweise sinnloses Video anzusehen
 

DaCrazyP

Komplett-PC-Käufer(in)
Kannst du in 5 Sätzen schreiben worums da geht? Ich hab keine 20 Minuten Zeit mir ein möglicherweise sinnloses Video anzusehen
Es sind nur 6 min für RDNA 2 relevant ;-)!

Der Typ hat wohl mit einigen Leuten aus der Industrie gesprochen und diese meinten wohl, dass AMD bei den Werten nicht die Top-Karte gezeigt hat. dabei ist er sich zu 80-90% sicher bei den Quellen, die er aber nicht nennen möchte. Die dort gezeigte Karte hat wohl zwischen 64 und 72 compute units.
Die 6900-Serie soll schweineteuer sein.
Und die Gegner der 3070 sollen wohl erst nächstes Jahr kommen.
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
Die 6900 XTX wird 80 CUs weniger kosten als die 3090 und wird mehr Leistung im Rasterising aber halt ne etwas höhere RT Leistung als Turing . Wenn die 6900 XT die leistung einer 3080 hat und 50 - 100 € weniger kosten wird würde die für die meisten hier im Forum locker ausreichen .
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
Kannst du in 5 Sätzen schreiben worums da geht? Ich hab keine 20 Minuten Zeit mir ein möglicherweise sinnloses Video anzusehen
Effektiv ist das der Typ der auch die Infos über den Infinity Cache als erstes hatte und die Leute die ihm das steckten meinen es wäre nicht die Biggest Navi, sondern eine schwächere Karte. Dazu wollen sie die Karten auch günstiger anbieten als Nvidia. Was manche ja schon vermuteten, weil es zu auffällig war, dass man eine Karte auf 3080 Niveau zeigte.
RDNA2 soll ab 5.11. verkauft werden, also nicht wie hier behauptet später, womit das Gerücht um einen Prä-Konsolenrelease passen würde. Außerdem sind die 20GB Nvidia Karten effektiv für Dezember bestätigt. die 3060TI 8GB für November.

Dann noch ein paar Konsolen-Leaks.
 

Ventus93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was zum Teufel? Soviel unsinn wie in diesem Thread habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Natürlich war das AMDs Topkarte was sie kurz gezeigt haben alles andere wäre Marketing-Selbstmord, wober das BL3 Video heftig geruckelt hat die sind noch nicht fertig waren aber unter zugzwang. Was aber nicht minder weniger beeindruckend ist. Stand jetzt hat AMD nichts was eine 1080 TI schlägt. Nun haben sie die 2080TI und fast die 3080 eingeholt voller Erfolg mehr kann sich AMD nicht wünschen.

Aber jeder der glaubt dies und das wird wieder bitter enttäuscht werden und wie gesagt ist das doch schon beeindruckend.

Aber viel Interessanter was haben sie gegen DLSS? Wie gut ist deren Raytracing? Nvenc? Uvm. Gpus müssen mittlerweile an vielen fronten liefern. Das ist AMDs schwäche deren Software hinkt gewaltig hinterher deswegen müssen sie über den Preis kommen oder gleichziehen was aber schlicht nicht möglich ist. Nvidias Software Team ist größer als ganz AMD.

Trotz guten Karten wie den Navis verloren sie wieder 10% an Marktanteil. Wegen der schlechten Software nehme ich mal an. AMD muss auch wieder vertrauen aufbauen sonst wird es die Gpu Front nicht mehr lange machen, was dann passiert kennen wir ja bereits bestens.
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
Was zum Teufel? Soviel unsinn wie in diesem Thread habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Natürlich war das AMDs Topkarte was sie kurz gezeigt haben alles andere wäre Marketing-Selbstmord, wober das BL3 Video heftig geruckelt hat die sind noch nicht fertig waren aber unter zugzwang. Was aber nicht minder weniger beeindruckend ist. Stand jetzt hat AMD nichts was eine 1080 TI schlägt. Nun haben sie die 2080TI und fast die 3080 eingeholt voller Erfolg mehr kann sich AMD nicht wünschen.

Aber jeder der glaubt dies und das wird wieder bitter enttäuscht werden und wie gesagt ist das doch schon beeindruckend.
Hat nichts mit glauben zu tun, sondern mit Gerüchten und Leaks. Der Kollege in dem Video hatte schon ganz andere Infos die alle stimmten. Daher würde ich mal seine Glauskugel über deine stellen. Marketingselbstmord ist außerdem kompletter Quatsch. Man zeigt eine Karte die schon jetzt mit der besten "sinnvollen" Karte von Nvidia mithalten kann und haut dann noch eine raus, die sie komplett in den Boden rammt bei der eigentlich Keynote. Wäre sogar eher ein Marketing-coup. Ganz hypothetisch natürlich.
AMD Treiber performen aktuell besser als Nvidia Treiber, sonst könnten aktuelle Navi nicht an die 2070S rankommen. Von daher, ganz vorsichtig sein, wenn man selbst so viel Unsinn schreibt.
 

Chicien

Software-Overclocker(in)
Hat nichts mit glauben zu tun, sondern mit Gerüchten und Leaks. Der Kollege in dem Video hatte schon ganz andere Infos die alle stimmten. Daher würde ich mal seine Glauskugel über deine stellen. Marketingselbstmord ist außerdem kompletter Quatsch. Man zeigt eine Karte die schon jetzt mit der besten "sinnvollen" Karte von Nvidia mithalten kann und haut dann noch eine raus, die sie komplett in den Boden rammt bei der eigentlich Keynote. Wäre sogar eher ein Marketing-coup. Ganz hypothetisch natürlich.
AMD Treiber performen aktuell besser als Nvidia Treiber, sonst könnten aktuelle Navi nicht an die 2070S rankommen. Von daher, ganz vorsichtig sein, wenn man selbst so viel Unsinn schreibt.

Ich hatte mir ja auch den Livestream am 8.10 angesehen und als Lisa Su die Benchmarks dieser Big Navi zeigte erstmal bei PCGH die Benchmarks von BL3 und Call of Duty MW verglichen. Die gezeigte Big Navi ist einen Tick besser als die 3080 und ich denke auch das es die große (Navi 21b) war aber würde mich sehr freudig überraschen wenn AMD dann noch ein besseres Modell raushaut und sie damit die "kleine" gezeigt hätten.

Trotzdem sollte man dann nicht soviel erwarten denn zwischen Navi 21a und Navi 21b stehen bis jetzt auf dem Papier nur 150MHZ mehr im Boost.

Freue mich aber schon jetzt für AMD denn endlich kommt mal wieder Leistung im High-End-GPU-Markt und der Zeitpunkt könnte nicht besser sein da Nvidia heftige Probleme bei der Verfügbarkeit ihrer Ampere-GPU´s hat.
Es ist sehr beeindruckend was AMD seit ZEN und jetzt Navi/RDNA/2 erreicht hat. Intel haben sie überholt bei uns Gamern und ihre Ryzen-CPU´s sind sehr beliebt.

Navi hatte mich auch überrascht das sie mit der RX 5700XT die 2070 geschlagen haben wo ich dachte sie wird 1080-Leistung haben für 299€. Hat zwar mehr gekostet die 5700XT aber günstiger als das Konkurrenz-Produkt von Nvidia. Hoffe sie behalten das bei und verlangen für ihren "RTX 3080-Killer" nur 599€. Bei 699€ bin ich auch noch dabei und Big Navi wird die erste GPU sein die ich vorbestelle wenn es denn möglich sein sollte denn mein neuer PC wartet auf eine GPU wo die fps nicht mehr unter 60 fallen in 4K :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
Aha, es ist also Marketing-Selbstmord nicht die Katze aus dem Sack zu lassen.
Sonnenklar wer will denn schon die Katze im Sack kaufen ausser evtl. der Nikolausi und der Weihnachtsmann :)

Bei Harz 4 TV könnte es auch ne Sendung geben sowas wie die Katze am (Berg)sack wer sie kennt rennt :)

Was zum Teufel? Soviel unsinn wie in diesem Thread habe ich schon lange nicht mehr gelesen.
Trotz guten Karten wie den Navis verloren sie wieder 10% an Marktanteil. Wegen der schlechten Software nehme ich mal an. AMD muss auch wieder vertrauen aufbauen sonst wird es die Gpu Front nicht mehr lange machen, was dann passiert kennen wir ja bereits bestens.
Und da hst du dir mal einfach so gesagt da mach ich doch gleich mit und erhöhe um 2x Stuss mit Schuss .
Howie howie der war ganz klassisch im Australienstyle Boomerang for free.

Man bedenke das es AMD vor Ryzen an der CPU Front wesentlich schlechter ging als aktuellbei den GPUs. Doch dann kam David vini vidi vici. Totgesagte leben in der Regel auch mal länger.
 
Zuletzt bearbeitet:

seahawk

Volt-Modder(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Dann war es wohl nur die 6800, die bereits nahe bei der 3080 liegt.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Die Lage ist oder scheint etwas angespannt. Und am "Big-Navi-Day" darf man auf eine Klärung der Lage hoffen.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
AMD hat es bisher noch nicht enrsthaft geschafft nvidia das Wasser zu reichen und ich glaub auch nicht, dass sie es jetzt auf einmal schaffen.
Nicht "das Wasser zu reichen" trifft halt lediglich nur auf die Spitze (Top Modell) zu.
Denn von der Einstiegsklasse bis hin zur oberen Mittelklasse waren sie MEHR als ebenbürtig (FPS/€) !
Egal ob 580/590 vs. 1060, Vega 56 vs. 1070/2060, Vega 64 vs. 1080/2060 Super, VII vs. 1080 Ti/2070 Super, 5700 vs. 2060 Super, 5700 XT vs. 2070.
Und jetzt mit Big Navi werden sie wohl mit nVidia´s schnellster GAMING Karte RTX 3080 gleich auf sein (+/- 5%).
Die RTX 3090 mit ihren bis über 2000 € würde "ICH" jetzt nicht als Gaming Karte betiteln.
Wird es glaub selbst von nVidia NICHT.


MfG Föhn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Es sind nur 6 min für RDNA 2 relevant ;-)!

Der Typ hat wohl mit einigen Leuten aus der Industrie gesprochen und diese meinten wohl, dass AMD bei den Werten nicht die Top-Karte gezeigt hat. dabei ist er sich zu 80-90% sicher bei den Quellen, die er aber nicht nennen möchte. Die dort gezeigte Karte hat wohl zwischen 64 und 72 compute units.
Die 6900-Serie soll schweineteuer sein.
Und die Gegner der 3070 sollen wohl erst nächstes Jahr kommen.
Effektiv ist das der Typ der auch die Infos über den Infinity Cache als erstes hatte und die Leute die ihm das steckten meinen es wäre nicht die Biggest Navi, sondern eine schwächere Karte. Dazu wollen sie die Karten auch günstiger anbieten als Nvidia. Was manche ja schon vermuteten, weil es zu auffällig war, dass man eine Karte auf 3080 Niveau zeigte.
RDNA2 soll ab 5.11. verkauft werden, also nicht wie hier behauptet später, womit das Gerücht um einen Prä-Konsolenrelease passen würde. Außerdem sind die 20GB Nvidia Karten effektiv für Dezember bestätigt. die 3060TI 8GB für November.

Dann noch ein paar Konsolen-Leaks.
Puh also auch nur ein Wichtigtuer. Der größte navichip wird wie bekannt 80 CUs haben, die theoretisch verfügbare Leistung ist längst eingegrenzt (s 3D Center).
Prinzipiell ist 3080 Nähe bei geringerer TDP eh vernünftig für AMD Verhältnisse.
Klar wärs machbareinen größerenChip zu machen (Navi 21 ust ja nur 500mm). Ein 600+ mm Chip samt HBM wäre wohl nochmal ordentlich oben drauf, kommt aber vorerst nicht.

Das wär alles längst bekannt

AMD hätte ja wirklich die chance auf die Krone gehabt, da Nvidia den schlechteren prozess verwendet, aber an die zweitbeste Karte von nvidia rankommen, die wiederum nur insignifikant (10-15%?)hinter der besten liegt ist eh schon ganz gut.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Ich hoffe einfach inständig, dass sie beim Stromverbrauch was Vernünftigeres auf die Beine zu stellen schaffen als die durchdrehende Konkurrenz...

Die Performancespitze muss dabei meinetwegen nicht erreicht werden.
Die 3080/3090 würde sich eigentlich ganz gut als Saisonkarte für den Winter eignen.
Da wäre sie sogar besser als AMD, was P/L angeht, wegen Heizkosten sparen und so :D
 

Ventus93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wollen sie mithalten müssen sie beim verbauch auch raufgehen wie Nvidia man kann nicht beides haben. RDNA1 hatte auch die "bessere" Fertigung war trotzdem ineffizienter. Ampere ist Effizient in anbetracht der Leistung.

Navi sollte auch um die annähernd 300-350 Watt brauchen um an die 3080 ranzukommen. Wir sind langsam an einem Punkt da kann man nicht mehr Leistung bei weniger Verbauch erzielen. Sieht man ja schon an Turing aber da brauchte man auch nicht mehr da konkurrenzlos.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe einfach inständig, dass sie beim Stromverbrauch was Vernünftigeres auf die Beine zu stellen schaffen als die durchdrehende Konkurrenz...

Die Performancespitze muss dabei meinetwegen nicht erreicht werden.
Wir wissen doch schon, dass die Karten wieder Performance-Presets über den Treiber bieten werden, wie auch Vega56 und 64. Kannst die Karte also laufen lassen wie es dir gefällt.
Vega10_Power_Presets.jpg

Neben den bekannten Quiet, Balanced und Turbo kommt noch Rage neu hinzu.
Mal schauen was es ansonsten mit dem Auto Fan Acoustic RPM Feature für Overdrive auf sich hat von dem hellm erzählte.
 

danyundsahne

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 6900 XTX wird 80 CUs weniger kosten als die 3090 und wird mehr Leistung im Rasterising aber halt ne etwas höhere RT Leistung als Turing . Wenn die 6900 XT die leistung einer 3080 hat und 50 - 100 € weniger kosten wird würde die für die meisten hier im Forum locker ausreichen .
Ich würde sogar behaupten, dass selbst den meisten HIER im Forum eine 2080ti, 3070 oder entsprechendes AMD Pendant (6800(XT)) locker ausreichen würde! :D
Denn ich glaub kaum bis gar nicht, dass hier jeder eine 2080S oder aufwärts hat und trotzdem unbedingt eine 3080+ (oder 6900XT) auch nur ansatztweise soooo dringend bräuchte! :D

Man will es einfach nur haben, weil da. Nicht weil man es braucht ;)
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
Das 3070 Pendant die 6700 ( Navi 22 ) kommt erst nächstes Jahr .Aber dann passen die Bezeichnungen ja mal :
3070 - 6700
3080 - 6800
3090 - 6900
Bei AMD wird es dann noch die Abstufungen mit den XT und bei der 6900 gegebenenfalls eine XTX geben .
NV wird diesers Jahr noch den GA 104 mit der 3070 und 3060 ti herausbringen den GA 106 wird auch erst nächstes Jahr kommen.
Von AMD ist noch bekannt das Navi 23 noch kommen wird welcher polaris beerben könnte es gab aber auch immer Gerüchte um ein Navi 10 Refresh für eine Einsteiger Serie ohne RT.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde sogar behaupten, dass selbst den meisten HIER im Forum eine 2080ti, 3070 oder entsprechendes AMD Pendant (6800(XT)) locker ausreichen würde! :D
Das ist zu 100% so. In einem Forum ist das immer etwas extremer. Im Alltag sieht es komplett anders aus. In Foren gibt es auch viele Menschen die einfach nur immer etwas neues wollen. Bei mir ist das auch nicht anders, ich hab mir damals eine 2080 ti gekauft und weis bis heute nicht wieso. Dann noch Geld für Wasserkühlung investiert und weis ebenfalls nicht wieso. Vielleicht einfach der Basteldrang. Und langsam will ich wieder was neues haben im GPU bereich, aber die 2080 Ti würde mir noch locker 2 Jahre reichen. Das weis ich. Bisher hab ich nichtmal OC benötigt. Trotzdem würde ich diesmal nach langer AMD Abwesendheit wieder zuschlagen wenn wir eine gute neue AMD Karte auf 3080 Niveau mit 16GB Grafikspeicher bekommen zu einem ordentlichen Preis.

"Reichen" würde mir sogar eine 5700XT mit einer guten Luftkühlung oder Hybridlösung.
 

danyundsahne

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist zu 100% so. In einem Forum ist das immer etwas extremer. Im Alltag sieht es komplett anders aus. In Foren gibt es auch viele Menschen die einfach nur immer etwas neues wollen. Bei mir ist das auch nicht anders, ich hab mir damals eine 2080 ti gekauft und weis bis heute nicht wieso. Dann noch Geld für Wasserkühlung investiert und weis ebenfalls nicht wieso. Vielleicht einfach der Basteldrang. Und langsam will ich wieder was neues haben im GPU bereich, aber die 2080 Ti würde mir noch locker 2 Jahre reichen. Das weis ich. Bisher hab ich nichtmal OC benötigt. Trotzdem würde ich diesmal nach langer AMD Abwesendheit wieder zuschlagen wenn wir eine gute neue AMD Karte auf 3080 Niveau mit 16GB Grafikspeicher bekommen zu einem ordentlichen Preis.

"Reichen" würde mir sogar eine 5700XT mit einer guten Luftkühlung oder Hybridlösung.
Haha, endlich mal einer der hier ehrlich ist und das realistisch sieht und nicht auf "ich-bekomme-meine-2080ti-auch-in-720p-klein" macht! Top! :D
Ja so sehe ich das ja auch. Hab selbst eine RX5700 und nen 4k Moni und die Kombi reicht gut um gewisse Games wirklich in 4K zu genießen und anspruchsvollerer dann eben in 1800p oder 1440p. Und ich spiele immer mit 60FPS+.

Aber klar, JEDER hier im Forum hätte natürlich gerne das Nonplusultra...egal von welchem Hersteller das kommen sollte.

Und ich sehe es genauso, wenn AMD hier sehr gut mithalten sollte mit ihrer 6900(XT(X)), dann wäre ich sogar auch mal bereit nicht wieder nur Mitteklasse zu kaufen, sondern mal etwas Geld in die Hand nehmen und sie mit dem Kauf des Top Produkt (oder vll doch eines darunter :D) zu belohnen :)

Nicht weil ich es brauche, weil ich es WILL :D
 

3rrOr

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich bin gespannt wie ne Repetierarmbrust. Vor allem auf eine Karte zwischen 300 und 400 € , sowas bietet Nvidia wohl nur mit unzureichender Speicheraustattung. Meine 980ti pfeift auf den letzten Löchern in WQHD und läuft schon auf 1430Mhz Chiptakt...
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Wollen sie mithalten müssen sie beim verbauch auch raufgehen wie Nvidia man kann nicht beides haben. RDNA1 hatte auch die "bessere" Fertigung war trotzdem ineffizienter. Ampere ist Effizient in anbetracht der Leistung.

Navi sollte auch um die annähernd 300-350 Watt brauchen um an die 3080 ranzukommen. Wir sind langsam an einem Punkt da kann man nicht mehr Leistung bei weniger Verbauch erzielen. Sieht man ja schon an Turing aber da brauchte man auch nicht mehr da konkurrenzlos.

280 Watt bei 3080 Leistung....so geht das :top::P:top:
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Stand jetzt hat AMD nichts was eine 1080 TI schlägt.
In DEINER Welt vielleicht … ;-)



MfG Föhn.
 
Oben Unten