Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Das PCB der Radeon RX 480 hat es ganz offensichtlich in sich. Jede der sechs GPU-Phasen kann bis zu 100 Ampere über die Leitungen jagen - bei insgesamt 600 Ampere hätten sogar Extrem-Übertakter ihren Spaß. Lediglich der 6-Pin-Stromstecker limitiert das Design. Letzten Endes merke man am PCB-Design nicht, dass es sich um eine günstige Mittelklasse-Grafikkarte handelt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"
 

MarkenJodSalz

PC-Selbstbauer(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Aber ums PCB geht es doch gar nicht? Es geht um den PCIe Slot am Mainboard.

Und was bringt mir das tolle PCB, wenn es nur einen 6-Pin Stromanschluss gibt? Das führt das Potential des PCB zum OC doch ad absurdum.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Dann werden viele Custom Designs auf dem Referenz PCB basieren. Ein Grund weniger die Preise hoch zu treiben.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Der PCI-E ist mir schnuppe, dann geht man in das BIOS und setzt den Wert herunter.

Also kann man nun doch warten auf die Custom Designs.
Geil, das gibt so was von coolen Karten mit der Bestückung auf dem PCB. Einmal 8Pin und ich kaufe mir eine RX480.
:daumen:
 

xfire89x

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Abwarten und Tee trinken. Bin gespannt wie sich die Karte mit "ordentlicher" Stromversorgung und guter Kühlung takten lässt.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Die Sapphire hat doch 8-Pol :daumen: Frohes Übertakten mit so einem PCB :D
Gruß T.
 

Hansi92

PC-Selbstbauer(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Erstaunlich da ja die meisten ref Karten "Schrott" verbaut haben
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Es dürften dann um 1450 MHz je nach Güte und Kühlung, Spannung möglich sein und unter Wasser rechne ich um die 1500 MHz. Wenn unter Wasser dieser Takt stabil bleibt wird es schnell.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

dir is das vllt schnuppe

aber die Meisten die sich für diese Karte interessieren haben von sowas höchstwahrscheinlich keine Ahnung

Wenn ich die richtige Custom finde und ich das Bios geändert habe, helfe ich dir und den anderen.
Ich hatte das schon bei der 980Ti hier im Forum gemacht.
Sollten die Karten bzw. GPUs in den Tests nicht gut gehen, dann nicht, das ist auch möglich. Davon gehe ich jedoch vorerst nicht aus.
Wir werden sehen ;)

sorry DP.
 
Zuletzt bearbeitet:

EchoeZ

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Aber ums PCB geht es doch gar nicht? Es geht um den PCIe Slot am Mainboard.

Und was bringt mir das tolle PCB, wenn es nur einen 6-Pin Stromanschluss gibt? Das führt das Potential des PCB zum OC doch ad absurdum.

Aber um den PCIe Slot geht es doch gar nicht? Es geht in der News ums PCB.
Das tolle PCB bringt etwas, wenn man einfach mehrere Stromanschlüße auflötet. Das können die. Löten ist nicht schwer. Dann kann das PCB absurd hoch belastet werden, und Polaris kann das.

Die höhe PCI Slot Leistungsaufnahme ist ein ganz anderes Ding und wird gefixt.
 

enero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

dir is das vllt schnuppe

aber die Meisten die sich für diese Karte interessieren haben von sowas höchstwahrscheinlich keine Ahnung

Richtig. Und deswegen jucken sie die 20 zusätzlichen Watt auch nicht die Bohne. Die stören nur aus akademischer Sicht.

enero
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Es dürften dann um 1450 MHz je nach Güte und Kühlung, Spannung möglich sein und unter Wasser rechne ich um die 1500 MHz. Wenn unter Wasser dieser Takt stabil bleibt wird es schnell.

Wer baut bitte eine WaKü auf eine Mittelklasse-Grafikkarte?

Wenn man den zusätzlichen monetären Aufwand in eine schnellere Karte steckt, hat man mehr davon.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Schade? Eher Designfehler, da es doch quasi unnütz ist und ein etwas günstigerer Preis hätte erreicht werden können. Ganz zu schweigen von dem PCIe Fragezeichen. Die Boardpartner richten doch was meist besser als AMD selbst :wall:
 
G

Gast20180319

Guest
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Es dürften dann um 1450 MHz je nach Güte und Kühlung, Spannung möglich sein und unter Wasser rechne ich um die 1500 MHz. Wenn unter Wasser dieser Takt stabil bleibt wird es schnell.

Meine Glaskugel sagt mir das die meisten Karten knapp unter 1500 MHz schaffen. Gute Karten schaffen die 1600 , Luftkühlung.
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Wenn selbst das Referenzmodell 1350 MHz schafft, werden gute Customs mEn die 1,5 GHz halten können. In den nächsten Wochen sind wir dann schlauer.
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Manchmal verstehe ich AMD einfach nicht... man baut doch entweder ein voll auf Kosten optimiertes Produkt oder eben nicht und investiert in etwas höhere Qualität, aber man konstruiert doch kein derart überdimensioniertes PCB (was ja an sich eine sehr gute Sache ist für diesen Preis!), was potentiell wunderbar fürs OC tauglich wäre, nur um das ganze Ding dann mit einer völlig unterdimensionierten Spannungsversorgung wieder selbst zunichte zu sabotieren :huh::what: Kann doch nicht sein, dass ein 8 Pin statt einem 6 Pin soo viel mehr gekostet hätte?
Sie schaffen es einfach immer wieder das Referenzdesign eigentlich ganz gut zu designen und scheinen auch aus Fehlern bei Vorgängern zu lernen, nur um dann das ganze mit einem letzten kleinen Detail zum Griff ins Klo werden zu lassen, sodass alle wieder auf anständige Customs warten müssen :schief:

Frag mich echt wer sich sowas ausdenkt. Das fällt doch sofort auf, dass die einzelnen PCB Komponenten offensichtlich nicht aufeinander abgestimmt sind?

Wenn jemand dafür eine logische Erklärung hat, dann erleuchtet mich bitte :)
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill"

Wer baut bitte eine WaKü auf eine Mittelklasse-Grafikkarte?

Wenn man den zusätzlichen monetären Aufwand in eine schnellere Karte steckt, hat man mehr davon.

Ich !
Man nehme eine gebrauchte 30 € CPU Kompaktwakü und einen gebrauchten Chipsatzkühler/ Spannungswandlerkühler 15-20€ , 2 Fittinge 90° ,6€ dann schneidet man einen der Schläuche durch und verbindet diese mit den 2 Fittingen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten