• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Q6600 übertakten, suche Hilfe

Ne0

Schraubenverwechsler(in)
Q6600 übertakten, suche Hilfe

Huhu,

ich bin neu hier im forum und ein noob wenn es ums overclocken geht, deswegen hab ich ein paar fragen generell zum übertakten und auch ein paar Fragen speziell zu meinem neuen System das ich im Lauf der nächsten Woche bekommen werde.

System:
P35-DS4
Q6600
2GB Corsair TwinMX
XFX 8800GTX
Raid 0 mit 2*320GB

Luftgekühlt mit einem: Katana Cu CPU Kühler

so jetzt zu meinen Probs bzw. Fragen:

1.
Ich hab mich schon ein bisschen durchs Forum gelesen und bin in verschiedenen Posts auf komische "Arten" von Bios Bezeichnungen gestoßen:

http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=256

Ich kenn mich schon im Bios aus aber ich frag trotzdem besser mal nach...
Ist mit F4, z.b. F5h, F6 Bios gemeint mit welcher Taste man ins Bios kommt, oder is das einfach nur die Bios Version. Wenn ja, würd ich gerne wissen welche Bios Version ich zum clocken benutzen sollte.

2.
Ich möchte die CPU eigentlich nicht komplett auf Hochleistung trimmen, mir reichen schon 3 GHZ. Deshalb würde ich gerne wissen ob mir jemand ein TuT schreiben (ja ich weis is viel arbeit) oder mir wenigstens ein paar Tipps geben kann wie ich das bei meinem System genau mache. In anderen Foren/Posts lese ich nämlich auch was von ram fq und pci fq usw... die man auch umstellen muss oder den multi auf 6 oder andere einstellungen die es zu beachten gibt, obwohl ich "eigentlich" nur die cpu auf 3ghz übertakten will. Ich möchte auch die vcore nicht verändern. Viele Posts sind ja darüber den größt möglichsten Takt herauszufinden:

http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?p=1245
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=436

Oder muss man wenn man den CPU overclockt dann auch andere Einstellungen wie spannungen, ram timings, usw... verändern?


-PCI-E und PCI Takt fixen (100mhz und 33,3mhz)
-niedrigsten Ramteiler einstellen (Bei standard FSB 533mhz)
-Dram Voltage auf 1,9v stellen
-Lasche Ramtimings einstellen (5-5-5-15)
-gewünschte max Vcore einstellen
Dazu wurde der Multiplikator auf 6 gesenkt. PLL- und FSB-Spannung um 0,1 Volt angehoben, sowie die NB-Spannung von 1,25 Volt auf 1,4 Volt gesetzt. 478 MHz FSB waren letzten Endes zwei Stunden Prime-95-stabil.
?????????

Ich weiß das ich zum Schluss und auch während ich die FSB anhebe immer wieder Stabilitätstests mit prime und ähnlichem laufen lassen muss.

3.
Wie wirkt sich denn das verändern der ramteiler oder die timings auf die geschwindigkeit des rechners aus, bzw. was is das überhaupt?
Link mit Erklärung der ganzen Bios-Overclocking Settings und was sie bewirken?

Vielen Dank im Voraus
Ne0

Falls mir noch Fragen einfallen poste ich die dann, hab die beim schreiben schon wieder vergessen... :) bzw. ihr noch irgendwelche infos braucht, schreibt einfach.
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Q6600 übertakten HowTo|Hilfe

1. Das bezeichnet die BIOS-Version. Welche genau das ist, ist egal.

2. FSB Takt auf 333MHz anheben. Wenn sich dann der PCI bzw. PCIe Takt anhebt, wähle die Option "asynchron" aus. Ohne weitere Einstellungen sind somit die 3GHz im Kasten :)

3. Ram-Teiler? Für mich gibts nur 1:1 - das heißt, dass der RAM syncron zum FSB läuft. MMn die einzig wahre Option. Latenzen bringen gar nüscht bis nen esotherischen % ;)

Wenn du da noch nicht durchsteigst, schau ich mir gern nochmal das Handbuch an vom Mainboard und schreib dir jede Taste auf, die du drücken musst ;)
 
TE
N

Ne0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Q6600 übertakten HowTo|Hilfe

Huhu,

ich hab jetzt meinen rechner und hab auch schon im normallauf ein paar runs mit orthos und superpi gemacht. Die einzelnen Rechenkerne liegen bei so ungefähr 55-60° (CoreTemp). Meine Frage nun, lohnt es sich da mit der Luftkühlung zu übertakten, oder sollte ich mir dafür erstma ne wakü zulegen ? Hab wohl noch nen B3 prozzi erwischt!

Außerdem hab ich noch ne Frage:
Ich hab mal Easytune von Gigabyte installiert und da zeigt es mir 40° bei der cpu an, stimmt der wert oder is das falsch ausgelesen? Und wieso benutzt man denn nicht dieses Easytune sondern das Bios zum übertakten?

Danke im Voraus
Neo0o
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
AW: Q6600 übertakten HowTo|Hilfe

Könnte mal ein MOD das how2 aus dem Titel nehmen, ich finde das verwirt insofern das ich erst dachte das hier wäre ein how2 für den Q6600


@top
Easytune liest oft falsch aus lad dir am besten mal Intel TAT oder den RIVAtuner diese tools lesen zu 99% korrekt aus
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Mit CoreTemp kannst du die genauen Temperaturen anzeigen lassen und bekommst zusätzlich noch Infos zu deinem Stepping. Schau dir das mal an.
IntelTAT ist äquivalent dazu, zeigt aber afaik das Stepping nicht an.

Zu RivaTuner würde ich nicht raten, da hier erst ein Plugin notwendig ist und das Monitoring doch etwas "anfängerunfreundlicher" gestaltet ist ;)
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Ein plug-in ist beim RIVAtuner nicht mehr nötig, einfach nur nen Häckchen am entsprechendem Wert machen und fertig.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Ich habe hier gerade eine frische Vista x64 installation mit RivaTuner. Dort kann ich defaul nix finden, was mit Core2 Diode zu tun hat ;) Zumal für den RivaTuner mMn einfach zu viele Klicks nötig sind. Aber seis jetzt drum, es bleibt jedem selbst überlassen, was er verwendet

Edit: @Jign: kannst mir ja mal ne PN zukommen lassen, wo ich das finde :)
 
TE
N

Ne0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Hi,
dake für die antworten, allerdings wurde meine eigentliche "hauptfrage" noch net beantwortet, und zwar ob ich bei 55-60° bei den einzelnen cpus mit der lukü noch übertakten kann oder dafür erst ne wakü kaufen sollte ?

MFG
Ne0
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

55-60° gehen für Volllast in Ordnung. Kannst also noch bischen übertakten.

Ich würd den FSB auf 33MHz anheben, sodass der Q 3GHz draufhat. Dann nochmal Temps messen - alles bis 70° geht in Ordnung.
 

willspeed

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Ja bis 70°C ist eigent lich alle in ordnung aber diese temp is auf dauer nich gut, und wenn mal nen warmer tag is oder so dann kommen die temps schon mal auf 80°C und dass is nich sinn der sache. ich glab du nutzt noch dein intel standart kühler, der is egentlich schrott für so´nen hitzkopf wie den Q6600, ich würd mir an deiner stelle den zalman 9700 LED kaufen (30-40), is nen happen geld aber das lohnt sich, dann kannst du locker auf 3,4GHz gehn, und dass is nich der Maximal takt, meiner liegt so bei 4120Mhz, aber was will ich mit so viel tackt LOL, natürlich will ich den, aber da läuft mein prozi grade noch stabil, und ich geh lieber nummer sicher und setz den tackt ´nen bisschen runter.
 
TE
N

Ne0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Huhu,

wie ich oben geschrieben hab wird die cpu mit einem Katana Cu CPU Kühler von Scythe gekühlt.

Ich habs jetzt ma ausprobiert und den fsb auf 300 gestellt. PCI-E auf 100. ramteiler auf auto, lief dann mit 900. und die volt einstellungen auf auto.

Der PC fuhr ganz normal hoch, als ich dann aber coretemp anmachen und nach den temps gucken wollte schaltete sich der rechner einfach aus und is neu gestartet -.-.

Ich hab das F7 Bios und wie schon gesagt das Gigabyte P35-DS4.

Kennt jemand das Problem?
Ne0


EDIT: Ich hab die Bios Settings wieder auf Original zurückgestellt, aber das Problem das der PC beim CoreTemp anmachen neustartet bleibt bestehen...

Hab ich jetzt schon was geschrottet oder woran liegt das ?

EDIT2: Intel TAT funzt und zeigt mir die temps an. Ich hab aber noch so meine bedenken und weiß nicht genau was ich im bios einstellen muss.

Zum Beispiel beim "Enhancement" auf Standard, Turbo oder Extreme?
Ich mach am besten mal ein Bild vom Bios xD.

EDIT3: Hier ist das Bild: http://extreme.pcgameshardware.de/attachment.php?attachmentid=1494&stc=1&d=1190919756

Kann mit vielleicht jemand anhand des Bildes erklären was ich umstellen muss? Sorry dafür bin was es das angeht doch ein noob -.-!
 
Zuletzt bearbeitet:

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

naja ich würde dir auch empfehlen nen besseren kühler zu nehmen der ist ja nicht so DIE erste wahl!
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Also 3000 sollten auch mit def Spannung und einem Standard Kühler klappen (Temps aber bitte überprüfen)
Ich habe dir die Settings für 333x9 mal abfotografiert
Ram-Spannung ist bei mir 2.1V und die Timings CL4-4-4-12. Das musst du evtl ändern. Wie du siehst hat deine CPU eine höhere default Spannung (1.3125V), d.h. du wirst eine etwas schlechtere CPU haben. Aber nun genug der Theorie
 
I

IAN

Guest
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Hi Ne0,
Zum Beispiel beim "Enhancement" auf Standard, Turbo oder Extreme?

diese Einstellungen kannst Du getrost ignorieren da sie identisch sind wie in diesem Easy Tune Tool.
Da sind so "Schnell- OC werte" gespeichert die Du dann übernehmen würdest, wenn Du sie aussuchen würdst.
Also eventuell solltest Du den Ram Teiler nicht auf Auto stehn lassen sondern manuell einstellen und drauf achten das Dein Speicher nicht so belastet wird.
Auf meinem 965P DS3 hab ich fsb 300 und Ram teiler 2.5 eingestellt macht nen Speicher takt von 750.
Somit läuft mein Quad 6600 z.Zt. mit 2,7 Ghz und datt reicht auf jeden.... :)
Lieber auf Nummer sicher ,als das Du Dir da was zerschießt.

MfG IAN
 
TE
N

Ne0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

Danke für eure Hilfe :)

Hab die CPU jetzt auf 3GHZ mit einer temp. von maximal 65°.
Den Ram hab ich auch von 800MHZ auf 833MHZ getunet.

Hab noch ne Frage, diese Stresstests, lasten die CPUs ja die ganze Zeit mit 100% aus. Bei einem Spiel ist das ja nicht so, von daher ist das schon ok mit den 65°, oder etwa nicht ?

MFG
Ne0
 
Zuletzt bearbeitet:

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Q6600 übertakten, suche Hilfe

jop definitiv. beim quad ist die tjunction ja sogar höher als beim duo. also wärn auch 10 grad mehr kein weltuntergang. obwohl natürlich prinzipiell kühler=besser ist. je wärmer, desto schneller nutzt der prozessor ab und desto mehr fehler werden produziert ^^

genug gerede xD also deine temperatur ist unbedenklich
 
Oben Unten