• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Push-Pin von CPU Kühler abgebrochen - was tun?

Banboo

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

beim Erneuern der Wärmeleitpaste und anschließendem Einbau des CPU Kühlers (Scythe Katana 3) ist mir leider einer der Push Pins zur Befestigung am Mainboard abgebrochen.

Hab gerade Online nach Push Pins gesucht und nur 1-2 Angebote gefunden, wobei mir hier nicht klar ist welche ich nun wirklich benötige. 1150, 1155, 1156, oder doch andere? Verbaut ist ein i7 2600k, Scythe Katana 3 Kühler, MSI Z68A-G43 Mainboard.

Am Foto sieht man, das der Push Pin zwar auf der Hinterseite des Mainboards rauskommt, aber natürlich nicht vollständig einrastet.

D939335E-9855-44C9-88D7-3E17D4F2CA0A.jpeg

Gibt es hier eine Alternative, zB mit einer gewöhnlichen Schraube befestigen, wenn ja wie am besten?

Da ich den PC in den kommenden Tagen noch wegen Beruflichem benötige frage ich mich außerdem; Kann abgesehen von zu hohen Temperaturen etwas passieren, wenn ein Kühler mit nur 3 Schrauben befestigt ist? (Kühler wackelt nicht, Temps sind auf den ersten Blick absolut ok, sogar besser als vorher)

Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe! :)

Schönen Abend noch an alle
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich wüsste keine Möglichkeit, einen abgebrochenen Pin irgendwie vernünftig zu fixen. Diese Befestigungsmethode findet sich aber ohnehin nur bei sehr billigen Kühlern so dass der Ersatz zu einem gleichwertigen Modell nicht besonders teuer sein sollte.

Eine Angst kann ich dir nehmen - dein PC wird auch mit 3 Pins funktionieren - er würde sogar dann noch kurz funktionieren wenn du gar keinen Kühler montiert hättest. Die CPU wird sich nur wenn sie Richtung 100°C geht drosseln und der PC entsprechend ggf. sehr viel langsamer werden. Da in deinem Fall aber noch 3 von 4 Pins da sind und der Kontakt von Kühler zur CPU noch halbwegs ok sein sollte wirst du vermutlich gar keinen Unterschied bemerken (ohne die CPU-Temperaturen gezielt auszulesen und zu vergleichen).


Was ich tun würde:
1.) Kurzfristig alle dringenden Dinge einfach weiter mit dem PC erledigen - mit 3 von 4 Pins eben. Das ist technisch wie gesagt kein problem (streng genommen auch langfristig nicht).
2.) Mittelfristig einen guten Preis-/Leistungskühler kaufen (~30€ sind ausreichend) und den alten ersetzen - denn den Kühler kannst du später auch zum nächsten PC übernehmen, die Investition ist also nicht verloren.
 
TE
B

Banboo

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank für die schnelle Antwort, das beruhigt schon mal.

Ich werd das Ganze jetzt beobachten und ein paar Stresstests machen und wenn nötig zu einem neuen Kühler greifen. Bin generell jemand der seine Temps immer im Auge hat, hab nur Schiss das mir das Ding jetzt um die Ohren fliegt :D

Danke nochmal!
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du unbedingt den Katana weiterverwenden willst kannst die Backplate eines anderen Kühlers nehmen, gibts zum Beispiel auf Amazon um 6 Euro, die übrigen 3 Pushpins rausbrechen und alles mit Schrauben und Beilagscheiben wieder befestigen. Aber ein neuer Katana3 kostet knapp über 20 Euro, daher würd ich diese Experimente lassen.
Passieren kann vorerst nichts, schlimmstenfalls wenn sich der Kühler löst greift i.d.R. der Hitzeschutz.
 
TE
B

Banboo

Kabelverknoter(in)
Aber ein neuer Katana3 kostet knapp über 20 Euro, daher würd ich diese Experimente lassen.
Passieren kann vorerst nichts, schlimmstenfalls wenn sich der Kühler löst greift i.d.R. der Hitzeschutz.

Der Katana 5 ist schon auf dem Weg. Auf längere Zeit hätte ich sowieso kein gutes Gefühl dabei, auch wenn die Temps in Ordnung sind.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Ist mir bei einem ähnlich alten Kama Angle auch passiert. Das Material wird spröde. Option 1 ist bei Scythe nach einem Mountingkit fragen, oder halt einen neuen Kühler kaufen.
 
Oben Unten