• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PS5 und Xbox Series X: Zum Marktstart nutzen nur AAA-Titel volle Leistung aus, so Entwickler

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PS5 und Xbox Series X: Zum Marktstart nutzen nur AAA-Titel volle Leistung aus, so Entwickler

Der CEO vom Entwicklerstudio CBE Software, Jan Kavan, hat in einem Interview mit der Webseite Gamingbolt behauptet, dass anfangs nur AAA-Spiele wirklich die volle Leistungsfähigkeit der kommenden Playstation 5 und Xbox Series X ausnutzen werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PS5 und Xbox Series X: Zum Marktstart nutzen nur AAA-Titel volle Leistung aus, so Entwickler
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Ja man kann es sehen...deshalb kommt dabei so etwas wie Godfall raus.
Könnte glatt als last/current gen Spiel durchgehen.
Nur so als Beispiel.
So richtig werden mMn nur Sony Studios die z.B. für God of War, The Last of Us etc. zuständig sind die volle Leistung von Anfang an ausnutzen (bezogen auf PS5).
 

HardwareNoob41

PC-Selbstbauer(in)
Na ich hoffe ich muss deine Kommentare solchen Schlages nicht 7 Jahre ertragen.
Stillermitleser könnte sich auch ganz erheblich verschätzen was mit den 10 Teraflops der PS5 möglich ist! Die basiert ja auf RDNA2, und daher würde ihr(sofern das Profilbild zutrifft wahrscheinlich die Kinnlade herunterfallen, wenn dann eher 2080(S) Leistung rumkommt. Tja wir werden sehen wer recht hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Bis die Entwickler die neuen Konsolen einigermaßen im Griff haben vergehen üblicherweise 2-3 Jahre, dann können Konsolenspiele ihr Potential zeigen. Von 100% kann man üblicherweise erst in der Spätphase sprechen, wenn die Entwickler jeden Kniff kennen und anwenden müssen.

In beiden Fällen ist der PC, dank stärkerer Hardware, bisher über alle Berge gewesen.

PCGH schrieb:
So soll es etwa möglich sein, dass Entwickler die Ladezeiten für Assets verstecken können, indem der Spieler in einem Aufzug zum nächsten Level fährt.

Eigentlich sollte doch genau das NICHT der Fall sein. Die langsame HDD in Aufzugfahrten o.ä. zu verstecken ist ein Kniff gewesen, den Entwickler bisher anwenden mußten, wenn Ladebildschirme vermieden werden sollten. Wenn man es weiß, dann fällt es einem erst richtig auf. Mit den Schnellen SSDs sollen solche Dinge der Vergangenheit angehören, da ja (angeblich) alles sofort geladen werden kann.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
History repeating :)

Es ist doch wie jedes Mal, zuerst kommt der Hype und die vollmundigen Versprechungen und die Veröffentlichung der durchaus respektablen Leistungsdaten und dann kommt nach und nach die Ernüchterung:
Die Konsolen werden vermutlich um die 500€ kosten, die Spiele sollen teurer werden (siehe aktuelle Meldungen) und zum Launch werden nur einzelne Spiele die Leistung voll ausnutzen können.

Erst in 2-3 Jahren sinken die Konsolenpreise und erst dann gibt es eine ausreichende Spieleauswahl und auch bessere Spielepreise.
Bis dahin ist eine 2080TI bzw. vergleichbare Grafikkarte Standard, Enthusiasten haben selbstverständlich ne 3080TI und über die Leistung der 4080TI wird gemutmaßt.

Und alle werden weiterhin mit Wasser kochen: Konsolen bleiben Kompromisslösungen und PC Hardware bleibt teuer
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Dafür gibt es die Ignore funktion mein Freund. Die Konsolen werden bei release schon wieder veraltet sein sind sie jetzt schon ist doch wie immer. SSD echt das wird als wundermittel verkauft weil man stat 2 minuten nun 10 sekunden warten muss sag bloß nicht alleine wegen SSd hab ich den Pc bevorzugt skyrim anyone ps3? Jedes mal tür öffnen warte warten ja geiles erlebniss. Hast bei 100h zocken 30 stunden gewartet.

AMD Tflops unterligen Nvidia(zwar aufgeholt aber bei 7nm vs 16nm(12nm spezial) kein wunder) zumal Konsole auch ein enges Energie Korsett bekommen wenn ich sehe das Custom navis 230-260 watt im schnitt Realverbrauch haben na dann gute nacht. Aber wisst ja alles besser und 2 Wochen nach release wird es ganz still wenn die neuen games exakt so aussehen wie die spiele am Pc seit jahren in high oder ultra mit mal vielleicht 60 fps. Jedes mal das gleiche. Aber zahlt mal schön um das RECHT online spielen zu dürfen. Geniesst 30 fps in 2020-2026 lächerlich. Unter 80 ruckelt es ist noch nicht mal die Kamera smooth. Ab 100 wird es smooth.

Oha, du erklimmst die PCMR-Pyramidenspitze noch, du bist fast da.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Was ist dieser schwachsinn im griff haben ? Bei der Ps3 okay die war wirklich speziell aber seit ps4 zeiten hast da einen pc in einem mini plastikbomber rein gewürfelt und eigenes os. Da gibt es nichts zum im griff kriegen dummes marketing geschwaffel für die Leute die an die Grafik verkauft wird und dank denen die ps2 mehr 60 fps titel hat wie die current gen.

Klar gibt es nach einiger Zeit immer bessere Optimierungen.
Was glaubst du, was diese "Game Ready" Treiber von Nvidia oder AMD für den PC sind bzw. Grafiktreiber Updates. Da wird auch immer weiter optimiert. Firmwareupdates für PC SSDs, etc.
Außerdem werde die Entwicklertools immer weiter angepasst und optimiert, sonst bräuchte
man keine Zwischenupdates und es wäre z.B. nach Unreal Engine 5.0.0, 4.0.0, etc. direkt schluss.
Wer glaubt ernsthaft nach dem Release der Hardware (egal ob PC, PS5 oder XBox) herrscht Stillstand was Softwareoptimierungen betrifft?

Selbst für den Commodore C64 wurden noch Optimierungen vor einigen Jahren gefunden und in aktuellen Spielen eingesetzt.

Oha, du erklimmst die PCMR-Pyramidenspitze noch, du bist fast da.
Was erwartest du von Schaffe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bevier

Volt-Modder(in)
Na ich hoffe ich muss deine Kommentare solchen Schlages nicht 7 Jahre ertragen.

Ja, es gibt Leute, bei denen man echt traurig ist, dass sie sich nicht an die Bedeutung ihres selbstgewählten Namen halten... wer in nicht einmal einem Monat über 160 Beiträge verfasst, ist ganz sicher kein "stiller Mitleser", sondern hat ein erhbliches Mitteilungsbedürfnis...
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
Puh, die identischen Marketingphrasen hatten wir 2012/2013 zur Xbox One und PS4 - und was hatten wir am Ende? Mittelmäßige Leistung bei mittelmäßiger Grafik - zumindest bei den Cross-Plattorm-Titeln.
Nicht falsch verstehen, viele Only-Titel sehen gerade auf den schnelleren Modellen phantastisch aus, aber es war weder ein Quantensprung, noch hatten wir das alles bei Release.
Selbstredend könnte diese Generation alles anders sein - aber eine gewisses Grundpotential an Skepsis sollte man beibehalten^^
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Was ist dieser schwachsinn im griff haben ? Bei der Ps3 okay die war wirklich speziell aber seit ps4 zeiten hast da einen pc in einem mini plastikbomber rein gewürfelt und eigenes os. Da gibt es nichts zum im griff kriegen dummes marketing geschwaffel für die Leute die an die Grafik verkauft wird und dank denen die ps2 mehr 60 fps titel hat wie die current gen.

Google Übersetzer?
In welcher Sprache kommunizierst Du gewöhnlich?
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Puh, die identischen Marketingphrasen hatten wir 2012/2013 zur Xbox One und PS4 - und was hatten wir am Ende? Mittelmäßige Leistung bei mittelmäßiger Grafik - zumindest bei den Cross-Plattorm-Titeln.
Nicht falsch verstehen, viele Only-Titel sehen gerade auf den schnelleren Modellen phantastisch aus, aber es war weder ein Quantensprung, noch hatten wir das alles bei Release.
Selbstredend könnte diese Generation alles anders sein - aber eine gewisses Grundpotential an Skepsis sollte man beibehalten^^


Habe ich irgendetwas verpasst?

Zeig mir mal die Marketingphrasen in dieser News. :what: Wo genau steht da etwas von z.B. dem PC überlegener Leistung oder ähnliches?

Da sagt doch lediglich ein Indie-Entwickler, dass eher die großen AAA-Produktionen die Leistung der Konsolen ausreizen werden. Dort steht aber nicht, dass die Leistung irgendwem, irgendwas oder irgendwie ultrasuperduper überlegen sein wird.
Das sie deutlich leistungsfähiger sind als die aktuelle Gen ist irgendwie auch logisch. :schief:

Im Grunde sagt er nur Altbekanntes und das war es.


Bei manchen hat man das Gefühl, dass sie die News vor dem Abschicken ihres Kommentares entweder nicht gelesen oder viel zu viel hineininterpretiert haben. ;)
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Die Konsolen werden bei release schon wieder veraltet sein sind sie jetzt schon ist doch wie immer. SSD echt das wird als wundermittel verkauft weil man stat 2 minuten nun 10 sekunden warten muss sag bloß nicht alleine wegen SSd hab ich den Pc bevorzugt skyrim anyone ps3? Jedes mal tür öffnen warte warten ja geiles erlebniss. Hast bei 100h zocken 30 stunden gewartet.

Tf? Wenn interessieren Tf? Wisst ja nichtmal was das ist? Kuckt die ps4 an. Es liegt einzig und alleine am können der Entwickler wie was aussieht. Tf alleine machen noch gar nichts siehe Ark Performance Devolved läuft auf meiner 2080ti beschissen weil schlechte programmierarbeit. Wird auch mit der 4080ti schlecht laufen in realtion. Ganz einfach.

AMD Tflops unterligen Nvidia(zwar aufgeholt aber bei 7nm vs 16nm(12nm spezial) kein wunder) zumal Konsole auch ein enges Energie Korsett bekommen wenn ich sehe das Custom navis 230-260 watt im schnitt Realverbrauch haben na dann gute nacht. Aber wisst ja alles besser und 2 Wochen nach release wird es ganz still wenn die neuen games exakt so aussehen wie die spiele am Pc seit jahren in high oder ultra mit mal vielleicht 60 fps. Jedes mal das gleiche. Aber zahlt mal schön um das RECHT online spielen zu dürfen. Geniesst 30 fps in 2020-2026 lächerlich. Unter 80 ruckelt es ist noch nicht mal die Kamera smooth. Ab 100 wird es smooth.
Deine Unwissenheit wird nur noch von der grottigen Form Deiner Beiträge übertroffen.

Du verstößt massiv gegen die Forenregeln, aber das ist ja seit mehreren Accounts so ... .
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Ich würde am PC gerne freiwillig monatlich bezahlen wenn es dann im Gegenzug nur so wenige Cheater und Bots gibt wie auf Konsolen. Da macht mir das online spielen viel mehr Spaß, weil deutlich fairer.


Und du glaubst das es irgend etwas mit dem Bezahlen zu tun hat?
Ja dann glaub das mal weiter.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Und du glaubst das es irgend etwas mit dem Bezahlen zu tun hat? Ja dann glaub das mal weiter.
Nein das glaube ich nicht, das hast du frei hinzugedichtet. Auf Konsolen hat man weniger Cheater/Bots weil es geschlossene Systeme sind wo man eben nicht so einfachen Zugang zu den Dateien hat, um sie zu manipulieren.

Mein Beitrag hatte schlicht die Aussage, dass ich sogar gerne monatlich am PC bezahlen würde, wenn ich dadurch so wie auf Konsolen kaum auf Cheater&Bots treffen würde. Nur wird das nie möglich sein da der PC ein offenes System ist wo jeder Hans&Franz ganz leicht cheaten kann. Leider.
 

Bleistein

PC-Selbstbauer(in)
Der Begriff AAA-Titel ist schon irreführend. Seit Jim Sterling höre ich innerlich auch immer so quengeliges "Trippeläy", als Synonym für "teuer".

Die Entwicklungsdauer für einen Blockbuster ist mindestens fünf Jahre. Vor fünf Jahren gab es noch lange keine Devkits für die PS5. Von daher können jetzt und auch in den ersten Monaten gar keine Titel herauskommen, die die Konsolen "ausnutzen". Diese Titel kommen mitten in oder am Ende des Produktzyklus (HZD, GOW,..).

Ein Möchtegern-AAA, wie FIFA, wird erfahrungsgemäß nicht viel besser aussehen, als auf den aktuellen Konsolen. Lohnt für EA doch gar nicht, hier viel Energie hineinzustecken. Zocker mit Fokus auf "Preis-Leistungsverhältnis" sollten immer ein paar Jahre warten und dann bei den Bundles zuschlagen und sich günstig die bisherigen Toptitel als Gebrauchtspiel oder "Platinum" besorgen. Besser und günstiger geht es kaum.

Trotzdem gut, dass MS und Sony jetzt mal wieder einen Schritt nach Vorne machen. Die Durchschnitts-PC-Zocker aus dem Steam Survey können ja nicht für immer jegliche Weiterentwicklung bremsen (seht Ihr, was ich da getan habe?). Bei den ersten PC-Ports werden dann wieder die Foren wegen "schlechter Optimierung" vollgeheult, weil der japanische Nischentitel auf dem Dualcore mit der GTX970 nicht richtig läuft. "Freue" mich schon.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Das was MS & Sony bisher gezeigt haben, sah für meine Begriffe noch nicht so viel besser aus als das was wir jetzt haben.

Die "Hurra-Patrioten", die vor allem in der Sony-Fangemeinde sehr breit vertreten sind, tun ja bereits so als wenn jedes PS5-Spiel vollkommen selbstverständlich so aussehen wird wie die UE5 Demo. Wovon träumen die nachts ?

Reality Check: die Erfahrung aus den letzten Jahren lehrt uns, das es mindestens 4-5 Jahre dauert, bis In-Game Grafik das Niveau von Tech-Demos erreicht. Das soll sich jetzt auf einmal ändern, weil eine SSD verbaut ist ? Blödsinn.

Erinnert ihr auch noch an die "Dark Sorcerer" Demo von 2013 ? ---> YouTube
"blablabla Prototype running in real-time on PS4 blablabla" Hmhm, genau. 7 Jahre alt und heutige PS4 Spiele kommen so gerade eben mit Mühe und Not an diese Qualität heran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chibs

Software-Overclocker(in)
Und was machst du dann hier im Konsolenbereich? Deinen unwissenden PC-Masterfag-Blödsinn hier abladen weil sonst nix zu tun? Die Sorcerer Demo wurde schon 2016 mit Uncharted 4 übertroffen, sowohl was Detailreichtum als auch Beleuchtung usw. betrifft. Also nix mit mindestens 4-5 Jahre. In puncto Detailverliebtheit ist btw. Naughty Dog immer noch ungeschlagen, was neutrale Spieler auch klar sehen können.

https://twitter.com/shinobi602/status/1281011899640041474
 
S

Solo-Joe

Guest
Die Entwicklungsdauer für einen Blockbuster ist mindestens fünf Jahre. Vor fünf Jahren gab es noch lange keine Devkits für die PS5. Von daher können jetzt und auch in den ersten Monaten gar keine Titel herauskommen, die die Konsolen "ausnutzen". Diese Titel kommen mitten in oder am Ende des Produktzyklus (HZD, GOW,..).

Stimme dir zwar grundsätzlich zu, allerdings wurden die ungefähren Specs sicherlich schon vor 3-4 Jahren kommuniziert. Mit PCs kann man damit schon den groben Rahmen abstecken, was konkret die Engine leisten können muss. Runterschrauben kann man Settings im Nachhinein immernoch.

Die Sache ist er die: Kaum ein Entwickler lässt sich die CurrentGen entgehen - ergo ist das Potenzial mit Bezug auf die CurrentGen Leistung für die nächsten ein oder zwei Jahre begrenzt.
 

Thranthor

PC-Selbstbauer(in)
Die "Hurra-Patrioten", die vor allem in der Sony-Fangemeinde sehr breit vertreten sind, tun ja bereits so als wenn jedes PS5-Spiel vollkommen selbstverständlich so aussehen wird wie die UE5 Demo. Wovon träumen die nachts ?

Könnte daran liegen, dass die Sony Studios aus extrem lahmer Hardware (Jaguar Cores, 1,84TF veralteter GPU-Leistung), mehr heraus geholt haben, als viele andere Studios aus massiv besseren Kisten.
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Das was MS & Sony bisher gezeigt haben, sah für meine Begriffe noch nicht so viel besser aus als das was wir jetzt haben.

Na ja, wenn wir grafisch bei der Xbox Series X und PS5 da starten, wo wir jetzt schon stehen, kann es doch mMn doch nur besser werden in Zukunft :ugly:

Definitiv sollten wir uns alle (ja, auch die PC-Masterrace) wünschen, dass die Konsolen in zeitlich kürzeren Abständen zu ihren Tech-Demos auch In-Game-Grafik aufschließen, denn eine Sache sollte man nicht aus den Augen lassen; egal wie potent der Rechner zu Hause sein sollte, die grafische Entwicklung richtet sich in erster Linie nach den technischen Möglichkeiten der Konsolen, welche somit auch den PC auf Jahre nivellieren...
 

Atze1881

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gähn, immer das gleiche Geschwafel. Das nur die großen Studios als erstes Zugriff zur UE5 haben/bezahlen können ist euch nicht in den Sinn gekommen?
Auf die neue gen muss sich nicht wirklich neu eingestellt oder erst Tricks rausgefunden werden, meine Güte es ist immer noch die gleiche Architektur. Wenn man weiß wie ein PC funktioniert muss man da nix neues erfinden. Die ewige Geschichte der Plattformoptimierung hält sich seit PS2 und war nach der PS3 obsolet. Aber es wird halt gerne als Hoffnungsträger aufgefahren für eine strahlende Zukunft."Da kommt noch was"^^Alles was passiert ist dann eine "Optimierung" der Lüfterkurven d.h. für das bisschen mehr Leistung/Qualität wird es dann laut und warm. Siehe Berichte zu RDR2 oder jetzt Last of Us...da war die Kotzgrenze der Konsolen überschritten. Das wäre so als ob man auf PC nur noch was mit OC zum laufen bringt. Optimieren nennt sich das bestimmt nicht...

Und dann bitte, unter jeder Konsolennews das gleiche. Das die Konsolen die Regeln brechen und in dieser Generation mal nicht hinterherlaufen ist schon sehr unwahrscheinlich also verzeiht das da berechtigte Skepsis angesagt ist. Und mit ein bisschen Lebenserfahrung weiss man einfach das dass meiste PR-Blabla ist, vor allem wenn man schon einige Launches miterlebt hat. Kinnlade runterklappen war da noch nie angesagt.

Apropos Kinnlade, es macht keinen Unterschied ob die Grafikeinheit der Konolen 2070 oder 2080 Niveau erreicht. Andere, bessere Welten lassen sich mit dem Leistungsplus nicht realisieren. Und kommt nicht mit 4K, es wird kein natives 4K auf Konsole oder PC geben. Verschwendung die optisch nichts bringt da sampling das gleiche Ergebnis liefert.

Und dann immer die gleichen mit ihren hilflosen Argumenten...cheats auf Konsole kaum möglich? Was ein bullshit! Reicht schon sich Maus und Tastatur anzuschließen und man ist der Einäugige unter den Blinden. Software Hacks kann ich so kaufen und über usb stick laden oder, siehe Warzone, einfach so nen usb Dongel ranklatschen und schon bin ich der King. Auf Konsole sind den Softwareschmieden mehr die Hände gebunden als auf dem PC, gerade was das verbieten von extra Hardware angeht.

Und dieses masterrace dingens...also wer diesen Terminus noch benutzen muss ist doch noch etwas grün hinter den Ohren oder irgend ein Stachel sitzt zu tief. Immer die gleiche Leier.

So, ist schon spät.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Was ein bullshit!
So lässt sich der gesamte Text wunderbar zusammenfassen den du da getippt hast. :daumen:

Deine Kinnlade mag vielleicht bei den Indies & Early Access auf Steam runterklappen, meines bleibt da immer oben. Auch seltsam ist, dass sämtliche Fachpresse und auch Spieler bei Twitch ständig hervorheben wie gut aktuelle Konsolenspiele auf einer 1,84TF bzw. 4TF Hardware aussehen. Egal ob Uncharted 4, God of War, Spiderman, aktuell TLOU2 oder bald Ghost of Tsushima: Digital Foundry hat zu JEDEM Spiel ein Video gemacht und mehrmals hervorgehoben wie gut die Spiele aussehen und bezeichnete God of War sogar: "takes the graphical visuality to new heights" also grafisch eines der besten Spiele bis dato.

Nenne mir mal deine tollen PC-Spiele (und vor allem: exklusiv ;)) wo mir die Kinnlade runterklappen soll bitte, ich bin gespannt! Ich suche nämlich am PC etwas zum Zocken, aber nach TLOU2 und den üblichen Multis bekomme ich nur auf der PS4 bald wiederd das nächste Highlight (exklusiv). Technik/Rohleistung zählt halt nicht viel wenn man aber keine Entwicklerstudios hat die auf TOP Level diese Hardware unterstützen. Der PC ist eine offene Plattform, hat aber dadurch auch keine direkten finanziellen Unterstützer wie die PS4 oder Xbox. Wenn MS am 23.Juli keine neuen Top-Spiele zeigt die dann parallel auf PC+Series X erscheinen dann bleiben neben den Multis wieder nur die Indies auf Steam & Early Access mit einer Technik/Grafik von vor 10 Jahren. Der PC ist also von Sony & MS sehr abhängig was Spiele mit TOP-Technik betrifft.

Sowas wie Crytek damals gibt es nicht mehr, die mit sehr viel Budget exklusiv für den PC entwickeln, denn NUR dann (!) wirst du auf dem PC mal ein Spiel sehen das eine RTX 2070/2080 endlich mal rechtfertigt und die Leistung auch wirklich zeigt. Die ganzen Konsolenports und Multis sind da nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Und was die Cheats betrifft: Mit Maus/Tastatur soll ein Cheat sein, wenn es schon einige Spiele NATIV unterstützen wie Fortnite oder CoD? LOL! Am PC hast du MILLIONEN Cheater und jeder davon nutzt eine spezielle Software dafür, die du auf Konsolen gar nicht installieren kannst. Und wenn du auf Konsole mal eben gebannt wirst dann kannst du auch nicht einfach einen neuen Key kaufen oder den Laptop vom Bruder - du bist für IMMER weg. Das sind große Unterschiede und auch der Grund dafür warum es bei nahezu jedem PC-Online-Shooter die News gibt dass er von Cheatern überrannt wird und niemand mehr spielen will.
 
Oben Unten