• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme mit neuem PC

Slushy

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Leute,

ich habe mir einen neuen Pc zusammengebaut:

AMD Ryzen 5 2400G
ASRock B450M-HDV
2x 4GB GSkill RipJaws DDR4 2800 15-16-16-35
400 Watt be Quiet System Power 9
500GB Crucial MX500 SSD
Windows 10 pro 64 bit

Nachdem ich nun alles zusammen gebaut habe, wollte ich Windows installieren.
Über meinen Boot Stick (mit der aktuellen Win10 version) gestartet aber wenn ich auf installieren klicke kommt eine Fehlermeldung, dass irgendein treiber fehlt.

Also habe ich meine alte Original Win10 CD rausgesucht und Windows damit installiert.
Die Installation ging auch ohne Probleme.

Nun habe ich aber das Problem, dass immer wenn ich über die Einstellungen das Windows updaten will, nach einer weile der PC einfriert oder eine Fehlermeldung kommt und der PC neu startet.

Fehklermeldung: Clock_Whatchdog_Timeout

Mir kommt es auch so vor, als ob der Pc ziehmlich lahm ist, wenn z.B. das update geladen wird stockt die Maus manchmal.

Da vermute ich das einfach die treiber fehlen aber die kann ich eben nicht installieren.

Hat jemand eine Idee?

Hab ich was beim zusammenbauen falsch gemacht oder beschädigt?
Muss ich irgend welche Einstellungen im Bios anpassen?

vielen Dank schon mal für eure Hilfe
 
TE
S

Slushy

Kabelverknoter(in)
AW: Probleme mit neuem Pc

Hab von der asrock Website das Bios heruntergeladen und auf den Stick gezogen,
scheint aber schon die aktuellste Version zu sein.
 

Terminator2697

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Probleme mit neuem Pc

Die aktuellen Chipsatztreiber von AMD installieren.Diese sollten direkt als aller erstes nach Windows Installation installiert werden.Alle anderen Treiber erst danach installieren ,sonst kann es zu Problemen kommen.
 

Terminator2697

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Probleme mit neuem Pc

Ich weiß nicht wie aktuell die Treiber auf der Asrock Seite sind.In de Regel hinken die immer deutlich den offiziellen AMD Treibern hinterher.Von der Asrock Seite solltest du den All in 1 VGA Treiber nehmen,da du ja keine externe PCie Grafikkarte hast.
Und ich würde denken das der Treiber X470 Drivers & Support | AMD auch passen sollte auch wenn nicht B450 aufgeführt ist.Das sind die letzten Treiber von AMD,
Das sind aber nur die Chipsatztreiber,die als erstes bitte.
Dann Neustart und anschleißend die VGA Treiber installieren ,Um sicher zu gehen das Windows 10 keine Treiber selbst einfach installiert würde ich die Internetverbindung vorher trennen und erst wenn die Chipsatz und Grafiktreiber installiert sind wieder online gehen.
Grafiktreiber waren die letzten 18.8.1 AMD Ryzen™ 5 2400G Drivers & Support | AMD
Also ich würde die AMD Treiber nehmen da deutlich aktueller und nicht die von Asrock.
 
Oben Unten