• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem Powerline - Alternative WLAN Repeater?

Holyhawk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

unser Powerline von Devolo funktionierte 2 Jahre wunderbar. Aber seit ein paar Monaten haben wir andere Lichter in der Decke und seitdem, bricht das PowerLAN komplett zusammen wenn die Lichter im Flur / Wohnzimmer oder der Küche an sind.

Wir haben T-Home Entertaint im Wohnzimmer und das ist per Powerlan mit dem Router in der Küche verbunden. Sobald das Licht angeht abends, ist Stillstand auf dem Fernseher, bis das Licht wieder aus ist.
Nun hat der Receiver der Telekom natürlich kein WLAN. Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit das WLAN Signal im Wohnzimmer mit einem Gerät aufzufangen um dann von dort mit einem LAN Anschluss in den Receiver zu gehen?

Normalerweise ist der Sinn eines WLAN Repeater natürlich, das WLAN Signal zu verstärken aber das ist schon stark genug. Ich habe halt das Problem das der Receiver eben nur einen LAN Anschluss hat. Gibt es solche Geräte?

Viele Grüße
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo,

unser Powerline von Devolo funktionierte 2 Jahre wunderbar. Aber seit ein paar Monaten haben wir andere Lichter in der Decke und seitdem, bricht das PowerLAN komplett zusammen wenn die Lichter im Flur / Wohnzimmer oder der Küche an sind.
Laß Dir vom Elektriker einen Phasenkoppler in den Sicherungskasten einbauen (20.- EUR).

Dann ist DLAN auf allen Phasen.
 
TE
H

Holyhawk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Oh okay. So einfach funktioniert das? Okay das wäre natürlich super. Ja du siehst das genau richtig. Ich hab auch ne FRITZ BOX hier stehen.
Da würde vermutlich sogar ne kleinere Variante ausreichen.

Danke für deine Antwort.
 

Shortgamer

PC-Selbstbauer(in)
Ein Phasenkoppler, hilft dabei, wie der Name schon sagt, die verschiedenen Stromphasen besser untereinander zugänglich zu machen.
Du beschreibst allerdings das Phänömen des Störstroms, der von manchen Verbrauchern ins Netz gegeben wird.
Ein Phasenkoppler wird da keine wesentliche Änderung beitragen. Was du da benötigst ist ein Netzfilter. Der ist bereits in vielen Passthrogh-DLan Steckdosen-Geräte integriert. Alternativ gibt es die Netzfilter noch einzeln als Steckdosenadapter, oder als Bauteil um die direkt hinter einem Verbraucher zu montieren.

Der Phasenkoppler wird dazu benötigt um ggf. die DLan Reichweite zu erhöhen.
 

Shortgamer

PC-Selbstbauer(in)
Von Elektrotechnik hab ich kein Schimmer.. Nur das Phänomen was er beschreibt, identifiziere ich eindeutig als Störstrom, was dem Dlan so gar nicht schmeckt.

Wenn du magst, kannst mir gern eine PN über DLan und Störstrom schreiben. Interessieren tut mich das schon, denn in meinen Augen ist das das größte Hindernis für Dlan Zufriedenheit. :/
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Von Elektrotechnik hab ich kein Schimmer.. /
Äh, dann unterlasse doch die falschen Aussagen.

Nur das Phänomen was er beschreibt, identifiziere ich eindeutig als Störstrom, was dem Dlan so gar nicht schmeckt.
Das ist falsch.

Wenn du magst, kannst mir gern eine PN über DLan und Störstrom schreiben.
Wenn, dann blamiere ich mich öffentlich.
So haben alle Mitleser etwas davon.
 

Shortgamer

PC-Selbstbauer(in)
Achso.
Ja dann komisch das ich schon bei über ein Dutzend Kunden mit Netzfilter aushelfen konnte.
Und den Tipp habe ich selbst von Devolo auf einer Messe bekommen.

Wenn du drauf stehst jemanden zu blamieren, such dir Hilfe, normal is das nicht. Zumal man sich eh zurück halten sollte wenn man 0 Erfahrungswerte hat ;).
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Und den Tipp habe ich selbst von Devolo auf einer Messe bekommen.
Mir hat da Devolo aber nichts gesagt vor acht Wochen in Leipzig.

Ein Netzfilter kann nur Störungen auf den Leitungen ausblenden, hat aber mit der Kopplung der Ausbreitungwege auf R, S und T keine Auswirkungen.
Der Phasenkoppler wirkt außerdem als Hochpaß und blendet viele niederfrequente Störungen aus.

Zumal man sich eh zurück halten sollte wenn man 0 Erfahrungswerte hat ;).
Ich hab meinen Phasenkoppler selber eingebaut. :D
Und der funktioniert prächtig.
 
Oben Unten