• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem mit Surface Pro 7 im heimischen W-Lan

iTsGuckyy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

habe ein seltsames Problem mit dem Surface Pro 7 von meiner Freundin...
Wenn sie sich bei mir im WLAN mit ihrem Surface anmeldet, verliert ihr Surface innerhalb weniger Minuten komplett die Konnektivität zum Internet, bedeutet es zeigt in der Symbolleiste unten diese komische Weltkugel mit Kreuz an, wo normalerweise das Symbol für WLAN- oder LAN-Verbindung ist. Wlan ist dann ab dem Zeitpunkt ausgechaltet (automatisch vom System, nicht per Hand und auch ohne Rückmeldung vom System)
Wenn ich dann versuche, mich manuell mit dem WLAN zu verbinden, versucht er das ganz kurz und schaltet dann das WLAN ohne Rückmeldung wieder ab.
Während der Ausfälle an ihrem Laptop funktionieren alle anderen Geräte im Netzwerk aber fehlerfrei. Auch der Laptop hat keinerlei erkennbare Probleme zu dem Zeitpunkt, dass er sich aufhängen würde etc., alles läuft flüssig weiter.

Was ich versucht habe:
- Habe nachgeschaut, ob er eine feste IP hat und dadurch in meinem Netzwerk einen Konflikt verursacht (wir haben einen Bereich mit fest vergebenen IP-Adressen)
- Habe den gesamten Internet-Treiber neu installiert
- Habe Windows-Updates durchgeführt
- Habe den Internet-Treiber auf einen alten Stand zurückgesetzt
- Habe jetzt extra einen Hub gekauft, der einen Lan-Anschluss hat, über LAN funktioniert auch alles fehlerfrei

Alles ohne langfristigen Erfolg.
Bei ihr zu Hause geht alles fehler- und ausfallfrei.

Habt ihr noch irgendeine Idee, was das sein könnte?
Bin über jede Anregung dankbar, was ich noch probieren könnte...

Danke und beste Grüße
Michael

PS: Ich sollte dazu erwähnen, das mein Router (FritzBox) im selben Zimmer ist, wie meine Geräte, also voller Empfang vorhanden.
 
TE
I

iTsGuckyy

Schraubenverwechsler(in)
Um das hier aufzulösen, falls jemand hier mit dem selben Problem mal drüber stolpern sollte:
Habe eine Dock gekauft und fest mit LAN verbunden um dann festzustellen, dass auch dann nach kurzer Zeit abbrüche kamen.

Seit zwei Arbeitstagen läuft das Gerät jetzt fehlerfrei nachdem ich den Frequenz-Bereich vom WLAN auf 5 GHZ umgestellt habe....
Fragt mich nicht was das mit dem LAN zu tun hat, aber bisher läuft es...

Ist schon traurig, was Microsoft da fabriziert, wenn man das Problem googlet findet man Beiträge mit dem selben Problem von 2014. Und das bei einem Laptop mit Betriebssystem vom gleichen Konzern...

PS: kann ich das Thema auf erledigt setzen oder geht das in dem Forum nicht? :)
 
Oben Unten