• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem: Kein Bild mehr in 3D-Anwendungen

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HI
Meine Graka macht mir Probleme:
Bei ANSPRUCHSVOLLEN games (crysis, cod4, ältere wie COD 2 gehen ohne Pobleme....) treten nach ner weile immer folgende probleme auf:
erst bild weg, der monitor empfängt kein signal mehr, dann auch ton weg oder beides gleichzeitig.
muss das netzteil aus und wieder anmachen damit er wieder mit bidl bootet..!!!
ich hab mal mit dem ati tray tool die graka von 594/695 auf 610/710 getaktet und dann mit dem tool gebencht. nach kürzester zeit ist der pc wieder abgekackt.
an was kann das liegen???
Graka und Mainboard treiber hab ich die neusten, das mainboard bios ist auch das neueste...!!!
Brauch dringen hilfe, so kann man nicht spielen, wenn der pc nach 10min schon abkackt.
mfg chief
 

hempels_sofa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
schon mal ans Netzteil selbst gedacht ? wird es vielleicht zu heiß bzw was anderes ?
(ich denke an nen Luftstau)
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
hmm es könnte sein das sich die Kühler zugesetzt haben und es deswegen zur Überhitzung kommt oder dein NT ist überfordert es kann natürlich noch X andere Ursachen geben versuch doch mal eines nach dem andern auszuschliessen:)
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
jaah ich hab auch zuallererst aufs nt gesetzt...aber ich fühl mich jetz bestätigt in der vermutung...
die graka ist mit dem accelero s1 wohl mehr als ausreichend gekühlt, selbst wenn die sich lüfter zugesetzt hätten^^
danke!!!
neues nt wird ein seasonic 430W reicht für mein sys locker oder?
mein altes nt: 400 noname
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Evtl. wird das Netzteil zu warm oder es liefert zu wenig spannung auf der 12V Leitung. Probier am besten mal ein anderes aus (zB von einem Freund oder so).
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
jaah ich hab auch zuallererst aufs nt gesetzt...aber ich fühl mich jetz bestätigt in der vermutung...
die graka ist mit dem accelero s1 wohl mehr als ausreichend gekühlt, selbst wenn die sich lüfter zugesetzt hätten^^
danke!!!
neues nt wird ein seasonic 430W reicht für mein sys locker oder?
mein altes nt: 400 noname
Ja 430 Watt sind mehr als ausreichend.
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, vorhin neues NT eingebaut (Seasonic S12II 430W) und immer noch dieselben probleme...! ICH KOTZ AB :wall: an was kann denn das noch leigen?:heul:
bitte helft mir
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Hier ist ja schon von Temperaturen gesprochen worden.
Ich sehe aber keine Werte...

Wie hoch sind denn jetzt Deine Temperaturen?

Dann lasse mal memtest86 mehrere Stunden laufen.

Des weiteren stelle im Bios mal alle Einstellungen manuell ein (für CPU und RAM).
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sagts du mit bitte ein programm mit dem ich die temperatuten halbwegs verlässlich auslesen kann, easy tune 5 zeugt mir nämlich für meinen Prozi 39°C unter last an...UNREALISTISCH
werd ma memtest iwann laufen lassen, aber kann mich erinnern das ich die rams ma ausgetauscht hab und es da 1-2 tage nicht mehr das problem gab, das hatte ich leder vergessen...
mfg chief
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Versuche mal Everest oder SpeedFan.

Es ist so, dass ein Programm nur das auslesen kann, was an Signal ausgegeben wird.
Ein MB liefert diverse Signale. Ich habe manchmal den Eindruck, die Programme lesen irgendeins von diesen Signalen und interpretieren es unterschiedlich.

Am besten nimmst Du eins von den genannten Programmen und schaudst, was im Idle den Bios-Werten am nächsten kommt.
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HI
Die Temps sind maximal 40°C...
aber es ist schlimmer geworden...: immer häufiger treten diese abstürze auf, sogar neuerdings bei älteren spielen wie Prince of Persia: Warrior Within oder Der Herr der Ringe die Rückkehr des Königs...
mfg
chief
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
Schon mal an Laufwerke gedacht (HDD)? Die z.b. einfach Klack macht und sich dauern verabschiedet.


Wir raten hier im prinzip auch nur rum, weil du uns leider keine genaue beschreibungen gibs, was alles in deinem PC abgeht (z.B. Geräusche) wärend du mal z.B. eine x3 Demo laufenlässt.
Und poste doch mal Screenshots von Everest's Sensoren (dabei lass aber die Demo laufen/von beidem einen Screenshot)

MemTest86 & Maxtor Festplatten Tool Test durchlaufen lassen.

Teste Das Netzteil Noch mal und nimm ein 500/600 Watt.

Lass Prime laufen (vieleicht dazu noch die Demo und Everest und mache Screenshots dabei)

CPU, Mainboard, Graka nacheinander tauschen (durchprobieren). Anschließen wieder unter extremen Belastungen testen.
Teste deine Komponeten einzeln und nacheinander durch!

Windows neu aufspielen (vieleicht hat einen Software Konflickt)

Wenn alles nichts hilft, dann schmeiß ihn aus dem 16 Stock ... von deinem Block.:lol:

Puuuhhh...
Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
500/600Watt Netzteil zu nehmen ist sinn frei, sein jetziges schafft seine Komponenten locker.
Machs halt immer nach dem Ausschlussverfahren und teste eins nach dem anderen in z.B auch einem anderem PC
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
Wieso sinn frei?
Er hat uns nur gepostet was seine Komponenten sind.
schon mal an Kaltlichakathoden, Wasserkühlung, 5-6 Festplatten oder 4 Laufwerke, usw. gedacht...?

Edit: Stromwankungen konnte auch ein Problem von ihm sein (Steckdose/leiste, überbelastung des Netzteil - wurde glaub schon gesagt).
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Wieso sinn frei?
Er hat uns nur gepostet was seine Komponenten sind.
schon mal an Kaltlichakathoden, Wasserkühlung, 5-6 Festplatten oder 4 Laufwerke, usw. gedacht...?

Edit: Stromwankungen konnte auch ein Problem von ihm sein (Steckdose/leiste, überbelastung des Netzteil - wurde glaub schon gesagt).

Was die Kathoden ziehen weis ich nicht, aber Festplatten brauchen <10Watt im Betrieb, optische Laufwerke genauso.
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine Wäku oder Kaltlichakathoden hat er soweit ich es sehen kann nicht und viele Laufwerke auch nicht *SEINPC*
Deshalb würde ich mal jede Komponente einzeln testen in einem anderen PC wie ich oben schon gesagt habe, "Stromwankungen" können auch sein, probiere deshalb mal den PC in einem anderen Raum oder Haus aus und alleine an einer Steckdose keine Steckerleiste (obwohl die es auch nicht unbedingt macht)
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
Eine Wäku oder Kaltlichakathoden hat er soweit ich es sehen kann nicht und viele Laufwerke auch nicht *SEINPC*
Deshalb würde ich mal jede Komponente einzeln testen in einem anderen PC wie ich oben schon gesagt habe, "Stromwankungen" können auch sein, probiere deshalb mal den PC in einem anderen Raum oder Haus aus und alleine an einer Steckdose keine Steckerleiste (obwohl die es auch nicht unbedingt macht)


Jepp, hab ich gesehen.

Ich hatte mal so ein Fall mit der so einer Stromsteckleiste. Die is defekt gewesen (Kabelbruch vermute ich heute noch).
Egal...ausgetauscht...ging...fertig.;)
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HI
danke für eure vielen posts!
steckleiste ist es definitiv nicht, mein pc hängt an einer master/slave steckleiste die wiederum an so ner "blitzsicheren" 20-euro steckleiste hängt.
ich werde mal versuchen zu untertakten...!
vlt bringt das was, die graka läuft schon immer @stock -> 600/700.
hab schon mit nur einem ram laufen gelassen, hat auch keine veränderung gebracht, und möglichkeiten zum durchtesten hab ich leider auch nicht!
das bild mit meinem pc is übrigens noch mit dem alten nt.
mfg
chief
 
Oben Unten