• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Lange Zeit hat sich Sony gegen den Crossplay-Trend zwischen den Plattformen gesperrt, lenkt nun aber doch ein: Beginnend mit Fortnite als Beta-Test sollen Besitzer einer Playstation 4 ab sofort auch mit Spielern auf PC, Xbox One, Nintendo Switch und weiteren Plattformen spielen können.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Okay, das kommt sehr plötzlich, begrüße ich aber natürlich.

Telltale-Aus, RTX-Preise, Sony-Crossplay - im Moment werde ich tatsächlich das ein ums andere mal überrascht. (Telltale war zwar scheinbar in Schieflage, dennoch kam das Aus sehr abrupt)

Mal schauen welche Überraschungen da noch kommen. :D
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Wer hätte das gedacht? :wow:
Sony scheint langsam in der Realität angekommen zu sein. Zuletzt konnte ich nur noch über deren strikte Verweigerung von Crossplay schmunzeln.
Sehr gut, weiter so!
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Das macht die vorherigen Aussagen natürlich noch abstruser... oder denkt Sony nun doch nicht an die armen Kinder? :ugly:
 

Auron1902

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Das macht die vorherigen Aussagen natürlich noch abstruser... oder denkt Sony nun doch nicht an die armen Kinder? :ugly:

Ich erinnere gern an ein paar Aussagen von MS in der Vergangenheit, wie schnell sich die Ansichten ändern wenn man der Konkurrenz unterlegen ist ....

Defiance could link up an Xbox 360 with a PS3 -- but can't
Counter-Strike: Global Offensive to have cross-play for PS3, PC, Mac and not Xbox
Final Fantasy XIV Isn't Coming To Xbox Because Of A Silly Policy
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Sony scheint langsam in der Realität angekommen zu sein.
Was hat das mit der Realität zu tun? Und welche Realität? Die Realität, dass Xbox derart plärrte, weil sie nach 5 Jahren immer noch mit die kleinste Userbase haben? Die Realität, dass sie mit ihrem strauchelnden Win 10 Store schon so verzweifelt sind, dass sie anfangen Crossplay zu diktieren, anstatt optional zu belassen; so geschehen bei Sea of Thieves, Halo Wars 2, und Gears of War 4? Die Realität, dass sie, als sie mit der X360 die größere Userbase hatten auch kein Crossplay zuließen? Und bitte jetzt nicht mit der Kamelle von wegen "Sicherheitslücke bei Sony" ankommen, denn die hätte sich nicht auf die XBox Live Accounts ausgewirkt.

Oder die Realität, dass es genug Leute gibt, die auf Crossplay getrost sch******? Bzw. auch solche, die gerade zu einer Konsole gewechselt sind, weil sie es nicht mehr mit China-Hackern, Farmbots etc. zu tun haben wollten...und möglicherweise nun von Firmen dazu gezwungen werden über Crossplay sich erneut mit "Gesocks" abgeben zu müssen, sofern Crossplay diktiert wird anstatt optional zu bleiben.

Die Realität hat mehr als eine Seite...und wenn man auf der einen angekommen ist kann/sollte man meist gerade wieder umdrehen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Emani

Freizeitschrauber(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ist doch völlig geil das die das jetzt auch machen. :-D

Würde gerne mal gegen irgendwelche leute spielen, die einen Controller haben und wir zusammen dann Autorennen und Fussball ala Fifa oder Rocket League oder Forza Horiruon zocken können. Bei den restlichen Games wen es auf Konsole machbar ist ne Tastatur und ne Maus zwischen zuschalten wieso nicht auch andere Games als Shooter....wird doch mal langsam Zeit das sowas möglich wird.

Ich kaufe mir jetzt dafür keine Konsole...aber gibt ja genug leute die sich keinen PC leisten können und das spiel auch haben und auch mal gegen kollegen zocken wollen die eine andere art Konsole oder PC haben.


:daumen:
 

Hoegaardener

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ich verstehe nicht, warum das gut sein soll. Ich hasse es, mit kB/m zu spielen weil ich mich da wie im Büro fuehlt. Deshalb spiele ich BF und andere MultiPlayer Spiele auf der Konsole, ja das ist sogar der Grund warum ich diese besitze. Warum werde ich jetzt gezwungen, wieder mit kB/m Typen zu konkurrieren, die einfach besser und schneller zielen koennen. Oder noch schlimmer, dass Leute anfangen, KB/m an ihre Konsolen anzuschliessen. Was fuer ein Quatsch, lasst die Konsolen zum Spielen mit Controller da sein - ausschliesslich!
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ist doch völlig geil das die das jetzt auch machen. :-D

Würde gerne mal gegen irgendwelche leute spielen, die einen Controller haben und wir zusammen dann Autorennen und Fussball ala Fifa oder Rocket League oder Forza Horiruon zocken können. Bei den restlichen Games wen es auf Konsole machbar ist ne Tastatur und ne Maus zwischen zuschalten wieso nicht auch andere Games als Shooter....wird doch mal langsam Zeit das sowas möglich wird.

Ich kaufe mir jetzt dafür keine Konsole...aber gibt ja genug leute die sich keinen PC leisten können und das spiel auch haben und auch mal gegen kollegen zocken wollen die eine andere art Konsole oder PC haben.


:daumen:

Nix kapiert :wall::daumen2:
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ich erinnere gern an ein paar Aussagen von MS in der Vergangenheit, wie schnell sich die Ansichten ändern wenn man der Konkurrenz unterlegen ist ....

Unterschied:

- zwischen Sonys "Umdenken" liegen lediglich 2 Monate

- bei Microsoft waren die Umstände noch vollkommen anders (PSN kostenlos & XBL nicht, PSN war ziemlich unsicher, wurde gehackt und zig Mio KK-Daten gestohlen)
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

(... PSN war ziemlich unsicher, wurde gehackt und zig Mio KK-Daten gestohlen...)

Oh je, man erwähnt es noch vier Posts zuvor. Die Verbreitung dieses Schwachsinns gehört echt bestraft. Ja PSN wurde gehackt...das heisst aber nicht, dass man über nen Crossplay Game auch die Xbox Live Accounts/Server hätte mithacken können. Es sind nämlich immer noch andere Server mit nem anderen Sicherheitssystem. Hört dieses "Fake"-Argument denn nie auf...

Richtig aber, das Ganze war in erste Linie Angst seitens MS, eben weil Multiplayer auf der PS3 kostenlos zu haben war. Soviel übrigens zum Thema "Kundenfreundlichkeit".
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ich verstehe nicht, warum das gut sein soll. Ich hasse es, mit kB/m zu spielen weil ich mich da wie im Büro fuehlt. Deshalb spiele ich BF und andere MultiPlayer Spiele auf der Konsole, ja das ist sogar der Grund warum ich diese besitze. Warum werde ich jetzt gezwungen, wieder mit kB/m Typen zu konkurrieren, die einfach besser und schneller zielen koennen. Oder noch schlimmer, dass Leute anfangen, KB/m an ihre Konsolen anzuschliessen. Was fuer ein Quatsch, lasst die Konsolen zum Spielen mit Controller da sein - ausschliesslich!

Es wird je nach Spiel immer getrennte Lobbys geben.
Zudem gibt es längst Lösungen zwecks M+T an den Konsolen: Fortnite mit Maus und Tastatur auf PS4 spielen | GeekGuide.de

Crossplay ist gut und sollte unterstützt werden. Denn somit grenzt man die Spieler nicht gegenseitig aus und muss wichtigere Argumente liefern als "aber die Freude haben Plattform XY". Services werden auf- und ausgebaut und das kommt den Spielern der PS4,XBOX One, Switch und dem Windows PC zu gute.


Oh je, man erwähnt es noch drei Posts zuvor. Dieser Schwachsinn gehört echt bestraft. Ja PSN wurde gehackt...das heisst aber nicht, dass man über nen Crossplay Game auch die Xbox Live Account hätte mithacken können. Es sind nämlich immer noch andere Server mit nem anderen Sicherheitssystem. Hört dieses "Fake"-Argument denn nie auf...

Sorry, dass ich zuerst einen Post beantwortet habe und dann gescrollt habe.
Bleibt dennoch damals: PSN war kostenlos! XBL war es nicht. Allein wegen diesem Fakt konnte Microsoft das nicht annehmen. Denn Sony hätte mit dem kostenlosem zocken geworben als enormen Vorteil für die jeweiligen Spiele.
Zudem waren damals ganz andere Leute bei Microsoft am Ruder als heute. Das kann und darf man nicht vergleichen. Ist aber schön zu aus deinem Post zu lesen, dass du anscheinend einen Hass auf MS schiebst.
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Es wird je nach Spiel immer getrennte Lobbys geben. ...Crossplay ist gut und sollte unterstützt werden. ...
Von wegen! Microsoft hat es u.a. mit Sea of Thieves vorgemacht. Multiplat/Third Party Studios könnten das auch anstreben, sollten ihre Spiele auf der einen oder anderen Plattform nicht so gut laufen. Dann wird aus der Option schnell ein Diktat. Crossplay generell als eine gute Sache hinzustellen ist sehr blauäugig.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Sorry, dass ich zuerst einen Post beantwortet habe und dann gescrollt habe.
Bleibt dennoch damals: PSN war kostenlos! XBL war es nicht. Allein wegen diesem Fakt konnte Microsoft das nicht annehmen. Denn Sony hätte mit dem kostenlosem zocken geworben als enormen Vorteil für die jeweiligen Spiele.
Richtig, es ging um den möglichen Verlust von Marktanteilen, oder die Aufgabe der zahlungspflichtigen Multiplayerfunktion. Das wurde aber damals Microsoft nie zum Vorwurf gemacht.
Sony hat bzgl. MP nur bei Abo nachgezogen, um umsatzmäßig mithalten zu können. Schließlich bedeutet mehr Einnahmen auch mehr Möglichkeit zur Investition.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TOKUKAN

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Find ich gut! Freu mich über jedes Spiel mit Crossplay-Funktion :)

Nicht bei jedem Genre hat man einen Vorteil mit MT...für Beat 'em up wie das kommende Soulcalibur (xbox,ps4,pc) wäre Crossplay super. Wie bei Street Fighter V mit PS4 und PC...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DBGTKING

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

ach wäre das ein traum,ein ps4 spiel namens a way out ,einfach in einem pc einlegen und schon loszocken zu können.Damit könnte ich endlich ohne online aktivierung das spiel zocken und es anschließend wieder erkaufen.Beim pc geht das ja seid einiger zeit ja leider nicht mehr.Nur schade das dieses spiel nicht crossplay fähig ist.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

ach wäre das ein traum,ein ps4 spiel namens a way out ,einfach in einem pc einlegen und schon loszocken zu können.Damit könnte ich endlich ohne online aktivierung das spiel zocken und es anschließend wieder erkaufen.Beim pc geht das ja seid einiger zeit ja leider nicht mehr.Nur schade das dieses spiel nicht crossplay fähig ist.

Äh, du hast Crossplay irgendwie falsch verstanden. Es geht nicht darum ein Spiel von einer anderen Plattform in deinen PC einzulegen und es zu spielen. Die Multiplayerparts der Games werden nur zusammengelinkt, so das Besitzer des Spiels auf den PC mit Besitzern des Spiels auf den Konsolen zusammenspielen können.

Das was gibt es in der Form nicht. Selbst das XBOX Play anywhere Programm lässt es nur zu, dass du ein Spiel als Downloadversion auf den PC zusätzlich runterladen kannst, wenn du es auf der XBOX schon hast. Die Disc der XBOX kannst du auch nicht einfach in den PC legen und losspielen.

Was du machen könntest bei Crossplay wäre das Zusammenspiel mit jemanden der The Way Out auf einer anderen Plattform besitzt. Angenommen ein Freund besitzt das Spiel auf Playstation und du auf dem PC dann könntet ihr das Spiel im COOP zusammenspielen. Ohne Crossplay könnten PC-Spieler nur mit PC-Spieler spielen oder Playstation-Spieler nur mit Playstation-Spielern.

Crossplay ist dann eine feine Sache wenn es nicht gegeneinander sondern miteinander funktioniert. COOP-Spiele kann ich mir bei Crossplay gut vorstellen. Kompetative weniger außer man hat keinen Vorteil mit Maus und Tastatur (Rennspiele, Beat em Ups, Plattformer)
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Wundert mich dass Sony da auf die "fans" alias "schreihaelse" von nintendo, PC und Xbox eingegangen ist.

Aus dem Sony Lager hat das praktisch nie jemanden interessiert. Warum auch? Die community ist gross und angenehm.

Naja... Jetzt darf man sich bei Nintendo und Microsoft über vernünftige, neue Mitspieler freuen.... Wenns glücklich macht, ich werds praktisch nie nutzen :)
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Das was gibt es in der Form nicht. Selbst das XBOX Play anywhere Programm lässt es nur zu, dass du ein Spiel als Downloadversion auf den PC zusätzlich runterladen kannst, wenn du es auf der XBOX schon hast. Die Disc der XBOX kannst du auch nicht einfach in den PC legen und losspielen.
Ähm, nö! Du brauchst keine Xbox, sondern lediglich einen Xbox Live Account und eben dort die digitale Variante. Eine Xbox Konsole ist für das Runterladen und spielen von Play Anywhere Titeln am PC nicht notwendig. Genau das macht ja die Xbox zunehmend überflüssiger...
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ich verstehe nicht, warum das gut sein soll. Ich hasse es, mit kB/m zu spielen weil ich mich da wie im Büro fuehlt. Deshalb spiele ich BF und andere MultiPlayer Spiele auf der Konsole, ja das ist sogar der Grund warum ich diese besitze. Warum werde ich jetzt gezwungen, wieder mit kB/m Typen zu konkurrieren, die einfach besser und schneller zielen koennen.
Ist bei mir genau so. Ich sitze den ganzen Tag vor dem PC, da brauch ich das in meiner Freizeit nicht auch noch.
Und ich würde auch nicht zuhause gemütlich auf der Couch gegen Maus/Tastatur Freakos antreten wollen.
Bei mir zwar Wurst da ich eigentlich keine MP Games mehr Spiele, aber es geht ums Prinzip.

Generell verstehe ich nicht, warum man bei Crossplay den PC mit einbezieht.
Wer hat sich denn den Quatsch ausgedacht.
Wenn Crossplay, dann mit Microsoft und Nintendo.

Wundert mich dass Sony da auf die "fans" alias "schreihaelse" von nintendo, PC und Xbox eingegangen ist.

Aus dem Sony Lager hat das praktisch nie jemanden interessiert. Warum auch? Die community ist gross und angenehm.

Wundert mich ehrlich gesagt auch.
Sony hat eine so große Userbase, die hätten Crossplay weiterhin lächelnd abwinken können.
Naja, Microsoft wirds freuen.:)
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Schön das Sony endlich auch mit macht. Ich finde die Idee von Crossplay grundsätzlich erstmal super. Es gibt so viele Spiele, wo man mit Maus und Tastatur keine Vorteile hat. Selbst am PC spielen viele mit Controller, weil es einfach bequemer ist oder sich gar nicht anders spielen lässt. In Rennspielen zum Beispiel hat der PC keinen Vorteil gegenüber den Konsolen. Ich finde halt schön, dass man nicht mehr Plattform gebunden kaufen muss. Man nimmt die Plattform die man will und kann trotzdem mit seinen Freunden zusammen zocken. Was mir aber wichtig ist, ist das man das Crossplay auch ausschalten kann, sodass man nur mit der eigenen Plattform spielen kann. Sollte ja nicht so schwer sein die Option dafür zu bieten, damit der Spieler wenigstens die Wahl hat. Das manche hier jetzt Crossplay verteufeln wollen verstehe ich nicht. So muss, wie jemand anderes hier schon schrieb, ein Hersteller noch mehr Argumente bringen, warum seine Konsole denn besser ist als die andere. Bei vielen ging es nur darum, was hat mein Freundeskreis, gut dann kaufe ich die gleiche Konsole wie die. Jetzt müssen sie anders punkten. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt.
 

redfield

Freizeitschrauber(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Crossplay an sich finde ich super (vor allem unter Konsolen) und je nach Spiel kann das auch zwischen PC und Konsolen gut funktionieren. Gears of War 4 Multiplayer bekam später auch Crossplay zwischen PC und Xbox, was die PC Version mehr oder weniger gerettet hat. Zuvor verbrachten PC Spieler ewig in der Lobby, es herrschte Spielermangel. Maus brachte hier auch keine wirklichen Vorteile, weshalb ich am PC auch mit Xbox Controller gespielt habe.

Genau das sehe ich aber nicht überall als gegeben, vor allem nicht in schnellen und/oder kompetitiven PvP Shootern. Hier spielen auch Faktoren wie Performance eine Rolle. 30 fps Controller gegen 144 fps Maus und ähnliches. Müsste man in der Praxis testen, aber ich denke nicht, dass es für alle Spiele geeignet ist. Es gibt allerdings genügend Titel, wo Crossplay grundsätzlich schön wäre, vor allem auch kooperative PvE Spiele, da man hier gemeinsam spielt, Rennspiele.
 

hauptmann25

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ein sehr guter erster Schritt.

Der nächste Schritt aller Konsolenhersteller soll sein Maus und Tastatur zu unterstützen. In Zeiten wo PC Gaming so teuer wird hätte ich mir schon oft gewünscht meine Ps4 würde mich mit Maus und Tastatur spielen lassen, denn ich halte einen Controller als Zielmethode nicht aus, und musst deswegen auch auf viele tolle Exclusives verzichten.

Und als letzten Schritt soll man den User die Einstellung geben nur mit "nicht Maus/Tastatur" Spielern in Lobbys geschmissen zu werden.

Dann sind alle glücklich. Spieler können miteinander spielen egal was für eine Platform sie haben, und falls sie sich benachteiligt fühlen wegen Maus + Tastatur können sie diese Spieler ausgrenzen.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ist bei mir genau so. Ich sitze den ganzen Tag vor dem PC, da brauch ich das in meiner Freizeit nicht auch noch.
Und ich würde auch nicht zuhause gemütlich auf der Couch gegen Maus/Tastatur Freakos antreten wollen.
Bei mir zwar Wurst da ich eigentlich keine MP Games mehr Spiele, aber es geht ums Prinzip.


Mit Cross Play wäre es aber auch PC Gamern möglich in Lobby mit reinen Controller Spieler zu kommen. Also wenn Derjenige eben Bock hat seinen Rechner am TV anzuschliessen um mit Pad dann gegen Konsolenspieler zu zocken. Man muss dann nicht zwangsweise gegen M+T Gamer zocken.
Ich zocke sogar Shooter mit Pad Online gegen M+T weil ich mit Controller in der Bewegung besser klarkomme und nicht auf Feedback für Treffer und Waffe durch die Vibrationsfunktion verzichten möchte. M+T ist wie Lenkrad ohne Forcefeedback für mich.

Die Entwickler müssten halt M+T im MP deaktivieren sobald ein Controller erkannt ist bzw man in der entsprechenden Lobby ist.


Es geht also auch in die andere Richtung.
Zumal es aber eh nur Shooter hauptsächlich betrifft.

Was soll denn bei anderen Genre wie Renngames, Jump'n Run, Prüger usw gegen Cross Play sprechen wenn die Performance ähnlich ist?
 

biggrill100

Kabelverknoter(in)
AW: Fortnite: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Verstehe das nicht ganz, hab schon vor einigen Monaten mit nem Kumpel Fortnite gezockt - Er Ps4 und ich PC, in einer Party!
 

GreenFreak

PC-Selbstbauer(in)
AW: Fortnite: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Verstehe das nicht ganz, hab schon vor einigen Monaten mit nem Kumpel Fortnite gezockt - Er Ps4 und ich PC, in einer Party!

Das habe ich mich auch gefragt. Ich habe Fortnite jetzt auch schon mehrfach seit ein paar Wochen mit meinem Bruder spielen können. Er mit PS4, ich mit PC. Verstehe auch nicht was da jetzt auf einmal neu sein soll...
 
H

hks1981

Guest
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Hoffe das sie dies auch für ARK machen, das wäre fein.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fortnite: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Verstehe das nicht ganz, hab schon vor einigen Monaten mit nem Kumpel Fortnite gezockt - Er Ps4 und ich PC, in einer Party!


Es ging aber nicht zu Xbox und Switch bei diversen Spielen. Diese Sache ändert sich dass es jetzt auch zu den anderen Konsolen geht. PS4 zu PC gibt es natürlich schon länger.
 

LittleBedosh

Freizeitschrauber(in)
AW: Fortnite: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

eine neue Ära des Gaming bricht ein!! ... stellt euch mal vor euer lieblingsspiel, doxh in einpaar jahren sind die Spielerzahlen gesunken weil viele Spieler abgewandert sind zu anderen Spielen. Es dauert mehrere Minuten Lobbys zu finden,... und dann kann man einfach crossplay auswählen und all die Spielergruppen werden zu einem großen pool zusammengemixt und man findet wieder schnell Lobbys.
 

Auron1902

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Mit Cross Play wäre es aber auch PC Gamern möglich in Lobby mit reinen Controller Spieler zu kommen. Also wenn Derjenige eben Bock hat seinen Rechner am TV anzuschliessen um mit Pad dann gegen Konsolenspieler zu zocken. Man muss dann nicht zwangsweise gegen M+T Gamer zocken.
Ich zocke sogar Shooter mit Pad Online gegen M+T weil ich mit Controller in der Bewegung besser klarkomme und nicht auf Feedback für Treffer und Waffe durch die Vibrationsfunktion verzichten möchte. M+T ist wie Lenkrad ohne Forcefeedback für mich.

Die Entwickler müssten halt M+T im MP deaktivieren sobald ein Controller erkannt ist bzw man in der entsprechenden Lobby ist.


Es geht also auch in die andere Richtung.
Zumal es aber eh nur Shooter hauptsächlich betrifft.

Was soll denn bei anderen Genre wie Renngames, Jump'n Run, Prüger usw gegen Cross Play sprechen wenn die Performance ähnlich ist?

Das Problem an der Geschichte ist nur das keiner weiß wie die Entwickler das im Endeffekt umsetzten, man sieht ja an diversen Pro und X Updates wie halbherzig da gearbeitet wird deswegen geh ich da mit geringen Erwartungen rein. Das man laut Spencer die Umsetzung den Entwicklern übersetzt halte ich für keine gute Idee, das sollte MS regeln außerdem separiert man die Playerbase auf der Xbox noch mehr.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Tja, dann muss ich mich auch über jede schlechte Performance eines Spiels aufregen weil die Hersteller keine Vorgaben in Sachen Auflösung und Framerate machen.
Es wird auch da immer den Entwicklern überlassen was am Ende dabei raus kommt. So muss man bei jedem Game damit leben oder den Kauf halt sein lassen. Außer man hat eine Plattform wo es weniger ins Gewicht fällt.

Aber so oder so musst immer Kompromisse machen. Wenn es nicht passt werden halt die Server leerer sein und der Entwickler hat auf das falsche Pferd gesetzt.

Gegen die ganzen M+T Adapter von Hori, Hama und Co unternehmen die Konsolenhersteller auch nichts. Eher dürften die im Gegenteil wohl noch Lizenzen einstreichen und Kohle machen.
 

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: Playstation 4: Sony unterstützt nun Crossplay zu PC, Xbox One und Co.

Ich verstehe nicht, warum das gut sein soll. Ich hasse es, mit kB/m zu spielen weil ich mich da wie im Büro fuehlt. Deshalb spiele ich BF und andere MultiPlayer Spiele auf der Konsole, ja das ist sogar der Grund warum ich diese besitze. Warum werde ich jetzt gezwungen, wieder mit kB/m Typen zu konkurrieren, die einfach besser und schneller zielen koennen. Oder noch schlimmer, dass Leute anfangen, KB/m an ihre Konsolen anzuschliessen. Was fuer ein Quatsch, lasst die Konsolen zum Spielen mit Controller da sein - ausschliesslich!

Crossplay mit PC war früher schon erlaubt. Sony erlaubte Crossplay sowohl mit PC als auch mit Smartphones, nur nicht mit Xbox und Nintendo, was nun aber auch möglich ist.

Nebenbei bemerkt wird bei solchen Spielen meist der PC generell separat behandelt, weil M+K kombo einfach einem Gamepad überlegen ist
 
Oben Unten