• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

ImSorry

Schraubenverwechsler(in)
Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Guten Tag allerseits,

ich habe mir vor in Sachen Sound was neues zuzulegen.
Da ich aus Erfahrungen sagen kann, dass mir Gaming Headset soundtechnisch sowie qualitaetstechnisch nicht taugen, such ich hochwertiges Equipment, mit einem guten P/L Verhaeltnis.
Hauptsaechlich spiele ich viel Counter Strike auf hoher Ebene und hoere viel Musik (Gute Qualitaet)
Deshalb brauch ich: ein Mikrofon, welches nicht besonders sein muss, wo ich aber gut verständlich bin.
einen Kopfhoerer welcher fuer Spiele als auch Musik geeignet ist.
Und evtl. eine Soundkarte. Ich weis aber nicht ob sich eine lohnt.
Momentan hab ich meine Anlage an den Onboard chip (AsRocK Z77 Extreme 4) angeschlossen.
Doch ich moechte mir gute Kopfhoerer zulegen.

Darum stellt sich die Frage, welche Soundkarte der beste Kompromiss ist.
Budget ist bis etwa 80 Euro die Karte. Weniger bevorzugt.

Habe bereits an die Xonar DX oder die Sound Blaster Z gedacht.


Als Mikrofon ist mir das AGPtek (AGPTek Z03 Lavalier Mikrofon 1M mit abnehmbaren: Amazon.de: Computer & Zubehor) bereits ins Auge gefallen, welches einen guten Eindruck erweckt^^
Hatte schonmal das ZM-1 von Zalman aber dies kauf ich nicht nochmal nach meinen Erfahrungen.

Kopfhoerermaesig bin ich fuer Vorschläge offen.
Ich hatte bereits einen Beyerdynamic DT 990 600Ohm an einer Sound Blaster Z getestet.
Dieser hatte mir gefallen, doch das offene Prinzip fand ich zum Zocken eher ungeeignet.

Bin fuer Ratschlaege und Vorschlaege offen.
Danke im Voraus :-)
 

-xeno-

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Hi,

wieso so abgeneigt von einem guten Gaming Headset. Es muss nur das richtige sein. Ich verwende ein QPAD QH90 Pro (geschlossen) mit der Xonar DX und das ist gut. Ich hab damit in CS:GO als Supreme gespielt und mit der Ortung ist das perfekt. Als Treiber verwende ich den Uni Xonar Treiber mit low DPC Latency.

UNi Xonar Features - MaxedTech

Mit der Xonar Switch Software kannst du dir verschiedene Profile einstellen, für CS:GO (Surround, Equalizer eingestellt für Ortung), Musik (eingestellt mit Stereo, Eqaulizer Settings für Musik) usw.

XonarSwitch 0.9.661 Beta - Profiles.png

XonarSwitch Beta Testing - MaxedTech

Ich kann dir das Baugleiche Kingston HyperX Cloud empfehlen (geschlossen) ca. 73€ . Es hat ein abnehmbares Mikrofon falls du damit dann nur Musik hören willst.

Hier kannst du dich auch mal informieren: Gaming Headset Test - Tipps, Preisvergleich und Headsetfinder

In diversen anderen Threads gibt es aber auch sehr gute Vorschläge mit Kopfhörer + Mic Kombis.

Gruß
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Zunächst, ein guter Kopfhörer für Musik ist auch ein guter fürs Gaming. Die Anforderungen sind ja auch die gleichen. Möglichst linearer Frequenzgang, dazu gute Auflösung und dynamik (inkl. Mikrodynamik) usw.. Das garantiert erst mal guten, natürlichen Klang und damit automatisch auch gute Ortbarkeit. Ob offen oder geschlossen ist auch Geschmacksache und weniger eine Frage von besser oder schlechter.

Wenn du wirklich einen guten KH für ordentlich Geld ausgeben willst, dann kommst du ums Probehören nicht rum. Jeder hört anders und jedem sind andere Dinge wichtig, von daher, ab in ein gutes Geschäft und anhören! Was ist denn dein Budget für den Hörer?

Eine Soka ist quasi Pflicht für nen guten Hörer, Überlegenswert sind meiner Meinung nach externe Lösungen, da sie neben dem praktischen und vor allem auch technisch besseren haptischen Lautstärkeregler auch unempfindlicher gegen Einstreuungen sind. Zudem fällt der Großteil des Treibergeraffels weg (Gaming- und Musiksettings braucht man ehrlich gesagt eh net. In beiden Fällen ist linear das Mittel der Wahl, Surroundsound kann man ebenfalls anders lösen) und man ist unabhängiger, kann das Ding auch mal wohin mitnehmen usw.
Für deine 80€ gibts da einige externe Geräte (Fiio, SMSL,...).

Nachteil ist, dass du da das Mikro nicht anschließen kannst. Aber auch dafür gibts Lösungen in Form von Audiointerfaces (Steinberg, Focusrite,...) an die du ein Mikro anschließen kannst, allerdings sollte das dann schon ein "richtiges" mit XLR Anschluss sein. Klanglich sind die Dinger auch top, allerdings auch ein wenig teurer...
 
TE
I

ImSorry

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Also ich habe mich für die Asus Xonar DX entschieden.
Beim Kopfhörer / Headset bin ich noch nicht schlüssig.
Ich möchte schon sehr guten Klang.. Ich glaube kaum dass ich mit einem Gaming Headset zufrieden bin, da ich eben schonmal einen DT990 hatte. Budget bei den Kopfhörer ist so 150€. Lieber einmal teuer anstatt 2 mal kaufen.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Du möchtest sehr guten Klang und nimmst eine der kleinsten verfügbaren Soundkarten? ;)
150€ ist nicht viel für einen Kopfhörer. Da du einen geschlossenen bevorzugst wie du sagst, würde ich mir beispielsweise mal den DT770 anhören. Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
I

ImSorry

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Damit mein ich einfach guten, soliden Klang. Kein sehr teuren High End :) Was ist denn zum orten in Shootern am besten. Eher ein offener oder geschlossener?
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Zum orten dürfte ein offener Kopfhörer besser sein, da größere Bühne. Ich persönlich spiele aber lieber mit meinen geschlossenen. Am Ende gewinnt das was gefällt. Von high End sind wir noch ganz weit weg, keine Sorge ;). Würde mir an deiner Stelle mal ein paar Kopfhörer anhören.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

maxzPCGH

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Kann zwar nicht viel weiter helfen, aber eventuell solltest du mal einen Blick auf die neuen Steelseries Headsets werfen, wenn du dich mit einem Headset abfinden kannst. Ich persönlich fande den Sound von meinem Siberia immer ganz gut zum zocken (Csgo) und auch Musik ging damit klar.
Die neue Arctis Reihe soll ja nun die besten Audio Komponenten von Steelseries bekommen und angeblich "das beste Mic in einem Gaming Headset". Da würdest du je nach Version auch im Preis nicht zu hoch liegen...
Ansonsten wie schon vorgeschlagen, Hyper x Clouds, Qpads oder vllt mal die steelseries siberia 200.

Habe aber gerade eigentlich genau die gleichen Probleme wie du :)
Brauche auch Kopfhörer / Mic oder halt ein Headset + Soundkarte
 
TE
I

ImSorry

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Kann zwar nicht viel weiter helfen, aber eventuell solltest du mal einen Blick auf die neuen Steelseries Headsets werfen, wenn du dich mit einem Headset abfinden kannst. Ich persönlich fande den Sound von meinem Siberia immer ganz gut zum zocken (Csgo) und auch Musik ging damit klar.
Die neue Arctis Reihe soll ja nun die besten Audio Komponenten von Steelseries bekommen und angeblich "das beste Mic in einem Gaming Headset". Da würdest du je nach Version auch im Preis nicht zu hoch liegen...
Ansonsten wie schon vorgeschlagen, Hyper x Clouds, Qpads oder vllt mal die steelseries siberia 200.

Habe aber gerade eigentlich genau die gleichen Probleme wie du :)
Brauche auch Kopfhörer / Mic oder halt ein Headset + Soundkarte

Ja ich bin noch am überlegen^^ Verwende übergangsweise handykopfhörer das mic welches ich verlinkt habe, dass ich wenigstens gescheit zocken kann :D
Wäre cool wenn du mich auf dem laufenden hälst für was du dich entscheidest:)
 

maxzPCGH

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Ich denke, dass ich mal das Soundblaster Omni 5.1 ausprobiere (mal sehen ob es wesentlich besser ist als mein Alc1150 onboard sound).
Beim Micro nehme ich definitiv das Samson Meteor USB.
Und Beim Kopfhörer wollte ich mir wahrscheinlich nochmal das BD DT990 und das AKG K612 Pro anhören.
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Ich sollte demnächst den Soundblaster Omni bekommen, dann kann ich mehr dazu sagen (mach einen Vergleich zwischen mehreren Verstärkern).
Aber, bevor du dir das Samson Meteor bestellst, denke dran, dass der Omni bereits ein Stereo-Richtmikrofon integriert hat, das evtl. schon völlig ausreichend ist.

Kopfhörer, wenn du den Klang vom DT 990 magst, nur besser willst und Qualität vom DT 880 und T90 kombiniert willst und zusätzlich aber viel viel Geld sparen willst: Avinitiy AHP-967
 

maxzPCGH

Schraubenverwechsler(in)
AW: Perfekter Kompromiss für Gaming & Musik

Jo. Sag mal bescheid wegen dem Omni. Weiß halt nicht wie groß da der Unterschied zum ALC1150 ausfällt, da ich mal gehört hab dass sich da eigentlich nicht viel tut zwischen den beiden.
Das Micro vom Omni ist schon noch schlechter und außerdem würde ich es eher dezent am Rand stehen haben als da direkt vor mir aufm Tisch. Alleine schon, weil ja n paar Kabel ins Omni ran müssten.
Und wegen den Kopfhörern werde ich mir die BD wahrscheinlich sparen und erstmal die AKG testen, da die für Brille und mit dem Kopfband wahrscheinlich eher geeignet sind für mich.
Aber ansonsten teste ich mal die BD DT990
 
Oben Unten