• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Zusammenstellbau Mid-Budget Low Budget

mbff

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen habe meinen letzen PC vor 10 Jahren zusammengebastelt , nun würde ich gern wieder einen haben.
Meinen alten pc lasse ich komplett und verschenke es.





Habe bereits bestellt
Ryzen 5 3600 160,-

Netzteil 600w power system 9 bequiet 52,00,-

G-Skill Ripjaws V 3600 MHZ 16gb 2x8 72,-

-------

284,-



320 möchte ich noch investieren



Ich habe eine:

wd black 1tb hdd
sowie eine Gtx 1070
ssd 256gb 2.5 zoll
1x Noctua nfs12a 120x120x25
Wärmeleitpaste



Überlege:


-mainboard tomahak max b450 (da bessere Hitzeverteilung) ca: 105


-cpu kühler (kann man nicht alte Alpenföhn , be quiet Kühler oder dergleichen gebraucht kaufen) ca 20

-gehäuse (den würde ich auch gerne gebraucht kaufen(wenn möglich), da er eh bei mir unter den tisch kommt ist mir die optik schnuppe) ca 20
was muss ich da beachten? Starke Ansaugung mit 3 Lüftern vorne und Abluft?

-Lüfter
1x Lüfter noctua nfs12 a den ich bereits besitze als Ansaugung
1x Abluft noctua nfs12a (kaufen) 20 euro ca

Aufbau der Kühlung

^Gehäuselüfter nach oben gerichtet
| schießt hoch
^Grafikkarte<-------------Ansaugung vorne





Möchte vor allem upgraden weil ich red dead redemption nicht mehr spielen konnte auf dem alten.
Außerdem würde ich gerne auf 4k Filme schauen.
Ich bin eher Preisleistungstechnisch orientiert und würde gerne etwas haben was lange hält und aktuell ist, Ultra Einstellungen mit nem backofen unter dem Tisch brauche ich nicht.

Preislich würde ich max noch 300-400 reinstecken wollen und spiele gedanklich vielleicht noch einen 4k 27 monitor zu kaufen.


Hat jemand Vorschläge`?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Mainboard: passt (ginge auch noch günstiger mit dem A-Pro Max zB)
Kühler: klar kann man was gebrauchtes kaufen. Ist halt die Frage, ob dann ein AM4 Kit dabei ist oder nicht. Und wenn ich für 25€ einen neuen Ben Nevis Advanced bekomme, würde ich keine 20€ in was gebrauchtes investieren (wenn´s nicht gerade ein Top-Kühler ist/war).
Gehäuse: eigentlich gilt hier das gleiche. Du bekommst für 20€ schon neue Gehäuse, halt mit entsprechender Qualität. Generell musst du drauf achten, dass alles reinpasst, was reinpassen soll.
Lüfter: generell reicht ein Lüfter vorne (kühle Luft ansaugen) und ein Lüfter hinten (warme Luft rausblasen). Mehr ist optional und wenn das Budget knapp ist eher Luxus. Nichts gegen Noctua, aber schau dir mal den Arctic P12 (wahlweise auch P14) an.
 
Oben Unten