PC-zeigt kein Bild mehr an

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Na, wieder Märchenstunde?

Seins hat aber einen Piepser!
Zeig mal, wo bitte:
Asus prime x370-pro.jpg

Und den sollte man auch hier im Forum doch lieber nutzen ... :ka:

Und wieso hat das Board dann so was:
ASUS PRIME X370Pro.jpg
?

Ich hab seit 15 Jahren keinen aufgelöteten Piepser mehr gesehen, außer bei den Indistrie-PCs von FuSi, hp, Dell und so weiter.

... mmm ... und was ist mit Logik? Fremdwort?
-> Wenn dem TE auffällt, daß das MB jetzt nicht (mehr) piepst, wäre meine erste persönliche Schlußfolgerung doch, daß es das vorher beim Start immer gemacht hat, oder nicht ...
Kannst Du endlich mit dem Quatsch aufhören?
KLINGELING ...

=================
Ich bin ja ganz grundsätzlich ahnungslos von PC's. Ist das dann aber nicht ein recht deutliches Zeichen für eine aufgerauchte CPU? Wenn so gar kein Bild dargestellt wird nach dem Start, aber trotzdem alle Lämpchen und Lüfter blinken und drehen?
Nein.
Ich hab es gestern auf dem Tisch gehabt.
Die CPU ist das letzte, was abraucht.

Hänge alle Verbraucher vom Netzteil ab.
Tausche die BIOS-Batterie (CR 2032)
mache einen BIOS-Reset per Jumper:

Asus prime x370-pro BIOS-Reset.jpg

10s die Kontakte per Schraubenzieher kurzschließen,

- alles wieder anschließen und starten.
Die Chancen stehen bessere als 50:50, daß es läuft.

Und kaufe Dir einen Beeper:
https://geizhals.de/3231933069 .

Wie er angeschlossen wird, steht oben.
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,

erst einmal vielen Dank für euren enthusiastischen Einsatz.
Ich wollte hier natürlich nicht anleiern dass das Forum sich hier gegeneinander aufmischt :)

Ich habe mir gerade eine alte radeon 3100wx aus meinem Sammelsorium gesucht.
Leider fehlt mir heute Abend ein DP-Port Kabel um zu testen ob mit neuer Graka alles wieder funzen würde.

Ich würde heute Abend sonst erst einmal einen Bios Reset machen. Die Batterie hätte ich nämlich....
 

theGucky

Freizeitschrauber(in)
Edit: Welches Gehäuse hast du denn? Falls es kein Staub sein sollte...

Eindeutiges Problem würd ich fast sagen XD...PC überhitzt...

Würde den PC sauber machen und wenn möglich einmal Kühler ab und neue Paste drauf...wer weiß, vielleicht ist da noch ein Stück Plastik dazwischen :fresse:

Alles deutet darauf hin....
Pc wird langsamer, weil CPU wird heiß und throttlet..wenns Staub ist dann kommt über die Zeit mehr Staub und blockiert die Luft immer mehr.
Pc geht aus, weil Überhitzungs-Schutzschaltung. Passiert, wenn die CPU nicht mehr weiter drosseln kann und über 100°C warm wird.
3-4 Versuche bis Windows kommt= CPU hat sich langsam abgekühlt und darf wieder laufen...
Läuft 2-3 Stunden wieder bis CPU erneut überhitzt ist..

Ich hatte zumindest vor langer Zeit 1:1 das selbe Problem...war allerdings eine alte Thunderbird AMD CPU.
Bei mir war alles zu gestaubt und es kam keine Luft mehr in den PC.
Als ich das mit dem Neustarten zu oft gemacht hatte, bekam die CPU eine weg und der PC ging einmal 24 Stunden lang nicht mehr an...Danach lief der wieder aber die CPU nicht mehr die alte...

P.S. Das ist ein PC Piepser
Und sitzt wie oben genannt neben den Kontakten für den Einschaltknopf auf dem Board.
1652476508196.png
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe jetzt zuerst den o.g. Bios Reset durchgeführt,neue Batterie rein, clear.Jumper 10 Sekunden gebrückt.
Danach habe ich die WX3100 eingebaut und per Displayport an einen meiner Bildschirme angeschlossen.
Neustart gedrückt, das ganze Mainboard blinkt wie ein Weihnachtsbaum, der Bildschirm bleibt aber schwarz (er zeigt nicht einmal eine Meldung an das ich das Signalkabel prüfen soll oder er keine Bilddaten erhält, er tut so als wenn ich gar keinen Rechner angeklemmt hätte).

Ideen?

PS: ausgepustet wurde der Rechner recht regelmäßig...
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Dumme Frage du hast das Kabel vom Bildschirm schon unten bei der GPU eingesteckt und falls nötig ist die GPU auch mit Strom versorgt ?
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Radeonkarte hat keine zusätzliche Stromversorgung und ja, der DP ist eingesteckt...
Bei der R9 280x sind extrene Versorgungen dran, die habe ich aber ganz regulär angesteckt gehabt.

PS: Dumme Fragen gibts's nicht, diese verheißen oft die einfachsten Antworten...
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Abend zusammen.

anbei habe ich ein paar Bilder von dem PC im ausgeschalteten sowie eines nach dem Drücken des Startknopfes beigefügt. Das die Kabel durch das hin und hergestecke- und probiere nicht mehr so sauber verlegt sind bitte ignorieren. Die "Steckbelegung" ist die gleiche wie zum Zeitpunkt des noch funktionierenden Zustandes
20220516_194203.jpg
 

Anhänge

  • 20220516_193945.jpg
    20220516_193945.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 30
  • 20220516_193957.jpg
    20220516_193957.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 24
  • 20220516_194040.jpg
    20220516_194040.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 20
  • 20220516_194050.jpg
    20220516_194050.jpg
    2 MB · Aufrufe: 19
  • 20220516_194106.jpg
    20220516_194106.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 20
  • 20220516_194120.jpg
    20220516_194120.jpg
    2 MB · Aufrufe: 23
  • 20220516_194146.jpg
    20220516_194146.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 21

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Schon mal probiert wirklich nur das nötigste anzuschlißenen und dann zu testen ?.
Also zweite PCIe karte raus nur ein Ram ohne Festplatte
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Na, da liegt ja einiges im Argen.

1. Das Netzteil ist falsch herum montiert.
Der Lüfter gehört nach unten.

2. Die RAMs stecken in den falschen Slots.
Die gehören einen Steckplatz nach rechts (A2, B2 - Handbuch Seite 1 - 5 )

ASUS Prime X370 Pro RAM.jpg
.

3. Was soll der Adapter an der Grafikkarte?

4. Bist Du Dir sicher, daß das Board eine Workstation-Karte akzeptiert?

5. Steck den HDMI-Stecker mal vorsichtig bis zum Anschlag in die Buchse.
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,

ich gebe zu, das mag nicht alles optimal montiert sein (Punkte 1 und 2) es hat aber in der Form jahrelang astrein funktioniert . Das ist keine Rechtfertigung, ich will nur sagen das ich es als Laie nicht gedacht hätte, dass deswegen auf einmal Probleme auftreten.

Ich hatte kein Kabel von DVI auf DP, nur einen Adapter (Punkt 3)

Ja, das Mainboard akzeptiert die Workstationkarte, hatte ich in der Anfangszeit so genutzt. (Punkt 4)

Ich habe alle Stecker immer vorsichtig bis zum Anschlag in die Buchsen gesteckt. (Punkt 5)

Kuriosum:

Da ich nicht genug Tauschkomponenten daheim habe um per Auschlussverfahren zu prüfen welches Bauteil kaputt ist habe ich den Rechner heute mal zum IT`ler in die Reparatur zur Fehleranalyse gebracht.

Der hat den Rechner ganz normal angeschlossen und er lief direkt. Alle Anschlüsse, an beiden Grafikkarten.
Danach wieder Zuhause angeschlossen und er ist auch wieder hochgefahren. Ich war erst superglücklich, aber als ich dann nochmal einen kleinen Stresstest (Hearthstone angeschmissen) gemacht habe ist er nach 3 Minuten direkt wieder ausgegangen. Mainboard & Co haben geblinkt, Bildschirm schwarz, bzw. kein Signal.

Da ich mir nicht sicher war, ob doch nur das Bild ausgeht habe ich nach dem nächsten Neustart (5Minuten später,davor ging es nicht) mit einem anderen Rechner per Teamviewer auf den Problemrechner geschaltet. Danach Furmark angeschmissen. nach 10 Sekunden GPU-Volllast ist der Rechner wieder abgeschmiert, aber das Windows definitiv auch da der Rechner mit dem Teamviewer-Zugriff auch die Verbindung verloren hat.

Jetzt bekomme ich mit beiden Grafikkarten wieder kein Bild... Manchmal fährt der Rechner soweit hoch dass ich das Mainboardlogo sehe aber irgendwo auf dem Weg zum Windows-Startbildschirm vergrisselt das Bild (erst fragmentiert es, dann wird es schwarz).

Dementsprechend komme ich nicht mal soweit ins Windows das ich mit Prime95 o.ä. prüfen kann ob RAM oder CPU problemlos laufen würden.

Ich bin ein wenig ratlos...
 

GxGamer

Moderator
Teammitglied
Sicher das dass Netzteil von bequiet ist? Die Anschlüsse + das blaue Leuchten erinnern mich eher an Super Flower.
Nimmste den Rechner öfter vom Strom (Schalter an Steckdosenleiste) oder per Kabel abziehen?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hi,

ich gebe zu, das mag nicht alles optimal montiert sein (Punkte 1 und 2) es hat aber in der Form jahrelang astrein funktioniert . Das ist keine Rechtfertigung, ich will nur sagen das ich es als Laie nicht gedacht hätte, dass deswegen auf einmal Probleme auftreten.
Das Netzteil willst Du auch nicht umdrehen?

Ich hatte kein Kabel von DVI auf DP, nur einen Adapter (Punkt 3)
Ein Kabel ohne Adapter wäre besser.

Ja, das Mainboard akzeptiert die Workstationkarte, hatte ich in der Anfangszeit so genutzt. (Punkt 4)
Welche Treiber hast du installiert?

Jetzt bekomme ich mit beiden Grafikkarten wieder kein Bild... Manchmal fährt der Rechner soweit hoch dass ich das Mainboardlogo sehe aber irgendwo auf dem Weg zum Windows-Startbildschirm vergrisselt das Bild (erst fragmentiert es, dann wird es schwarz).
Steckst Du jetzt die RAMs um?
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast du denn Mal die Temperaturen ausgelesen bevor er jetzt wieder gar nicht geht?
Ja, habe ich. die Temperatur hatte während all der Zeit bei keinem Kern die 49C° überschritten.
Sicher das dass Netzteil von bequiet ist? Die Anschlüsse + das blaue Leuchten erinnern mich eher an Super Flower.
Nimmste den Rechner öfter vom Strom (Schalter an Steckdosenleiste) oder per Kabel abziehen?
Nein, das ist tatsächlich ein Superflower. Ich hatte die Daten aus dem Kopf im Büro geschrieben. Beim Netzteil hatte ich mich vertan.

@wuselsurfer
xxx
Das Netzteil kann ich natürlich umdrehen wenn es der Lösung meiner Probleme zuträglich ist :)

Ich hab mit 2 Mini-DP auf HDMI gekauft (nach den Bildern) damit hatte es erst auch gefunzt, bis es nicht mehr gefunzt hat. Den Adapter habe ich auch als Fehlerquelle eingeschätzt. Der war's wohl nicht.

Alle Treiber aktuell (Außer Bios, das ist halt Stock oder zumindest nach dem Clearen wieder Stock)

RAM ist umgesteckt, gleiches Fehlerbild.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
RAM ist umgesteckt, gleiches Fehlerbild.
Hast du mal mit einem RAM oder ohne RAM getestet?

Welche BIOS-Version genau ist installiert:
https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html ?

Hast Du die PCIe-Zusatzkarte entfernt?
Hast Du alle Festplatten bis auf die Systemplatte entfernt?

Ist der Beeper installiert?
Kommen da Signale raus?

Ist die getauschte BIOS-Batterie neu oder gebraucht?
Hast Du sie gemessen?

Hast Du eine andere Grafikkarte getestet?
 
TE
TE
K

Kampfcollie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast du mal mit einem RAM oder ohne RAM getestet?
Ja
Welche BIOS-Version genau ist installiert:
https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html ?
Rechner startet ja im Moment nicht mit Bild, kann ich darum nicht testen.
Hast Du die PCIe-Zusatzkarte entfernt?
Hast Du alle Festplatten bis auf die Systemplatte entfernt?
Ja und Ja
Ist der Beeper installiert?
Kommen da Signale raus?
Nocch nicht angekommen, also nein
Ist die getauschte BIOS-Batterie neu oder gebraucht?
Hast Du sie gemessen?
Neu, ja wurde gemessen mit voller Kapazität
Hast Du eine andere Grafikkarte getestet?
Nur die Sapphire und die Radeon 3100wx
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Neu, ja wurde gemessen mit voller Kapazität
Wie hast Du die Kapazität gemessen?

Nur die Sapphire und die Radeon 3100wx
Die Workstation-Karte lassen wir mal raus.

Läuft das Netzteil an?

Nachtrag:
Sollte das Netzteil dieses sein:
würde ich es tauschen (16 Jahre alt).

Nachtrag 2:
Ersatz:
- https://geizhals.de/seasonic-b12-bc-550w-atx-b12-bc-550-a2522677.html?hloc=at&hloc=de ,
- https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-450w-atx-2-4-bn280-a1753697.html?hloc=at&hloc=de .
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hast du DEN DP Adapter mittlweile richtig eingesteckt, oder hängt der immer noch auf halb acht wie auf dem Foto?
 
Oben Unten