• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Version von Watch_Dogs 2 auf 29. November verschoben

Scholdarr

Volt-Modder(in)
Wie Ubisoft heute in einer Pressemitteilung auf der Watch_Dogs 2 Website verlauten ließ, wird die PC Version des Spiels um zwei Wochen vom 15. auf den 29. November verschoben. Die Entwickler wollen die zusätzliche Zeit nutzen, um die bestmögliche Qualität für diese Plattform anzubieten, das Spiel bestmöglich auf diverse Hardwaresetups zu optimieren und verschiedene von der Community gewünschte exklusive PC-Features einzubauen.

Ubisoft hat dazu auch gleich eine umfangreiche Liste dieser PC Features online gestellt, die durchaus vielversprechend klingt:

General
- 4K support
- Stuttering/lag framerate optimization – We made all controls much more responsive and less framerate-related. We’ve optimized resource creation, GPU VRAM upload and required VRAM for the game.
- No FPS cap
- Full SLI/Crossfire support at launch
- Multiple save files support – This feature allows players to have up to three auto save slots, for three separate playthroughs
- Multi-monitor support with borderless mode and advanced settings that allow for customized placement of menu and HUD
- Multiple windowed mode options – windowed mode with flexible/resizable windows, multi-monitor borderless

Improved Graphic Features
- Screen Space Reflections
- Headlight Shadows – support for additional shadows from car headlights
- Extra Details Options – increases the level of detail for all objects in the game, and adds more details to objects in the distance.
- Improved Graphics Options
- FOV sliders
- Pixel Density sliders
- Sharpness sliders
- Ultra Textures pack available at launch
- Anti-aliasing options:
--- TXAA
--- MSAA
--- Post Processing Anti-Aliasing options SMAA and FXAA

Improved Keyboard/Mouse controls
- Full controls and UI adaptation for mouse and keyboard
- We’re using raw mouse input to reduce latency and use the Windows hardware cursor throughout the game without any additional signal filtering to smooth or accelerate mouse movement by default
- Advanced keyboard support - Keyboard hotkeys for every menu and app for faster access. Additionally, all hotkeys can be remapped.
- Mouse-centric UI – any UI screen, menus or smartphone app supports full mouse interaction, so the player can finish any UI task with the mouse only. Everything is clickable and has appropriate button states.
- Toggle/Hold modes for different controls (Aim, Sprint, Walk, Inventory, etc.)

Driving
- Driving has been adapted to suit the keyboard controls, with adjustable steering sensitivity. Same goes for driving camera sensitivity and auto-centering camera behavior.

Gamepad support
- On-the-fly switching between mouse and keyboard to gamepad, without any additional options, UI will just switch to gamepad mode
- Supported gamepads: Microsoft Xbox One Controller and DualShock 4 Controller Xbox. We do not officially support Direct Input gamepads, Steam controllers or game wheels.


Vielleicht hat Ubisoft aus dem katastrophalen PC-Release der Konkurrenz von Mafia 3 die entsprechenden Lehren gezogen und sich deshalb zu der Verschiebung entschlossen. Falls Ubisoft die Zeit aber wirklich effektiv nutzt und die versprochenen Features gut umsetzt, könnte mit Watch_Dogs 2 ein vielversprechender PC-Port in Aussicht stehen. Gerade den Aufwand, den Ubisoft neben den grafischen Features in die Umsetzung einer optimalen Erfahrung mit Maus und Tastatur zu stecken scheint, stimmt mich zuversichtlich, dass hier wirklich die richtigen Leute am Port arbeiten. Hoffentlich wird die zusätzlich geforderte Geduld dann auch belohnt.


Zusätzlich hat Ubisoft auch noch die Systemvoraussetzungen für das Spiel bekannt gegeben:

Minimum Specs
- Supported OS – (64-bit versions only): Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10
- Processor: Intel Core i5-2400S @ 2.5 GHz / AMD FX 6120 @ 3.5 GHz
- RAM: 6GB
- Video Card: Nvidia GeForce GTX 660 (2GB) / AMD Radeon HD 7870 (2GB) or better
- Hard Disk Space: 50 GB
- Peripherals: Windows-compatible keyboard and mouse, Microsoft Xbox One Controller, DualShock 4 Controller
- Multiplayer: 256 Kbps or faster broadband connection

Recommended Specs
- Supported OS – (64-bit versions only): Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10
- Processor: Intel Core i5-3470 @ 3.2 GHz / AMD FX 8120 @ 3.9 GHz
- RAM: 8GB
- Video Card: NVIDIA GeForce GTX 780 (3GB) | NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB) | NVIDIA GeForce GTX 1060 (3GB) or better | AMD Radeon R9 290 (4GB) or better
- Hard Disk Space: 50 GB
- Peripherals: Windows-compatible keyboard and mouse, Microsoft Xbox One Controller, DualShock 4 Controller
 

Anhänge

  • wd2_1.jpg
    wd2_1.jpg
    280,1 KB · Aufrufe: 90
  • wd2_2.jpg
    wd2_2.jpg
    297,5 KB · Aufrufe: 70
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Spielerisch zwar uninteressant für mich, aber ich finde es löblich was Ubisoft bis zum PC-Launch für die PC-Spieler reinpacken/schaffen will. Interessant ist, dass bei den Specs DX12 kein Thema mehr zu sein scheint. Und das 3GB Karten empfohlen werden, auf die ""Ultra""-Texturen, die dort reinpassen, bin ich jetzt schon gespannt.
 
TE
Scholdarr

Scholdarr

Volt-Modder(in)
Spielerisch zwar uninteressant für mich, aber ich finde es löblich was Ubisoft bis zum PC-Launch für die PC-Spieler reinpacken/schaffen will. Interessant ist, dass bei den Specs DX12 kein Thema mehr zu sein scheint. Und das 3GB Karten empfohlen werden, auf die ""Ultra""-Texturen, die dort reinpassen, bin ich jetzt schon gespannt.

Die empfohlenen Systemvoraussetzungen sind normalerweise nicht für maximale Einstellungen gedacht, sondern für sowas wie sehr hohe Einstellungen @1080p und @60 FPS. Es ist doch logisch, dass die empfohlenen Systemvoraussetzungen beispielsweise für flüssiges 4k bei hohen Einstellungen nicht reichen werden. Selbiges gilt natürlich auch für die VRAM-Voraussetzungen bei den extra Ultra-Texturen. Für sowas braucht man dann noch deutlich bessere Hardware als die, die für das Spiel empfohlen wird. ;)
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hört sich gut an, nur schlecht dass das Spiel ansich ziemlich langweilig wirkt.:ugly:

Aber egal, ich bin gespannt.
 
TE
Scholdarr

Scholdarr

Volt-Modder(in)
Hört sich gut an, nur schlecht dass das Spiel ansich ziemlich langweilig wirkt.:ugly:

Aber egal, ich bin gespannt.

Ja, scheint typische Open World ala Ubisoft Kost zu sein, zu formalistisch und dadurch auch einigermaßen beliebig.

Aber wenn mir mal langweilig ist und der Preis gut ist, werde ich mir das wohl auch mal holen, irgendwann. ;)
 
Oben Unten