• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Upgraden (aufrüsten)

meyer010

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

ich würde gern meinen PC mit einer RTX 3080 aufrüsten für die kommenden Spiele. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich den Rest auch aufrüsten soll, oder ob meine jetzige Hardware ausreicht, oder ob es zeitlich Sinn macht, direkt mehrere Komponenten auszutauschen.

Meine jetziges Setup:

Monitor: Acer Predator XB271HUA (2560x1440 - 144hz)
Graka: Geforce GTX 1080ti
CPU: AMD Ryzen 7 2700x
RAM: G.Skill Flare X 16GB DDR4-3200 DIMM
MB: Asus Prime X370-Pro
PSU: be quiet! Straight power 10 600W
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

du findest bei Punkt 3.) der Anmerkungen zu unserem Fragebogen, der oben in diesem Unterforum angeheftet ist, eine Kurzanleitung wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst:
3. ) Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuen

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Stell deine Spiele so ein, wie sie mit der neuen Grafikkarte laufen sollen.
- Anschließend reduzierst du ausschließlich Auflösung, Antialising, Renderscale, Texturen und Ambient-Occlusion auf den kleinsten Wert.

- Hast du dann genügend FPS und keine Ruckler --> die CPU kann bleiben!
- Hast du zu wenige FPS und Ruckler --> die CPU und ggf. der Unterbau muss erneuert werden!

Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!
Gruß, Lordac
 
TE
M

meyer010

Schraubenverwechsler(in)
@Lordac

Aber die RTX 3080 hab ich doch noch gar nicht. Kann ich die dann da trotzdem eintragen und der sagt mir welche Komponente ausgetauscht werden müsste?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Sobald die 3080 verfügbar ist und du eine hast, schaust du wie es so läuft.
Danach kannst du immer noch nachlegen.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Du kannst mit der Anleitung aber erst mal feststellen, was limitiert. Ist es die CPU, macht es keinen Sinn eine neue Grafikkarte zu kaufen ;)
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Am besten erstmal HIER nachschauen was limitiert BEVOR man irgendwas aufrüstet!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

mit der Anleitung die "Eol_Ruin" und ich dir an die Hand gegeben haben, ermittelst du den IST-Zustand deines PCs, und findest so raus ob du überhaupt, und wenn ja, was du aufrüsten sollst.

Wenn z.B. die CPU für dich im gewünschten Spiel genügend FPS liefert, musst du da nichts ändern, dazu musst du im CPU-Limit testen.

Bei der Grafikkarte ist es ebenso, hast du in Kombination genügend FPS und keine Ruckler, brauchst du keine neue.

Wir haben versucht die Punkte so verständlich es geht aufzuschreiben, du musst nur einen nach dem anderen durchgehen.

Gruß, Lordac
 

sbaedker

Schraubenverwechsler(in)
Moin Freunde,
ich habe ein nicht so ganz bescheidene Frage an Euch. Hat jemand Lust mir eine etwas individuellere Beratung bzgl Aufrüstung zu geben? Wie viele andere möchte ich gerne Cyberpunk 2077 zocken und warte seit vielen Jahren darauf. Ich lies es auf einen Versuch ankommen und probierte es mit meiner alten Möhre. Die spuckt leider selbst auf minimalen Einstellungen im Schnitt nur 35fps raus. Das ist, für mich, Perlen vor die Säue. Ich werde mich also noch gedulden müssen und arbeite nun an einer Hardware-Upgrade-Strategie. Hat jemand Lust mir einen Tipp zu gehen, was bei meinen Specs wirtschaftlich und für die Zukunft gerüstet sinnvoll ist? (Specs würde ich dann liefern)
Hoffe ich bin bei Euch richtig, ansonsten nichts für ungut, bleibt gesund!
 

NeedMoreFPS

PC-Selbstbauer(in)
In Post #9 findest du eine Anleitung, wie du genau herausfinden kannst, was dich limitiert.
Ich würde vorschlagen, das erst mal zu machen und dann sehen wir weiter.
 

sbaedker

Schraubenverwechsler(in)
Moin, danke für die Antwort :-)
Ich denke eine solche Analyse ist ggf. mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Mein PC ist fünf Jahre alt, hat nen i5-4690K (@3.5 GHz), 16 GB RAM und eine GTX 970 OC TwinTurbo verbaut. Ich bin absoluter Laie, aber mit einfachen Vergleichs-Matrizen sehe selbst ich, dass das Setup nicht mehr up to date ist. Im Grunde war meine Frage unpräzise. Ich müsste eigentlich fragen: Wenn du dir diese 3 Kernkomponenten anschaust - geht die Reise eher in Richtung komplettes System ersetzen oder aufrüsten? So brauche ich vermutlich wenn ich die CPU ersetze wohl auch ein neues Mainboard, ich vermute unter 1000 Euro komme ich auch bei viel Bastelei nicht weg, wenn ich für CP2077 und kommende Sachen wie Fallout, Elder Scrolls etc. gerüstet sein will nicht weg oder?
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Moin @sbaedker: Wieso erstellst du nicht ein neues Thema, welches deinem Anliegen entspricht? Dort kann man dir mit vollständig ausgefülltem Fragebogen deutlich besser helfen als hier.
 

sbaedker

Schraubenverwechsler(in)
Vielleicht versuche ich das mal, vielen Dank. Ich war mir nicht sicher wie sehr man damit ins Detail gehen muss und weiß dass viele Foren auf neue Themen mit "Suchfunktion benutzen!" reagieren. Dachte 2-3 Kommentare zu meinem Fall á la "Würde dir zu einem neuen Rechner raten, das lohnt nicht." oder Ähnliche könnten mir bereits weiter helfen. Aber ich hab eben auch keine Ahnung auf dem Gebiet und deshalb auf Hilfe angewiesen.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Vielleicht versuche ich das mal, vielen Dank. Ich war mir nicht sicher wie sehr man damit ins Detail gehen muss und weiß dass viele Foren auf neue Themen mit "Suchfunktion benutzen!" reagieren. Dachte 2-3 Kommentare zu meinem Fall á la "Würde dir zu einem neuen Rechner raten, das lohnt nicht." oder Ähnliche könnten mir bereits weiter helfen. Aber ich hab eben auch keine Ahnung auf dem Gebiet und deshalb auf Hilfe angewiesen.

Da gibt es nichts was sich lohnt aufzurüsten. Da wird ein neuer Rechner nötig, falls du diesen auch willst, solltest ein eigenes Thema erstellen und den Fragebogen ausfüllen, so kann man dir deutlich besser helfen.
 
Oben Unten