• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc startet nach neuem Zusammenstellen nicht / Stattdessen Piepen

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

Ich brauche Hilfe, undzwar hab ich heute meinen PC aufgerüstet. Neuer Prozessor neues Mainboard, Kühler usw. . Jedenfalls als ich dann fertig war gingen die Rgbs und Lüfter alle an, doch nach kurzer Zeit fing es an zu piepen.
Drei mal, einmal lang und zweimal kurz. Der Bios Code steht anscheinend für "video adapter failure". Ich habe alles mögliche was man in der Situation versucht ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Stecker raus und wieder rein, überprüft ob alles da ist wo es sein sollte usw.

Zu meinem System:

Hatte und habe eine GTX 1070
Habe jetzt einen neuen I7-9700k eine neue Asus Prime z390A und einen neuen be Quiet Kühler
1tb Hdd und 1 Tb ssd
2x8GB ddr4
550 Watt Netzteil

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen, bin grad am verzweifeln
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Genauere angaben zum Netzteil/Model/Hersteller und wie alt ist das ding?
Welche UEFI BIOS Version wird aktuell verwendet?Und wurden zusätzlichen Anschlüsse auf dere GPU(8Pin+6Pin ?)
am Netzteil angeschlossen.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Das Netzteil ist ein 550 Watt Netzteil von Crossair. Das Mainboard wurde vorher noch nie verwendet daher die standart Version, welche das für die asus prime z390A ist weiß ich leider nicht. Auf der Gpu wurden 8Pin +6pin angeschlossen.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ok versuch mal das,gehe mal ins BIOS und aktiviere mal den Compatibility Support Module (CSM)und abspeichern
beim verlassen des BIOS nicht vergessen.Und tue mal bei den Einstellungen dein 1070 GTX GPU als primäre zu setzen im BIOS.Weil ich sehe das deine CPU auch noch eine interen Grafik Chip hat zu Bildausgabe.,aber dann muß der Monitor am Board dran sein.Trotzdem die GTX GPU als primär Ausgabe Gerät vorgeben im BIOS.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Das ist leider das Problem ich kann nichts steuern, nichts ändern und komme gar nicht erst auf die Bios Einstellungen, mein Bildschirm bleibt schwarz erkennt nichts, und das Piepen fängt direkt nach starten des PCs an
Das ist leider das Problem ich kann nichts steuern, nichts ändern und komme gar nicht erst auf die Bios Einstellungen, mein Bildschirm bleibt schwarz erkennt nichts, und das Piepen fängt direkt nach starten des PCs an
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ok tu mal dein Monitor am Board anschließen,weil so kein Bild in stande kommen kann.
Dein interne Grafik Chip vom CPU muß dann was anzeigen.,also am Board anschließen.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Das ändert leider auch nichts, habe Monitor sowohl an Gpu als auch ans Mainboard angeschlossen und bis auf das laute Piepen kommt gar nichts
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ja aber ,mach die GTX erstmal raus.So das nur deine CPU Grafik Chip läuft ohne jetzte die andere.
Dann sollte auf jedemfall was angezeigt werden.Und dann kanste die Compatibility Support Module (CSM)aktivieren und abspeichern.Und danach die GTX wieder einbauen..
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Wie gesagt das war auch meine Intention dahinter und das habe ich auch gemacht, weil ich mir gedacht habe wenn es mit der Grafikkarte nicht geht dann sollte es ja mit dem Grafik Chip gehen. Leider nicht. Habe bereits die Gpu entfernt und es piept trotzdem, der Bildschirm bleibt schwarz bzw es kommt die Meldung: Hdmi 1 no Signal ( habe einen 144hz Msi Monitor)
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ich denke dein HDMI Kabel ist das problem?Welche HDMI Version haste da überhaupt mit dem Kabel was du da nutzt?Und welche Schnittstellen(HDMI,DP) bzw.Version nutzt das Monitor?
Hast einen Displayportkabel da in Version1.2,die sollte auf jedemfall gehen aber dann mit 60Hz zumindest bei max.Auflösung 4096 x 2304.kann man was da einstellen im Monitor Menue was das angeht?

Hab das von deinem Board spezifikationen,

Integrierter Grafikprozessor- Intel® HD Graphics Unterstützung
Multi-VGA Ausgaben Unterstützung : HDMI/DVI-D Schnittstellen
- Unterstützt HDMI mit einer max. Auflösung von 4096 x 2160 @ 30 Hz
- Supports DisplayPort 1.2 with max. resolution 4096 x 2304 @ 60 Hz
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Naja wüsste nicht wieso mein Hdmi Kabel das Problem sein sollte, heute morgen hat mein pc noch reibungslos mit dem Kabel funktioniert. Mit nem Dp Kabel hat sich grad auch nichts getan. Einstellen geht leider auch nicht solange kein Gerät verbunden ist. Bin ich verzweifelt.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Also wenn mit dem gleichem Kabel vorher ging und jetzt nicht?Muß da was vorgefallen sein?
Das das jetzt nicht mehr funktioniert?Und die interne IGPU(Grafik Chip)vom CPU sollte aufjedemfall was anzeigen.Haste mal dein Monitor auf Werkszustand zurück resettet und mal den Diplayport Kabel dran gemacht?
Und den Eingangsschnittstelle/Ports je nachdem wo angeschlossen(HDMI oder DP)im Monitormenue abspeichern.
Und frage mich ob deine andere GTX GPU überhaupt noch funktioniert?
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Tut mir leid, und danke noch mal für die Lösung!!!
Hatte mit 2 Threads und unterschiedlichen Kategorien die Intention unterschiedliche Fachbereiche anzusprechen da ich mir noch nicht sicher war wo das Problem lag. Danke dir nochmal vielmals
 

-ElCritico-

Freizeitschrauber(in)
Das mag blöd klingen, ist mir aber einmal passiert. Ich habe einen Riesenscythekühler, als ich die Grafikkarte gewechselt hatte, habe ich aus versehen einen meiner Speicherriegel losgemacht. Von außen sah es so aus, als wäre alles in Ordnung, der Riegel saß aber nicht richtig. Der nächste Fall war als die Netzteilkabel nicht richtig eingesteckt waren (P8 neben dem Prozessor). Drück alles rein, dann starte neu.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Ja was genau bei mir das Problem war weiß ich noch nicht genau aber es ist gelöst.

Eigentlich waren meines Erachtens die Ram Riegel in der richtigen Reihenfolge aber durch die Led Diagnose wurde klar dass der RAM das Problem war, habe dann ein Paar Varianten ausprobiert und mit dem stärkeren RAM alleine funktioniert das jetzt, muss nur noch gucken wie ich das mit dem 2. Mache
 

-ElCritico-

Freizeitschrauber(in)
Kann sein, dass einer der Ram-Riegel die Einstellugen nicht verträgt. Probier mal manuelles Override und stelle die Timings (CL) und die Frequenz (MHz) laxer (CL höher, MHz niedriger). Schau mal, ob es so läuft.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Laut Handbuch kommen die Ram Riegel immer in A2 u. B2 ,also Slot 2 und 4. Was heisst denn stärkerer Ram?Das sind unterschiedliche Riegel?
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Das hat sich mittlerweile auch erledigt.
Mir ist klar das zwischen beiden ein Platz frei bleiben muss. Mit stärkerem Ram meine ich den der eine höhere Taktfrequenz hat. Ich hatte vorher den schwächeren an erster Stelle und an zweiter Stelle den stärkeren, es geht aber anscheinend nur andersrum
Nur der zweite RAM riegel wird nicht mehr erkannt, weiß jemand wieso?
Vor dem Upgrade meines PCS und dem alten Mainboard/cpu hatte ich ganz normal 16 GB ram
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Warum kauft man sich nicht direkt ein Kit mit 2 Riegeln . So muss sich der schnellere Ram immer der Geschwindigkeit des langsameren anpassen und verliert wieder Performance. Läuft der denn jetzt überhaupt im Dual Channel Modus? Man hätte sich ja zumindest einen identischen Riegel dazu kaufen können.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Das ist der hier
Warum kauft man sich nicht direkt ein Kit mit 2 Riegeln . So muss sich der schnellere Ram immer der Geschwindigkeit des langesameren anpassen und verliert wieder Performance. Läuft der denn jetzt überhaupt im Dual Channel Modus? Man hätte sich ja zumindest eine identischen Riegel dazu kaufen können.
Ich habe vorher 8gb ram gehabt, habe dann vor ner Weile auf 16 aufgerüstet, was problemlos funktioniert hat, und nun halt nicht mehr, mit dem neuen Mainboard
 

Anhänge

  • 16029738894866485396006301100254.jpg
    16029738894866485396006301100254.jpg
    779,6 KB · Aufrufe: 11

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ja gut Standard DDR4 Ram mit 2133 Mhz ,der wird vermutlich noch nichtmal ein XMP Profil haben zum übertakten.
Was ist denn der 2te Riegel vom Takt ?
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ja gut ich denke davon wirst du jetzt nichts haben oder ? Mit welchem Takt laufen die denn wenn beide verbaut sind?
Kann man ja mit CPUZ am besten beobachten
Edit: Man könnte die einzelnen Riegel auch mal mit Memtest86 überprüfen ob nicht ein Riegel Fehler hat. Wie gesagt normal kommt der Ram immer in den zweiten und vierten Slot
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Wenn der Crucial nur 2133Mhz ausgelegt ist und auch keine höhere Ramfrequenzen wie 3200Mhz zuläst.
Dann müßte einge dinge beachten,den das Board richtet sich immer nach dem längsameren Ram-Kit/Modul bzw.Frequenz ein.Damit beide funktionieren mußte zuerst den langsameren Ram Modul verbauen und XMP-Profil
auf 3200Mhz einstellen ist nicht mehr,wird auch nicht funktionieren.
Also wenn du beide nutzen willst,erstmal den schnelleren Ram Modul mit 3200Mhz die Einstellung im BIOS(XMP)zurücksetzten/resetten und dann PC System herunterfahren.Dann die schnellere Ram Modul erstmal ausbauen und die langsameren Curcial Rammodul einbauen.Da das BIOS resettet wurde und nun ein neues Ram Modul verbaut ist und müßte mit 2133Mhz(überprüf das im BIOS)laufen.Nachdem das System den Rammodul erkannt hat und die entsprechende Frequenz läuft.Kannste jetzt das System herrunterfahren und den 2ten Ram Modul einbauen(A2 und B2).Aber dann beläst du das so wie es ist,das schnellere Ram Modul wird auf 2133Mhz herunter gesetzt und die Timings-Lanzen und Co.gehen immer nach dem langsameren Modul.
Dann sollten beide Module laufen,allerdings dann mit 2133Mhz,aber dafür im Dual Channel Modus.
Das mit deinem Ram hättest mal vorher erwähnen sollen.
 
TE
Y

Yassin12

Schraubenverwechsler(in)
Ja gut ich denke davon wirst du jetzt nichts haben oder ? Mit welchem Takt laufen die denn wenn beide verbaut sind?
Kann man ja mit CPUZ am besten beobachten
Edit: Man könnte die einzelnen Riegel auch mal mit Memtest86 überprüfen ob nicht ein Riegel Fehler hat. Wie gesagt normal kommt der Ram immer in den zweiten und vierten Slot
So hat sich das 2. Problem auch gelöst, hatte vor die Riegel im 1. Und 3. Drinnen. Danke dir nochmal für alles!
Ja gut ich denke davon wirst du jetzt nichts haben oder ? Mit welchem Takt laufen die denn wenn beide verbaut sind?
Kann man ja mit CPUZ am besten beobachten
Edit: Man könnte die einzelnen Riegel auch mal mit Memtest86 überprüfen ob nicht ein Riegel Fehler hat. Wie gesagt normal kommt der Ram immer in den zweiten und vierten Slot
So hat sich das 2. Problem auch gelöst, hatte vor die Riegel im 1. Und 3. Drinnen. Danke dir nochmal für alles
Wenn der Crucial nur 2133Mhz ausgelegt ist und auch keine höhere Ramfrequenzen wie 3200Mhz zuläst.
Dann müßte einge dinge beachten,den das Board richtet sich immer nach dem längsameren Ram-Kit/Modul bzw.Frequenz ein.Damit beide funktionieren mußte zuerst den langsameren Ram Modul verbauen und XMP-Profil
auf 3200Mhz einstellen ist nicht mehr,wird auch nicht funktionieren.
Also wenn du beide nutzen willst,erstmal den schnelleren Ram Modul mit 3200Mhz die Einstellung im BIOS(XMP)zurücksetzten/resetten und dann PC System herunterfahren.Dann die schnellere Ram Modul erstmal ausbauen und die langsameren Curcial Rammodul einbauen.Da das BIOS resettet wurde und nun ein neues Ram Modul verbaut ist und müßte mit 2133Mhz(überprüf das im BIOS)laufen.Nachdem das System den Rammodul erkannt hat und die entsprechende Frequenz läuft.Kannste jetzt das System herrunterfahren und den 2ten Ram Modul einbauen(A2 und B2).Aber dann beläst du das so wie es ist,das schnellere Ram Modul wird auf 2133Mhz herunter gesetzt und die Timings-Lanzen und Co.gehen immer nach dem langsameren Modul.
Dann sollten beide Module laufen,allerdings dann mit 2133Mhz,aber dafür im Dual Channel Modus.
Das mit deinem Ram hättest mal vorher erwähnen sollen.
Danke :)
 
Oben Unten