• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC spinnt total, hilfe!

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi leute,
seit einigen Tagen ist ständig Winamp abgestürzt und ich habe Probleme beim senden und empfangen von Dateien in ICQ.
Darauf hin habe ich genervt Windows neuinstaliiert. Gab keine Besserung. Im Gegenteil.

Mein Windows hat sich nach kurzer Zeit aufgehangen, kein Bluescreen, nix.
Ich konnte nur noch die Maus bewegen mehr nicht.

Dann Wollte ich nochma neuinstallieren.
Also DVD rein und von ihr gestartet. Beim dateien "expandieren" bricht er so bei 50% ab und sagt die eine Datei ist nicht vorhanden.

Da wurde ich stutzig.
Dann habe ich meine XP-CD rausgesucht und wolte XP installieren.
Also wieder von der CD gestartet und dateien kopiert.
Doch als er dann von der Festplatte starten wollte um weiter zu installieren, kam bloß die Meldung " Datenträger nicht lesbar".

Hmm.... darauf hin habe ich die kabel überprüft und umgesteckt. Immernoch wird der Datenträger nicht erkannt. Also im Bios ein bisschen rumgespielt und alles Mögliche was mit Festplatte zutun hat enabled bzw. disabled. Brachte auch nix.

Dann habe ich nochma die HDD Platt gemacht und Windows nochmal die Dateien kopieren lassen. Und siehe da, er startet diesmal von der Platte.

Soweit sogut. Dann habe ich erstmal die ganzen Treiber installiert.
Doch was dann? PC ist wieder nach 5min eingefreezt, ich konnte wieder nur die Maus bewegen -.-

Dann habe ich mir das Programm "HDD-Life" besorgt und installiert. Er sagt das die Platte 100% funktionstüchtig und in einem sehr guten Zustand.
Hat mir also nix gebracht.

Dann habe ich bemerkt das der Prozessor rund alle 15sek kurz von 0 auf 10% auslastung geht und genau dann die maus kurz hängt und der Sound ebenfalls kurz hängt (der macht dann so "brrrrr" xD)

Darauf hin habe ich Orthos mal laufen lassen....nach 10min hatte er keine Fehler (lief mit Standardtakt) da dacht ich mir super das der PC überhaupt noch nach 10min funktioniert xD.

Dann habe ich mal die Festplattenüberprüfung durchlaufen lassen...hat sehr lange gedauert und blieb auch ab und zu mal stehen, aber auch da keine Fehler.

Kurz danach ist der PC auch wieder eingefreezt.

Temperaturprobleme habe ich keine soweit ich weis. Everest und Coretemp sagen 25° idle und 44° unter last. Auch die Festplatten sind mit 27° absolut im grünen bereich.

Treiber habe ich auch schon etliche male neu installiert und die neuesten rausgesucht.

Ich habe auch das Bios-resettet etc.
aber das Problem besteht weiterhin.

Windows updates sind übriegens so gut wie keine installiert weil der PC garnicht solang stabil bleibt -.-

Ich merke gerade das während des Text schreibens hier auch der PC stabil geblieben ist. Manchmal startet er auch einfach neu ohne eine Fehlermeldung beim nächsten hochfahren. Sonst sagt er ja immer ein Problem wurde festge.....bla bla bla

Also leute ich brauch echt Hilfe, woran kann das liegen? Ich habe keine HW ausgetauscht.

Mein System:

Gigabyte P35 DS3 (Bios = F12)
Intel C2D E4500 (nicht übertaktet)
3GiB Adata Vitesta Extreme (läuft im moment unter Spezifikation also mit 5,5,5,15 statt 4,4,4,12)
8800Gts @ stock
Be Quiet! Straigt Power 450W (die neuauflage mit eingestanztem Logo)

200GB Samsung Sata <-- auf dieser wurde windows installiert
160GB Samsung Sata <-- meine Backupplatte

Windows XP Professional SP2 32Bit / Vista HB 32 BIT

Brauche dringend eure Hilfe.
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
@Threadersteller

Hat sich der PC bereits bei der Installation oder kurz danach mit dem I-Net verbunden?
Ist Deine InstallationsCD bereits mit SP2?
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
@Threadersteller

Hat sich der PC bereits bei der Installation oder kurz danach mit dem I-Net verbunden?
:wall:
Klar, Du schreibst ja gerade damit...

-> Du weißt, dass ein ungeschützter PC im I-Net in wenigen Sekunden infiziert wird, oder?
Vor allem, wenn Du (noch) kein ServicePack drauf hast...
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wie würdest Du Qualität und Zustand Deines Netzteils einstufen (Spannungsschwankungen)? Schon mal alle Steckkarten raus und wieder sauber rein? Und die Memtestsache durchführen. Master/Slave Problem? Ist der Lüfter für die CPU sauber und funktioniert einwandfrei (zunehmende Hitzeentwicklung bis zum Reset)?

Der Installationsabbruch wäre bei einer Bestückung mit ungleichmäßig großen Speicherriegeln erklärbar: Auf dem kleineren adressiert er die Daten ins Nirwana... (altes Board vorausgesetzt).
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Also das NT ist noch nicht sehr alt. Hat auch nie Probleme gemacht.
Ja memtest wäre auch noch ne option.

Ich habe 3x 1GB RAM.

Ich habe gerade eine Stunde lang Frontlines gezockt, lief ohne Probleme bis auf dieses ruckeln alle 15 sec wo der Ton auch so "brrr" macht.

Woran kann das liegen?

Edit: EIST habe ich ausgeschalten, CPU-Z zeigt mir ne konstante Spannung an.
Jetzt hat Windows Updates eingespielt und nun ist mein Sound weg, habe Treiber neuinstalliert (gleich den aktuellen von der PCGH 04/08) aber immernoch kein Sound, im Gerätemanager steht das kein Treiber für "Microsoft Kernel Waveaudiomixer" installiert sei. Nur daraus werde ich nicht schlau.

Steckkarten habe ich keine (außer der Graka).

Was kann ich noch tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dogy

Guest
also deine Probleme traten plözlich auf, ohne dass du vorher was verändert hast an Hardware/ Software und ohne dass zuvor Probleme da gewesen sind? Schon mal nen ordentlichen Virencheck probiert? Auch mal alle Verbindungen überprüft, ob die Stecker richtig fest sitzen?
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Also es fing vor 2 Wochen an damit das Winamp immer abgestürzt ist.
Dann haben sich immer mehr Probleme gestaut sozusagen.

Die Festplatte ist doch frisch formatiert, also können doch keine Viren drauf sein oder?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Viren und so Zeug könnten ein Nebenprodukt Deiner ICQ-Geschichte sein (Hab alles abgeschaltet...). Sogar bei einer Schnellformatierung einer Partition sind sie platt, wenn sie nicht noch auf einer anderen Partition herumlungern oder in einem Archiv und dann irgendwie wieder aufgerufen werden. Um sicher zu gehen solltest Du mal eine Trial z.B. von Kaspersky runterladen und installieren und alles prüfen lassen.

Unabhängig davon hab ich mir beim installieren von XP irgendwann mal einen Zoo eingefangen, so ganz unverfänglich und nebenbei, da der Rechner dann mal online ging und einfach so dran hing. Ich habs erst gar nicht glauben können. Seitdem trenn ich bei Installationen den Rechner ab.

BTW, solltest Du eine Neuinstallation anpeilen, nimm Dein Vista, dann helf ich Dir bei den Ports speziell 5190. Aber schreibs in den entsprechenden Thread, den Du dazu angelegt hast. Und check den Router zuerst.
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Viren und so Zeug könnten ein Nebenprodukt Deiner ICQ-Geschichte sein (Hab alles abgeschaltet...). Sogar bei einer Schnellformatierung einer Partition sind sie platt, wenn sie nicht noch auf einer anderen Partition herumlungern oder in einem Archiv und dann irgendwie wieder aufgerufen werden. Um sicher zu gehen solltest Du mal eine Trial z.B. von Kaspersky runterladen und installieren und alles prüfen lassen.

Unabhängig davon hab ich mir beim installieren von XP irgendwann mal einen Zoo eingefangen, so ganz unverfänglich und nebenbei, da der Rechner dann mal online ging und einfach so dran hing. Ich habs erst gar nicht glauben können. Seitdem trenn ich bei Installationen den Rechner ab.

BTW, solltest Du eine Neuinstallation anpeilen, nimm Dein Vista, dann helf ich Dir bei den Ports speziell 5190. Aber schreibs in den entsprechenden Thread, den Du dazu angelegt hast. Und check den Router zuerst.

Hmm also jetzt läuft es glaub ich garnet mehr so schlimm, bloß ich habe halt kein Sound -.-

Wegen dem Router, da gibts ein Problem, ich kenn das PW net und mein Vater weis es auch nicht. Ich wollte ihn ja schon neu einrichten, aber mein Vater rückt die Freenet-daten nicht raus:wall:

Ich werde jetzt mit Kaspersky nen Komplettcheck machen und dann nochma die HDD Platt und Vista installieren,
alles ohne Inet. Vor dem installieren werde ich aber den einen RAM-Riegel rausnehmen, um wirklich sicher zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Also langsam verliere ich die Geduld,
ich kann nichtmal Kasperky installieren, bei dem Punkt "Treiber werden registriert" freezt der PC ein -.-
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Also langsam verliere ich die Geduld,
ich kann nichtmal Kasperky installieren, bei dem Punkt "Treiber werden registriert" freezt der PC ein -.-

Anstelle von Malware würde ich auch die Installation eines Virenscanners verhindern...

Oder hast Du bereits (ohne I-Net) neu installiert?
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, habe jetzt Vista neu drauf (habe ohne inet installiert)
Jetzt habe ich die Firewall usw. noch an.
Ich downloade gerade die Chipsatztreiber .
Bis jetzt sind noch keine Probleme vorhanden :D
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Ja, habe jetzt Vista neu drauf (habe ohne inet installiert)
Jetzt habe ich die Firewall usw. noch an.
Ich downloade gerade die Chipsatztreiber .
Bis jetzt sind noch keine Probleme vorhanden :D

:hmm:

Ich mache das immer so:
- alle Software, die ich brauchen werde, zurechtlegen bzw. VOR der Neuinstallation downloaden und brennen. (Virensoftware, Treiber, neuste Patches, etc)
- PC vom I-Net trennen (Modem/Router aus)
- Dann Neuinstall incl. Partitionierung und Formatierung der HDD
- Betriebssystem
- Patches
- Chipsatztreiber
- Graka-Treiber
- AntiVirenSoftware
- ggf ZoneAlarm

Dann gehe ich das erste mal ins I-Net und lasse die Virensignaturen updaten.

Zwischendurch mache ich Images vom jeweiligen Stand.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wegen dem Router, da gibts ein Problem, ich kenn das PW net und mein Vater weis es auch nicht. Ich wollte ihn ja schon neu einrichten, aber mein Vater rückt die Freenet-daten nicht raus:wall:

Väter, die unbekannten Wesen :D

Wie gut dass meine Tochter mich hat. Ist wahrscheinlich eine der wenigen Vierjährigen, die auf einem wassergekühlten Highend Rechner mit einer 8800 GTX die Sendung mit der Maus zockt... Das mit dem Betriebssystem und den Routern erklär ich ihr später mal.

Irgendwo hat der Router nen Knopf für den Totalreset. Aber versorg Dich vorher im Internet mit den notwendigen Unterlagen zur Bedienung.
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Väter, die unbekannten Wesen :D

Wie gut dass meine Tochter mich hat. Ist wahrscheinlich eine der wenigen Vierjährigen, die auf einem wassergekühlten Highend Rechner mit einer 8800 GTX die Sendung mit der Maus zockt... Das mit dem Betriebssystem und den Routern erklär ich ihr später mal.

Irgendwo hat der Router nen Knopf für den Totalreset. Aber versorg Dich vorher im Internet mit den notwendigen Unterlagen zur Bedienung.

Na das hatte ich ja vor, aber ich bekomme die Daten ja nich die ich eintragen muss ;)

Ich habe sogar schon sein ganzes Büro drurchsucht, aber habe die Daten nich gefunden -.-
 

Bigzonk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einfach mal den Netzstecker ziehen vom Router.2Minuten warten ....Stecker rein und der Router macht einen Neustart.Da brauchst du nichts eintragen.
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Einfach mal den Netzstecker ziehen vom Router.2Minuten warten ....Stecker rein und der Router macht einen Neustart.Da brauchst du nichts eintragen.

Stimmt,
wieso bin ich da nicht selbst drauf gekommen? (bestimmt wegem dem Problem weiter oben^^)

Einfach mal den Router neustarten.....wird nachher gleich gemacht;)

Und ich glaube jetzt funzt alles, Sound spielt er ohne Aussetzer, Treiber und Updates sind oben.

Naja ich werde lieber noch ein bisschen rumprobieren....:D
 
TE
Bioschnitzel

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Yeeeesssss:D

Ich habe die Zugangsdaten gefunden:ugly:

Jetzt kann ich den Router resetten und ein neues PW vergeben:D
 
Oben Unten