• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bootet nicht mehr, Graka-Lüfter auf 100%

johnmclaine

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PC bootet nicht mehr, Graka-Lüfter auf 100%

Mahlzeit zusammen...

ich habe leider folgendes Problem zu beklagen. Es ist zwar schon ein älteres Schätzchen, doch lief bis vor kurzen echt super. Folgende Komponenten sind verbaut :

-Asus P5N32-E SLI Plus (nicht übertaktet)
-Intel Q6600 @Stock
-4GB Geil @Stock
-XFX8800GTX XXX@Stock
-Tagan 500Watt Netzteil
-Sata DVD Brenner

Da ich diesen PC meinem Schwager vermacht habe, brauchte er nichts, was mit WWW zu tun hat, das an seiner Adresse kein wirklich guter Anschluss zu bekommen ist. Er bringt den PC in regelmäßigen Abständen mit und ich bringe die "Kiste" auf den neuesten Stand mit Updates. Als der PC zum letzten Mal hier war, wollte ich einen USB-WLan Stick verwenden um mich mit meinem Netzwerk zu verbinden. Bei meinem Vater läuft dieser Stick einwandfrei. Naja, ich schließe alles, starte den PC bis zum Desktop und fertig. Danach nehme ich den Wlan-Stick, stecke diesen in den USB-Port und sofort fror der PC ein. Tastatur war komplett ausser funktion, so blieb mir also nichts anderes über, als einen "warmstart" auszuführen. Ich drücke die "Reset"-Taste und warte auf ein Bildsignal, leider vergeblich. Alle Ventilatoren drehen hoch und wieder runter. Nur die Graka läuft auf voller Lüfterdrehzahl und bleibt dort. Beim PC passiert nichts weiter. Das Mainboard piepst auch nicht um Hilfe, ich steh vor nem Rätsel.
Ich kann nur hoffen, das es nicht das Board ist, da die Sockel 775 nicht mehr wirklich weit verbreitet sind, zumindest was den Kauf angeht.
PCi Steckplätze auch schon gewechselt, nichts...

Ich hoffe auf Antworten. Sollte ich was vergessen haben, oder Ihr habt noch eine Frage, einfach melden.

Danke im voraus

Gruß Markus:huh:
 

MGB00S

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bootet nicht mehr, Graka-Lüfter auf 100%

Moin, ich würde es mal mit einem CMOS Reset versuchen. Ich habe sehr ähnliche Symptome und es hat geholfen.


CMOS CLEAR ANLEITUNG

PC Seitenwand bitte aufmachen. Einen Jumper suchen der in der Nähe der
Bios Batterie liegt, bzw.
Im Mainboard Handbuch steht die genaue Position des Jumpers.

Dieser Jumper, gleichzusetzten wie Der bei einer Festplatte, ist umzusetzten.
Du geht wie folgt vor:
1.) Hinten am PC Netzteil ausschalten, ist kein Umlegeschalter vorhanden
bitte Stecker der Stromversorgung ziehen.
2.) ATX Stromversorgung des Netzteils zum Mainboard, den Stecker am
Mainboard ziehen. Stecker ist weiss, schmal, rechteckig.
3.) Den lokalisierten Jumper umsetzen, so das von den 3 PINs jetzt der PIN
belegt ist der vorher frei war. (Das ist die CMOS Clear Stellung)
4.) 10 Sekunden warten
5.) Den umgestzten Jumper wieder zurück auf die ursprüngliche Position
setzen.
6.) Stecker der ATX Stromversorgung des Netzteils zum Mainboard wieder
anstecken.
7.) Netzteil Schalter wieder auf Stromzufuhr bzw. Stecker der Stromversorgung
wieder ran.
8.) PC Neu starten und Bios auf Bedürfnisse anpassen. Wie z.B. Datum und
Zeit setzen. Änderungen speichern.
* FERTIG *

*Quelle: Wie starte ich cmos reset?? - Forum - CHIP Online

Hoffe das hilft
 

inne_fritten

Kabelverknoter(in)
AW: PC bootet nicht mehr, Graka-Lüfter auf 100%

Das mit dem CMOS-Clear solltest du auf jeden Fall mal versuchen. Falls das nichts bringt, starte deinen PC mal in der "Minimalkonfiguration" (Motherboard, CPU,1 Riegel RAM, Grafikkarte und sieh nach, was passiert. Ggf auch mal anderen RAM ausprobieren. Stecken alle Stecker auf dem Board richtig (besonders die Stromversorgung der CPU)?
MfG.
 
Oben Unten