• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bleibt im Windows (10) Ladebildschirm hängen

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen. Ich bin nämlich mit meinem Latein am Ende.

Fehlerbild:
Der PC meiner Frau bootet nicht ordnungsgemäß und bleibt im Ladebildschirm für Windows in einer Dauerschleife (dort wo sich die Punkte im Kreis drehen). Weiterhin lässt sich der PC auch nicht im abgesicherten Modus starten, gleiches Fehlerbild.

(erfolglose) Versuche:
  1. Reparatur von Windows mit bootfähigen USB Stick (Windows) war erfolglos.
  2. Deinstallation Qualitätsupdate war erfolglos, Deinstallation Funktionsupdate war nicht möglich
  3. Weiter habe ich das Fehlerprotokoll auf der Platte ausgelesen (keine Fehler gefunden)
  4. Sämtliche BIOS-Einstellungen gecheckt (war alles ok), Clear CMOS
  5. Bios Update
  6. Scannow im Eingabefenster hat auch nicht geholfen
  7. Ramsticks sind ebenfalls ok, habe ich einzeln getestet
  8. Wenn ich mit der Platte versuche an meinem PC zu booten, bekomme ich das gleiche Problem.
  9. CrystalDiskInfo bescheinigt der Platte (an meinem PC) einen guten Zustand, Schreiben und Lesen funktioniert auch einwandfrei
  10. Fehlerüberprüfung unter Windows hat nichts ergeben

Für mich scheint es so als ob sich Windows irgendwie selbst richtig arg zerschossen hätte. Nächster Schritt wäre bei mir jetzt eigentlich die Neuinstallation von Windows. Leider stellt die Neuinstallation aufgrund diverser Programme und Lizenzen die anschließend teuer neu beschafft werden müssten keine Option dar (Ich weiß die Daten bleiben erhalten aber die Installationen wären weg).

Hat jemand noch eine Idee? Ich bin mit meinem Latein am Ende.

System:
MB: msi b450m pro-vdh max
CPU: R5 3600
RAM: 2x 8GB Gskill 3200
GraKa: Asus ROG 7970 Matrix Platinium
Windows Platte: 128 GB Samsung SSD 830 Series


Vielen Dank schon Mal und beste Grüße

JP
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Reparatur von Windows mit bootfähigen USB Stick (Windows) war erfolglos.
Hast du auch die Systemwiederherstellung genutzt?
Wähle einen Punkt wo dies noch nicht aufgetreten ist, Windows macht solche Punkte automatisch, vor allem vor einem Monatlichen Update oder bei Installation eines Programm oder Treibers, dort sind normalerweise mehr als ein Punkt zu finden.
Diese Punkto sollte vorhanden sein, außer einer von euch kam auf die glorreiche Idee das manuell zu deaktivieren, wegen uralter längst überholter "Optimierungsempfehlungen" (Hust, das so zu nennen ist ein Widerspruch in sich, Hust).
Wenn du nicht in den Abgesicherten Modus kommst, nutze einen USB Stick womit du Win10 installieren kannst, wenn du bei dem Punkt "Jetzt installieren" angekommen bist darfst du das nicht anwählen, sondern die darunter liegende Option "Computerreparaturoptionen" anklicken, dort suchst du die Systemwiederherstellung.
 
TE
J

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Systemwiederherstellung funktioniert leider nicht. Der findet keinen Punkt. Ich habe den PC aufgesetzt und das meines Erachtens auch nicht deaktiviert. Trotzdem gibt es keine Wiederherstellungsoption :(

Trotzdem Danke für den Lösungsvorschalg
 

Duesterhoeft

PCGH-Community-Veteran(in)
naja ne Win 10 Lizens bekommste für´n 10ner ,das kannste bestimmt finanzieren oder die Datenrettung beauftragen...sehr teuer.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Es geht nicht um Windows, die Lizenz verfällt ja nicht bei einer Neuinstallation.
Außerdem, 10€ für eine Win10 Lizenz, extrem unwahrscheinlich, da ist höchstens ein Schlüssel ohne Lizenz, schon ab rund 40€ ist der Preis zu niedrig für eine Lizenz.
 
TE
J

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Es geht nicht um Win 10, das ist kein Problem. Geht eher um Programme bei denen eine Lizenz nen hohen dreistelligen Betrag im Jahr kostet. Brauchen wir aber nicht näher drauf eingehen :)


Ich habe noch eine leere SSD rumfliegen. Denkt ihr ich könnte die aktuelle Systemplatte darauf clonen (an meinem PC) und anschließend von der geklonten Versuchen zu booten und auf ein Wunder hoffen? Ich hätte eher die Vermutung, dass ich mein Problem mit klonen würde. :D
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe noch eine leere SSD rumfliegen. Denkt ihr ich könnte die aktuelle Systemplatte darauf clonen (an meinem PC) und anschließend von der geklonten Versuchen zu booten und auf ein Wunder hoffen? Ich hätte eher die Vermutung, dass ich mein Problem mit klonen würde. :D
Probier mal das:
https://r2.computerbild.de/exec/r2r.pl?m=w-cobi;u=https://d.computerbild.de/downloads/4836052/pwfree91.zip?__cbodl__=1612787762_702a8e6dd511967cad157465cecb19f9&_chksum_=ac4044d538a557a9cf75e9b1b5ab8a10;ct=1;thc=1;b=4836052;c=8230393;tit=Partition+Wizard+Bootable+CD+9.1;url=https://www.computerbild.de/download/Partition-Wizard-Bootable-CD-8230393.html;sep=|;tce=|;tid=543;tn=Festplatten-Tools;tp=95|362;tc=95|362|543;tpn=Software+Kategorie|Tuning+&+System;cs=1;chk=a7b58370fae57f9d ,
<- KLICK = Download! , ISOs der x86 und x64 CDs .

ISO runterladen, auf CD brennen, davon starten und die Funktion "Migrate OS to SSD" ausführen:

Part Wiz SSD.jpg


Es gibt eine 32- und 64bit Version, aber die 64bit-Version sollte heutzutage auf allen gängigen PCs laufen.
 
TE
J

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Der Link funktioniert leider nicht.
Aber ist das ein Programm/Tool von dem ich booten kann? Also kann ich das Programm ohne Windows starten?

VG
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Der Link funktioniert leider nicht.
Probiere mal den:
https://www.computerbild.de/?dl=1&dlcid=WjgzVUUuVFpGLlAsTShTLVY5IihbPEZVSi5PKEssUCxDLEZRRihQWkYuUFFNKFQxVjs2NUY9JiVaPCIoWwouOjNVRC1QJEUuMzhFLCMwRS5KR2AKYAo= .

Auf der Seite bitte auf "direkten Download" klicken.

Es kann sein, daß der Link nur zeitlich begrenzt funktioniert.

Bis jetzt, geht er (14:08 Uhr).

Aber ist das ein Programm/Tool von dem ich booten kann? Also kann ich das Programm ohne Windows starten?
Ja.
Die DVD ruft Linux auf und startet von dort.
Gestern mit der erstellten CD getestet.
 
TE
J

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Der funktioniert, ich probiere das heute Abend.

Das Tool hilft mir dabei die Platte auf eine andere SSD zu kopieren/clonen richtig?
Das ganze ist kein Ansatz um irgendetwas heile zu machen?!

VG

JP
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Der funktioniert, ich probiere das heute Abend.

Das Tool hilft mir dabei die Platte auf eine andere SSD zu kopieren/clonen richtig?
Ja.
Wenn eine 1:1 Kopie möglich ist, kann man meist aufgrund des intakten Dateisystems Reparaturen ausführen.

Das ganze ist kein Ansatz um irgendetwas heile zu machen?!
Doch.
Zuerst würde ich mal das Dateisystem reparieren lassen mit Rechtsklick auf die Partition und Check File System.
Das macht das gleiche, wie chkdsk c: /r /f.
Man kann das auch mehrfach laufen lassen (dauert lange).

Ist das Dateisystem in Ordnung, kann man mal mit der gespiegelten Platte einen Startversuch wagen.
 
TE
J

jpdonker

Kabelverknoter(in)
Hat leider alles nicht geklappt. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.
Wir haben die Platte jetzt geclont und anschließend formatiert und ein neues OS installiert.
Das was wir retten konnten haben wir jetzt von der geclonten Platte gerettet. Schaden hält sich relativ begrenzt.
Der "Schaden" wäre aber schlimmer gewesen, wenn das System weiter ausgefallen wäre.

VG
 
Oben Unten