PC Aufwertung 2022

Drusox

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Würde meinem Pc gerne mal wieder 1-2 Neuerungen gönnen, um ihn wieder flott zu machen für neue Spiele etc.

Mein derzeitiges Setup sieht folgendermaßen aus:

1.) Wo hakt es
- Vermutlich an der CPU
2.) PC-Hardware
CPU: Intel I7 8700k
Mainboard: AsRock Phantom Gaming 4 Z390
Graka: Gigabyte RTX 3060ti
RAM: 2x8GB G.Skill DDR4-3200
Speicher: 1tb Kingston SSD
CPU-Kühler: bequiet tower Dark Rock Pro 4
3.) Monitor
2x Samsung C24FG70

4.) Anwendungszweck
Gaming
5.) Budget
Maximal 500€ zum Aufwerten





Wo kann ich hier am ehesten ansetzen?
Die CPU ist noch nicht übertaktet.
Wie weit kann man denn da ca. gehen?
Das Gehäuse ist ein Fractal torrent mit 6 großen Lüftern.
Temperaturprobleme sollten also keine entstehen.

Lg flo
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus flo und Willkommen im Forum!

Wir haben oben in diesem Unterforum einen Fragebogen angeheftet:
Bei Punkt 1.) wird dir an die Hand gegeben wie du deinen PC auf den "Prüfstand" stellen kannst, um selbst heraus zu finden was er leistet, und wo man am besten ansetzt.

Bevor du die CPU testest, solltest du sie bis an ihr sinnvolles Limit übertakten, sofern noch nicht geschehen!
Ich gehe davon aus das du einen entsprechend starken CPU-Kühler hast, da fehlt leider die Angabe.

Die Fragen selbst kopierst du, fügst sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in den Startbeitrag ein, und beantwortest sie so gut es geht.

Im Allgemeinen ist ein Budget und der verwendete Monitor immer recht hilfreich ;)!
RAM: 2x8gb G.Skill Ripjaws 1600
Hier meinst du vermutlich 2x8GB DDR4-3200, oder?

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus flo,
1.) Wo hakt es
- Vermutlich an der CPU
damit du nicht vermuten musst, teste es doch einfach in deinen Spielen!
1. ) Wo hakt es:
Finde dein CPU-/GPU-/RAM-Limit heraus!

Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
  • Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
  • VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
  • RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
  • nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuern

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
  • Stell deine Spiele so ein, wie sie mit der neuen Grafikkarte laufen sollen.
  • Anschließend reduzierst du ausschließlich Auflösung, Kantenglättung (Antialiasing), Render-Skalierung, Texturen und Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion) auf den kleinsten Wert.
  • Hast du dann genügend FPS und keine Ruckler --> die CPU kann bleiben!
  • Hast du zu wenige FPS und Ruckler --> die CPU und ggf. der Unterbau muss erneuert werden!
Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!
Die CPU ist noch nicht übertaktet.
Dann solltest du dies vor dem Test der CPU tun, du kannst natürlich auch mal mit dem Standardtakt schauen.

Da du aber entsprechende Voraussetzungen hast, solltest du ihr in jedem Fall die Sporen geben, im Netz gibt es dazu viele Informationen, hier z.B.:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Gruß,

Lordac
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Für Information zum OC kannst du auch hier reinschauen:


da hat sich nicht so viel geändert zum Vorgänger.

ansonsten hier noch:

musst halt nur schauen, wie sich das Mainboard so schlägt, die günstigen Z Boards von Asrock waren teilweise nicht so hochwertig
 
Oben Unten