PC aufrüsten - Klappt das so?

thoku

Kabelverknoter(in)
PC aufrüsten - Klappt das so?

Hallo ihr Computergötter/innen,
ich habe vor meinen PC aufzurüsten.
Spiele sogut wie alles kreuz und quer, also habe etliche verschiedene Spiele.

Altes System:

- MB: AsRock m3a770de
- RAM: Corsair Vengeance 1600Mhz 2x2GB
- CPU: AMD Phenom II X4 840 @ 3.4 Ghz
- GPU: XFX ATI Radeon HD 6870

Rest (Maus, Tasta, HDD, SSD etc.) ist vorhanden und wird weiterbenutzt.


Mein neues System habe ich so vor auszustatten:

- MB: ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
- RAM: (kaufe 2 Module dazu) Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 4GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CMZ4GX3M2A1600C9) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
- CPU: Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
- GPU: ASUS R9280X-DC2T-3GD5 DirectCU II TOP, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0500-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
- Kühler: (bereits vorhanden) EKL Alpenföhn Matterhorn Pure (84000000079) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
- PSU: (bereits vorhanden) be quiet! Pure Power L7 530W ATX 2.3 (L7-530W/BN106) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Meine Frage ist jetzt, ob ich irgendwas übersehen habe, oder ob das alles so passt.
Ist das Netzteil ausreichend und hat genug Anschlüsse? Passt der Kühler auf die CPU? (Weil auf dem Ding nur 1155 drauf steht)...
Gibts für den Preis bessere Sachen? Passt das alles gut zusammen so?
Also im großen und ganzen will ich wissen, ob mich irgendwelche bösen Überraschungen erwarten, wenn ich den Knecht zusammenbastel und/oder das erste Mal zocken will.

Danke im vorraus! :)
 

stevenjan

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Hey Willkommen im Forum,

deine Zusammenstellung ist nicht so gut. Am besten beatwortest du erstmal die Fragen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
 
TE
TE
T

thoku

Kabelverknoter(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Hey Willkommen im Forum,

deine Zusammenstellung ist nicht so gut. Am besten beatwortest du erstmal die Fragen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
~ 600

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
-steht da

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
-steht da

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
-steht da

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
- 1920x1080

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
- steht da

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
- Ja, deswegen 4670k

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
- eh nö. glaube nicht

Kannst du mir erklären, warum die Zusammenstellung nicht so gut ist?
 
TE
TE
T

thoku

Kabelverknoter(in)
Naja nur weils alt ist, ist für mich kein argument es auszutauschen^^
Ich bin damit eigentlich zufrieden, magst du mir gründe nennen warum ein austausch sinnvoll ist?
Und was hälst du von der restlichen konfig?
 

stevenjan

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Also gut:

1. Da du übertakten möchtest ist das Mainboard unpassend mit H87, wenn OC dann Z87 Chip.
2. Ich würde jetz nicht mit zusätzlichen 4 Modulen den interen Speichercontroller des Cpus auslasten. Deshalb einfache neue 2x4 Gb Arbeitspeicher kaufen.
2. Die Technik des Netzteil ist zu veraltet.
4. CPU-Kühler reicht nicht aus, um die Cpu zu übertakten.
5. Grafikkarte ist in Ordnung aber gibt leisere.

Meine Vorschlag:

1x Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x http://geizhals.de/powercolor-radeon-r9-280x-turboduo-oc-axr9-280x-3gbd5-t2dhe-oc-a1041437.html
1x Gigabyte GA-Z97X-UD3H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x EKL Alpenföhn K2 (84000000057) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-450w-atx-2-4-e9-450w-bn191-a677345.html

ca. 720€

leider über deinem Budget da du ja noch übertakten möchtest. Sonst ist halt noch ein neuer Netzteil und Cpu-Kühler mit drinne, mit dem du noch ordentlich OC- Betreiben kannst.

EDIT: Grafikkarte gewechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeitdieb13

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

wenn mich nicht alles täuscht brauchst du zum übertakten nen z-board.
du möchtest also das wichtigste teil deines pcs nicht ersetzen, dann viel spass beim nochmaligem neukauf nach dem abfackeln deiner neuen hardware^^
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Naja nur weils alt ist, ist für mich kein argument es auszutauschen^^
Ich bin damit eigentlich zufrieden, magst du mir gründe nennen warum ein austausch sinnvoll ist?
Und was hälst du von der restlichen konfig?

Das L7 ist ein technisch altbackendes Netzteil dessen Grundlage schon über 10 Jahre alt ist.
Dazu kommt dass eher minderwertige Komponenten verwendet wurden.
Du kannst also davon ausgehen dass die ATX Spezifikationen nicht mehr eingehalten werden können.
Dann hast du einen schleichenden Prozess der Leistungsverluste der Caps. Die Spannungsregulation ist sicher auch nicht mehr voll im Saft.
Kurz gesagt: Das Netzteil leistet nicht mehr das was es sollen sollte.
Daher austauschen.

Der Rest der Konfiguration?
Na ja. Was soll der 4670k auf einem H87 Board? Für eine K CPU brauchst du ein Z87 Mainboard.
Der Kühler passt auf das Mainboard. die Bohrungen bei Sockel 1156, 1155 und 1150 sind identisch.
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Der Kühler passt auf die CPU (in der Beschreibung steht doch Sockel 1150).
Das NT würd ich gegen ein bq system power 7 450w austauschen und das MB gegen ein z87 board (z.B. das Pro4 von asrock wenns ein günstiges sein soll) wenn du übertakten willst.
Welches Gehäuse benutzt du?

Edit: nt verbessert

@stevenjan: du weißt schon, dass es einen Unterschied zwischen der r9 280 und der r9 280x gibt? Außerdem sollte der Matterhorn den i5 bis 4,5GHz packen und 2x4 GB Ram zu kaufen um zwei Ram-Bänke freizuhalten halte ich für Geldverschwendung, wenn schon 4GB vorhanden ist und noch weitere 4GB gekauften werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

thoku

Kabelverknoter(in)
Okay danke, werde das NT austauschen. Ging ja auch nicht darum, dass ichs nicht will, aber mir fehlte eine gute begründung, welche aber ja jetzt mehr als gut vorliegt. Danke dafür schon mal. :)
Dass man zum übertakten ein z-board braucht wusste ich nicht, auch das wird ausgetauscht.
Zum Ram: macht es wirklich einen so grossen unterschied ob man 2x4gb oder 4x2gb hat? Edit: Gehäuse ist ein Zalman Z9, die Graka sollte gerade so reinpassen.
 
A

azzih

Guest
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Netzteil is in Ordnung, lass dir nix erzählen.

Ich würd statt dem i5 lieber den Xeon nehmen, kostet gleich viel und hat SMT.Auf jeden Fall die bessere Wahl wenn man net unbedingt übertakten will. Der Kühler müsste auch so passen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Zum Ram: macht es wirklich einen so grossen unterschied ob man 2x4gb oder 4x2gb hat? Edit: Gehäuse ist ein Zalman Z9, die Graka sollte gerade so reinpassen.

Von der Leistung her nicht.
Aber es ist nun mal sinnvoller so wenig RAM Riegel wie möglich einzubauen -- sprich maximal 2 denn die brauchst du ja für Dual Channel.
Mehr Riegel belasten den RAM Controller in der CPU.
Du kannst dir auch ein 2x4Gb Kit kaufen und es zu den 2x2 einsetzen. Damit hast du dann 12Gb RAM.
Oder du kaufst dir noch ein 2x2Gb Kit und hast dann 8Gb kannst aber nicht mehr aufrüsten weil du keine Bänke mehr frei hast.
Also lieber gleich auf 12GB gehen denn mit 4x2Gb RAM bist du in der Aufrüstfalle.

Netzteil is in Ordnung, lass dir nix erzählen.

Könntest du solche irreführenden Meinungen bitte unterlassen.
 

stevenjan

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

@Gilli_Ali_Atör
jo mein Fehler, ich dachte, dass ich die 280X Variante ausgewählt hätte. Und zur Ram. Anstatt das ich mir für 40€ 2x2 kaufe, lege ich 15€ drauf und kauf mir das Doppelte. Und notfalls kann er die alten für ein zwanni verkaufen. Also Geldverschwendung würde ich es nicht sagen.
OC ist mit den Matterhorn bestimmt möglich, aber das er 4,5Ghz schafft bezweifele ich zumal die neue Generation auch schnell Heiß werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

Ja sicher du erzählst hier tatsächlich Leuten ein funktionierendes 530 Watt Marken-Netzteil würde für den PC net ausreichen., der verbrauch unter Last höchstens 350 Watt. Nebenbei ist die L7 eine der meist verbreiteten BeQuiet Netzteile überhaupt und die soll urplötzlich schlecht sein? Hier sind immer die gleichen paar Gestalten die den Leuten bei jeder Gelegenheit ein nagelneues BQ-Netzteil andrehen wollen, bestimmt eigens abgestellte Mitarbeiter der Firma. Am Ende entert ihr noch die Eingabegeräte-Foren "Wie ihr wollt ne neue Maus? Das geht so nicht kauft lieber erstmal ein neues BeQuiet Netzteil" :P
 

SEK-Medic

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC aufrüsten - Klappt das so?

oh man du hast echt so garkeine Ahnung was?

niemand sagte, dass das NT nicht "ausreicht" von der ursprünglichen Leistung her. Es ist nur auf Grund des Alters und der verwendeten Technik nicht mehr empfehlenswert, es weiterhin zu benutzen! Aber bei Leuten wie dir ist es vllt. besser diese benutzen es weiter :D

ach und bevor ich es vergesse...

BÖSER BÖSER THRESHOLD! :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten