• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Aufbau für MS Flight Simulator/und andere Games

Versengold

PC-Selbstbauer(in)
Ich plane einfach mal ein komplett neues System für den MS Flight Simulator und andere Games.
Da mein jetziges System weg soll, werde ich mal komplett bei Null anfangen.
Was ich mitnehmen werde ist meine TB Samsung SSD nvme 980 Pro. Und eventuell den Noctua NH-D15S.
Aber der Rest soll neu.
Als Gehäuse könnte ich mir vorstellen.
Fractal Design Define 7 XL, eben weil es so viel Platz hat, aber leider keinen Schacht für einen Blue Ray Brenner/Laufwerk.
Beim Board bin ich mir unschlüssig. Ich verwende derzeit noch ein MSI Unify x570 mit einem Ryzen 5 3600. Zum Surfen für mich super, kommt er in Verbindung mit der GTX 1080 Ti an seine Grenzen. Da ich auch auf 4K gehen will mit allen Reglern nach rechts bis zum Anschlag muss er glaube ich weichen.
Als Grafik könnte ich mir entweder die RTX 4090 vorstellen, eventuell eine der kommenden AMD Karten und als CPU keine Ahnung schlagt einfach was vor.
Ram bestimmt wieder 16 GB oder besser 32 GB. OC würde ich nicht machen, eher undervolten.
Was wäre hier besser, AMD oder Intel? Oder sollte ich mein Board behalten?

Hab echt keinen Plan.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


13900k mit 4090 in 4k.
Nur für Deinen Hinterkopf zur Einschätzung was passieren könnte.
Ich weiß ja nicht wo Du ankommen möchtest, und ein Budget gibts ja scheinbar auch nicht.
In DX12 sinds etwa 10 FPS weniger.
 
TE
TE
V

Versengold

PC-Selbstbauer(in)
Sagen wir so, ein Budget wollte ich mir auch bewusst nicht setzen. Weil allein mein Wunsch nach einer 4090 schon anfängt bei 1.949 Euro für die FE.
Ich nehme an, die Daten die ich dem Screenshot entnehmen darf, stellen dein System dar, richtig?
Ich wollte eh ein neues Gehäuse, ich weiss nur das das XL halt besser zum Verstauen ist. Und vorhandenes könnte ich einfach mitnehmen, wenn es geht wie den noctua und die ssd von samsung.
muss ja nicht gleich alles neu kaufen, wird ja abgesehen davon das es teuer ist, auch dauern bis man die FE bekommen kann. ist ja ständig ausverkauft.
 
TE
TE
V

Versengold

PC-Selbstbauer(in)
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


13900k mit 4090 in 4k.
Nur für Deinen Hinterkopf zur Einschätzung was passieren könnte.
Ich weiß ja nicht wo Du ankommen möchtest, und ein Budget gibts ja scheinbar auch nicht.
In DX12 sinds etwa 10 FPS weniger.
Kommt denn ein sinnvoller Vorschlag bezüglich einer Konfiguration?
Scheinbar hätten man hier die CPU geklärt. 13900 K. 4090.
Passt dann mein Noctua da drauf?
Welches Netzteil?
Welches Gehäuse als Alternative?
ich bräuchte auch noch eine passende 14 TB, da ich darauf alle Spiele installiere.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Netzteil Corsair AX1200i + passendes Kabel https://www.computerbase.de/forum/threads/info-12vhpwr-rtx-40-series.2106488/

Bitte installiere nicht "alle" Spiele auf einer HDD.
Bitte installiere Deine Spiele auf einer SSD. Es müssen ja nicht immer alle gleichzeitig installiert sein.

Schau das Dein Gehäuse 190mm CPU-Lüfter verkraften kann, dann verkraftet es auch eine tiefe Graka wie die 4090. Meins kann z.b. nur 170mm Lüfter, und ich hab vielleicht noch 2cm vom Graka-PCB bis Glasplatte. Was bedeutet das mein Gehäuse ständig offen steht, bis der Wasserkühler für die 4090 kommt. Oder Du besorgst Dir ein Gehäuse, in dem man die Graka vertikal verbauen kann, obwohl ich das auch nicht immer für der Weisheit letzter Schluss halte.

Dein BluRay-Brenner kann in ein 20 Euro-USB-Gehäuse. Den packst Du in den Schrank, und wenn Du ihn alle Jubeljahre mal brauchst, dann kannst Du ihn anklemmen. Braucht es wirklich ein Gehäuse mit passendem Schacht?
 

Shinna

Volt-Modder(in)
ich bräuchte auch noch eine passende 14 TB, da ich darauf alle Spiele installiere.
Wenn dafür Geld da ist
Scheinbar hätten man hier die CPU geklärt. 13900 K. 4090.
dann sollte es auch für eine 4TB M2 SSD reichen. Darauf alles was man aktuell spielt.
Welches Netzteil?
Welches Gehäuse als Alternative?
Für Luftkühlung? Fractal Design Torrent
 
TE
TE
V

Versengold

PC-Selbstbauer(in)
Netzteil Corsair AX1200i + passendes Kabel https://www.computerbase.de/forum/threads/info-12vhpwr-rtx-40-series.2106488/

Bitte installiere nicht "alle" Spiele auf einer HDD.
Bitte installiere Deine Spiele auf einer SSD. Es müssen ja nicht immer alle gleichzeitig installiert sein.

Schau das Dein Gehäuse 190mm CPU-Lüfter verkraften kann, dann verkraftet es auch eine tiefe Graka wie die 4090. Meins kann z.b. nur 170mm Lüfter, und ich hab vielleicht noch 2cm vom Graka-PCB bis Glasplatte. Was bedeutet das mein Gehäuse ständig offen steht, bis der Wasserkühler für die 4090 kommt. Oder Du besorgst Dir ein Gehäuse, in dem man die Graka vertikal verbauen kann, obwohl ich das auch nicht immer für der Weisheit letzter Schluss halte.

Dein BluRay-Brenner kann in ein 20 Euro-USB-Gehäuse. Den packst Du in den Schrank, und wenn Du ihn alle Jubeljahre mal brauchst, dann kannst Du ihn anklemmen. Braucht es wirklich ein Gehäuse mit passendem Schacht?
Soweit kann ich deinen Ausführungen folgen und ich weiss noch das da was fehlt. So aus dem Bauch heraus würde ich mal bei den Boards mal Gigabyte in den Raum werfen, irgendwie gefällt mir deren UEFI optisch gut.
Desweiteren die leidige Frage nach dem Ram, und nein ich betreibe kein Ram OC, würde es aber bedingt machen, da mir persönlich stabiliät wichtiger ist als die Jagd nach den letzten fps. ich weiss das das mit reinspielt, aber ich habs eigentlich bis heute nie gemacht und auch nie bereut.
Also wenn sich besonderer RAM lohnt, irgendein guter dann bitte. Auch hier eine Empfehlung. Was meint ihr reichen immer noch 16? Oder besser gleich 32 GB?
Weiss jemand, ob mein Noctua auf den neuen Intel passen könnte?
Als 4090 würde ich eine FE kaufen, irgendwelche Einwände? Alternative Hersteller oder Customs und ne Frage aus Interesse? Würde auch für den Flusi für ne längere Zeit auch noch eine 3090 reichen? Was haltet ihr von den kommenden AMD Karten?
Theoretisch hätte ich dann alles zusammen glaube ich. Gönnen würde ich mir noch eine Samsung 990 Pro. Samsung deswegen, weil ich bisher mit denen gute Erfahrungen gemacht habe. Ihr könnt mir aber welche nennen wenn geht.
Das Gehäuse muss ich mir mal näher ansehen, hat es einen Grund warum du das emphohlen hast?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Für den MS 32GB, und auch die bekommt der MS überfüllt. Und das ohne groß Mods oder ähnliches.
Wenn das Budget keine Rolle spielt dann auch gerne 64GB.

Meine Empfehlung für den 13900k wären:




Beispiel aus alten Zeiten:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Oben Unten