• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Hallo liebe pcgameshardware Community,
ich habe seit gestern den AMD FX 8350 Black Edition, hab alles ordnungsgemäß eingebaut, er wurde erkannt und auf den ersten Blick lief alles super. Als ich jedoch angefangen habe die ersten Spiele zu testen stürzt mein PC einfach ab (Bildschirm wird schwarz und er fährt neu hoch). Habe gestern Stunden damit verbracht zu googeln was das Problem sein könnte. Als ich dann heute nochmal GTA V gestartet habe um zu schauen ob es heute eventuell funktioniert ^^ kam wieder der Neustart jedoch wurde heute folgende Nachricht beim hochfahren angezeigt: "Power supply surges detected during the previous power on. ASUS Anti-Surge was triggered to protect system from unstable power supply unit". Es heißt wohl soviel wie "Dein Netzteil ist Schrott besorg dir gefälligst was anständiges"! Nun da ich nicht soviel Ahnung habe, was beim Netzteilkauf so beachtet werden muss (Stomstärke, Anschlüsse, ect.) wollte ich hier mal Fragen ob mir jemand etwas gutes empfehlen kann.

Meine Specs:
Prozessor: AMD FX 8350 Black Edition (Nicht OC) - Standart Box Kühler
Grafikkarte: Nvidia GTX 660ti (auch nicht OC)
Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) DDR3
Festplatte: 3,5" 1 TB S-ATA III
Mainboard: ASUS M5A78L-M-LX-V2
Netzteil: Super Power 750W
Gehäuse: Aircraft JY-X6 Meshgitter

Wenn ihr sonst noch irgendetwas braucht, liefere ich es gerne. Ich möchte mich auch schon mal im Voraus bei euch bedanken und hoffe auf eure Hilfe ;)

Lg flexxxHD
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Könntest du das Netzteil mit kompletter Bezeichnung und dem Alter angeben?
Ein weiterer Grund könnten überhitzende Spannungswandler auf dem Mainboard sein, da diese keine Kühlkörper besitzen. Also entweder einen Top-Blow-Kühler Nach- bzw. Umrüsten oder ein anderes/neues Mainboard holen ;)
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Das Netzteil ist ein Super Power SPS-750SP.(14)
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Achso nein Sorry, das Netzteil ist ca. 2 1/2 bis 3 Jahre alt
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Achso nein Sorry, das Netzteil ist ca. 2 1/2 bis 3 Jahre alt

Wundert mich, dass das Teil so lange überlebt hat :ugly:
Ich denke du solltest dir ein neues anschaffen bevor das Teil, wenn es sich verabschiedet, noch andere Hardware mitnimmt ;)

Kannst dir eins aus dieser Liste auswählen (Gestaffelt von Preiswert bis High-End und die leisten alle mehr als dein 750W Schinken):
1 x LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 500W ATX 2.3
1 x Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE (HX))
1 x Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3)
1 x Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1)
1 x be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)
1 x Antec Edge 550W ATX 2.4 (0761345-05055-5)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
1 x Sea Sonic G-Series G-550 550W PCGH-Edition ATX 2.3 (SSR-550RM)
1 x be quiet! Dark Power Pro 10 550W ATX 2.31 (P10-550W/BN200)
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Was hast du dir denn so als Budget für ein neues vorgestellt?
Naja....der PC sollte halt wieder laufen (nicht nur im Browser, das funktioniert nämlich einwandfrei). Sollte aber am besten nicht mehr als 150€ sein, wenn das möglich ist.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Naja....der PC sollte halt wieder laufen (nicht nur im Browser, das funktioniert nämlich einwandfrei). Sollte aber am besten nicht mehr als 150€ sein, wenn das möglich ist.

Was für einen CPU-Kühler hast du denn verbaut? Top-Blower oder Tower?
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

wow okay...gibt es denn Empfehlungen. Ich habe gehört, dass die beQuiet Netzteile ganz gut sein sollen. Stimmt das oder zahlt man dann nur wegen dem Namen nochmal ordentlich was drauf?
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

wow okay...gibt es denn Empfehlungen. Ich habe gehört, dass die beQuiet Netzteile ganz gut sein sollen. Stimmt das oder zahlt man dann nur wegen dem Namen nochmal ordentlich was drauf?

Kommt drauf an welche Be quiet!-Netzteil. L8/S7/E9 sind nicht sonderlich empfehlenswert. E10 (400-500W) und P10 dagegen schon ;)
Wat für ein CPU-Kühler ist denn nu verbaut? :D
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Wie von Jeretxxo vorgeschlagen: das E10 ist super. Wenn du wirklich bereit bist das Geld zu investieren, ist das DPP 550 wirklich TOP! :) Funktionieren wird deine Hardware aber auch mit dem günstigsten aus der Liste von FrozenPie ;)
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Okay und das E10 mit 500 Watt reicht auch aus für meine Komponenten, passt auch in meinen Tower, ect. Sorry wegen dieser Anfängerkenntnisse aber ich hatte bisher noch nicht so viel mit PC bau zu tun :(
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Es ist der Standart Box Kühler vom FX 8350. Wenn ich nicht komplett falsch liege ist das ein Top-Blower oder? :huh:

Ja aber kein besonders guter. Da kann es auch an der Überhitzung der CPU liegen. Schon mal den Sitz des Kühlers überprüft?
Ich denke es wird Zeit für ein neues Netzteil und einen neuen Kühler und/oder ein neues Board ;)

Ich würde da z.B. eines dieser NTs nehmen:
1 x Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3)
1 x Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1)
1 x be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)

Und dazu einen dieser Kühler:
1 x Scythe Grand Kama Cross 2 (SCKC-3000)
1 x be quiet! Shadow Rock TopFlow SR1 (BK012)
1 x EKL Alpenföhn Gotthard (84000000055)

Oder alternativ statt einem CPU-Kühler eines dieser Boards (Oder vielleicht zusätzlich zum neuen Kühler):
1 x Gigabyte GA-970A-UD3P
1 x ASUS M5A97 Evo R2.0 (90-MIBJJ0-G0EAY0MZ)
1 x MSI 970 Gaming (7693-040R)


Okay und das E10 mit 500 Watt reicht auch aus für meine Komponenten, passt auch in meinen Tower, ect. Sorry wegen dieser Anfängerkenntnisse aber ich hatte bisher noch nicht so viel mit PC bau zu tun :(
Dafür gibt es ja gerade solche Foren
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Da kann es auch an der Überhitzung der CPU liegen. Schon mal den Sitz des Kühlers überprüft?
Wie gesagt habe ich gestern Stunden damit verbracht herauszufinden was für die Abstürze verantwortlich ist. BIOS geupdatet, alles nochmal abgeschraubt, WLP nochmal erneuert und wieder aufgebaut, sämtliche Benchmarks durchgeführt jedoch dabei festgestellt, dass die CPU glaube ich nicht überhitzt. CoreTemp hat mir gesagt, dass die Temperatur beim starten von z.B. GTA, direkt vor den Abstürzen ca 50 - 55 Grad beträgt, ist also wohl alles im Grünen Bereich. Im Normalbetrieb oder im Browser geht die Temperatur eigentlich nie über 20 Grad, bleibt oft so ungefähr bei 15.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Wie gesagt habe ich gestern Stunden damit verbracht herauszufinden was für die Abstürze verantwortlich ist. BIOS geupdatet, alles nochmal abgeschraubt, WLP nochmal erneuert und wieder aufgebaut, sämtliche Benchmarks durchgeführt jedoch dabei festgestellt, dass die CPU glaube ich nicht überhitzt. CoreTemp hat mir gesagt, dass die Temperatur direkt vor den Abstürzen ca 50 - 55 Grad beträgt, ist also wohl alles im Grünen Bereich.

Jut dann wird's wohl das Netzteil sein. Prophylaktisch solltest du aber auch entweder Mainboard oder CPU-Kühler upgraden (oder beides), da es sonst höchstwahrscheinlich zu Throtteling kommen wird (runtertakten der CPU), da die Spannungswandler auf dem Board überhitzen ;)
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Das wird wohl wahrscheinlich ein Netzteilproblem sein. ;)
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Okay, das be quiet E 10 ist bestellt, sollte am Montag ankommen. Ich hoffe das löst dann erstmal meine Probleme. Melde mich dann, wenn's funktioniert! ;) Vielen Dank FrozenPie, Jeretxxo, Einwegkartoffel und Adi1 für eure Hilfe, hätte nicht gedacht, dass das jetzt so schnell geht :)
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Okay, das be quiet Straight Power 10 ist bestellt, sollte am Montag ankommen. Ich hoffe das löst dann erstmal meine Probleme. Melde mich dann, wenn's funktioniert! ;) Vielen Dank FrozenPie, Jeretxxo, Einwegkartoffel und Adi1 für eure Hilfe, hätte nicht gedacht, dass das jetzt so schnell geht :)

Wenn es dann läuft, aber du Probleme mit dem Throtteling kriegst (Framerate-Einbrüche, etc.), dann weißt du ja wo du nachschauen musst. Hab dir ja die Lösungen oben schon verlinkt ;)
Viel Spaß auf jeden Fall mit dem neuen Saftspender :daumen:
 
TE
F

flexxxHD

Kabelverknoter(in)
AW: PC Abstürtze wegen zu schwachem Netzteil?

Netzteil heute angekommen und eingebaut. der PC läuft jetzt seit 3 Stunden ohne Abstürze, Spiele funktionieren auch wieder. Nochmal an alle Vielen Dank! ;)
 
Oben Unten