Overclocking-Potenzial von Quadcores

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wer sich mal informieren möchte, wohin die Reise beim Übertakten der Quadcores derzeit geht, kann dies sehr gut mit den Ergebnissen von hwbot.org tun. Selbst bei vorsichtigem Genuss sind diese doch erstaunlich:

attachment.php


Wer sich schon immer mal gefragt hat, was mit den Ergebnissen von hwbot.org passiert, findet dort eine Antwort. Viel Spaß beim stöbern und vielleicht wird ja der eine oder andere in naher Zukunft sein bestes tun, um die durchschnittliche Übertaktungsrate (avg oc) noch weiter nach oben zu wuchten!

Quelle: http://www.hwbot.org/browseHardwareProcessors.do?cpuSubFamilyId=123
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja, da fließen aufgrund der geringen Anzahl Bewertungen natürlich die Ergebnisse unserer OC-Legenden sicher recht kräftig ein.

Lies das am besten so: Wie viele Bewertungen gibt es schon und welche Ergebnisse kommen dabei raus. Aber trotzdem, 4 GHz scheinen wohl problemlos möglich zu sein.

Bei diesem Post von mir dürft ihr hinsichtlich Risiken und Nebenwirkungen ruhig mal vorsichtig sein und euren Arzt oder Apotheker fragen :D

Auf der anderen Seite ist das ne schöne Spielerei bei hwbot.org :ugly:
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Eben, bedenkt man einmal, dass es fast ausschließlich die Cracks sind, die bereits Penryn Prozzis unter den Fingern haben, denke ich muss man das Ergebnis doch etwas relativieren. Trotzdem beeindruckend
 
B

Bimek

Guest
Eben, bedenkt man einmal, dass es fast ausschließlich die Cracks sind, die bereits Penryn Prozzis unter den Fingern haben, denke ich muss man das Ergebnis doch etwas relativieren. Trotzdem beeindruckend

Das stimmt, aber die Qualität dieser Proz wird ja nicht schlechter, alos kann man schon erkennen wo der Weg hingeht :D

und die WATT-Zahlen sprechen auch eine deutliche Sprache... 135W bei den MHz ist nicht wirklich viel :haha:
 
Oben Unten