• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Office-PC für Bekannte

LeMoerl

Schraubenverwechsler(in)
Office-PC für Bekannte

Hallo allerseits,

nach den guten Erfahrungen mit der Zusammenstellung meines eigenen Rechners (läuft wunderbar) darf ich mich heute mit der Frage einer Bekannten an Euch wenden:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Grob um die € 500,- (darf aber auch mehr sein!)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Maus/Tastatur/Bildschirm vorhanden. Bildschirm neuwertig (afaik 21"). Windows (7) und Office sind von Nöten, kommen aber zu obigem Budget extra dazu.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
Nein.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
Ja, Auflösung leider unbekannt (21", ca. 1 Jahr alt)

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Der Rechner wird als Office-/Internet-Rechner verwendet, also Internet, Mail, Word, viel Skype, minimalistische Bildbearbeitung (drehen)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Nein.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Die Komponenten sollten möglichst alle auf Langlebigkeit ausgelegt sein, der letzte Rechner war knappe 10 Jahre im Einsatz und wird jetzt lediglich wegen XP ausgemustert. Keine großen Ansprüche an Leistung, aber dafür absolut problemfrei im Betrieb auf lange Sicht

Danke schon jetzt!

Lg,
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Intel Pentium G3420
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB (4 reichen vielleicht)
Gigabyte Ga B85M-DH3
Alpenföhn Sella
BeQuiet L8 300Watt
Aerocool DS ( Je nach Geschmack)
Crucial M500 / 240gb
Seagate Barracuda 14.7200 1-3Tb
Schön langlebig mit etwas weniger Leistung. 8Gb kannst du ruhig zu packen.
 
AW: Office-PC für Bekannte

Aber der Core i3 ist ja nur etwas mehr als 20% besser, das macht nicht wirklich Sinn.
 
AW: Office-PC für Bekannte

@tsd560ti
Genau so hatte ich es auch gedacht, natürlich nur wenn es nötig ist wovon ich aber erstmal nicht ausgehe.
 
Zurück