OC von e6600 zeigt merkwürdige Temperatursprünge

daplaya20

Schraubenverwechsler(in)
OC von e6600 zeigt merkwürdige Temperatursprünge

Nun habe ich etwas merkwürdiges erlebt.

Habe die CPU auf 3,1GHz getaktet mit 1,35V realanliegend. Dann Prime gestartet, max. Temperatur war 59°C für ca. 1,5 Std.

AUf einmal jedoch springt die Temperatur für die CPU lt. Everest, ProbeII, Speedfan auf schreckliche 86°C, die Temperatur der Kerne bleibt aber bei rund 54.

Wie kann das denn sein? Ist das ein Anzeigefehler?

Sys:

e6600
ASUS P5B Deluxe (0711 BIOS)
2 GB RAM Cellshock DDR2-800

Hier hab ich nen Screen aus den Templogs von Everest. AUfeinmal springt der auf 84°C und bleibt dann da konstant. Wie kann sowas nur sein?

http://img2.myimg.de/TempChaosfacad_thumb.jpg

http://www.abload.de/thumb/tempchaosxam.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

The-Pc-Freak-25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: OC von e6600 zeigt merkwürdige Temperatursprünge

soweit ich das sehe ein normaler auslesefehler....
wenn beide cores auf ~50° liegen kann die cpu doch garnicht 80° erreichen oder? klingt für mich unlogisch....
vllt. schaut ja nochmal ein pro. hier rein ;)
 
B

Bimek

Guest
AW: OC von e6600 zeigt merkwürdige Temperatursprünge

Entweder Auslesefehler oder Sensor defekt !

mfg
 
Oben Unten