Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Rund eine Woche tobt das Thema um die Telekom und die neuen Tarife bereits durch die Nachrichten. Nachdem sich die Politik zu Volumen und Drosselung geäußert hat, schreibt nun Telekom-Boss René Obermann an Bundeswirtschaftsminister Philipp Rößler, der selbst Kritik fand. Im offenen Brief steht Obermann zur getroffenen Entscheidung.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur
 

AmdNator

Freizeitschrauber(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Hi Zusammen,

also ich weis ja nicht wo die leben aber hmm würde mal sagen das jeder Gamer oder sonst wer wo irgend eine aktuelle Konsole hat recht schnell an das Limit kommt... bei einer 16 Mbit Leitung...

75 GB ha das wäre bei mir mit einer neu installation vom PC weg :ugly: alleine BF3 hat mit allem bald über 40 GB gezogen! da ist Windows Update und andere Games garnicht dabei!

Gruß
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Ach die Telekom kann man vergessen. :daumen2:

Die wollen doch nur dass wir alle extra zahlen für mehr Volumen weil wir unsere Steambibliotek runterladen müssen. :ugly:
 

mgf

Freizeitschrauber(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Dass Obermann dazu steht, heißt nicht, dass seine Aussage in Stein gemeißelt ist. Es sind schon wegen kleinerer Schnitzer Leute "gegangen worden". Würde mich doch sehr wundern, wenn das Gehabe keine Konsequenzen haben wird. ;)
 

Coolings

Schraubenverwechsler(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Ach ja stimmt!!! Ohje.. BF3 neu installieren.... da muss ich in Zukunft zum Kollegen fahren. Der hats gut, der hat einen Kabeldeutschland Anschluss.
 

Koksi

PC-Selbstbauer(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Ich frage mich ob es mit dem Release der PS4 immernoch 3% sind ? Schließlich soll da doch das streaming von Inhalten an Freunde und andere solche Dienste ganz groß geschrieben werden.
 

Keksdeu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Was ich mich frage ob der neue Manager, Obermann wird das Unternehmen ja verlassen, dies alles umschmeissen wird*hoff*
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Eben in Zeiten indem man beginnt vieles in der Cloud zu legen, zu berechnen und zu Downloaden usw kann man sowas nicht tun. Zeiten in denen ein Day One Patch üblich ist.

Zeiten in denen BF3 fast 40 GB braucht und BF4 sicherlich nicht viel weniger samt den DLCs. Zeiten in denen die PS4 fast permanent am Internet angeschlossen ist und irgendwas im Hintergrund lädt usw.

In Italien ist es zwar noch nicht so weit, aber Deutschland ist irgendwie Vorreiter in vielen Dingen und Teile Europas ziehen oft nach.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Das kuriose ist ja die Tochtergesellschaft der Telekom (Congstar) möchte ja keine Drosselung einführen :ugly:
 

BlueDragonLG

PC-Selbstbauer(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Obermann zeigt hier, das es ihm deutlich im Preistreibung geht. Die Reaktion ist deutlich. Denn es sind nicht 3% die das betreffen wird. Es sind nahezu Alle User in Zukunft. Grund: Video on Demand und andere Dienste im Net. Es ist völlig realitätsfremd da der Meinung zu fröhnen, das 200 GB oder 75 ausreichend seien. Obermann ist realitätsfremd. Ich bin und bleibe der Meinung das die Politik dem Einhalt gebieten muss.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

klar geht es darum um den PReis nach oben zu treiben Oberman weiß das 75GB in 3 Jahren wenn die Entwicklung so weiter geht nix mehr ist und dann sogar der durschnittsverbraucher über die 75GB kommt deswegen diesen Passus lieber jetzt schon in die AGB aufgenommen denn in 3 Jahren wird der gemeckere noch größer sein da derzeit Otto normal Verbraucher gar nicht abschätzen kann was er in 3 Jahren im Monat verbrät
 
  • Like
Reaktionen: hfb

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Kritiker würden in ihrer Argumentation das Thema Netzneutralität und Wettbewerbswahrung missbrauchen, um für Flatrates ohne Datenbeschränkung zu kämpfen. Laut Obermann geht es nicht darum, die Managed Services der Telekom durchzusetzen und so neue Geldquellen zu erschließen. Das Ansinnen sei viel mehr, dass ein Ottonormalverbraucher die sogenannten Heavy User nicht querfinanzieren muss. Es wird auch noch einmal deutlich gemacht, dass lediglich drei Prozent der Nutzer betroffen sind.Als Alternative stellt Obermann eine Preiserhöhung für alle Kunden in Aussicht. Das ist seiner Ansicht nach weder klug noch gerecht
Das ist doch alles Quark, wenn es denn wirklich nur um die Heavyuser ginge. Dadurch, das Geschwindigkeit udn Datenvolumensgröße gekoppelt sind, können auch Ottonormalverbraucher betroffen sein.
Man hat die Heavyuser ja identifiziert und mit einer Größe von 3% ausgemacht. Also weiß man auch, wieviel jeder von diesen 3% monatlich mindestens herunterlädt. 1MB drunter legt man die Grenze an. Wer drüber liegt, zahlt mehr.
Das heißt zwar, das auch Ottonormalnutzer eine Datenvolumensobergrenze haben, aber der ihre Geschwindigkeit gedrosselt wird, allerdings sind sie ja keine Heavyuser und werden daher diese Grenze kaum erreichen.
Ergo, für den Normalnutzer würde sich nichts ändern, der Heavyuser zahlt drauf. Das wäre die optimale Lösung, wenn es der Telekom um die "Abstrafung" der Heavyuser ginge.
Diesen Weg geht die Telekom aber nicht. Alle können von der Drosselung betroffen sein. Man stelle sich vor, ein VDSL50-Nutzer muß umziehen, in ein Gebiet, wo technisch nicht mehr als 16MBit geliefert werden kann. Damit sinkt auch sein Datenvolumen, da ja an die Geschwindigkeit gekoppelt. Was bei 50MBit noch normal, ist nun "unnormal", er muß sein Surfverhalten ändern, für ein größere Datenvolumen draufzahlen oder mit der Drosselung leben.
Schwachsinnig zu sagen, bei der und der Geschwindigkeit ist das und das Downloadvolumen "normal".
Davon mal abgesehen erscheinen mit die Datenvolumen zwar für heute ausreichend, aber nicht für 2016 oder später, wenn man dem prognostizierten jährlichem Wachstum der Datenmenge pro Person glauben darf.
Alles in Allem darf man also der Begründung der Telekom für die Änderung der Tarifstruktur skeptisch gegenüberstehen. Es ist vielleicht aus heutiger Sicht keine Preiserhöhung für alle Kunden, aber definitiv für mehr als nur die 3%. Und 2016 dürften noch mehr draufzahlen. Heavyuser als Vorwand zum abkassieren anzuführen ist also weder klug noch gerecht, Herr Obermann!
 

leckerbier

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Ach ja stimmt!!! Ohje.. BF3 neu installieren.... da muss ich in Zukunft zum Kollegen fahren. Der hats gut, der hat einen Kabeldeutschland Anschluss.

Lieber Kollege, hast du schon mal was von einer Sicherungskopie gehört? Ich will jetzt nicht die Telekom verteidigen, aber ein Spiel kann man nach dem runterladen sichern. :D;)
 
  • Like
Reaktionen: hfb

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Mich würde wirklich mal eine Statistik interessieren wie viel Datenvolumen im Durchschnitt pro Internetanschluss und Monat der letzten 10 Jahre verbraucht wurden
 
K

KonterSchock

Guest
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

ein Unding.

wird zeit das wir auf die Straße gehen...


ES GINGEN MILLIARDEN VON EUROS IN DIE Glasfaser ENTWICKLUNG, passiert ist so gut wie gar nix, was ist mit dem Geld? wohin ist es? wird zeit das die Politik ernst machen, t-com modernisiert das land nicht sondern wirft es 10 Jahre zurück. die Welt lacht über Deutschland.

tcom gehört mit Füssen getreten, ein Unding was da passiert.
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Lieber Kollege, hast du schon mal was von einer Sicherungskopie gehört? Ich will jetzt nicht die Telekom verteidigen, aber ein Spiel kann man nach dem runterladen sichern. :D;)
Nur das Origin bei BF3 alle DLCs und Patches nach einer Neuinstallation nochmal nachlädt. Selbst wenn BF3 vollständig vorliegt. Oder hat sich das in den letzten paar Monaten geändert?
 

Schoxy

Kabelverknoter(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Nur das Origin bei BF3 alle DLCs und Patches nach einer Neuinstallation nochmal nachlädt. Selbst wenn BF3 vollständig vorliegt. Oder hat sich das in den letzten paar Monaten geändert?

Nein da hat sich nicht geändert
 

unre4l

Software-Overclocker(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Die Welt im Wandel: Früher gab es die Pest und jetzt die Telekom.

BTW: Irgendetwas stimmt mit der Zeit bei PCGH nicht, denn es ist nicht 10:37, sondern 12:38!
 

chiller

PC-Selbstbauer(in)
AW: Obermann an Rößler: Telekom verteidigt in offenem Brief neue Tarifstruktur

Gott sei Dank hab ich BF3 auf meiner externen Festplatte gesichert, jedes mal nach einem Update. In Origin Games Ordner kopiert, Spiel auf Fehler überprüfen und zack fertig.

ka warum das jeder neu laden will?!
 
  • Like
Reaktionen: hfb
Oben Unten