Nvidia vs Radeon: Pro- und Contra-Argumente.

MyComputerTIPS

Gesperrt
Hallo liebe Community,
dies soll ein Sammelthread sein. Wenn es ein anderen Thread gibt wie dieser hier, ist der bestimmt 300 Jahre alt.
Ich möchte eure ernste Antworten und kein Spam-Thread.

Ihr könnt von GCN Technik bis zu den Maßen schreiben, mehr sinnvolles Zeug, desto besser für die ganze Community.

Jetzt seid ihr dran, Wäre nett wenn ihr auch alles auflisten könntet.

Nvidia:

+ Stromverbrauch
+ PhysX (haben als nicht haben)
+ Hairworks
+ besseres Downsampling
+ meist bessere Treiberunterstützung zu Spielerelease
+ Einfaches BIOS Modding mit den meisten Karten.
+ Nvidia Inspector für Grafische Verbesserung.
+ Niedriges Stromverbrauch bei mehreren Bildschirmen.
+ Gute Downsampling (DSR) Möglichkeiten mit sogar 4K möglich.

- Preis
- Speicher, bisschen wenig für zb die 980 550€ Grafikkarte mit nur 4Gb.
- Teure "Features" zb Monitor mit Gsync 700€.
- GTX 970 3,5 GB "Verarsche"
- Häufige Probleme mit dem Treiber. ""Treiber stürzt ab" "Bluescreens" "Treiber lässt sich nicht installieren" "Treiber zerstört GPU"

Radeon:

+ Preis, Beispiel die R9 290.
+ Viel Speicher
+ Günstigere Features zb Monitor mit Freesync 27" 1440p für 500€ (benutze ihn seid 2 Wochen und bin begeistert, hab keine GPU zurzeit, warte auf die R9 300)
+ Günstigere Cutom Kühler
+ AMD Mantel
+ TressFX
+ Leistung bricht in hohen Auflösungen weniger ein
+ bessere AntiAliasing Leistung
+ XDMA-Crossfire (Crossfire ohne Brücke)

- Stromverbrauch (ca. 40Watt mehr)(Spoiler: 1000Watt pro Stunde kostet von 15-25cent.)
- Kein PhysX, Hairworks usw
- lässt sich nicht so gut Übertakten +/- 100mhz.
- BIOS Modding nur bei wenigen Grafikkarten möglich.
- Radeon Pro wird nicht mehr weiter geführt, ist stark verbuged und hat nicht den Umfang des Nvidia Inspectors. (Grafik Verbesserung)
- Nur die wenigen besitzen eine aktuelle GCN Architektur/Technologie. (Von der 2xx Serie hat nur die R9 285, 290, 290X und 2x295 die GCN 1.2 Architektur.
- Niedrigere Downsampling (VSR) Auflösungen möglich. 2880x1800px

Gratis Infos zu Fury GPUs.
"Durch HBM lässt sich laut AMD die Bandbreite pro Watt im Vergleich zu GDDR5 verdreifachen. HBM erlaube eine wesentlich höhere Bandbreite bei einer um 50 Prozent reduzierten Leistungsaufnahme. Dazu verringert sich noch der benötigte Platz, sodass Grafikkarten wesentlich kompakter ausfallen können."

Die r9 390 und die 390X werden nicht mit HBM kommen, diese werden mit Hawaii refreshs kommen.
Die neuen Fiji's mit HBM kommen als R9 Fury, Fury X und Fury Nano auf den Markt.

Fury X = Fiji XT ( 4Gb HBM) Luftgekühlt
Fury = Fiji Pro ( 4Gb HBM ) aka abgespeckter Fiji XT, Luftgekühlt
Fury Nano = Fiji XT ( 4Gb HBM) mit Kompakt Wakü
(Die 3 sind die einzigen Karten mit dem neuen Chip und HBM, eIne 8Gb Version wird ein paar Monate später erwartet)
R9 390X = Refresh der R9 290X mit 8Gb GDDR5
R9 390 = Refresh der R9 290 mit 8 GB GDDR5
( welche weiteren Veränderungen ausser höherem GPU und Vram Takt an der 390/X im Vergleich mit der 290/X vorgenommen wurden weiß man nicht zu 100%)
R9 380 = R9 285 Refresh

Ein weiterer Vorteil von GCN wäre die massive DP-Leistung (Doppelte Genauigkeit, FP64).
Da AMD diese Rechenwerke zusätzlich verbaut hat, kommt daher aller Wahrscheinlichkeit auch der erhöhte Verbrauch gegenüber Maxwell her. (Bei Maxwell sind die ohne Ausnahme rausgeflogen)
Gerade wenn man viel GPGPU betreibt, wird man das zu schätzen wissen, dass AMD die behalten hat. Auch wen Tahiti schon ziemlich alt ist, hat sie jedoch mit eine der besten DP-Leistungen überhaupt.
Vermutlich werden die bei GloFo produziert, weil die einen effizienteren 28nm-Prozess haben als TSMC, der höheren Takt bei gleichzeitig weniger Verbrauch ermöglichen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Stromverbrauch kann man bei AMD streichen.
Eine 290 verbraucht nur 215 Watt das wird nur meist falsch gemessen.
Die 25-35 Watt mehr als die 970 sind nicht wirklich relevant.
Du hast bei AMD Mantel und TressFX vergessen.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Radeon:
+Leistung bricht in hohen Auflösungen weniger ein
+bessere AntiAliasing Leistung
+Mantle

Nvidia
+besseres Downsampling
+meist bessere Treiberunterstützung zu Spielerelease
-GTX 970 3,5 GB "Verarsche"
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

bitte nich schon wieder. sehe es schon wieder eskalieren. jeder soll das kaufen was er am besten findet.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Ich wäre dafür "billig" durch "günstig" zu ersetzen, denn billig lässt auf krumme Lamellen schließen ;)
Pro AMD kann man auch die ansprechende Computeleistung nennen, siehe Mininghype.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Wenn ich mir die letzten Treiber von Nvidia anschaue, kommt mir das Grauen. Für Maxwell mögen sie gut gewesen sein, für ältere Karten ein massiver Rückschritt. Das ist unerträgliche Firmenpolitik.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Wenn ich mir die letzten Treiber von Nvidia anschaue, kommt mir das Grauen. Für Maxwell mögen sie gut gewesen sein, für ältere Karten ein massiver Rückschritt. Das ist unerträgliche Firmenpolitik.

Hinzu kommen noch die dich häufenden Treiberprobleme bei Nvidia. "Treiber stürzt ab" "Bluescreens" "Treiber lässt sich nicht installieren".
Ganzu zu schweigen von "Treiber zerstört GPU" vor einiger Zeit

Klar gibts bei beiden mal Probleme jedoch bei Nvidia weitaus häufiger in der letzten Zeit.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Danke für eure Antworten, könnt ihr irgendwas über CGN schreiben und die Nvidia Technologie ? Ist auch für mich Persönlich da ich keine Ahnung von hab :p
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Wobei das Übertaktungpotenzial natürlich auch davon abhängt, wie viel Takt der Hersteller schon vor dem Verkauf der Karte vorgibt. Dann ist es natürlich auch immer von der individuellen Chipgüte abhängig.

Was genau willst du zu GCN bzw. Maxwell wissen?
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Das ganze Gameworks zeugs würde ich weglassen, das kann man nämlich auch negativ deuten (Ausnutzen der Marktstellung etc:)
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Nimm ein Referenzdesign, tausch WLP und ggf. Kühler und gut ist. Von allem was billiger wie Referenzdesign ist würde ich die Finger lassen. Ist nicht umsonst günstiger-> schneller Hitzetot, kalte Lötstellen und defekte Speicher besonders bei HighEnd-Nvidia und Midrange AMD. ^^
Treiberseitig macht AMD die HighEnd-Karten langlebiger. Bei Nvidia wird midrange länger gepflegt. Nvidia-HighEnd wird zu schnell 'rausgeworfen' (limitiert) um neue Produkte zu vermarkten. Jaja, lacht nur. So isses leider in der Vergangenheit gewesen... :) Was die Zukunft bringt lässt sich schwer abschätzen, gerade nach diesem Post. hehe
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Hatten die neueren Radeons nicht eine neuere art für das Crossfire?
Sodass sie in den Betrieb weniger mikroruckeln haben, sowie deren "Bridge" nun ganz wegfällt
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Hatten die neueren Radeons nicht eine neuere art für das Crossfire?
Sodass sie in den Betrieb weniger mikroruckeln haben, sowie deren "Bridge" nun ganz wegfällt

Meinst du jetzt Frame Peacing oder SFR das mit DX12 eingeführt werden soll bzw. bei Civ: Beyond Earth mit Mantel jetzt schon läuft.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Wobei das Übertaktungpotenzial natürlich auch davon abhängt, wie viel Takt der Hersteller schon vor dem Verkauf der Karte vorgibt. Dann ist es natürlich auch immer von der individuellen Chipgüte abhängig.

Was genau willst du zu GCN bzw. Maxwell wissen?

Wie es funktioniert halt. Wo ist der unterschied?
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

Vielleicht meint er XDMA-Crossfire, das gibts nur bei AMD und funktioniert ohne die alten Brücken.
 
AW: Nvidia vs Radeon: Vor- und Gegenargumente.

"Durch HBM lässt sich laut AMD die Bandbreite pro Watt im Vergleich zu GDDR5 verdreifachen. HBM erlaube eine wesentlich höhere Bandbreite bei einer um 50 Prozent reduzierten Leistungsaufnahme. Dazu verringert sich noch der benötigte Platz, sodass Grafikkarten wesentlich kompakter ausfallen können. "

Ich hatte 2 Probleme und jetzt sind die gelöst.
Wegen meinem Projekt mit dem Seitenteil werden in mein Gehäuse nur 260mm GPUs passen. Da der Vram in dem Chip ist wird die PCB klein... Also 260mm geht klar. Dann kommt noch der Stromverbrauch und wodurch die GPU wärmer ist als Nvidia. Dank HBM gehen wahrscheinlich 170watt mit der r9 390.
Wo ich meine Internetseite erstellt hab, hab ich bemerkt das Speicher mega viel Strom frisst. Dank dem HBM wird es einen Ausgleich zu Nvidia geben und AMD wird eher für 24/7 Gaming benutzt. Wenn man eigene Wohnung hat und selber für Strom bezahlt sieht man den Unterschied jedes Jahr und das ist nicht wenig. 10€ mehr pro Monat = 120€ weniger im Jahr.
 
Zurück