• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Noctua hat den NF-A12x25 getauften Lüfter in drei verschiedenen Varianten veröffentlicht, der mit einem Preisschild von 30 Euro das neue Flaggschiff der Österreicher darstellt. Als größte Besonderheit hat der NF-A12x25 einen Abstand von nur 0,5 mm zwischen den Rotorspitzen und der Innenseite des Rahmens. Das soll ihn zum Allrounder für die Gehäusebelüftung und dem Einsatz auf Kühkörpern machen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Puuuh...ist aber schon ein stolzer Preis :/ Leistung, Lautstärke, Effizienz hin oder her. Naja, Tests und Peisanpassungen abwarten...

Ja, ich weiß, man hat bei Noctua einen sehr guten Support, lange Garantie etc. pp. und auf die Nutzungsdauer gerechnet sind 30€ nix, aber dennoch als Initialpreis ziemlich hoch, vor allem wenn man 2,3 oder mehr Lüfter nachrüsten möchte..
 

Th3o

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Warum nehmen sie immer noch diese braune Farbe? Schwarz oder grau wären viel besser.
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Warum nehmen sie immer noch diese braune Farbe? Schwarz oder grau wären viel besser.

"Dem neuen Kunststoff sei auch der weniger einheitliche Braunton geschuldet, da sich LCP weniger gut einfärben lasse und generell empfindlicher auf Farbpartikel reagiere. Eine schwarze Chromax-Version lässt daher auf sich warten, soll aber noch folgen."

*hust* ;)
 

sterreich

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Puuuh...ist aber schon ein stolzer Preis :/ Leistung, Lautstärke, Effizienz hin oder her. Naja, Tests und Peisanpassungen abwarten...

Ja, ich weiß, man hat bei Noctua einen sehr guten Support, lange Garantie etc. pp. und auf die Nutzungsdauer gerechnet sind 30€ nix, aber dennoch als Initialpreis ziemlich hoch, vor allem wenn man 2,3 oder mehr Lüfter nachrüsten möchte..
Gebe dir recht, wenn man sich aber ansieht, dass wirklich gute Lüfter bei ca. 20€ anfangen und man die wohl in mehrere neue Gehäuse "mitnehmen" kann bin ich stark am überlegen. Die default-Lüfter in meinem Gehäuse sind lausig, allerdings hätte ich lieber 140er.

Warum nehmen sie immer noch diese braune Farbe? Schwarz oder grau wären viel besser.

Weil keine Firma mit gutem Ruf ihr Erkennungsmerkmal einfach aufgeben würde. Das wäre ungefähr so, wenn Coca Cola keine roten Etiketten oder generell Rot verwenden würde. Jeder der nur halbwegs Ahnung von PCs hat sieht braune Lüfter und weiß sofort die sind von Noctua.
Für Leute wie dich wo Form vor Funktion gereiht wird gibt es ja eh die Chromax-Versionen
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Technischer Fortschritt ist was Feines, vor allem bei Lüftern, wo man fast schon annehmen konnte, das Ende der Fahnenstange sei bereits erreicht. Nur Preis und Farbgebung sprechen deutlich gegen die neuen Noctua aber zumindest Letzteres wird nicht ewig ein Ausschlussgrund sein. Trotzdem gibt es allerdings kaum schlechtere zu viel günstigeren Preis (z. B. NB Eloop für unter 18 € als 120mm)...
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Ich halte den Preis für angemessen,weil Noctua für ihre Lüfter 100.000!! Betriebsstunden angibt.Das ist für mich ausschlaggebend und weniger das neue Gimmick
mit der engen Tolerierung zum Gehäuse.Von den anderen Werten hält Noctua ohnehin in der Klasse der besten Lüfter mit.

Wie lange halten die Lüfter der Konkurrenz?Sind die über die Lebenszeit eines Noctua dadurch womöglich Teurer?
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Ich halte den Preis für angemessen,weil Noctua für ihre Lüfter 100.000!! Betriebsstunden angibt.Das ist für mich ausschlaggebend und weniger das neue Gimmick
mit der engen Tolerierung zum Gehäuse.Von den anderen Werten hält Noctua ohnehin in der Klasse der besten Lüfter mit.

Wie lange halten die Lüfter der Konkurrenz?Sind die über die Lebenszeit eines Noctua dadurch womöglich Teurer?

Noiseblocker bietet bei den Eloops bis zu 140.000 Std(min. 120.000, je nach Modell), also nicht weniger, andere Markenhersteller bieten ähnliche Laufzeiten...

Edit: weiteres Beispiel: be quiet! Silent Wings 3 garantieren 300.000 Stunden ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Pitzah

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Das wären 150€ wenn ich meine Silent Wings 3 im ganzen PC ausstausche würde, sofern der 140er nächstes Jahr auch 30 € kosten würde. Wahrscheinlich mehr und die Silent Wings 3 waren schon happig. Sind aber auch das Geld Wert.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

...
Edit: weiteres Beispiel: be quiet! Silent Wings 3 garantieren 300.000 Stunden ^^


Und gerade deswegen sind die 30€ meiner Meinung nach total überteuert! :rollen:

Andere Lüfter sind ebenbürtig oder sogar in Einzeldisziplinen besser, warum also 30€ ausgeben...:huh:



PS: Ich habe sogar alte 3,- Noname-Lüfter von 2001 noch am laufen....
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Soll halt ein Premium-Produkt sein. Das preislich zu verramschen würde weder den Ansprüchen des Herstellers, noch den Erwartungen der Kunden entsprechen.
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Noiseblocker bietet bei den Eloops bis zu 140.000 Std(min. 120.000, je nach Modell), also nicht weniger, andere Markenhersteller bieten ähnliche Laufzeiten...

Edit: weiteres Beispiel: be quiet! Silent Wings 3 garantieren 300.000 Stunden ^^

garantieren != lebenszeit ;)
bq gibt "nur" 3 Jahre Garantie


Und gerade deswegen sind die 30€ meiner Meinung nach total überteuert! :rollen:

Andere Lüfter sind ebenbürtig oder sogar in Einzeldisziplinen besser, warum also 30€ ausgeben...:huh:

cool, magst du uns die werte von deinen messungen bitte mitteilen?
 

SAVVYER

PC-Selbstbauer(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Ich las was von 4 Jahren Entwicklungszeit und über 200 Prototypen davon. Wenn man das berücksichtigt, ist der Preis schon halbwegs nachvollziehbar.

Würde aber auch Tests abwarten und auf die schwarze Version warten.

Bin bisher mit Noctua Lüftern sehr zufrieden. Die WLP von Nuctua ist auch gut.
 

tidus79

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Den teste ich gerne, um meinen alten 120mm Silent Wings 2 an der Gehäuserückseite zu ersetzen. Grade weil dort auch wenig Platz ist und ein bisschen mehr Druck dort mMn gut tut. Alle anderen Gehäuselüfter sind Silent Wings 3.
 
Zuletzt bearbeitet:

etar

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Bin von be quiet Lüfter zu Noiseblocker Eloops und dann zu Noctua NF-F12. Die Noctua sind echt eine eierlegende Wollmilchsau. Die sind echt anspruchslos, man kann sie in jeder möglichen Position montieren und sie machen keine Störgeräusche. Die lassen sich einfach von 120 rpm bis 1500 rpm ohne Probleme über PWM regeln, ohne rumzuzicken, ohne elektronische Pfeif oder Störgeräusche. Nach meinen Gefühl sind es auch die leisesten. Hab die jetzt schon seit Jahren, das Lager macht null Geräusche. Sind von der Qualität echt ein deutliches Stück besser als be quiet und die Noiseblocker Eloops. Hat sich gelohnt etwas mehr Geld zu bezahlen, man kauft ja nicht jedes Jahr neue Lüfter, ich habe die Noctua einfach immer weiter mitübernohmen wenn ich mein System umgebaut habe. Cool das es bei Noctua noch weiteren Fortschritt gibt. Bin bei der Lautstärke und Nebengeräuschen sehr empfindlich gewesen weil mein Rechner meistens die ganze Zeit im gleichen Zimmer läuft.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Puuuh...ist aber schon ein stolzer Preis :/ Leistung, Lautstärke, Effizienz hin oder her. Naja, Tests und Peisanpassungen abwarten...
Ja, ich weiß, man hat bei Noctua einen sehr guten Support, lange Garantie etc. pp. und auf die Nutzungsdauer gerechnet sind 30€ nix, aber dennoch als Initialpreis ziemlich hoch, vor allem wenn man 2,3 oder mehr Lüfter nachrüsten möchte..

naja
Man kann für 30€ nicht nur ein Lüfter kriegen sondern schon ein Lüfter welcher montiert auf nem Kühler sitzt :D

Ich hatte mal vor langer Zeit mich durch die Lüfter-Welt durchgeschlagen.
Als Gesamtpaket finde ich zwar Noctua sehr gut aber wer genug "Gimicks" hat / die nicht braucht / auf ~1°C verzichten kann kommt woanders günstiger weg.
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Würde ich jetzt nochmal ein neues WaKü System aufbauen, würd ich die neuen Noctuas sicherlich mal ausprobieren.

Mag sein, dass sie im "mittleren" Bereich sogar noch besser performen, als die NF-F12. aber der Unterschied ist sicherlich nicht groß genug, um ein Umrüsten zu rechtfertigen.
Mit meinen insgesamt 16 NF-F12 (7), eLoops (6), SW3 (3) bin nach ewigem Herumprobieren nun endlich rundum zufrieden.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Das ist doch genau das, was ich suche, um meine Zotac GTX 980TI zu beruhigen. Bisher sind es gute Scythe 120mm Lüfter, aber das Bessere ist des Gutes Feind.
Mal sehen, wann sie im Geizhals gelistet werden. Freue mich drauf! Es sind wieder schöne Details, die Freude machen. Der Gummirahmen hilft bei Anwendung
auf Radiatoren und die verlängerten Gummi Entkoppler zur Befestigung am Gehäuse sind auch praktisch
 

sterreich

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Bin von be quiet Lüfter zu Noiseblocker Eloops und dann zu Noctua NF-F12. Die Noctua sind echt eine eierlegende Wollmilchsau. Die sind echt anspruchslos, man kann sie in jeder möglichen Position montieren und sie machen keine Störgeräusche. Die lassen sich einfach von 120 rpm bis 1500 rpm ohne Probleme über PWM regeln, ohne rumzuzicken, ohne elektronische Pfeif oder Störgeräusche. Nach meinen Gefühl sind es auch die leisesten. Hab die jetzt schon seit Jahren, das Lager macht null Geräusche. Sind von der Qualität echt ein deutliches Stück besser als be quiet und die Noiseblocker Eloops. Hat sich gelohnt etwas mehr Geld zu bezahlen, man kauft ja nicht jedes Jahr neue Lüfter, ich habe die Noctua einfach immer weiter mitübernohmen wenn ich mein System umgebaut habe. Cool das es bei Noctua noch weiteren Fortschritt gibt. Bin bei der Lautstärke und Nebengeräuschen sehr empfindlich gewesen weil mein Rechner meistens die ganze Zeit im gleichen Zimmer läuft.

Im gleichen Zimmer? Probier mal auf dem Schreibtisch direkt neben dir :D
 

MaW85

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Also wenn ich die Daten auf der Hersteller Seite ansehe, bringt der Lüfter die Leistung nur über die 2000 U/min.
Für mich nur ein Lüfter der auf Lautstärke Optimiert wurde, die ULN Version Daten zeigen ja was bei 1200U/min übrig bleibt.

Und Stromverbrauch gegenüber einem F12 hat sich auch noch deutlich verschlechtert, laut Noctua Daten.

Bei der Entwicklung etwas falsch gelaufen Noctua?
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Ich bin mit meinen Noctua Chromax Lüftern, und war mit meinen Noctua Redux Lüftern, durchaus sehr zufrieden. Zähle mich auch zur potentiellen Käuferschaft dieser Noctua Lüfter, dennoch haben die Lüfterpreise die letzten Jahre ganz schön angezogen....
 
Zuletzt bearbeitet:

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Ich bin gespannt, ob er die durch den Preis geschürten hohen Erwartungen wird halten können.
 

BlueKingMuch

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Mal abseits vom Lüfter selbst der sicherlich zum Benchmark gehört aller am Markt verfügbaren, aber...

Bin ich der einzige der 0,5mm Abstand jetzt nicht die Welt findet?

Ich entwickle zwar nicht in dieser Branche, aber auch Appliances mit ähnlicher Größe (aus Kunststoff) die sich auch (rotierend) Bewegen müssen, wo ich mich aber teilweise im hundertstelbereich bewege. Und nein, das sind keine High-Sophisticated Geräte, sondern im Vergleich eher untere Mittelklasse :hmm:

Gut, das kann jetzt vielleicht am Verwendeten LCP Material liegen, das vielleicht in der Fertigung Höhere Toleranzen aufweist. Jedoch bringt mich das zur zweiten Frage: warum LCP? Das ist aus Werkstoffsicht ziemlich High End, wenn man von den Belastungen ausgeht, die ich hier nicht so erkennen kann bei max. 3-5k Umdrehungen die Minute bei der Geometrie sowie Masse.

Vielleicht liest ja mal ein Entwickler von Noctua mit, wäre auf jeden Fall an einer fachlichen Diskussion interessiert :)
 

etar

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

gab mal Videos von pcgh wo die Noctua gefragt haben auf einer Messe, vllt findest du das ja. Darf sich halt auch bei höheren Temperaturen nicht weiter ausdehnen und dann schleifen oder klemmen und muss auch über Jahre so genau bleiben.
 

DerKabelbinder

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Das geringe Spaltmaß ist vonnöten, damit der Maximaldruck im kritischen Randbereich aufrechterhalten werden kann. Einige Hersteller haben hier in Vergangenheit massiv gepatzt und daher stellenweise auch einiges an Leistung einbüßen müssen. Wie krass sich in der Hinsicht ein Wechsel von "gut" auf "sehr gut" isoliert auswirkt, wird wohl nur die eigene Entwicklungsabteilung wissen. Ist in Summe der Verbesserungen gesehen aber denke ich keine schlechte Eigenschaft, die man gerne mitnimmt.

Wie sich die praktische Performance jenseits der Spezifikationen der Extremwerte an den beiden Enden der Skala (darauf beim Abwägen der Herstellerdaten bitte dringend achten!) entfaltet, wird man jedoch erst mal beobachten müssen. Der Kennlinie nach zu urteilen soll sich der A12x25 ja gerade im Mittelfeld so richtig wohl fühlen, der gerade bei der Gehäusebelüftung und Kühlkörpern mit gerigem bis mittelrem Lamellenabstand oft zum Tragen kommt.

Mal hoffen, dass sich die einschlägigen Magazine und Reviewer diese Grundlage zu Herzen nehmen und den Lüfter an verschiedenen Arbeitspunkten mit variablem Gegendruck vergleichen. Auch wäre es interessant, die Geräuschentwicklung im (saugenden) Einstromfeld zu untersuchen. Gerade dort haben sich Lüfter mit höherer Schaufelanzahl meiner Erfahrung nach nämlich als eher schwierig erwiesen (Extremfall z.B. Venturi HF ohne Shrouds).

Kein Lüfter ist jedenfalls perfekt. Auch der A12x25 wird irgendwo seine Abstriche machen (müssen) und sich auf einen gewissen Einsatzbereich festlegen. Bleibt nur zu hoffen, dass er im flexiblen Mittenbereich wirklich punkten kann und bei der ganzheitlichen Effizienz noch mal eine Schüppe drauflegt.

Ob der Spaß am Ende dann wirklich 30 Euro Wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Vom Bauchgefühl her erwarte ich jedoch keine Revolution, die eine Neuinvestition von den bisherigen Referenzmodellen (No, BQ und NB) ausgehend dringend nötig macht.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Bin ich der einzige der 0,5mm Abstand jetzt nicht die Welt findet?
Dann schau Dir die Toleranzkette an. Dann schau Dir an, wie labil die Rahmen sind und mit welch minimaler Kraft sie um 0,5mm verformbar sind. Schau Dir die Toleranzen der PC-Gehäuse ab und deren Lochabstand. 0,5mm ist nicht wirklich eng, wir reden hier aber nicht über Turbinen aus Invar Legierungen, sondern um ein Billig Plastik Bauteil. Normalerweise sind es 2-3mm Spalt, das erschien mir immer viel zu groß, 0,5mm sollte man für die große Anzahl von Bauteilen nicht zu unterschätzen. Dazu müssen Rotor und Gehäuse im Schnittstellenbereich auf ca. 0,1mm gefertigt werden. Das ist Prozesstechnisch nicht ohne, wenn ich alleine an Materialschwankungen unterschiedlicher Batchs, also Materialchargen, denke.

Das geringe Spaltmaß ist vonnöten
Schau dir hier auf Seite 58 den Einfluss des Spaltes auf den Wirkungsgrad von Turbinen an, er ist sehr bedeutend. Das ist bei Lüftern etwas anderes, weil das Druckniveau ein ganz anderes ist, aber es zeigt deutlich, dass es einen Einfluss gibt. Akkeine schon, weil der Impeller ca. 3mm mehr Durchmesser hat kommen linear gerechnet ca. 8% mehr Durchfluss zusammen, da der Impellerdurchmesser mit dem Faktor ^3 eingeht, da sowohl die flächer als auch die Geschwindigkeit linearen Einfluss haben.

Anhang anzeigen 996390
Quelle: https://d-nb.info/1007194820/34
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jadiger

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

30 Euro für einen Lüfter ohne irgend etwas.
Ersthaft 30 Euro für Lüfter so groß kann der Unterschied gar nicht sein das sich der Preis rechtfertigt.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

30 Euro für einen Lüfter ohne irgend etwas.
Ersthaft 30 Euro für Lüfter so groß kann der Unterschied gar nicht sein das sich der Preis rechtfertigt.

Es gibt Leute, die nutzen das Zeug, das beim Gehäuse und der CPU dabei war, dann gibt es diejenigen, die zum billigen Krempel greifen, solche, die im mittleren Preisbereich zu Hause sind und das geht dann bis hin zu solchen, die das beste möchten.

Jeder so wie er will. Es gibt Leute, die investieren in die Kühlung ihres PCs soviel, wie andere für ihr Mittelklassesystem hinlegen, die sind dann aber auch in einer anderen Welt unterwegs.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

30 Euro für einen Lüfter ohne irgend etwas.
Ersthaft 30 Euro für Lüfter so groß kann der Unterschied gar nicht sein das sich der Preis rechtfertigt.

Ohne irgendetwas? Das beigelegte Zubehör ist im Vergleich zur Konkurrenz sehr üppig.
Alleine für die gesleevten Kabeladapter kann man schon ca. 10€ abziehen. (Widerstandskabel, Y-Adapter und Verlängerung)
noctua_nf_a12x25_pwm_5.jpg
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Als 140er Version und in einer schöneren Farbe durchaus eine Überlegung wert. :daumen:
 

DerFakeAccount

Freizeitschrauber(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Also falls ich in Zukunft doch mal ein WaKü System bauen sollte, dann sicherlich mit diesen Lüftern, aber bis dahin laufe ich mit meinen 6x eLoops 140mm PS ziemlich gut, die sind auch nicht wirklich günstig, schlappe 130€ hat mich das gekostet.

Die Noctua bitte noch als "NF-A14x25" 140mm Version und ich würde vermutlich überlegen die zu kaufen.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Wenn der Lüfter soll toll ist, warum muss er mit 2000 U/Min drehen.
Die 3 polige Variante mit 900U/Min sollte reichen!:huh:
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Wenn der Lüfter soll toll ist, warum muss er mit 2000 U/Min drehen.
Die 3 polige Variante mit 900U/Min sollte reichen!:huh:
Du hast vermutlich das Problem nicht verstanden,
nicht einmal im Ansatz.

Wieso "muss" er 2000U/min laufen, er ist regelbar.
Und Du glaubst, irgendein 120mm Lüfter hätte
bei 900U/min einen ähnlichen Volumenstrom?
"Reichen" wozu?
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Noctua NF-A12x25: Lüfterflaggschiff geht für 30 Euro in den Verkauf

Wenn der Lüfter soll toll ist, warum muss er mit 2000 U/Min drehen.
Die 3 polige Variante mit 900U/Min sollte reichen!:huh:

Du kannst das Teil auf 400 rpm runterregeln, je nach Steuerung sogar auf 300-.
Von "muss" kann also nicht die Rede sein, eher "kann"
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten