• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nintendo Switch Lite im Handel: Das sagen die Tester zur neuen Handheld-Konsole

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nintendo Switch Lite im Handel: Das sagen die Tester zur neuen Handheld-Konsole

Ab heute ist die Nintendo Switch Lite im Handel erhältlich. Die Konsole ist kleiner, leichter und günstiger als das Original, muss aber auch einige Kompromisse eingehen. Die ersten Kritiker haben das Gerät bereits getestet. Wir fassen im Artikel die wichtigsten Informationen zusammen und ziehen ein Fazit.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nintendo Switch Lite im Handel: Das sagen die Tester zur neuen Handheld-Konsole
 

mizzicon

Kabelverknoter(in)
Kann mir nicht vorstellen, dass sich das lohnen soll. Spiele wie 1-2-switch muss man doch mit Gestensteuerung spielen. Andere Spiele (zB Yoshi) sind wegen der unglaublich schönen Grafik prädestiniert am grossen Bildschirm gespielt zu werden! Wieder andere MUSS man am grossen Bildschirm spielen, weil man kaum was sieht. Da gehen so viele wunderschöne Details verloren. Bei Geschwindigkeitsspielen (Autorennen etc) sieht man Gegner und Kurven auch schon ein paar kostbare Millisekunden früher.... Ich zocke auch gerne unterwegs (im Handheldmodus) aber wenn schon die Möglichkeit da ist, warum eine Spielkonsole kastrieren? Also für mich einfach unverständlich.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Wird vermutlich in 1-2 Monaten gekauft, würde sie sowieso selten am Fernseher anschliessen bzw über den Fernseher zocken. Klar man sieht mehr und das ganze Spiel wirkt dadurch umso besser aber irgendwie hat mich die Normale Switch nie ganz überzeugt vom Preis her.
 

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
Was mich am meisten stört, ist dass sie sowohl die Vibrationsmotoren als auch die Gyromotoren für die Gestensteuerung entfernt haben.

Keine Vibrationen, keine Gestensteuerung in Shooter= nix für mich. Aber für meinen kleinen Neffen könnte dies interessant werden. Wobei ich ihm eventuell eher meine alte Switch gebe, falls ein leistungsfähigeres Modell kommt.
 

TheGoodBadWeird

Software-Overclocker(in)
Was mich am meisten stört, ist dass sie sowohl die Vibrationsmotoren als auch die Gyromotoren für die Gestensteuerung entfernt haben. Keine Vibrationen, keine Gestensteuerung in Shooter= nix für mich.

Habe seit Releasetag eine graue Switch Lite. Kann bestätigen, dass sie kein HD-Rumble hat. Gyro ist aber in das kleine Gerät eingebaut. In Spielen wie Splatoon2 oder Overwatch kann man damit gut zielen. ;)

Aber für meinen kleinen Neffen könnte dies interessant werden. Wobei ich ihm eventuell eher meine alte Switch gebe, falls ein leistungsfähigeres Modell kommt.

Der Bildschirm der kleinen Switch ist klasse. Aktuell hadere ich noch mit der linken Controllerseite. Das D-Pad ist mir zu klein und der Sound ranzt ab 85% Lautstärke aufwärts. Ansonsten ein feines Spielzeug.

Werde es noch ein paar Tage testen. Eventuell gehe ich doch auf die neue (rote Box) Switch Revision zurück. Ich empfehle jedem die Switch Lite erst einmal bei Freunden oder Verwandten zu testen, bevor ihr sie bestellt. :P
 

reddragon1212

Kabelverknoter(in)
Wird vermutlich in 1-2 Monaten gekauft, würde sie sowieso selten am Fernseher anschliessen bzw über den Fernseher zocken. Klar man sieht mehr und das ganze Spiel wirkt dadurch umso besser aber irgendwie hat mich die Normale Switch nie ganz überzeugt vom Preis her.

Trotzdem zahlt man jetzt für ein Handheldspiel den normalen Konsolenpreis.
 

TheGoodBadWeird

Software-Overclocker(in)
Trotzdem zahlt man jetzt für ein Handheldspiel den normalen Konsolenpreis.

Vom Prinzip her hast du recht. Allerdings hat Nintendo die Konsolen- und Handheldsparte zusammengelegt. Das bedeutet neue Titel werden grafisch und spielerisch besser sein, da sie auch die Richtlinien für die Konsolenanforderungen erfüllen müssen. Leider macht das Qualitätsmanagement auch die Preise teurer.

Beispielsweise der grafische Unterschied zwischen einem 3DS-Spiel und einem Switch-Spiel ist gewaltig.

Switch-Exklusivspiele wie Astral Chain, Fire Emblem: Three Houses, Links' Awakening und demnächst Pokemon: S&S / Animal Crossing: New Horizons. Vergleichbare Titel suchst du im Handheldbereich in derselben Qualität vergebens. Die Switch Lite öffnet als neuartiges Handheldgerät diese Titel für größere Zielgruppen. Das muss man ihr immerhin lassen!
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Frag mich, wenn Nintendo schon das Hybridsystem bei der Lite zerschlägt, sie nicht gleich eine reine TV-Switch bringen?

Warum sollen Leute die sie eh kaum Mobil nutzen dann zur teuren Variante greifen wenn Display, Akku, abnehmbare JoyCon gar nicht benötigt werden?

Die normale Switch ist ja bisher nicht mal im Preis gesunken wie es bei PS4 und Xbox über die Jahre üblich war.

So bedient man reine Mobilzocker die eh hauptsächlich allein Spielen.

Denk mal es gibt aber nicht Wenige die eine 200-220,- Switch als reine Heimkonsole auch nehmen würde.

Einfacher wäre es aber die Lite nicht um den Video-Chip am Board zu erleichtern. Dann hätte man so oder so einen größeren Kundenkreis erfasst.
 

TheComedian18

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Frag mich, wenn Nintendo schon das Hybridsystem bei der Lite zerschlägt, sie nicht gleich eine reine TV-Switch bringen?

Warum sollen Leute die sie eh kaum Mobil nutzen dann zur teuren Variante greifen wenn Display, Akku, abnehmbare JoyCon gar nicht benötigt werden?

Die normale Switch ist ja bisher nicht mal im Preis gesunken wie es bei PS4 und Xbox über die Jahre üblich war.

So bedient man reine Mobilzocker die eh hauptsächlich allein Spielen.

Denk mal es gibt aber nicht Wenige die eine 200-220,- Switch als reine Heimkonsole auch nehmen würde.

Einfacher wäre es aber die Lite nicht um den Video-Chip am Board zu erleichtern. Dann hätte man so oder so einen größeren Kundenkreis erfasst.

Im Gegensatz zu den beiden anderen bedient Nintendo die Spielerwelt meist nur mit Kohle was sie auch wirklich haben und selten mit Fremdkapital. Dann war das mWn. noch nie eine Nintendo Strategie die eigenen Konsolen aus der Portokasse zu subventionieren wie $ony und Micro$oft das machen, also kann man sich die Preissenkungen auch abschminken.

Der 3DS hat nur einen Preiscut erhalten, weil dieser drohte an der Wand zu zerschellen wenn Nintendo nicht sofort reagiert und selbst da hat sich nach dem einmaligen Preiscut nie mehr was an dem Preis getan. Die WiiU hat man dann lieber komplett beerdigt, als das man da einen einzigen Cent mit dem Preis runtergegangen ist. Und auch an der Switch wird sich Nintendo noch lange laben und das maximum profitieren und immer den vollen Preis abrufen bis irgendwann vllt. verbesserte Revisionen der Switch erscheinen, aber am Preis selber wird man nie mehr rumschrauben.

Warum denn auch? Auf dem Handheld Markt ist man völlig Konkurrenzlos und die Smartphones sind keine Gefahr für die Switch.
 

flozn

Freizeitschrauber(in)
Die WiiU hat man dann lieber komplett beerdigt, als das man da einen einzigen Cent mit dem Preis runtergegangen ist.

Das war eine ziemlich schräge Entscheidung, wodurch selbst ich als eigentlicher Liebhaber der Nintendo-IPs erst eine WiiU gekauft habe, als die Switch schon draußen war, da ich die € 300,- für eine Totgeburt nie rechtfertigen konnte. (Habe allerdings sehr viel Freude an dem System und unzählige - v.a. Virtual Console - Titel drauf, SNES, GC, Wii, etc.)

B2T: Kein Docking bei der Lite ist ehrlich gesagt ein echter Witz.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Nö ist genau das, was viele wollten.

Viele wollten eher eine normale Switch ohne das Dock mitbezahlen zu müssen. Aber vermutlich eben nicht um die Option gebracht zu werden es nachträglich doch zu nutzen wenn man sich umentscheidet oder halt Drittherstellerlösungen verwenden. Wenn du dann doch ein Smash mit 4 bis 8 Spieler zocken willst dann viel Spaß auf den kleinen Bildschirm der Lite. Da muss man halt 100% sicher sein dass man eh nur Solo zockt.
 

Sheridan579

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab es jetzt jedenfalls getan und bereue es nicht! :) Meine Lite in gelb lädt gerade auf und die Spiele neu runter. Die "große" Switch bleibt dann ab jetzt im Dock. Das einzige, was ich etwas blöd finde ist, dass sie bei der Lite nicht wenigstens gleich den internen Speicher aufgestockt haben. Hätte sooo gerne eine 128 GB Version gehabt. :(
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab es jetzt jedenfalls getan und bereue es nicht! :) Meine Lite in gelb lädt gerade auf und die Spiele neu runter. Die "große" Switch bleibt dann ab jetzt im Dock. Das einzige, was ich etwas blöd finde ist, dass sie bei der Lite nicht wenigstens gleich den internen Speicher aufgestockt haben. Hätte sooo gerne eine 128 GB Version gehabt. :(

Wie ist das Gelb im Vergleich zu den Fotos? Ist es auch so knallig Gelb oder dunkler? Von allen 3 Farben gefällt mir die am besten.
 

Sheridan579

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mir auch :) So knallig finde ich es nicht. Kann ja mal versuchen ein Bild einzustellen. Ich finde es sehr hübsch. Dabei ist mir gelb sonst eigentlich selbst immer zu knallig :D Aber das türkis mochte ich halt nicht so und grau ist meine alte Switch schon. ;)
 
Oben Unten