• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues System, altes Netzteil ausreichend?

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

Jetzt habe ich bald etwas Urlaubsgeld über und mochte mein System mal etwas aufstocken, bzw. Umrüsten.
Derzeit Bein ich noch bei AMD daheim, mochte jetzt aber zu Intel wechseln.

Das zukünftige System schaut wie folgt aus:
Asus MAXIMUS VII HERO Z97 RG SA
CPU, Core i7 - 4790 3,60 GHz 8M LGA1150 BOX
Asus2 GB D5 X GTX770 - DC2OC R
Als CPU Lüfter kommt wieder mein Noctua NH-D14 zum Einsatz.

Derzeit habe ich ein bequiet e9-cm mit 580w verbaut. Reicht dieses Netzteil auch für das zukünftiges Setup oder sollte ich etwas mehr Geld für ein neues Netzteil ebenfalls einkalkulieren. Das Netzteil ist jetzt ziemlich genau 2 Jahre alt.

Ich danke für eure Hilfe.

Lg
Steve
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

und herzlich willkommen hier im Forum.

Nö, dass Netzteil kannst Du bedenkenlos weiter verwenden. :daumen:
 

NicoGermanman

PCGH-Community-Veteran(in)
Behalte das Netzteil, wäre Schwachsinn das zu Tauschen. ;)

Du weisst aber schon, das man kein Z97 Board brauch bei einer Non-K CPU (aber wenn du das MB unbediengt willst, kannst du dir das natürlich auch kaufen).
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Hej,

CPU ist Boxed (steht ja BOX dahinter :) )
Es handelt sich um diesen hier: Intel CPU, Core i7 - 4790 3,60 GHz 8M LGA1150 BOX (BX80646I74790)

Noch eine Zusatzfrage, da ich zwischen der GTX770 und der R9 X280 schwanke, die R9 ist vom Energiebedarf hungriger und da könnte es knapp werden oder? (z.B. Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0)

Bei dem MB ging es ums haben wollen :D ich lasse mir aber gerne ein anderes empfehlen :)

lg
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Die K Versionen der Haswell Refreshs sind noch nicht draußen. Wenn du übertakten willst musst du dich entweder noch etwas gedulden oder den i7 4770K nehmen. Ansonsten würde es auch ein Xeon E3 1231 v3 auf einem H97 Board tun :) Und sogar die 480 W Variante des Netzteils würde mehr als ausreichen ;)
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Noch eine Zusatzfrage, da ich zwischen der GTX770 und der R9 X280 schwanke, die R9 ist vom Energiebedarf hungriger und da könnte es knapp werden oder? (z.B. Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0)

Bei dem MB ging es ums haben wollen :D ich lasse mir aber gerne ein anderes empfehlen :)

Nein, da wird nichts knapp ;-) ASUS Radeon R9 280X DirectCU II TOP im Test

Zum Mainboard: Möchtest Du übertakten oder bleibst Du bei der genannten CPU?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn nimm den 4790K wenn dieser erscheint und nicht die lahme CPU. Auch sollen die K Modelle für OC ja eine Änderung des Heatspreaders erfahren. Beim Board würde ich ja zu Gigabyte tendieren und diese Preisklasse sollte auch alles bieten.
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für eure Hilfe.

In dem Falle würde ich ja sogar fast auf den i7-4770k zurückgreifen.

lg
 
D

Dr Bakterius

Guest
In dem Falle würde ich ja sogar fast auf den i7-4770k zurückgreifen.
Der 4790k hätte ab Werk mehr Takt und durch die mögliche WLP Änderung auch mehr Reserve für das OC bei geringeren Temperaturen. Das sollte einem das warten versüßen.
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Der 4790k hätte ab Werk mehr Takt und durch die mögliche WLP Änderung auch mehr Reserve für das OC bei geringeren Temperaturen. Das sollte einem das warten versüßen.

Ich bin eher ungeduldig und möchte den Rechner in spätestens 4 Wochen stehen haben :D
Ich denke auch, das es der 4770k auch tut :)

lg
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der 4770k ist schon schnell genug. Den Unterschied zum vorherigen System wirst du auf jeden Fall merken.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Es ist und bleibt deine Entscheidung, war ja nur ein Ratschlag
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
So, danke für die Ratschläge auch wegen MB und der CPU. In dem Falle ändert sich das Setup etwas und hoffe dass das Netzteil was derzeit verbaut ist trotzdem reicht :D

Asus MAXIMUS VII HERO Z97 RG SA
INTEL Core i7 - 4770K 3,5 GHz LGA1150 8 MB Cache Boxed
Asus Radeon R9 280X Grafikkarte
Als CPU Lüfter kommt wieder mein Noctua NH-D14 zum Einsatz.

lg

Steve
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Wie schon weiter oben geschrieben ist das board eher nennt haben wollen, lasse mir aber gerne ne alternative empfehlen ;)
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Würde auch eins der beiden Gigabyte Board nehmen.
Und dazu den 4790K.
Eine CPU ohne K mit nem Z97 Board zu kombinieren ist sinnfrei.
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Ja, wie gesagt, ich nehme den 4770k, hatte ich auch weiter oben bereits gesagt, da derzeit nicht mal klar ist, wann der 4790k raus kommt und der 4770k ausreichend ist.

Wegen dem board bin ich auf Gigabyte garnicht eingestiegen, da ich damit früher in mehreren Systemen eher negative Erfahrungen gemacht hatte und deshalb damals schon auf Asus umgestiegen war.

LG
Steve
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Wegen dem board bin ich auf Gigabyte garnicht eingestiegen, da ich damit früher in mehreren Systemen eher negative Erfahrungen gemacht hatte und deshalb damals schon auf Asus umgestiegen war.

Dann schreib das doch auch, das kann ja niemand wissen. ;-) Wobei Deine Sorge bei Gigabyte IMHO völlig unbegründet ist.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ja, wie gesagt, ich nehme den 4770k, hatte ich auch weiter oben bereits gesagt, da derzeit nicht mal klar ist, wann der 4790k raus kommt und der 4770k ausreichend ist.

Wegen dem board bin ich auf Gigabyte garnicht eingestiegen, da ich damit früher in mehreren Systemen eher negative Erfahrungen gemacht hatte und deshalb damals schon auf Asus umgestiegen war.

LG
Steve

Ich kenne es genau anders herum
 

NicoGermanman

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann dir zwei Boards empfehlen entweder das MSI Z87 G45 oder wenn es etwas mehr sein soll das MSI Z87 GD65, habe das zweite Mainboard und finde es einfach Geil. :daumen:
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die sind ziemlich gut für MultiGPU, aber schlechter ausgestattet. Optik ist dafür top.
Allerdings hatte ich Probleme mit dem Bios.
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Nachdem ich jetzt herausgefunden habe, dass bei mir doch kein am2 Mainboard läuft, sondern bereits ein am3+ bin ich der Meinung, Mainboardwechsel ist nicht notwendig.

Ich ziehe daher in Betracht den Prozessor upzugraden und ne neue graka zu verbauen.

Ich würde den FX-8350 verbauen und dazu eine R9 290.
Da die Sachen von AMD ja etwas Stromhungriger sind, meine Frage, ob auch hier das NT noch reicht und klein wenig Luft hat?

Lg
 
D

Dr Bakterius

Guest
Derzeit habe ich ein bequiet e9-cm mit 580w verbaut
Natürlich reicht das NT dort auch bequem aus. Generell wäre das Intelsystem da natürlich um einiges fixer und man könnte die Altlasten ja noch verscheppern.
 
TE
S

SteveAt

Schraubenverwechsler(in)
Nun ja,
Auf dem M5A97 pro ist ein Noctua verbaut, dazu muss wohl ein teil demontiert werden, das habe ich nicht mehr.

Und einen wirklich grossen Performance unterschied konnte ich nicht sehen. Eben nur den höheren Stromverbrauch bei AMD
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dann guck doch mal, ob das Board sen 8320 unterstützt.
Kann das am Handy leider Grad nicht.

Und ich würde bei dem FX eher zu einer 280x raten.
 
Oben Unten