• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Jahr - Neuer PC - Draufsicht

ZombrexCDA

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin, kurz und schmerzlos.
Ich möchte einen neuen PC zum zocken.
Keine Fotobearbeitung, keine Videobearbeitung, kein Streamen, kein nichts. Nur spielen.
VR möchte ich mir vorbehalten, wenn dann allerdings nur für Pornos.
Folgendes hab ich mir zusammengestellt und bitte hier ein paar Leute mal eben drüber zu gucken und ihre Feedback, positiv wie negativ, abzugeben.

Gehäuse:
BitFenix Shinobi
59,52€

Mainboard:
Gigabyte B450M S2H AMD B450
58,58€

CPU:
AMD Ryzen 5 2600X
129€

Kühler:
Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. B
39,71€

RAM:
16GB G.Skill RipJaws V
63,90€

Falls 8GB RAM reichen:
8GB Patriot Viper Steel
39,16€

Graka:
8GB Gigabyte RX 590
188,85€

PSU:
600 Watt be quiet!
56,85€

SSD:
1000GB WD Blue
107,90€


Gesamt:
704,31€
oder
679,57€ (8GB Version)

Kommt gut ins neue Jahr!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Bitte mal die Fragen beantworten:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
 
TE
Z

ZombrexCDA

Schraubenverwechsler(in)
Bitte mal die Fragen beantworten:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Ich hab ein Lenovo Laptop.
i3 6006U, 8GB RAM, 120GB SSD, Intel HD520.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

1920x1080 @ 75Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Siehe Punkt 1.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

So schnell wie möglich.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Soviel wie nötig - so wenig wie möglich.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Spiele aus allen Genres.
Sonst nichts.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

1TB reicht

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Ich habe früher immer auf Intel/Nvidia Kombi gesetzt, allerdings spare ich mir über 200€ wenn ich auf AMD/AMD setze (selbe Leistung).
Allerdings habe ich AMD in schlechter Erinnerung was Treiber angeht. Ist das immer noch so?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Nimm 16 GB RAM und die 500W Variante vom Netzteil - Rest ist okay. Mehr geht natürlich immer, aber das ist dann eine Frage des Budgets ;)
 
Oben Unten