• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Headset: Creative Sound BlasterX H6 vs. Logitech G Pro X

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
Guten Abend,

wie oben schon geschrieben suche ich ein neues Headset! Ich habe zwei in die engere Auswahl genommen entweder das "Creative Sound BlasterX H6" oder das "Logitech G Pro X"!
Wie ist den der Sound oder besser gesagt die Tonwiedergabe bei Basslastiger Musik? Da ich schon das "Creative Sound BlasterX H5 in der Tournament Edition" hatte, kann ich sagen das das bei diesen Headset die Basswiedergabe eher mies war, bei den "Logitech G Pro X" habe ich keine Ahnung, da ich noch nie ein Logitech Headset hatte!
Z.Z. nutze ich das: "HyperX HX-HSCA-RD Cloud Alpha", nun irgendwie ist die Fernbedinung irgendwie, naja nicht kaputt aber die stellt sich von alleine plötzlich auf entweder ganz laut oder ganz leise (ohne weiteres zutun) -> was leider immer häufiger vorkommt.
Auf Amazon (keine werbung!) kann man leider nicht die Bedienung der Creative Sound BlasterX H6 am Kabel, bloß eine Bedienung am linken Ohr sehen! Ist das standard mäßig so oder kann man das irgendwie umstellen bzw. gibt es die Steuerung auch Kabelgebunden.
Da ich auch gerne Games zocke wo man die Positionierung des Gengern benötigt wäre mir das auch wichtig, da ich aber auch gerne Basslastige Musik höre wäre mir das auch wichtig, wenn nicht zugar wichtiger!
Wie sieht es den mit den Ohrpolstern aus, sind die aus Echtleder, Kunstleder oder Velour (kann man diese auch ggf. Tauschen)?
Was haltet ihr von 7.1 Surround-Sound, brauch man das oder ist Stereo am PC (zum zocken oder musik hören) besser? Bei beiden, kann man das ja zuschalten oder abschalten?!
Ach und was mir noch wichtig ist das man das Headset Kabel (also das Mic) abmachen kann! Ist ja bei beiden möglich?!
Welches der beiden Mikrofone würdet ihr als besser betrachten? Wobei es mir gar nicht so sehr um das Mikrofon geht. Trotzdem welches Mikrofon ist besser?
Welche dieser beiden Headsets würdet ihr empfehlen oder habt ihr andere Vorschläge? Also bis 200 EUR bin ich bereit auszugeben, wenn es weniger wird/ist, ist das auch schön! (Aber diese zwei sind im Fokus!!!)

Gruß, schönen Wochenstart und bleibt Gesund
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
@Chronik Du stellst hier fragen, die schon seit Jahren beantwortet sind (Daseinsberechtigung von 7.1 z.B.), wo man jetzt 4 Seiten lang schreiben kann, oder du einfach Google bemühst.
Welcher Klang oder Komfort bei welchem Headset dir in deinem Gebiet besser gefällt, das kannst nur du selbst entscheiden, da sowas rein subjektiv statt findet.

Eines kann man dir aber generell sagen: Ein Bass geboosteter Kopfhörer ist schlecht für die Ortung in Games, da der Bass dann die Frequenzen der Schritte und co. überlagert.
 
TE
C

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
So nach einigen YT Videos bin ich ganz angefixt an die beyerdynamic 770, 880 und/oder 990! Ja ich weiß keine Headsetmöglichkeit aber das ist/war ja auch nicht mein Suchkriterium!
Konnt ihr mir eins Empfehlen? Geht bitte nicht so sehr auf die Ortung in Games ein! Sondern mehr auf Musik hören, video/livestream schauen!
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
So nach einigen YT Videos bin ich ganz angefixt an die beyerdynamic 770, 880 und/oder 990! Ja ich weiß keine Headsetmöglichkeit aber das ist/war ja auch nicht mein Suchkriterium!
Konnt ihr mir eins Empfehlen? Geht bitte nicht so sehr auf die Ortung in Games ein! Sondern mehr auf Musik hören, video/livestream schauen!
Preisleistungssieger :
Superluxx 681 EVO

Zitat von mir :
Ich hab die DT990 PRO(250 OHM) mit nem Sharcoon DAC angeschlossen .
Der Mehrpreis zum EVO ist für mich nicht gerechtfertigt .

Die Ersatzteilkosten beim DT990 PRO sind so astronomisch, dass man eigentlich jedes Jahr nen Evo kaufen kann und trotzdem noch billiger fährt .
Bsp :
25 Euro für ein neues Paar Velourohrpolster beim PRO .
Der Evo kostet mit 2 Ohrpolstern 32 Euro und die Ersatzpolster 8 Euro .

Der Erste Evo bei mir hat mit ner Sollbruchstelle(2 Kabel liegen im linken Kopfhörer übereinander und werden plattgequetscht) nach 2 Jahren den Geist aufgegeben .
Löten wäre mögich gewesen aber damit habe ich es nicht so .

Beim Zweiten EVO habe ich gleich nach dem Kauf die beiden Kabel auseinander gelegt
und seitdem keine Probleme .
Die Typische Bruchstelle im Kopfhörerstecker ist mir noch nicht untergekommen .

Leider habe ich auch schon mehrere hochpreisige Produkte gehabt die genauso schlecht (Haltbarkeit)
waren wie die billigen Produkte und mich dann totgeärgert .

Daher tendiere ich mittlerweile wieder zu den preisgünstigeren Produkten, da ärgere ich mich nicht so sehr wenn sie kaputt gehen .

NACHTRAG :

Das Spiralkabel am DT990PRO empfinde ich auch als suboptimal ,
da es bei mir einen unangenehmen Zug am linken Kopfhörer verursacht .
 
TE
C

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
So ich glaube ich habe jetzt meinen Favoriten gefunden und zwar den TYGR 300 R! Was ich bloß noch rausfinden muss gibt es zu den TYGR überhaupt Ersatz? Sprich Ohrpolster, weil wenn nicht kann ich gleich weitersuchen! Wer will schon sein 1/2 oder meinetwegen 3/4 Jahr (oder von mir aus auch 1,5Jahre) altes Headset immer und immer wieder mit dem dreckigen Ohrpolstern benutzen?
Zumal die ja sicher auch irgendwann einmal reißen/kaputt gehn/...!
Auf der Website von beyerdynamic find ich bloß das Kopfband als Ersatzteil, wobei wenn ich auf der Produktseite von eben den TYGR 300 R bin kommt ganz unten (unter dem Reiter Zubehör!) Ohrpolster vom EDT 990! Wenn ich aber über die Ersatzteile gehe die DT 990 auswähle steht da nichts von TYGR 300 R. Also entweder fehlen die weil das Polster als Ersatzteil noch nicht implementiert ist oder weil es einfach nicht eingeplant wurde/wird als Erstazteil anzubieten?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Die sind alle untereinander kompatibel, egal ob dtxxx Reihe, dt1xx0 pro oder t1, t5 etc.

Gibt auch massig 3rdparty pads für die Beyerdynamic Hörer die teils noch deutlich besser sind als die von beyer selbst.
 
TE
C

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
@JackA: Nun nach langem Überlegen habe ich mich doch für die TYGR 300 R entschieden!
Bin mal gespannt wie die so sind? Übriegens danke genau diese Ohrpolster bzw. den Schaumstoff habe ich gesucht, weil nämlcih die Ohrpolster (mit diesem Schaumstoff) nicht vorrätig sind (und man unter zubehör die von EDT 990 V [slber] oder VB [black] angezeigt bekommt) und ein Jahr schnell rum ist ...
 
Oben Unten