• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer pc

Fatality

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es wird Zeit für einen neuen pc für mich. Ich habe 800euro zur Verfügung habe ein

600watt Netzteil
Ein antec 300 r alternate edit.
2 Laufwerke
1x Western digitial Black 500gb
Aerocool 1000 luftersteuerung

Mein neuer pc sollte 8 gb Ramm haben und eine 60 gb SSD

Nun brauche ich euch was nehme ich denn am bestens
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi,

wichtig wäre mal der Name Deines Netzteils, um abschätzen zu können, ob nicht ein neues empfehlenswert wäre (600W Markennetzteil ist gut, 600W Noname nicht ;))

Außerdem wäre noch der Einsatzzweck des PC wichtig und ob Du übertakten möchtest.

SSD: OCZ Vertex 2 60GB, 2.5"

RAM: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB

Für den Rest wären die o.g. Fragen wichtig.

Greetzz --- Softy
 
TE
F

Fatality

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe ein Tagan Netzteil aus der bz Serie. Der PC sollte gut für Spiele sein und noch ein bisschen oc potenzial bieten.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Hmmm, wie wäre das:

  • Mobo: z.B. das AsRock P67 Pro
  • CPU: i5 2500/K
  • CPU-Kühler: Scythe Mugen2
  • RAM: 8GB DDR3 1333MHz Value-RAM, z.B. von Mushkin, Elitegroup oder Kingston
  • Wenn neues NT, dann das Antec High Current 520/620W
  • Graka: Gigabyte GTX460 1GB OC/GTX560 oder Sapphire 6870/6950
  • Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1TB/SSD OCZ Vertex2 60GB
  • Gehäuse: schau mal selbst bei Caseking rein, da Geschmackssache. Empfehlenswert wären z.B. das Xigmatek Midgard oder das Lancool K58/62.
Damit wärst du etwas über deinem Budget, hättest aber einen sehr schnellen Rechenknecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Finde Softys Vorschlag ideal aber überleg doch ggf. Ob du ne 120er SSD nimmst 60 find ich zu klein weil ja immer irgendwie ein Teil frei sein muss. Gruß Cyb
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Finde Softys Vorschlag ideal aber überleg doch ggf. Ob du ne 120er SSD nimmst 60 find ich zu klein weil ja immer irgendwie ein Teil frei sein muss. Gruß Cyb
Für Win7 + ein paar "Progrämmchen" reichen 60GB dicke. Alles andere kommt eh aufs Datengrab;) Vielleicht "geht" ja auch der Mittelweg mit 90GB...
 
TE
F

Fatality

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Zusammenstellungen das mit den alten sachen hast du richtig verstanden. Au der SSD sollte eig nur mein Betriebssystem und dann halt nur die wichtigsten Treiber. Oder denke ich da falsch?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Oder soll ich noch bis April warten da soll ja der neue AMD kommen

Hardware würde ich grundsätzlich erst dann kaufen, wenn sie gebraucht wird. Wenn Du also warten kannst/willst, könntest Du das tun, ich befürchte aber, dass sich dich neuen AMD's schwer gegen die Sandy's behaupten können. Hoffen tue ich es natürlich schon :D

Auf meiner 64GB SSD ist Windows7, ein paar Standardanwendungen und 1-2 Games, die ich gerade überwiegend zocke, damit komme ich gut aus.

Ansonsten 90 oder 120 GB Vertex 2, die es ab 90GB auch im 3,5"-Format gibt.

Softy
 

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Ja stimmt schon aber ich finde mit 60gb muss man schon ganz schön haushalten vor allem Steamordner bläht sich recht schnell auf ich finde 120 eher sinnvoll aber da die mir selbst noch zu teuer sind habe ich keine kann also nicht aus Erfahrung sprechen zu dem Thema. Aber wie war das noch wieviel % einer SSD sollen immer frei bleiben?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Eine SSD mit Sandforce-Controller kannst Du bis 90% ohne nennenwerte Leistungseinbußen vollmachen.

MfG --- Softy
 
Oben Unten