Neuer PC riecht komisch

el_barto

Kabelverknoter(in)
Moin Leude,

ich habe mir vor 2 Wochen meinen neuen PC zusammengestellt. Jetzt ist es so, dass der PC beim Betrieb einen komischen Geruch von sich gibt. Er riecht nach Chemikalien bzw. nach Kunststoff. Leicht zu verwechseln mit verbranntem Plastik. Es ist jetzt nicht so, dass ich umfalle oder das ganze Zimmer danach stinkt. Aber mir ist es aufgefallen und mittlerweile stört es mich schon. Ich habe vorne einen Lüfter, der kalte Luft reinpustet und hinten einen, der die warme rauspustet. Der Geruch kommt zu 100% von hinten. Nun frage ich mich, ob es einfach der Neuwarenduft ist, der durch die Lüfter verteilt wird oder liegt ein Problem vor? Bei Vollast wird der Geruch noch stärker, was denke ich mal daran liegt, dass alle Lüfter auf Hochtouren laufen. CPU-Temperatur liegt bei Vollast bei 65-70° (mit core temp gemessen) und die GPU-Temperatur bei max. 90° (mit GPU-Z gemessen). Ist es einfach nur die Luft, die an der Hardware streicht und den Kunststoff bzw. Chemie-Geruch verbreitet? Ich meine, es sind mittlerweile zwei Wochen her seit dem Zusammenbau des PCs. Ob der Geruch abgenommen hat in den zwei Wochen wage ich zu bezweifeln.

Gruß
El_Barto
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Liste mal bitte genau auf was du für Hardware gekauft hast

Das kann theoretisch alles sein Lüfter, Grafikkarte, Mainboard, Netzteil etc.

Ich würde den PC mal auf machen und auf den Tisch stellen und dann versuchen die Quelle des Geruchs auszumachen oder eine Brandstelle zu finden (schwarzer Punkt)
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
Grunsätzlich sollte neue Hardware nicht nach kokeldem irgendwas riechen.
Wenn es stechend chemisch ist, kann das auf ein "brenenndes/schmorendes" Kabel hinweisen. Dann solltest du definitv den Rechner nicht mehr einschalten und auf Spurensuche gehen!
Problem wird sein, wenn du alles sehr Spack (eng bei einander) hast, das irgendetwas mit einer heißen Komponente in Berührung kommt.

Und ja, 90° sind für die GPU zu heiß! Da stimmt etwas nicht. Egal welche du da verbaut hast.
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Ich hatte es bei meinem ersten Neubau...das die Dämmschutzmasken in den ersten Wochen enorm ausgegast sind. Und diese durchaus auch zumindest für ungeübte Nase wie angekokelt riechen können.
Natürlich muss ein wirkliches "kokeln" ausgeschlossen werden.
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
Chemisch kann vieles sein. Gerade Billiggehäuße mit Dämmmatten etc. Du solltest das Ding sicherheitshalber (Wenn dazu im stande) zerlegen und prüfen und an allen Teilen mal schnuppern. Die GPU kann schon mal 90°C heiß werden, aber eben nur unter sehr hoher Last. Die Komponenten solltest mal posten, dann kann man da wenigstens eine Einschätzung abgeben.
 
TE
TE
E

el_barto

Kabelverknoter(in)
Hi,

erstmal danke für die vielen Antworten. Also wenn es etwas verbrannt wäre, würde es doch extrem müffeln oder? Extrem müffeln tut es nicht. Als ich das Netzteil, Mainboard usw. auspackte, haben sie auch übel nach Chemie gestunken und ich holte in dem Moment auch noch einen kräftigen Atemzug haha. Genau nach diesem chemischen Geruch riecht es. Die Lüfter pumpen förmlich diesen Geruch aus der Case. Wenn ich mal am PC Schnupper, bläst er mir die stinkwolke ins Gesicht. Wenn der PC aus ist, riecht es kaum. Doch nach 1 sek Betrieb, wo die Lüfter erstmal im Ultramode sind beim booten, kommt einem direkt der Geruch entgegen.

Zu meiner Hardware:

i5 9600k
MSI GTX 970 4GB(vom alten PC noch behalten)
MSI MPG Z390 Mainboard
16 GB RAM DDR4-3200 von GSKILL
500 Watt Netzteil von be quiet 80+ Bronze
500GB M2 SSD
1TB HDD
Gehäuselüfter von be quiet hinten und vorne eingebaut
Corsair SPEC-01 Gehäuse

Aso ja, ich hab noch eine frage. Ist es schlimm, dass der PC im Tisch drin ist? Könnte es auch ein Problem sein? Möglicherweise ist deswegen die GPU so heiß, obwohl der Lüfter, der die kühle Luft einsaugt, vorne ist. Ich sehe den PC nur von vorne. Hinten und an den Seiten hat der PC ungefähr 10 cm Spielraum.

Edit: Das Gehäuse kann nicht der Grund sein. Es ist das Gehäuse meines vorherigen PCs und der hat nicht so gestunken. Also liegt es zu 100% an der Hardware, ob es jedoch ein Schaden ist oder der doofe Geruch der Hardware kann ich leider nicht sagen.

Danke

Gruß
El_Barto
 

MyReed

Komplett-PC-Käufer(in)
Könnte theoretisch auch ein kaputter bzw. geplatzter Elko (Kondensator) sein, der vor sich hinmüffelt, aber in dem von dir beschrieben Aufbau kommen tatsächlich mehrere Ursachen in Frage. Wie alt ist denn dein Netzteil wenn ich fragen darf? Ein 500W 80+ Bronze von be quiet! dürfte schon etwas älter sein nehme ich an?
 
TE
TE
E

el_barto

Kabelverknoter(in)
Also ich sag mal so. Es riecht nicht verbrannt. Ich denke mal ich würde merken, wenn etwas verbrannt riecht. Habe gerade meinen PC aufgemacht und von innen gerochen und habe fast gar nichts bemerkt. Hab ihn auf Brandflecken untersucht und nichts gefunden. Es ist nicht auszuschließen, dass es einfach nur der Chemiegeruch der neuen Hardware ist, oder? Ich glaube spätestens nach einem Monat sollte der Geruch hoffentlich verfliegen.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Kokelnder Kunstoff beist in der Nase. Langsam schmilzender Kunstoff macht mitunter einen Flauen/holen sehr unangenehm Kitzelnden Geruch in der Nase! Rieche mal an der Frisch geöffneten Verpackung der Komponente die am wärmsten wird ob das Ähnlch riecht. Kommt aber natürlich auf die Art des Kunstoffes an. Warmer Kunstoff richt auf jeden Fall häufig sehr Stark und wenn jetzt eine Komponente sehr nahe an der 100°C marke ist kann das schon sein. Wir könns ja nicht riechen^^
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
Ich würd vorschlagen einfach mal die Grafikkarte auszubauen und den Rechner mit der IGPU laufen zu lassen.
Somit kannst Du schon mal die Grafikkarte ausschließen, da diese ja auch sehr warm wird, würd ich darauf als erstes tippen.
 
TE
TE
E

el_barto

Kabelverknoter(in)
Aber wieso wird die GPU so heiß? Ich habe jetzt meinen PC auf den Tisch gepackt und mit MSI Afterburner die Lüftung auf 100% hochgedreht.
Habe nur CSGO gezockt, was eigentlich ein sehr CPU lastiges game ist. Trotzdem war die GPU so durchschnittlich 70-80° heiß. Sind diese Werte normal?
 

MyReed

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei deiner Konfiguration (i5-9600k & GTX 970) dürftest du vermutlich eher im GPU als im CPU Limit sein. Kannst ja mal testweise VSYNC aktivieren oder ein FPS Limit in der Console oder via Startparameter setzen. Dann dürfen die GPU Temperaturen stark abfallen. Ohne Limit liefert dein PC eben so viel er kann und deine Komponenten verursachen unter Last die entsprechende Abwärme.
 
TE
TE
E

el_barto

Kabelverknoter(in)
Bei deiner Konfiguration (i5-9600k & GTX 970) dürftest du vermutlich eher im GPU als im CPU Limit sein. Kannst ja mal testweise VSYNC aktivieren oder ein FPS Limit in der Console oder via Startparameter setzen. Dann dürfen die GPU Temperaturen stark abfallen. Ohne Limit liefert dein PC eben so viel er kann und deine Komponenten verursachen unter Last die entsprechende Abwärme.

Aber die Temperatur sollte dennoch nicht so hoch sein, trotz VSYNC aus, oder? Selbst im Leerlauf wird die GPU 50° heiß. Hab die GPU beobachtet und die Lüfter drehen sich gar nicht. In MSI Afterburner habe ich die Lüfter-Drehung auf Auto = 0%.
 

MyReed

Komplett-PC-Käufer(in)
Doch natürlich. Wenn deine GPU so viele FPS liefern soll, wie sie kann, läuft sie ins Limit und unter maximaler Last. Somit auch heiß. So lange du ihre Leistung also nicht einschränkst bzw. manuell ein Limit vorgibst oder die CPU vorher limitiert wird genau das der Fall sein.

Nachtrag: auch deine Idle Temperaturen sind normal. Wie du schon festgestellt hast, ist deine GPU bis zu einem gewissen Schwellwert rein passiv gekühlt und die Lüfter beginnen sich erst irgendwo ab 60-65°C zu drehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
E

el_barto

Kabelverknoter(in)
Moin,

zocke gerade und hab MSI Afterburner Overlay an im Spiel. GPU ist durchschnittlich 80-90° heiß mit über 90% Lüfter Geschwindigkeit. Ist das normal?!? Auslastung ist 98%.

Hier ein Foto:

oznorWO — ImgBB
 

MyReed

Komplett-PC-Käufer(in)
Da die GTX 970 vermutlich schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat könntest du sie ausbauen, säubern und ihr neue Wärmeleitpaste spendieren, wenn du dir das zutraust. Das dürfte aber bestenfalls auch bloß um die 5°C bringen schätzungsweise.
 
Oben Unten