• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC NACH Weihnachten?

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
Hallo erst mal,

ich hab geplant mir nach Weihnachten, 1 Quartal 2008... mir für 2500 einen neuen PC zu zulegen. Nun is das ganze nich so einfach wie sich das anhört :wall: und ich brauche dringend ein paar tipps für Grafikkarten.
z.B. was neues raus kommt :hmm: , ob 1 gute oder 2 gute die Verbunden werden usw...

Allen Tipps und Vorschlägen wäre ich furchtbar dankbar :D

MFG DonBilbo141
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Bis nach Weihnachten sinds noch ~2 Monate, da passiert extrem viel - einfach warten und News lesen. Zudem sind 2,5k vollkommen übertrieben, für 1.5k bekommst du eine sauschnellen, sehr leisen Rechner.

cYa
 

SkastYX

PC-Selbstbauer(in)
Hilfe, noch 2 Monate? Laut meinem Kalender noch 21 Tage:ugly:

Ich denke auch, dass du dir bei 2500 zwei leisten kannst.
Ich würde da zu 2 8800gts (die neuen) + einem nvidia 780 Chipsatz greifen.

Was Amd angeht weis ich nicht so genau wie die Leistungsmäßig stehen.
Ich will dich jetzt nicht auf biegen und brechen ins grüne Lager ziehen.
 

low-

Freizeitschrauber(in)
ich würde auch erstmal warten und dann vielleicht die hd3xxx XT holen die soll sau gut werden! und für so viel geld kannste dir auch gleich nen server mobo mit 2 sockel kaufen! und jeztz mal ehrlich: solltest du dir nicht lieber nur für 1000 ein system kaufen??? und den rest sparen( für 100 kriegste im moment nen mega system wene dir nen e4400 nen gigabyte ds3 oder ds4 holst guten ram ne 8800gt dann ist das system schon gut genug! )
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
naja als kleine tipps...
ich bin eingefahren auf Intel (aus guten erfahrungen)
und mein letzter rechner hat mit einmal aufrüsten mit ner ati 800pro vivo
die ich dann mit nem bios patch auf 16 pips freigeschaltet hab, klatte 3,5 jahre gehalten!?!?
nun kann ich crysis maximal nur noch auf low spielen

also sollte es ein Intel Core2Quad sein und 2 der neusten grakas, mit nem guten board und 4gb RAM :ugly:

is das super oder nich :hmm: ich bin mir nämlich so unsicher wie en gockel der ein Ei legt...
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
ich würde auch erstmal warten und dann vielleicht die hd3xxx XT holen die soll sau gut werden! und für so viel geld kannste dir auch gleich nen server mobo mit 2 sockel kaufen! und jeztz mal ehrlich: solltest du dir nicht lieber nur für 1000 ein system kaufen??? und den rest sparen( für 100 kriegste im moment nen mega system wene dir nen e4400 nen gigabyte ds3 oder ds4 holst guten ram ne 8800gt dann ist das system schon gut genug! )

Es soll aber scho richtung "high end" gehen und ich hab mir ewig in die richtung nix geleistet
ach und was ich vergessen hab en neuer monitor sollte da auch schon drin sein ^^
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Würde persönlich auch erstma warten bis die neuen graakageneration von AMD/ATI und Nvidia kommen.Zusäztlich erscheinen dann ja die neuen, günstigeren Yorkfields und noch die höher getakteten Phenoms (FX).
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
Würde persönlich auch erstma warten bis die neuen graakageneration von AMD/ATI und Nvidia kommen.Zusäztlich erscheinen dann ja die neuen, günstigeren Yorkfields und noch die höher getakteten Phenoms (FX).

gutes argument, aber ich will keine jetzt schon ausgereizte graka haben...
ich bastle gern selbst... deswegen auch dieses hoch angesetzte budget :cool:
es sollten schon neu erschienene grakas sein die nicht nur auf frisiert wurden :wall:
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Zudem sind 2,5k vollkommen übertrieben, für 1.5k bekommst du eine sauschnellen, sehr leisen Rechner.

cYa

/sign

Atm gibts auch keine Hardware, die es wert wäre, solche Summen auszugeben, wenn man nicht das Beste vom Allerbesten haben will.
Ich hab für meinen Rechner "nur" knapp 2600 ausgegeben, und das war vor einem Jahr. Inzwischen hat sich zwar ein bisschen was bei den Prozessoren getan (QC, Penryn), auf dem Grakamarkt gibts seit einem halben Jahr aber nix schnelleres als eine Ultra, welche aber durch die 8800GT/HD3780 mehr oder weniger überflüssig (bzw mindestens zu einem sehr schlechten Geschäft für den Kunden) gemacht wurde
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Welche Komponenten willst Du denn noch kaufen? Lass mal lesen :D

Können wir sicherlich gut diskutieren hinterher!
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
/sign

Atm gibts auch keine Hardware, die es wert wäre, solche Summen auszugeben, wenn man nicht das Beste vom Allerbesten haben will.
Ich hab für meinen Rechner "nur" knapp 2600 ausgegeben, und das war vor einem Jahr.

am ende will ich eine ähnliche bilanz ziehen können und das kostet halt nun mal geld :hmm:
aber mit dem prozessoren haste dir ein eigentor geschossen :wall:
weil letztes jahr schon angekündigt wurde das nächstes die generation quad anfangen soll :wow:
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
tja...
1. je nach dem was im frühjahr raus kommt
2. 4gb ram hersteller is mir bei ram nich so wichtig
3. mainboard werd ich mich danach richten wies mit den grakas aussieht
4. cpu von intel mit core2quad
5.wasserkühlung oder luft steht noch net fest
gehäuse is im algemeinem jacke wie hose sollte halt stylisch sein
6. festplatten hab ich im moment noch genug 1500 gb
7.cpu taktung werd ich noch nen thema auf machen

und das wars im großem
das zubehör wird dann kurzzeitig entschieden wie sound, lan, dvd-brenner

warscheinlich kein bluray brenner
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
aber mit dem prozessoren haste dir ein eigentor geschossen :wall:
weil letztes jahr schon angekündigt wurde das nächstes die generation quad anfangen soll :wow:

Jetzt fragt sich nur, mit was man den Prozessor auslasten soll ;) Die Lebensdauer eines Prozessors ist um einiges höher als die von einer GPU. Ich zumindest kann keine echten Nachteile zu QCs erkennen, welche einen Prozessorwechsel lohnend machen würden, besonders damals als man die Preise der ersten QCs kannte.
 

Phineon

Kabelverknoter(in)
Jo, und meiner Meinung ist es immer noch so, dass man besser mit einem e6750/e6850 fährt, da dieser in zahlreichen standard-anwendungen (iTunes....) einfach aufgrund des höheren takts vorne liegt. Und nur die wenigsten games profitieren nun so stark von mehr als 2 kernen, dass es sich lohnen würde, für 10%-15% mehr leistung auf einen teuren qc (qx...) umzusteigen.
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
Ja dann schaut ihr aber auch sehr aufs jetzt und heute...
kann schon sein das zur zeit die DC´s auslastbarer sind aber was wird kommen ist die frage... :hmm:
wenn hätte man ja die lösung das man sich ein mainboard holt was beides akzeptiert und ich mir, wenn in den nächsten jahren es sich lohnen sollte, dann was in die richtung zulege!?!?!?!
mal ganz davon abgesehn das es in gewisser weise auch stylischer ist einen quad in seiner liste führen zu dürfen :haha:
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also jetzt mal langsam für 2500 sollte es natürlich schon ein E9xxx sein du kannst da ja noch bis zum nächsten Jahr warten dann bekommst du sicher schon einen mit einem 9er Multi für 400 (ein echtes Schnäppchen) bei der Graka solltest du zu einer der neuen 9er Serie von Nvidia greifen die kommen ja nächstes Jahr. Eine Wasserkühlung ist bei dem Preis natürlich Pflicht sowohl für Prozi Mobo und Graka. Ein SLI Verbund muss allerdings nicht unbedingt sein natürlich könntest du auch mal schauen was die neuen GX2 so draufhaben bei SLI Verbund solltest du eine X38 und ohne eine P35 nehmen.
 

Beoras

Kabelverknoter(in)
Mit 2,5k budget folgendes: warten bis im Frühjahr die neuen Highend Mobos mit Intel X48 Chipsatz rauskommen, dann X48+QX9650, das sind dann schonmal 1,2k.
Beim NT musst du dich umschauen, ich kenn den Stromverbrauch von den Kisten nicht, da wirst du dich von jemand anderem beraten lassen müssen, ich würde aber tippen dass du nicht über 700W musst, auch wenn du noch etwas OC Potential haben willst. -> ~150
Graka ist im Moment schwierig vorrauszusagen, es kommt drauf an was NVidia und ATI in den nächsten paar Monaten machen, mit Glück kommen die vorher im Thread genannten Karten raus die dürften dann so um die 400+ liegen in dem Bereich den du willst.
Ich würde es da bei einer belassen.
Zwischensumme: ~1850
Da sich bei Intel CPUs (zumal mit so großem Cache) kleine timings nicht lohnen: nimm die beiden günstigsten DDR3 Ramkits mit 2GB die du finden kannst. ~400
Zw.: ~2250
das sind dann Graka, NT, CPU, Ram, noch DVD-Brenner 2 Stück ~100.
Zw.: ~2350
Jetzt musst du dich nur noch entscheiden was du HD mässig willst, nur zocken?
Dann reicht eine kleine Platte mit ordentlich Bums, oder vieleicht zwei davon im Raid0 verbund, dafür hast du noch 150.
Da das alles eh nur Schätzwerte sind (ich bin mir sicher du wirst noch das ein oder andere Eurolein rauskitzeln können) -> forget it.
Warte bis du ihn dir kaufen willst, und stell die Frage nochmal.
Dann kriegst du vieleicht sogar ne konkrete Preisliste und Händler bei denen du direkt bestellen kannst!
Was die Kühlung angeht, das ist nochmal ein anderes Kapitel.
Was ich aber eigentlich sagen wollte: warum 2500 Euro???
Das ist viel zu viel Kohle selbst für einen Highend PC...
Man kann mit 1,5k und sogar schon mit 1k soviel machen.
Alleine die E8400 dürften mit einer vernünftigen Luftkühlung die 4 Gigaherz Mauer locker packen, wer das Sparpotential ausreizt kommt mit <900 für einen kompletten PC weg der auch noch auf ein paar Jahre spielfähig bleibt!
Überleg dir das nochmal verdammt gut was du wirklich willst...
Beoras
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
na ne festplatte brauch ich net da hab ich zur zeit noch genug platz mit 600 gb musik und filme is es zur zeit genug da hab ich nog ca 150 gb
aber mit dem ram das is gut
die gpu´s sind auch gut
nur dvd brenner
hol ich mir wenn einen und bau meinen fast neuen mit ein
sounkarte hab ich ne gute und lan karte hab ich ne klasse
 

Klafert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also 2500 tacken

nehmen wir einen intel quadcore rechner die neuen je nachdme wie du es preislich willst bzw da es noch hin ist da liegt kannst du 800 ausgeben

auf einem nvidia 7xx chipsatzboard 300
dann kommt nochmal ein ein 1tb hdd rein 300
laufwerke, soundkarte (bildschirm hast du) 150
Ram 250 eingeplant DDR3 natürlich
heute würd ich dir zwei 8800gt einbauen, preisleistung ist top, vorallem weil sie an die gtx rankommt und auch besser zu takten ist kostet dich 500
dann sind wie so bei 2000

sprich du hast noch genügend über um dir ne wasserkülung zuzulegen

wenn du dir 2500 nen neuen rechner zulegen wilsst dann kannst du problemlos alles kaufen
 
TE
D

DonBilbo141

Schraubenverwechsler(in)
also an sich klingt das gut bis auf die 1terab. platte
das lohnt net
ich brauch nur ne 500 gb das reicht erst mal
1,5 terra hab ich schon
und der bildschirm sollte vll von ati oder so sein also ca 200 -300 tacken kommen :cool:
 
Oben Unten