• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC.. Kann ich mein altes Netzteil verwenden?

Senseless_

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

ich wollte mir jetzt ein neues System zusammenbauen (zum Teil aus altteilen falls möglich), jetzt ist die Frage: Kann ich mein altes Netzteil noch verwenden? Reicht die Wattzahl?

Die Parts:

- i7 4770K (alt)
- MSI Z97 Krait Gaming
- 16gb Corsair XMS3 1600MHz (alt)
- NZXT Kraken X61
- EVGA GTX1070 FTW
- 2x Samsung Evo SSD (128gb/256gb) (alt)
- 1 TB HDD (alt)
- Thermaltake Hamburg 530W (alt)

Das Netzteil hätte noch ein halbes Jahr Garantie.

Gehäuse muss ich noch eins finden wo der 280mm Radiator und die Graka reinpassen ;)

Falls euch irgendwelche Fehler oder Unstimmigkeiten in meinem System auffallen, wäre ich euch dankbar wenn ihr es schreibt :D ist mein erstes Mal.
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
Willkommen

Mit deinem Thermaltake Hamburg bringst du hier aber einige Steine ins Rollen.... :D

Mit wenigen Worten: Das Ding hat in einem PC nichts zu suchen. Das war schon als es Neu war schlecht. Bitte Tauschen.

Was soll denn Ersetzt werden, bzw. was soll Aufgerüstet werden? Sieht doch ganz Frisch aus das ganze... Ausser das Netzteil.

Hier die Empfehlungen für Netzteile Empfehlenswerte Netzteile 2016: Liste mit Daten und Preisen (Stand Juli 2016)
 
TE
S

Senseless_

Schraubenverwechsler(in)
Danke okay anscheinend sollte ich es austauschen :D

Alles wo (alt) dahinter steht wird aus meinem jetzigen System übernommen, der Rest wurde neu bestellt und sollte die Tage ankommen :P

Wie viel Watt sollte das neue Netzteil denn haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Senseless_

Schraubenverwechsler(in)
Mein altes Board ist ein MSI B85M-E45 und dieses wird gegen das MSI Z97S SLI Krait Edition getauscht, da ich mir die Möglichkeit des Overclockens offen halten möchte.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Im Prinzip wird ja eigentlich, was erwähnenswerte Verbraucher angeht, nur die Graka gegen eine GTX1070 getauscht. Wenn der PC vorher mit dem Netzteil problemlos gelaufen ist, würde ich das alte Netzteil weiterverwenden. Es ist zwar nicht unmöglich, aber sehr unwahrscheinlich, dass das Netzteil mit der GTX1070 Probleme verursachen wird.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das EVGA kannst du nehmen.

Im Prinzip wird ja eigentlich, was erwähnenswerte Verbraucher angeht, nur die Graka gegen eine GTX1070 getauscht. Wenn der PC vorher mit dem Netzteil problemlos gelaufen ist, würde ich das alte Netzteil weiterverwenden. Es ist zwar nicht unmöglich, aber sehr unwahrscheinlich, dass das Netzteil mit der GTX1070 Probleme verursachen wird.

Das Thermaltake hat keine funktionierende Schutzschaltungen und du willst, dass das weiter genutzt wird?
Das ist unverantwortlich. :nene:
Das Teil gehört in die Mülltonne.
 

Simondasding

PC-Selbstbauer(in)
Das ist Top das hab ich auch drin. Da sind auch keine Doppelstränge bei der GraKa, wie es sein muss. Zudem ist es Multirail und nicht Gruppenreguliert. Gute Wahl!
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Das Thermaltake hat keine funktionierende Schutzschaltungen
Wenn ich mich nicht irre, dann ist ein Siti PS224 verbaut. Ergo hat das Netzteil UVP, OVP, SCP, OPP und OCP. Lediglich der OTP (Überhitzungsschutz) fehlt.
Das ist unverantwortlich. :nene: Das Teil gehört in die Mülltonne.
Wenn du das sagst...



Edit:
Ach so, und weil der Chip verbaut ist, funktioniert das auch alles anstandslos?
Da du bisher quasi der einzige bist der Gegenteiliges behauptet, bzw. im Netz zu erkennen ist, das dieses Netzteil bzw. die Schutzschaltungen haufenweise im Einsatz ist, es aber quasi keine nennenswerten Abnormitäten zu beklagen gibt - ja?
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich mich nicht irre, dann ist ein Siti PS224 verbaut.
Ja, von welchem Hamburg sprichst du denn?
Dem von HEC; Sirfa oder CWT??
Das von HEC wurde ja AFAIR von Awardfabrik getestet und mit 900W betrieben, was die für toll befunden haben. Warum auch immer...
Innenleben unbekannt.
Das Sirfa und CWT wurde AFAIR von Computerbase getestet...

Und das Sirfa Modell hatte AFAIR zu hohe Restwelligkeit auf einer Leitung...
 

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
AFAIR wurde das Sirfa auch von Au ja! Getestet.
890w und etwa 10,8 V auf 12V sprechen für sich.
Und nur weil ein Chip verbaut ist, ist er nicht automatisch (gescheit) implementiert
 
Oben Unten