• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Pc für unter 600€ ?

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Neuer Pc für unter 600€ ?

Heyho Leute, erstmal Hallo. Da ein Kumpel einen neuen Pc (Allerdings erst in ein paar Monaten) braucht, wollte ich euch mal fragen, was da so geht.

Ich habe rumgerechnet und überlegt, bin allerdings nie unter 900€ gekommen. Mit dem Pc will er aktuelle Games wie z.B.: Bf3 oder Skyrim spielen können, es sollen beim Pc Monitor und Maus,Tastatur dabei sein und alles zusammen soll maximal 600€ (vielleicht noch 650€) kosten .Außerdem sollte das Gehäuse kompakt sein (zwecks Lan-Parties).

Ist so ein Pc mit so wenig Geld überhaupt realisierbar? Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen, vielen Dank schon mal im Vorraus!

P.S.: Die Grafikquali der Spiele sollte Mittel bis Hoch (am Beispiel von Bf3) betragen...

P.P.S.: Da ich gerade per Smartphone schreibe kann ich meine Konfiguration leider nicht zeigen, tschuldigung :P

MFG, BlackNeo
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Pc für unter 600€ ?

Wenn du nicht übertakten willst, läuft es als Grundlage auf folgendes hinaus:

Prozessor: Intel Core i3-2120 - 102€
Mainboard: ASRock H61M/U3S3 - 60€
Grafikkarte: Sapphire HD6870 - 140€
Arbeitsspeicher: Teamgroup Elite DDR3-1333 2x4GB - 30€
Gehäuse: Sharkoon MS-140 - 30€
Netzteil: Cougar A400 - 45€
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500GB - 65€
DVD-Laufwerk: LG GH22NS50 -70 oder -90 - 20€

Summe PC: ca. 492€ (abzgl. ein paar € in den nächsten Monaten (?) ;) )

Peripherie:

Monitor: ASUS VS248H - 170€ oder ASUS VS238H - 140€.
Maus+Tastatur: Wenig Ahnung.

Beim Gehäuse könnte man auch was größeres/schöneres nehmen.
Ob du den Prozessor übertakten willst, kannst du uns noch mitteilen :)
Weiterhin ist es noch wichtig, ob du Front-USB 3.0 wünscht.

Summe wäre nun bei eher 700€, allerdings würde ich ungern an Prozessor und Grafikkarte sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
BlackNeo

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Thx für die schnellen Antworten, das ist ja mal echt der Hammer :D

Kann man den Pc Allerdings noch günstiger machen, um für den selben Preis (also ca. 650€) noch einen Bildschirm zu kaufen? Als Grafik hätte ich da dann an die HD 7770, ich weiß allerdings nicht, was die leistet, selber habe ich eine GTX 460...

Edit.: Ja dann hat sich das ja wohl erübrigt... ^^
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zusammenstellung von Freezer ist super.

Habe selber den i3-2100 mit dem ASRock H61M-U3S3 und bin total begeistert. Ausserdem spiele ich an einem iiyama ProLite 24", den es meiner meinung nach auch des öfteren mal im Angebot gibt.

Wenn er den PC erst in ein paar Monaten kauft könnte man dann bevor man zuschlägt nochmal die GTX 560 TI , vorzugsweise von ASUS, in die Überlegung mit einbeziehen.

Ausserdem kannst du dir das Gehäuse von 3R Systems 480 angucken. Total Klasse das Teil!
 
Oben Unten