• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC ~1000€

Madamada

Schraubenverwechsler(in)
Neuer PC ~1000€

Guten Abend zusammen,

ich habe mich gerade hier registriert, weil ich mit der E3 gemerkt habe, dass mein PC nun endgültig ein Upgrade braucht, bzw. ein ganz neuer her muss (abzüglich Festplatten). Ich habe mich in den letzten 4 Jahren mit einerm i5-4570 @ 3.20GHz und einer GeForce GTX 960 herumgeschlagen. Alle Spiele, die mehr Leistung abverlangt haben, musste ich meiden, auf niedrigen Settings spielen, oder mir auf der Konsole kaufen, da ich aber eigentlich kein Konsolenspieler bin, haben diese Spiele letztendlich kaum Beachtung gefunden, wie z.B. Witcher 3.. aber auf ~30 FPS mit matschigen Texturen, macht sowas dann einfach keinen Spaß mehr.

Zuerst habe ich mir die tolle 1080 Ti angesehn und dachte mir "die hol ich mir! Dazu.. brauch ich aber dann auch neues Netzteil.. wozu eine 1080 Ti mit einem alten i5? Dann sollte ich das Mainboard auch gleich erneuern.. mehr RAM (habe nur 8GB aktuell)..", aber dafür reicht das Budget letztendlich nicht.

Mein Maximum wäre 1200€!

Der PC muss für Gaming optimiert sein, Grafikbearbeitung etc. mache ich nicht. Er sollte kommende Grafikkracher wie Anthem, oder Spiele der Frostbyte-Engine mit 60 FPS darstellen können, bevorzugt mit den höchsten Einstellungen in 1080p, ich habe keinen 4k-Monitor und werde mir auch vorerst keinen zulegen. Ganz wichtig, ist natürlich auch, dass der PC wieder 4-5 Jahre aushält und ich auch dann noch gute Ergebnisse bekomme, oder mit wenig Geld upgraden kann, ohne das ganze System erneuern zu müssen. Ich möchte einfach viele Spiele endlich wieder genießen können.. oder soll doch die XBOX One X her? .. Spaß.

Also, was brauche ich?

- CPU
- GPU
- Netzteil
- RAM
- Mainboard
- Kühler
- Gehäuse (muss nicht zwingend sein, wäre aber, falls möglich, erwünscht)


Vielen Dank für eure Hilfe schonmal :)
 
TE
M

Madamada

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Danke, für die schnelle Antwort. Jetzt, wo ich deinen Vorschlag für mein Netzteil sehe, habe ich bemerkt, dass ich mir das eigentlich sparen kann. Habe auch ein BeQuiet 450W Netzteil im aktuellen PC.

Dazu habe ich noch mein Mainboard gecheckt:

MSI Z87-G43 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail - INTEL Sockel 1150 | Mindfactory.de

(MSI Z87-G43 (MS-7816) (SOCKET 0) - steht in Speccy)

.. dürfte also auch noch passen? Wenn ja, würde ich meinen Post aktualisieren, dann könnte man bei CPU und / oder GPU mehr reinstecken. Wobei das ein Intel-Sockel wäre und der AMD da nicht passt, richtig?

MFG
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neuer PC ~1000€

Danke, für die schnelle Antwort. Jetzt, wo ich deinen Vorschlag für mein Netzteil sehe, habe ich bemerkt, dass ich mir das eigentlich sparen kann. Habe auch ein BeQuiet 450W Netzteil im aktuellen PC.

Was für ein Netzteil hast du denn genau und wie alt ist es?

Dazu habe ich noch mein Mainboard gecheckt:

MSI Z87-G43 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail - INTEL Sockel 1150 | Mindfactory.de

(MSI Z87-G43 (MS-7816) (SOCKET 0) - steht in Speccy)

.. dürfte also auch noch passen? Wenn ja, würde ich meinen Post aktualisieren, dann könnte man bei CPU und / oder GPU mehr reinstecken. Wobei das ein Intel-Sockel wäre und der AMD da nicht passt, richtig?

Das ist Sockel 1150. Da passt nur Haswell rein. Das ist veraltet.
Entweder Sockel 1151 mit Z370 kaufen oder eben AMD Mit Sockel AM4.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neuer PC ~1000€

Oh, ist ein Thermaltake Hamburg 530W, ca. 3-4 Jahre alt.
Das ist... meeeh. Weg damit und gönn dir was anständiges. Für ne GTX 1070/80 reicht auch das E10:

be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 ab €'*'64,85 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

alternativ dieser Saftspender:

BitFenix Whisper M 450W ATX 2.4 ab €' '80,84 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

wenn du damit besser schlafen kannst, nimm halt die 500/550W-Variante...

Gruß
 
TE
M

Madamada

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Würde deine Zusammenstellung meinen "Wünschen" entsprechen? Was sagt Threshold zu facehuggers Liste? :) Ein paar Meinungen würde ich natürlich vor dem Kauf gerne hören.

MFG
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neuer PC ~1000€

Keine Sorge, meist poste ich nur empfehlenswerte Teile und achte auf ein gutes P/L-Verhältnis. Aber warte ruhig noch auf andere Meinungen/Vorschläge...:nicken:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer PC ~1000€

Mal ein paar Alternativen:

1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL16-18-18 (BLS2C8G4D26BFSB)
1 ASRock X470 Master SLI (90-MXB7F0-A0UAYZ)
1 Scythe Mugen 5 PCGH-Edition (SCMG-5PCGH)
1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021)
1 Seasonic Focus Gold 450W ATX 2.4 (SSR-450FM)

GPU entweder die genannte nehmen oder evtl in Betracht ziehen, die 960 noch ein Quartal mit durchzuschleppen und dann eine GTX 1160/1170 nehmen. Die könnten (!) dann verfügbar sein...
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer PC ~1000€

Da steht nichts von Dual Rank:)
Ich habe mich nur gefragt warum Single Rank RAM in einer Beispielkonfig ist.

Ah, jetzt kommen wir der Sache näher :D

Ich vermute mal, weil die Kombination aus Dual Rank und 3000 MHz oder mehr halt sehr teuer wird. Siehe zB Crucial Ballistix Elite DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLE2C8G4D30AEEA/BLE2K8G4D30AEEA) ab €' '199,-- (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland oder G.Skill Flare X schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 ab €' '222,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland.

Vllt kann ja aber auch einer der User bestätigen, dass die Aegis doch dual rank sind?!
Die sind doch hier schon oft verbaut worden... müsste doch iwer mal nachgucken können ^^
 

xentys

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Abend alle zusammen. Nach knapp 7 Jahren wird es endlich Zeit für nen neuen PC und ich hab mich für die Konfiguration von facehugger entschieden. Hier im thread wurde jetzt aber ein x470 motherboard empfohlen anstatt des x370 pro. MSI X470 GAMING PLUS AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de würde 25 euro mehr kosten als das x370 pro. Ergibt sich da ein bemerkbarer Vorteil?
Und könt ihr abschätzen wir kompliziert das selbstaufspiele des bios update ist?

Edit: einen Laptop hab ich hier runzustehen. Nützt mir der überhaupt was im Bezug zum Update?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Nimm auf jeden Fall das x470. Dann ist das ganze viel einfacher. Überdies hat das x470 Board bessere spannungswandlerkühler, bessere Anschlussmöglichkeiten usw.
 

xentys

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Das mit dem selbst updaten steht mittlerweile außer Frage für mich. Hab mir noch n paar Videos angesehen und denke nicht, dass ich schnell an die CPU komme.
Kommt denn das x470 Board bereits mit aufgrspieltem Update? Ich finde leider keine Infos dazu.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Das mit dem selbst updaten steht mittlerweile außer Frage für mich. Hab mir noch n paar Videos angesehen und denke nicht, dass ich schnell an die CPU komme.
Kommt denn das x470 Board bereits mit aufgrspieltem Update? Ich finde leider keine Infos dazu.

Ja. Zumindest Laufen die neuen CPUs ohne Updates darauf.
 

Flautze

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer PC ~1000€

Ich würde ggf. als ALternative noch einen CPU-Wechsel in Betracht ziehen, sofern du günstig an eine K-CPU 4.Generation kommst wie 4770k/ 4790K z.B. Ein passendes Z-Board hast du ja. Dann ordentlich OC (dafür brauchst dann wohl noch nen Kühler), dazu noch 8GB RAM und neue GPU+Netzteil.

CPU 150-180 EUR (gebraucht, Kleinanzeigen, ebay, ...)
RAM 50-60 EUR (gebraucht, Kleinanzeigen, ebay, ...)
GPU (neu)
NT (neu) - 60-80 EUR
Kühler: Dark Rock Pro 4 oder nen gebrauchten DRP3 40-70EUR

EUR 300-480 + GPU.

Würde ich an deiner Stelle nur machen, wenn du die CPU/RAM wirklich günstig bekommst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten