• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC - 1000€

WillamWonka

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich bräuchte für meinen Sohn einen neuen PC, der max. 1000€ kosten soll.

Anbei der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

i7 2600K @ 4.6Ghz
8GB DDR3 2x4 PC1333 G.Skill RipJaws-X (CL7-7-7-21)
GTX 1060 Mini 6GB
ASRock P67 Extreme4 R3.0
Seasonic 560W X-560

Vorhandene HW aber aktuell nicht verbaut:
2x2TB SATA M.2 SSDs
ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 XT

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
WQHD@144Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
RAM, CPU, GPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Die nächsten Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
900-1000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Call of Duty Modern Warfare, Witcher 3

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
N/A SSDs sollten reichen

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich weiß, dass die TUF RX 5700 XTProbleme hat/hatte, aber für 300€ gibt es aktuell nichts vergleichbares für WQHD

Anbei mal meine Beispielzusammensetzung:
168,90 € - AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed
142,90 € - G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
300,00 € - ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 XT OC, TUF 3-RX5700XT
105,90 € - MSI B450 Tomahawk Max
44,85 € Alpenföhn Brocken 3
64,80 € - be quiet! Pure Base 500
52,84 € - be quiet! System Power 9 500W
6,28 € - Arctic P14
4,65 € - Arctic MX-4, 2019

Gesamt: ~900 €

Danke und Gruß!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

deine Zusammenstellung sieht gut aus.

Beim CPU-Kühler würde der Brocken ECO Advanced reichen, und wenn zwei SSDs im M.2-Format vorhanden sind, bietet sich beim Mainboard das MSI B450M Mortar Max an.

Je nach Verfügbarkeit würde ich beim Netzteil nach Möglichkeit das Pure Power 11 500W, oder Seasonic Focus GX 550W kaufen.

Eine extra Wärmeleitpaste ist nicht zwingend nötig, da einem extra gekauften Kühler in der Regel ein Tütchen bei liegt.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten