• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer CPU Kühler!

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Neuer CPU Kühler!

Hallo!

Ich suche einen neuen CPU Kühler für meinen PC.
Derzeit habe ich den Arctic Freezer 7 Pro verbaut. Jedoch scheint irgendetwas an der befestigung nicht mehr zu stimmen und die Kühlleistung hat deutlich nachgelassen. ( Hab ihn schon etliche male neu eingebaut, keinen Unterschied).
Am Luftstrom wurde nichts verändert. Daran kann es also nicht liegen und auch von Staub wurde alles befreit.

Als Case habe ich das Apevia X Cruiser mit den Abmessungen:

Breite19,7 cm Höhe43,2 cm Tiefe48,9 cm

Preistechnisch sollte es bei ca 40-45€ bleiben.

Gekühlt wird ein E8300, der ehemals auf 3,6 GHz lief, jedoch jetzt wieder auf standart, da er sonst zu heiß wird. (61°C bei 2,8Ghz und 1,13V Spannung, was eindeutig zu warm ist)

Angebracht wird er auf dem Asus P5Q Pro.

Welcher Kühler würde hier hineinpassen? Mit welchem Kühler bekomme ich die max. Kühleistung für mein Geld (ich bin nicht lautstärkenempfindlich)?
Passen die guten Kühler überhaupt in mein Case hinein?
Von diesen kleinen Metallstäben auf dem Kühler, die die oberste Spitze meines Kühlers bilden, hab ich noch ca 4,5 cm bis zur Verkleidung beim Freezer.

Wenn kühler vorgeschlagen werden könnte ich vll eine Einschätzung bekommen wir der Unterschied zu einem Freezer aussieht? Gradtechnisch?


Wäre für eine Hilfe extrem dankbar!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Crymes

Guest
AW: Neuer CPU Kühler!

Nehm den Scythe Mugen 2 für 35€.
Damit kannst du richtig Takt und Spannung hochschrauben.
Nur bei den Abmessungen weiß ich nicht, ob der passt.
 

tRauma

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Jo, der Mugen 2 ist Klasse.
Ein kurzer Blick auf Geizhals zeigt das er 158mm Hoch ist.
Müsstest du mal nachmessen.
 

DeFenSoOOoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

EKL Alpenföhn Groß Clock'ner

< 30 EUR

Hab ich in den PC meiner Freundin eingebaut (gekühlt wird ein E8400 C1). Er ist zwar nich super-Silent - erledigt seine Aufgabe aber äußerst gut. Außerdem ist das Montage-System sehr gut.

Der Scythe Mugen 2 ist auch gut (kühlt etwas besser als der EKL-Kühler), ist aber schwerer, hat ein labileres Montagesystem und ist genauso laut. Dazu kostet er etwa mehr.

Dein bisherigen Kühler würde ich nicht weiternutzen.
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Also vom Mainboard aus habe ich ~18cm Platz bis zu Seitenwand.

Was könnte ich den Temperaturmäßig erwarten bei meinem E8300? Wie weit könnte ich damit Taktenbis es Temperaturprobleme gibt?
Könnte jemand vll der einen E8x00 hat seine Temps mal posten?:D

Und ist der Scythe Mugen 2 also das max. was ich an Kühlleistung bekommen kann?

Wer kühlt besser? Mugen 2, Brocken oder Großclockner?

Achja, welche Wärmeleitpaste soll ich benutzen?
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Und ist der Scythe Mugen 2 also das max. was ich an Kühlleistung bekommen kann?

Wer kühlt besser? Mugen 2, Brocken oder Großclockner?

Achja, welche Wärmeleitpaste soll ich benutzen?

Das Maximum an Kühlleistung bieten der Noctua NH-D14, Prolimatech Megahalems und Thermalright IFX-14. Die spielen aber allesamt in einer ganz anderen Preisliga mit. ;)

Platz 1: Mugen 2
Platz 2: Brocken
Platz 3: Groß Glockner

Und ich empfehle Arctic Cooling MX2

:nicken:
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Okay dann werde ich wahrscheinlich den Mugen 2 bestellen.

Was könnte ich denn so Temeraturmäßig erwarten im Gegensatz zum Freezer?
Hatte meinen 8300 C0 immer bei 3,6Ghz mit 1,25V am laufen. Wie hoch sollten da die Temps werden?

EDIT: Sorry für das kleinliche nachfragen :D aber ist mir schon wichtig das vor dem Kauf zu wissen!
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Hmm, unter Last mit dem Mugen 2 so um die 50° würde ich sagen. Wie waren denn deine Temps mit dem Freezer?
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

schon so knapp über 60°C so 62-63°C waren das schon. Aber ich werde nun noch 2 kleine 80mm lüfter vorne einbauen um einen guten Luftstrom zu haben. Dann hab ich Vorne 2x 80mm, dann oben 80mm absaugen und hinten 120mm absaugen

Also bei 3,6Ghz 50°C unter Last wären ja Traumhaft:)
 

DeFenSoOOoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Platz 1: Mugen 2
Platz 2: Brocken
Platz 3: Groß Glockner

Da schließe ich mich an - die Unterschiede sind aber eher gering. Bei Lautstärke liegen alle auch dicht beieinander. Schlußendlich sollte hier der Preis entscheiden.

Scythe Mugen 2 Rev. B < 35 EUR
EKL Alpenföhn Brocken < 35 EUR
EKL Alpenföhn Groß Clock'ner < 30 EUR

Die Montagesysteme von EKL sind aber deutlich besser und stabiler, als die von Scythe!

Die jeweils mitgelieferten WLP's sind nicht der Hit - ich empfehle die Prolimatech PK-1 (einzeln ziemlich teuer, wird aber beim Prolmatech Megahalems mitgeliefert). Ansonsten ist z.B. die Arctic Silver 5 schon für rund zwei Euro zu haben.
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Die Montagesysteme von EKL sind aber deutlich besser und stabiler, als die von Scythe!
Schlechter als mit diesen blöden Pushpins geht es ja kaum!^^ Und solange es hält und die Temps entsprechend sind habe ich damit keine Probleme.

Werden der Mugen und der Brocken verschraubt? Mit so einer Backplatte?
 

DeFenSoOOoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Der Mugen hat Pushpins. Die EKL's haben eine Art Ring, der mit PushPins abartig fest in der Mainboard gejagd wird. An diesem Ring wird dann der Kühler befestigt (sieht so ähnlich aus wie das Befestigungssystem bei AMD-Boards).
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Achso, okay.

Also ich denke ich werde auf Grund der besten Kühlleistung den Mugen 2 nehmen.

Welche Paste?

Arctic Silver 5 oder Arctic Cooling MX2?
Welche ist besser?

Kann mir noch jemand einen guten 80mm Lüfter für die Front nennen?

Ein Zitat aus der Computerbase Test: Also wird er doch verschraubt und damit sollte er bald mein sein:)
In stetiger und intensiver Rücksprache mit den Kunden und uns Produkttestern stehend, hat sich Scythe viele Gedanken über ein sicheres und günstiges Montagesystem mit hoher Kompatibilität und Zukunftssicherheit gemacht. Abstand von den Standardmechanismen für AMD (Klammer) und Intel (Push-Pins) nehmend, setzen die Japaner beim Mugen 2 erstmalig auf eine rückplattenbasierende Fixierung, die von den längst ausgelaufenen Sockeln 478, 754, 939 oder 940 über die aktuellen Plattformen AM2(+) und 775 bis hin zum kommenden LGA-1366-Standard nahezu alle denkbaren Konfigurationen unterstützt.



Mit Hilfe vier kleiner Schrauben werden dazu zunächst zwei systemspezifische Montagebügel an der Kühlerunterseite angebracht. Nun wird die gut isolierte Rückplatte motherboardrückseitig ausgerichtet, der Mugen 2 von oben auf die mit Wärmeleitpaste benetzte CPU aufgesetzt und von unten mit vier Schraubbolzen fixiert. Dieser Akt ist etwas wackelig und benötigt aufgrund der Größe des Kühlers und der Komponenten etwas Fingerspitzengefühl und Übersicht. Dafür spielen die ausladenden Formen des Mugen 2 keine große Rolle, da von der Motherboardunterseite aus verschraubt wird. Um einen Ausbau der Hauptplatine kommt der Anwender dabei allerdings nicht herum.



Dafür sitzt der Mugen 2 nach der Fixierung sehr sicher verschraubt. Ein freies Ausrichten gemäß der vier Himmelsrichtungen ist nur auf den symmetrischen Sockeln 775 und LGA1366 möglich. Allerdings umgeht man beispielsweise bei AMD-Plattformen das Problem der ungünstigen Luftstromrichtung (zum Netzteil oder zur Grafikkarte) durch die Tatsache, dass der Lüfter beim Mugen 2 an allen vier Seiten angebracht werden kann. Hinsichtlich der Bauhöhe gilt beim Scythe Mugen 2 die übliche Tower-Kühler-Warnung: Vor dem Kauf ist zu prüfen, ob sich auch nach dem Einbau des 155 mm hohen Kühlers die Seitentür des Gehäuses noch schließen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Neuer CPU Kühler!

Die MX2 ist umgänglicher, die Silver 5 ist ziemlich zäh. Und der Temperaturunterschied ist jetzt nicht so der Hit.
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Kennt jemand diese Lüfter?

Xilence - 80mm Gehäuse Lüfter - Transparent mit Blauen: Amazon.de: Elektronik
Produktmerkmale


  • 2 Stück Xilence Fan 80mm (blaue LED)
  • Transparenter 80 mm Gehäuselüfter mit blauen LED von Xilence. Kühlen Sie Ihre PC-Komponenten mit diesem Lüfter von Xilence. Nicht nur das ausserordentlich gute Preis-Leistungs- Verhältnis, sondern auch die Performance bei niedriger Geräuschentwicklung überzeugt.
  • Technische Daten: Abmessungen: 80 x 80 x 25 mm Spannung: 12 VDC Anlaufspannung: 7 VDC Energieverbrauch: 1,92 W Nennstrom: 0,16 A Lüfterdrehzahl: 1.800 RPM +/- 10% Lüfterlager: Hydrolager Anschluss: Big 4Pin und 3Pin Molex Max. Luftdurchsatz: 21,8 CFM Air Pressure: 1,12 mmAq Geräuschpegel: ~ 15 dB/A Gewicht: 60 g Prüfzeichen: CE
  • Sehr leise durch Hydrolager
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

So hab jetzt den Mugen 2, die MX2 Paste und den Noiseblockerlüfter bestellt. Danke für die Hilfe!!!!!!
 
TE
K

KingBeike

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer CPU Kühler!

Hat jemand vll schon mal Temps für mich mit einem E8x00 ?:) Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Am besten OC Temps.

Wäre dankbar!
 
Oben Unten