• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Hideout

Software-Overclocker(in)
Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Einen schönen guten Sonntag,

ich bin auf der Suche nach neuen Kopfhörern, ihr Einsatzzweck: Vielfältig.

Ich möchte damit Unterwegs Musik hören, und sie ab und an zu Hause am PC anschließen (ebenfalls zum Musik hören, evtl. auch mal zum Spielen), es geht darum das meine Freundin im gleichen Raum Fernschaut, damit man sich nicht so stört gegenseitig. Es sollten also auch nicht allzuviel Geräusche nach außen, aber auch nicht von außen herschallen.

Ich konnte zwar noch keine Probehören, aber wie ich im Einkaufsführer Headsets und Kopfhörer gelesen habe würden mir die Beyerdynamic DT770 Pro wohl am besten gefallen, ich denke aber für Unterwegs sind sie zu groß.

Was gibt es da für den mobilen Einsatz geeignete Alternativen, die ähnlich abgestimmt und geschlossen sind für so 50-150€?
Im PC kommt eine Asus Xonar D1 zum Einsatz und unterwegs das Handy (Samsung WAVE).
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Vor ein paar Wochen gabs den CoP für 149€ bei ZackZack: https://geizhals.de/beyerdynamic-custom-one-pro-schwarz-709-026-a831935.html
Der hätte perfekt gepasst... Bassmenge in 4-stufen verstellbar, Seiten Covor austauschbar (einige motive gibts für 10€ zum nachkaufen), und Kopfband/Ohrpolster gibts in weiß/schwarz/braun zum kaufen für 12€~
Dazu kabel abnehmbar, und ein Kabel mit mikrofon-arm nachrüstbar.
Mit 16 Ohm und gutem Wirkungsgrad lässt er sich auch etwas besser antreiben als dt 770.
Durch diese "features" ist er meiner Meinung auch ruhig 199€~ wert. Ist aber vll nur ein wenig un-klobiger als der dt 770^^

Ansonsten würde ich den Audio Technica ATH M50s probieren: Audio-Technica ATH-M50s · Studiokopfhörer, mit glattem Kabel | redcoon.de
Von 159 auf 134€ runtergesetzt, und nur noch Heute ist ein 30€ Gutschein gültig... Das macht 104€. Ein meiner Meinung nach SEHR guter Preis für diesen Hörer.
Polster zwar aus Kunstleder (wie beim CoP), aber da musst du ausprobieren, ob dir das gefällt oder nicht.
Stecker finde ich hochwertiger als bei Beyerdynamic, da Alu ummantelung, und die Höhenverstellung rastet viel sauberer ein.
Die Ohrmuscheln sind Drehbar, damit kann man ihn auch bequem um den Hals tragen, wenn man ihn mal kurz abnehmen muss/will, und stört nicht so am Kinn, wie die Beyer.
Zudem spielt er ne Ecke lauter als der dt 770.
Klanglich würde ich ihn auf eine Stufe mit dem dt 770 setzen, und es ist geschmacksache, welcher besser gefällt.

Für die 104€ würde ich ihn aber direkt blind bestellen, und Probehören. Der Preis ist wie gesagt nur noch heute gültig, da würde ich das definitiv ausnutzen.

Gibts auch mit kürzerem Spiralkabel: Audio-Technica ATH-M50 · Studiokopfhörer | redcoon.de
 

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Ich kann dir die Beyerdynamic nur Empfehlen ( Der Bass ist richtig krank ) :ugly: :daumen:
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Das mit den ATH-M50 klingt ja klasse, habe jetzt auch schon ein paar Tests/Bewertungen gelesen und die kommen wirklich gut weg dabei. Und zumindest auf dem Papier scheinen sie wie gemacht für mich. Für den Preis werde ich sie auf jeden Fall mal ausprobieren! :daumen:
 

Bummsbirne

Software-Overclocker(in)
Qpad-qh90.

Mic kannst du abnehmen. Guter klang und nicht zu klobig. Und günstig isser auch. Einziger Nachteil: Hat leider nicht das Image von beyerdynamic obwohl deren Technik verbaut ist.
 

Push

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

das QPAD QH-1339 war ein Beyerdynamic MMX300 , die beiden QPAD QH-85 / QPAD QH-90 basieren auf Kopfhörern von Takstar
HI 2050Hi-Fi-Guangdong Takstar Electronic Co., Ltd.
PRO 80Monitor-Guangdong Takstar Electronic Co., Ltd.

sind zwar eher ~25£ Kopfhörer, bekamen in HiFi Foren aber ganz gute Kritiken ... im grossen Ganzen wohl ähnlich wie die Superlux, eben günstige gute No Brainer ...
das die Headsets dann recht "teuer" sind, ist leider so ... aber unter den Gaming Headsets dürften diese dennoch zu den besseren gehören und auch Problemlos in der Preisklasse* oben mitmischen ( *Headset Preisklasse ) , denn wie die meisten wissen, taugen die meisten Headsets nix und fast alle werden von den günstigen No Brainer KH's an die Wand gespielt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Hab mir jetzt die mit Spiralkabel bestellt für 109€ kann man echt nix sagen, und 3m Meter glattes Kabel fänd ich ein wenig unhandlich :ugly:
Bin jedenfalls sehr gespannt :)
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
Die Lieferung ging ja rasend schnell, allerdings muss ich nach längerem Probehören sagen, das sie viel zu Basslastig klingen. Schon fast dröhnen, der gesamt Klang wirkt irgendwie künstlich und verzerrt, schwammig und wummernd. Ich hab ne riesen Bullerbox (Altec Lansing MX6021) unterm Schreibtisch und Magnat "Basskanonen" (Monitor Supreme 800) am TV, aber alle klingen besser, differenzierter und satter als die ATH-M50, schade. Hätte da mehr erwartet.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Eher weniger. Der DT 770 Pro ist ähnlich bassbetont wie der M50.

Hier scheinen wohl Bassbetonte Kopfhörer überhaupt nicht zu passen. Shure SRH 440 wäre recht neutral, und dürfte sicher besser gefallen.
 

The_Trasher

Software-Overclocker(in)
Oder dann vielleicht schon den AKG K701, der ist dann allerdings schon sehr linear. An den Klang von dem muss man sich gewöhnen, dann will man nichts anderes mehr.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Bzw K612 Pro, der ne ecke ausgewogener ist. Aber beide sind Offen, und für Unterwegs ungeeignet^^ Sind reine Zu-Hause-Hörer
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Dann am besten ein Shure SRH840, da bräuchte man für unterwegs allerdings nen KHV, ohne sollte man den SRH840 nicht mobil betreiben, dann spielt er unter Wert.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Ich schmeiß mal den V-Moda M-80 in den Raum.
Der spielt etwas basslastig, allerdings nicht ansatzweise so stark wie der M50 und klingt spaßig, aber weder dumpf noch aufdringlich. Für unterwegs wäre er auch ganz gut geeignet, wobei ich selbst bei nem 16-Ohm KH nen KHV benutzen würde :D

Gab's gestern noch für unschlagbare 135€ bei Amazon, nun kostet die schwarze Variante wieder die üblichen 170€ - mMn trotzdem mal einen Hörversuch wert.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Was wäre denn mit den DT770 Pro in der 250 Ohm Variante, klingen die auch zu basslastig?
Dann würde ich mir evtl ein Kopfhörerverstärker ranholen.

Ich konnte mal die DT990 Pro (glaube auch mit 250 Ohm) ausgiebig hören, die waren so auch richtig gut, nur die Höhen fand ich etwas zu spitz und den Bass zu flach.
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man einen mobilen KHV wie bispielsweise nen FiiO E11 nutzt kann man auch einen DT770 nutzen, das ist dann kein Problem.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Achso, ja ich meinte eigentlich ob der DT770 mit 250 Ohm weniger Basslastig klingt, also etwas klarer?
Die anderen genannten Kopfhörer werde ich mir aber auf jeden Fall auch anschauen/hören :)
 

Kununa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Ich besitze auch die DT770 in der 250 Ohm Variante und bin mit ihnen vollkommen zufrieden. Sie sind definitiv basslastig, aber in meinen Ohren durchaus positiv ;) Die DT770 haben den knackigeren Bass, als die DT990 durch die geschlossene Bauweise.
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Die Lieferung ging ja rasend schnell, allerdings muss ich nach längerem Probehören sagen, das sie viel zu Basslastig klingen. Schon fast dröhnen, der gesamt Klang wirkt irgendwie künstlich und verzerrt, schwammig und wummernd. Ich hab ne riesen Bullerbox (Altec Lansing MX6021) unterm Schreibtisch und Magnat "Basskanonen" (Monitor Supreme 800) am TV, aber alle klingen besser, differenzierter und satter als die ATH-M50, schade. Hätte da mehr erwartet.

Soll ich mir jetzt ein QPAD QH-90 Kaufen oder die ATH 50?

Ich höre Sehr Basslastige Musik und Der Rest wird Oben Beschrieben.

Danke, ähm Budget liegt bei 100€
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Die M50 sind besser.
Haben aber ne SEHR kleine Bühne, wodurch sie zum Gamen nicht das optimalste sind. Ne Surround simulation, die die Bühne künstlich streckt dürfte hier hilfreich sein.
Für 99€ ist der M50 aber ne sehr gute Wahl.
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Die M50 sind besser.
Haben aber ne SEHR kleine Bühne, wodurch sie zum Gamen nicht das optimalste sind. Ne Surround simulation, die die Bühne künstlich streckt dürfte hier hilfreich sein.
Für 99€ ist der M50 aber ne sehr gute Wahl.

es gibt noch die M50x was ist der unterschied?
 

SamSoNight

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Die M50X haben austauschbare Kabel. Aber sie sind (noch?) zu teuer mit ihren ~150€. Ansonsten hören die sich genauso an wie M50(s).
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Das heist wenn die M50 mal einen Kabelbruch haben kann ich sie in den müll werfen und die X reicht es das kabel auszutauschen, sehr interressant denn ein austauschbares wäre nicht schlecht, wenn doch etwas kaputt geht, lieber ein bisschen mehr investieren als am ende 2x 120€ auszugeben.


Danke für die Info! :daumen:

jetzt sehe ich noch den M40X und was heißt 45m Treiber? ist da ein Klangunterschied, der hat sonst alles was der M50x auch hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

SamSoNight

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Kopfhörer, gibts da ein Allrounder?

Die M40X sind andere Hörer und haben wohl ein anderes Klangbild...
Und zum Kabel: Erstens gibt es sowas wie Garantie und zweitens kann man, mit ein wenig Geschick, ein Hörerkabel selbst tauschen,auch wenn's "fest" ist.
 
Oben Unten