• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Hardware auf dem Weg

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
Ich freue mich auf das Wochenende, denn am Wochenende wird mein neue (gebrauchte) Hardware verbaut.

  • i7-2600K
  • Asus P8P67 Rev. 3.1
  • 2*4 GB DDR3-1333 MHz
  • Gigabyte GTX 570 OC
Die GTX 570 ist noch auf dem Weg, aber zumindest konnte ich das gute Licht heute für ein paar Fotos nutzen (Anhang).

Ich werde zu den oben genannten Komponenten noch 2*4GB DDR3-1600 RAM von Corsiar einbauen. Das System zieht in ein schickes FT02 ein und wird durch ein Seasonic X-660 großzügig und stabil versorgt. Als Speicher kommt eine Samsung Spinpoint F3 1 TB zum Einsatz. Die Gehäuselüfter sind entkoppelt und laufen an eine Lüftersteuerung.

Ich habe vor mein neues System nach allen Regeln der Kunst zu optimieren und dabei nach Möglichkeit selbst noch etwas dazu zu lernen. Mein Ziel ist es meine Schritte zu protokollieren, Erfahrungen festzuhalten und zu diskutieren, von Hinweisen der Comuity zu profitieren und natürlich meine Erfahrungen, seien es gute oder schlechte einfach mal weiter zu geben. Ich habe mich für einen Blog entschieden, da Tagebücher eher designtechnisch geprägt sind und sie Systemoptimierung dort weniger im Fokus steht. Ein Blog erlaubt mir aber auch größere Freiheiten, so kann ich Entwürfe erstellen und den Veröffentlichungszeitpunkt selbst wählen.

Was habe ich also mit dem neuen System vor? Folgendes schwebt mir vor:

1. CPU und Mainboard kennenlernen:

  • Ausgangswerte festhalten, Standardspannungen protokollieren, Benchmark-Basisergebnisse
    • Standardbioseinstellungen protokollieren
    • Spannungen idle & load (Prime95; Furmark; kombi)
    • Temperaturen idle & load (Prime95; Furmark; kombi)
    • VID protokollieren
    • Benchmarks (Furmark 1080p; Dirt2; Just Cause2 Demo; Heaven 3.0; Cinebench r11.5; 7-Zip; 3D Mark11)
    • Stromverbrauch messen! (idle; Prime95; Furmark; kombi)
  • minimale Spannungen mit Standardtakt ermitteln
  • Max-OC mit gefixter Standardspannung ermittlen
  • optimale Spannungen für 4,0 GHz ermittlen
  • Wenn die Temps und Spannungen es zulassen in 100 Mhz-Schritten weiergehen
  • OC per Turbooptionen prüfen
  • Persönliche Takt-/Volt-/Turbo-Kombi finden

2. GPU kennenlernen:

  • Ausgangswerte festhalten, Standardspannungen protokollieren, Benchmark-Basisergebnisse sind ja schon da :-)
  • minimale Spannungen mit Standardtakt (780/950) ermitteln
  • maximale Taktraten bei Standardspannung finden (Chip/Speicher)
  • Stabile Spannungen für ~850 Mhz Chiptakt ermitteln
  • wenn möglich, 900 Mhz Chiptakt anpeilen
  • stabile Speichertakt für jeweiligen Chiptakt finden
  • Effektive Takt-/Volt-Kombi für den Alltag ausloten und im Bios festlegen
  • Abhängigkeit der GPU von der CPU-Leistung prüfen.

3. Speicher sinnvoll nutzen

  • RAM-Takt bei Mischbestückung?
  • Undervolting?
  • Erstellen einer RAMdisk für Swapfile und Firefox-Cache (8 GB)

4. Optimale Einstellungen für folgende Anwendungsfälle finden:

  • Maximalleistung für 3D Mark 11
  • Qualitätsbewusstes Spielen von Diablo 3 (am liebsten mit SGSSAA)
  • Alltag: Surfen & Arbeiten (Photoshop)
Anregungen und Hinweise sind immer willkommen.
 

Anhänge

  • IMG_7521.jpg
    IMG_7521.jpg
    361 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_7523.jpg
    IMG_7523.jpg
    616,2 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_7524.jpg
    IMG_7524.jpg
    358,5 KB · Aufrufe: 10
  • IMG_7529.jpg
    IMG_7529.jpg
    515,1 KB · Aufrufe: 10
Oben Unten